Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Teddyhamster,Goldhamster oder Zwergkaninchen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von kathy161, 17 Juli 2008.

?

Teddyhamster,Goldhamster oder Zwergkaninchen?

  1. Teddyhamster

    5 Stimme(n)
    23,8%
  2. Goldhamster

    7 Stimme(n)
    33,3%
  3. Zwergkaninchen

    9 Stimme(n)
    42,9%
  1. kathy161
    kathy161 (25)
    Benutzer gesperrt
    164
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    Zu meiner Geschichte. Da mein Freund jetzt ene eigene Wohnung bekommt wegen seiner Lehre.Und da ich und mein Freund uns dann nicht mehr sehen und er da auch ganz alleine ist , Habe ich mir gedacht das er einhaustier von mir bekommt damit er nicht ganz und gar alleine ist und eine beschäftigung dort hat.Alles schön und gut aber nun weiß ich nicht,ob ich nen Teddyhamster ,Goldhamster oder nen zwergkaninchen holen soll.

    Noch zur räumlichenkapazität es ist nur eine Einzimmerwohnung,also nicht so viel platz für einen rriesen Käfig.
    Bitte helft mir!
    Stimmt ab und schreibt bitte begründung warum ihr gerade dieses tier nehmen würdet. Danke.
     
    #1
    kathy161, 17 Juli 2008
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würde niemals Haustiere verschenken!
    Hast du ihn denn mal gefragt, ob er sich so etwas überhaupt vorstellen kann? Im Endeffekt ist er ja derjenige, der sich um das Tierchen kümmern muss.

    Wegen des Platzes würde ich ein Kaninchen schonmal ausschließen, würde dann eher einen Hamster nehmen. Aber welchen... gute Frage :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 17 Juli 2008
  3. büsi
    büsi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenn mich zwar nicht mit Kaninchen aus, aber ich denke, dass der Platz auch für Zwergkaninchen nicht reichen wird.
    Mein Freund und ich haben uns letztes Wochenende drei Zwerghamster gekauft: Sie leben in einem 100x50x50 Käfig (Terrarium). So einer sollte auch in einer kleinen Wohnung Platz haben.

    Was du nicht vergessen solltest: Hamster sind nachtaktiv, bieten tagsüber also kaum "Unterhaltung", müssen aber natürlich trotzdem richtig versorgt werden!
     
    #3
    büsi, 17 Juli 2008
  4. kathy161
    kathy161 (25)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    164
    0
    0
    nicht angegeben
    ja klar hab ich ihn gefragt und er fand die idee auch gut .Ich hab ihn auch schon gefragt welches er von den tierchen haben möchte da meinte er nur er kann sich nicht endscheiden ,das solle ich lieber machen.
     
    #4
    kathy161, 17 Juli 2008
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Gar keins.

    Für Tiere sollte man sich selber entscheiden und sie nicht geschenkt bekommen.
    Denn schließlich ist er dann für die Pflege zuständig und sollte sich informieren. Dann sollte er das Tier auch wirklich haben wollen, denn sonst ist die Motivation alles richtig zu machen nicht sehr hoch.
    Außerdem sind Tiere nicht zum Langeweile vertreiben für nebenbei gedacht.

    Falls dus doch nicht lassen kannst einige Infos:
    Kaninchen sollte man nicht allein halten. Sie können gut bis zu 10 Jahre alt werden, sind also eine lange Verpflichtung. Sie brauchen einen ausreichend großen Käfig und Auslauf.
    Hamster sind nachtaktiv und reagieren oft negativ auf Störungen (Rausnehmen zum Kuscheln z.B.) während ihrer Schlafzeiten. Behandelt man sie nicht richtig, können sie leicht bissig werden, dann hat man nicht mehr so viel Spaß. Auch Hamster brauchen einen großen Käfig, damit sie sich ausreichend bewegen können, ein Hamsterrad reicht da nicht.

    Na das fängt ja gut an...
    Er soll sich erstmal darüber informieren, was das jeweilige Tier braucht, wie man es richtig versorgt, was auf einen zukommt und sich dann selber entscheiden, was für ein Tier er will.
    Denn er muss sich darum kümmern, also sollte er es auch wirklich wollen und wissen, worum es geht.
     
    #5
    User 52655, 17 Juli 2008
  6. kathy161
    kathy161 (25)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    164
    0
    0
    nicht angegeben
    Also das mit den Informieren wäre dann nur bei einen hamster weil bei seinen eltern besitzt er schon kaninchen ( 10 ). Er wohnt auf den Land von daher kennt er das eigendlich schon mit den regelmäßig kümmern und so. Er its auch so sehr tierlieb.
     
    #6
    kathy161, 17 Juli 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Hamster sind absolute (!) Einzeltiere und der Käfig reicht auch nur für ein Tier (Mindestgröße für Zwerghamster liegt bei 80cm Länge).

    @Thema
    Bitte keine Tiere verschenken und schon gar nicht aus dem Grund, dass er nicht so allein ist. Da wäre ein Kuscheltier wohl die bessere Wahl. Ansonsten den Kleintier-Link schlechthin: www.diebrain.de
     
    #7
    User 505, 18 Juli 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Lass es bitte!!
    Mein Nachbarin hat sich auch vor kurzem ein Kaninchen geholt, damit sie jemanden zum Kuscheln hat. :kopf-wand
    Aber ein Tier ist eben kein Kuscheltier!!

    Vom Platz her kommt nur ein Hamster in Frage, schon deshalb, weil nur die in Einzelhaltung glücklich sind (für Kaninchen ist das eine Qual). Hamster sind aber eben Nachttiere und großartig Kuscheln ist da auch nicht... :ratlos:

    Ich würde dir dringend vom Kauf eines Tieres abraten.
     
    #8
    krava, 18 Juli 2008
  9. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Oh tiere sind nicht zum verschenken da!
    Mein einer ex hat mir mal ein meerschweinchen geschenkt...
    ich war absolut nicht erfreut denn ich hatte kein platz, keine zeit und keine lust mich um ein tier zu kümmern...
    er hat mich echt damit überrascht als er plötzlich mit dem viech vor mir stand.

    Wenn er was zum kuscheln haben soll, schenk ihm ein kuscheltier oder gestalte ihm n kuschelkissen. aber blos kein tier!!
     
    #9
    Ceraphine, 18 Juli 2008
  10. kathy161
    kathy161 (25)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    164
    0
    0
    nicht angegeben
    Mag ja sein das man tiere nicht verschenkt und tiere auch nicht nur zum kuscheln da sind.Ich überrasche ihn ja nicht direkt,denn er weiß ja schon das ich ihn ein haustier kaufen möchte .Habe mich auch schon lange mit ihm darüber unterhalten über reinigung ,ernährung ect. Und Ich habe auch beschlossen das wir zusammen losgehen werden und das tier zusammen kaufen werden so das er sich es vielleicht doch selber ausssucht.Und nicht ich.
     
    #10
    kathy161, 18 Juli 2008
  11. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Wenn er der Meinung ist dass er da in der Wohnung so alleine ist, wird er sich schon selbst ein Haustier zulegen. Ich finde es etwas übertrieben dass du das für ihn entscheidest und aussuchst.
    Und wieso kommst du eigentlich auf die Idee dass er einsam ist in der Wohnung? Wozu hat man Freunde, Familie, Hobbies etc?
     
    #11
    LadyMetis, 18 Juli 2008
  12. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ich finds jetzt etwass übertrieben, so auf der "Tiere verschenkt man nicht"-Schiene rumzuhacken. Sie sagt doch, dass es keine Überraschung ist, sondern abgesprochen und dass ihr Freund auch gewillt ist, sich ordentlich zu informieren über Haltung, Füttern, etc.
     
    #12
    glashaus, 18 Juli 2008
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Dann soll ER sich informieren, und zwar zuerst. Dann kann er ja selbst am besten abwägen, was für ihn in Frage kommt. Er selbst und nicht die TS.
     
    #13
    krava, 18 Juli 2008
  14. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ich finde keines der dreivon dir gannanten Tiere würde für deinen Freund in Frage kommen.

    Einmal zu den Hamstern: Ich habe selber zwei Hamster, bis vor kurzem hatte ich noch drei, zwei Teddys und ein Goldimädel. Zwei davon aus schlechter Haltung, die in viel zu kleinen Käfigen lebten und schon enorme Verhaltensstörungen aufwiesen.
    Erst mal musst du/ ihr euch im Klaren darüber sein, dass Hamster mindestens einen Käfig von 100x50 cm brauchen, kostet einiges, ein gescheites Laufrad (z.B. Wodent Wheel) kostet auch schon alleine 25 Euro, da ist dann noch kein Häuschen, keine weitere Ausstattung drin.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass keiner meiner Hamster eher als 24 Uhr aufsteht, was bedeutet, dass man auch nicht wirklich was von den Tieren hat. Mir persönlich reicht es, dass ichweiß sie haben es gut und ich sie am Wochenende beobachten kann. Das wird deinem Freund dann aber nicht die Einsamkeit nehmen.

    Zum Thema Kaninchen:
    Auf jeden Fall schon mal nicht alleine halten, also müssen es schon mal zwei sein. Wenn ich mich recht erinnere rechnet man 2 qm pro Tier, heißt er muss schon mal eine Fläche von 4qm für zwei Tiere in seiner Wohnung frei haben und ich denke, wenn du sagst, er hat eine kleine Wohnung, dann wird das nicht zu realisieren sein.

    Klar Tiere sind etwas tolles, aber man sollte auch immer die Möglichkeiten haben sie artgerecht zu halten und da solltet ihr nochmal darüber nachdenken, ob das gegeben ist.

    LG
    Mira
     
    #14
    Mirabelle, 18 Juli 2008
  15. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dann auf KEINEN Fall ein Zwergkaninchen. Die sollte man wenn man sie nicht quälen will mindestens zu zweit halten und die Maße dafür hast Du schon lesen können, pro Tier 2 Quadratmeter. Die meisten "Zwergkaninchenkäfige", die man kaufen kann, grenzen schon fast an Tierquälerei (es sei denn man bietet dem Tier täglich mehrere Stunden Auslauf im Zimmer).

    Ein Hamsterkäfig in akzeptabler Größe kostet ab 50 EUR. Dann brauchst Du noch Einstreu, Heu bzw anderen Kram für das Schlafhäuschen, das Schlafhäuschen selber, eventuell ein gutes (!!!) Laufrad, Futternapf, Tränke, Dinge um den Käfig zu gestalten - schließlich soll der Hamster ja nicht nur hin und her und im Kreis laufen können, sondern auch nach oben, nach unten etc. außerde, ist Holz an sich besser als Plastik - ... Du kannst bei der Käfiganschaffung schon mal locker von 100 EUR ausgehen, bei einem Kaninchen noch mehr (es sei denn Du kaufst Käfige, die zu klein sind etc.).

    Außerdem ganz wichtig:
    - ERST los gehen und ein Informationsbuch über das gewünschte Haustier kaufen oder im Internet gut informieren!
    - DANN klären, ob es eine Allergie gegen das Tier gibt. Oder gegen Heu oder gegen das Streu für den Käfig oder Hausstaub
    - DANN los gehen und einen Käfig plus Einrichtung kaufen
    - DANN den Käfig zu Hause aufbauen und einrichten
    - DANN los gehen und das Tier kaufen. An sich besser beim Züchter als im der Zoohandlung... wer weiß was für eine Störung ein Tier hat, das dauernd Musik-Gedudel im Hintergrung hat statt schlafen zu können und dauernd Menschen die an die Scheibe klopfen und reden etc...


    Und generell: KEIN Tier verschenken. In einer kleinen Wohnung sollte man keine Tiere halten. Einstreu, Heu, Futter etc müssen auch gelagert werden und das Tier macht Dreck und riecht. Ich würde nicht in dem Raum schlafen wollen, wo das Tier wohnt (abgesehen davon, dass ich Heuschnupfen habe...).
     
    #15
    Flowerlady, 18 Juli 2008
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich denk mir einfach folgendes: Wenn er nicht mal weiß, welches Tier er haben will, von seiner Freundin dazu auf den Gedanken gebracht werden musste und scheinbar wenig Lust hat sich selbst darüber zu informieren, kann das Interesse so groß nicht sein. Und als "Gesellschafter" kommt eigentlich sowieso keines der Tiere in Frage.

    Hinter so einer Anschaffung sollte ein Wunsch stehen und kein "eigentlich könnt ich ja mal..", damit das Tier nicht Gefahr läuft, irgendwann unbeachtet in der Ecke zu stehen.

    Und ehrlich gesagt wundert es mich ohnehin, dass er wohl Kaninchenerfahrung hat und sie trotzdem in einer 1 Zimmer Wohnung nicht direkt ausschließt - er sollte wissen, dass der Platz eigentlich nur reicht, wenn er sein Bett ins Bad stellt.
     
    #16
    User 505, 18 Juli 2008
  17. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Bitte kaufe kein Kaninchen! Kaninchen sind Rudeltiere, die mindestens zu zweit gehalten werden müssen / sollten (artgerechte Haltung). Richtig, man braucht mindestens 2 qm pro Kaninchen, zudem mehrere Stunden Auslauf am Tag...

    Was mir mehr Kopfzerbrechen bereitet: Hast du dir schon mal über die Kosten Gedanken gemacht? Ich habe mal locker für meine 4 Kaninchen 700 € in 2,5 Monaten ausgegeben. Tiere werden krank, Tierarztkosten leider sehr hoch, da kostet allein das Impfen 2 Mal im Jahr 15-30 € pro Kaninchen (Myxo und RHD). Rücklagenbildung bleibt nicht aus. Normalerweise nicht erwähnenswert, allerdings wird leider bei einem Kauf von Tieren VORHER darüber nicht nachgedacht.

    Tiere sind keine Kuscheltiere und gar Zeitvertreib. Wie schon gesagt wurde, Kaninchen leben schnell mal bis zu 12 Jahren, ist dein Freund bereit, sich diese Zeit zu binden? Kann jemand das Tier übernehmen, wenn ihr in den Urlaub fahrt?

    ich möchte zusätzlich nochmal dringend vom Kauf in einer Zoohandlung abraten. Gerade Kaninchen werden viel zu früh vom Muttertier getrennt, damit sie klein und niedlich sind, und schnell abverkauft werden. :kopfschue Leider wirkt sich das auf das Sozialverhalten aus. Die Beratung in einer Zoohandlung ist mehr als dürftig, da bekommt man nicht selten einen 80er Käfig, Trockenfutter aus Getreide (so gut wie nie getreidefreies Futter gesehen), Salzleckstein (sehr sehr schädlich, nierenschädigend) und Kalksteine (angeblich zum Zahnabrieb, hoher Kalkgehalt schädlich; Kaninchen reiben ihre Zähne durch Heu ab, und durch Zweige).

    Es gibt zuviele Notfalltiere im Tierheim, bei der Vermittungshilfe etc. Die Tiere sind dort gesund, geimpft und leider oft auch noch sehr jung. :frown:

    Auch wenn ich deinen Gedankenzug ein Tier zu verschenken nicht nachvollziehen kann, kann ich nur hoffen, dass ihr euch das richtig überlegt habe und ihr euch ausreichend im Vorfeld erkundigt.

    LG
     
    #17
    Lysanne, 18 Juli 2008
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mhh, aber sollte man nicht gerade auch diesen Kaninchen eine Chance geben, aus der Zoohandlung rauszukommen? :geknickt: :geknickt:

    Bei uns im Hornbach leben ca. 5 kaninchen und 3 meeris zusammen auf einer fläche von nicht mehr als 2 qm² :geknickt:
     
    #18
    User 37284, 18 Juli 2008
  19. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Darauf spekulieren ja Zoohandlungen. :zwinker: Das Problem ist wirklich nur, dass Kaninchen bis mind. zur 10. Woche beim Muttertier bleiben müssen, Tiere in der Zoohandlung werden wohl ab der 4. Woche verkauft. Als ich damals nicht wusste, ob meine Leo schwanger ist (Erläuterungen folgen), habe ich angefragt in der Zoohandlung und sie meinten, dass sich Jungtiere über der 4. Woche nicht mehr so gut verkaufen. :wuerg:

    Und das allergrößte Problem ist die Geschlechterbestimmung. Man kann als Laie sehr schwer erkennen, ob es sich um ein Weibchen oder Männchen handelt. Ich habe damals meinen Bock als Weibchen gekauft, jetzt stell dir vor, die Kaninchen leben schon einige Wochen gemeinsam in der Zoohandlung (ab der 12. Woche geschlechtsreif). Dann kauft man eben nicht selten ein gedecktes Weibchen. Und nun hatte ich mein "Weibchen" zu Hause, habe mal angefragt, ob jetzt noch ein Weibchen oder ein Männchen und man gab mir den Rat, um Kastrationskosten zu sparen, ein Weibchen zuzusetzen. Nur dass sich dann beide Kaninchen zu Hause berammelt haben. Weibchen verstehen sich untereinander leider nur bis zur Geschlechtsreife, danach gehen sie aufeinander los. Mit Geschwistertieren kann man Glück haben (Ausnahmen gibt es auch). Dann war ich bei 3 Tierärzten und alle erzählten mir was anderes. Mal war er ein Bock, mal ein Weibchen, sogar ein Zwidder. Das Problem ist eben, dass Böcke die Hoden bis in die Bauchhöhle ziehen können, das Geschlechtsorgan beider Geschlechter sind sehr sehr ähnlich.

    Dann braucht es 6 Wochen, um die Tiere vom Trockenfutter zu entwöhnen. Abgesehen vom Futter, ist eben das Sozialverhalten gestört.

    Außerdem haben die Kaninchen dort oftmals Würmer, Darmparasiten oder Kokzidiose (die häufigste Krankheit). Das bedeutet, dass man 6 Wochen das Kaninchen in Quarantäne halten muss. Das ist sowieso ratsam, wenn man sich ein Kaninchen aus der Zoohandlung zu seinem bestehenden Kaninchen setzen möchte.
    Ja, leider haben Baumärkte, Zoohandlungen, Zoofachgeschäfte keinen Platz. Zudem ist es eben wirklich mangelde Information. Ich wette, dass dirn dort niemand zu 2 qm pro Kaninchen rät. Es geht um Geld, die Tiere und das Zubehör "loszuwerden". Traurig, aber Realität. Die Kaninchen werden völlig überteuert (je nach Rasse 30-50 € verkauft), im Tierheim, bei der Vermittlungshilfe, von Privatleuten zahlt man nur eine sog, Schutzgebühr (10-20 € (damit es ein wenig wehtut, und man die Tiere nicht zur Fütterung z.B. von Schlangen nutzt). Ich habe meine beiden letzten Kaninchen von privatleuten aus schrecklicher Haltung gerettet, den Vorbesitzern war nur wichtig, dass sie es gut bei mir haben, dass sie sie in guten Händen wissen. Sie wollten kein Geld, obwohl ich das auch nicht so für gut heiße.

    Man sollte das abwägen. Ich brauche aber kein Kaninchen aus der Zoohandlung retten, sonst könnten wir uns hier auch nicht mehr vor Kaninchen retten. ;-)

    LG
     
    #19
    Lysanne, 18 Juli 2008
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Für jedes Kaninchen, dass du im Zoohandel / Baumarkt kaufst, werden 2 neue produziert - "sie verkaufen sich ja so gut". Erst wenn die merken, dass sich Tiere eben nicht gut verkaufen, werden weniger Tiere produziert. Einfaches Angebot - Nachfrage Prinzip.
     
    #20
    User 505, 18 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Teddyhamster Goldhamster Zwergkaninchen
Fee1311
Umfrage-Forum Forum
30 Juli 2008
27 Antworten