Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Teenager lieben sich in Ketten

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Shakaluka, 26 Januar 2005.

  1. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    BUNTES TREIBEN

    Teenager lieben sich in Ketten


    Teenager reden nicht immer nur davon, alles anders machen zu wollen als Erwachsene - sie tun es auch. Das gilt zumindest für Liebe und Sex, wie US-Forscher herausgefunden haben. Ihr Fazit: An der Schule kennt die Liebe keinen harten Kern, sondern bildet Ketten.


    832 Highschool-Schüler können in 18 Monaten eine Menge anstellen. Immerhin schaffen sie es, ein ganzes Netzwerk von sexuellen und romantischen Beziehungen aufzubauen. Und ohne es zu wissen, halten sie sich dabei an den Wahlspruch: "Wir machen alles ganz anders als die Erwachsenen."

    James Moody, Soziologe an der Ohio State University, hat sämtliche Schüler einer Highschool im Mittleren Westen der USA nach ihren romantischen und sexuellen Partnern aus den vergangenen eineinhalb Jahren gefragt. Als er dann mit zwei Kollegen Diagramme der Verbindungen zwischen 573 Schülern erstellte, erlebte er eine Überraschung: "Wir dachten, wir würden ein so genanntes Kern-Modell finden, mit einer kleinen Gruppe von sexuell hoch aktiven Schülern im Zentrum." Von diesem Kern würden dann viele kurze Verbindungen zu anderen Schülern ausgehen. Zumindest wurde dieses Modell in der Erwachsenenwelt nachgewiesen.

    Stattdessen aber stieß Moody auf lange Ketten, die die Schüler miteinander verbinden. Da hat dann Schülerin A eine Beziehung mit Schüler B, der nach der Trennung eine Beziehung mit Schülerin C anfängt. Schülerin A und Schülerin C haben jedoch kaum gemeinsame Bekannte und sind nicht über andere Partner verknüpft.

    Verbindung wie bei einer langen Telefonleitung

    Die Ergebnisse (siehe Grafik) bieten zum Teil höchst unterhaltsame Einblicke in das Verhalten paarungsbereiter Teenager. Die längste Kette etwa bestand aus 288 Schülern, schreiben Moody und seine Kollegen im "American Journal of Sociology". Der sexuell umtriebigste Junge hat in 18 Monaten gleich acht Mitschülerinnen - und einen Mitschüler - verführt. Letzterer hat sich wiederum mit zwei der acht Gespielinnen seines Freundes vergnügt.

    "Das ist bei den Teenagern ein bisschen wie eine lange Telefonleitung auf dem Land, die die einzelnen Farmen miteinander verbindet", erklärt Moody. "Hin und wieder gibt es mal eine Abzweigung zu einer kleineren Seitengruppe."

    Sexuelle Netzwerke unter Erwachsenen seien eher mit dem Netz einer Fluglinie zu vergleichen. Da gebe es wenige zentrale Punkte, von denen viele Verbindungen zu allein stehenden Punkten ausgehen. "Wir waren wirklich überrascht, als wir in der Schule ein anderes Netzwerk fanden", sagte Moody.

    Die Schüler selbst wissen nichts von der langen und unsichtbaren Kette, die sich durch ihre Reihen zieht. "Wahrscheinlich kann jeder sagen, mit wem die aktuelle Freundin vorher zusammen war, aber keiner behält einen Überblick, welche Freundinnen der Ex-Freund davor hatte."

    Gerade weil sich so lange Ketten herausbildeten, konnte Moody feststellen, dass die meisten Schüler sich mit dem Sex zurückhielten. "Viele hatten eben nur einen oder zwei Partner im Laufe der 18 Monate". Zudem fand der Forscher 63 einzelne Pärchen, die sich über den ganzen Zeitraum hinweg treu geblieben waren.

    Die Erkenntnisse aus Ohio können unter anderem Hinweise zur Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten unter Teenagern liefern. Man solle sich bei Vorbeugemaßnahmen nicht auf einzelne, besonders aktive Individuen konzentrieren, empfehlen Moody und seine Kollegen. Das sei nur bei Erwachsenen sinnvoll. Bei Schülern solle man eher versuchen, möglichst viele Individuen zu erreichen, um an irgendeiner Stelle die Kette zu durchbrechen.

    Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,338504,00.html
     
    #1
    Shakaluka, 26 Januar 2005
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Das is echt oarg...wenn man sich mal so die Grafik in der Quelle anschaut.

    Irgendwie hab ich auch die Vermutung, dass die Mädls etwas Schlimmer dran sind :zwinker: Da gibts eine die triebs mit 4 Jungs und einem Mädl, welches wiederum etwas von einem Typen von ihr hatte... :rolleyes2

    Aber jetzt bedenkt mal, eine Person hätte in diesem Ring AIDS!! :eek: Und wie ich die Amis kenne, sind die ja auch nicht grad die Moralapostel was Verhütung angeht, vorallem bei Teenagern.

    Aber sonst find ich die Grafik total witzig, da kann man einiges herauslesen :smile:


    greetz, der Scheich
     
    #2
    Scheich Assis, 26 Januar 2005
  3. AustrianGirl
    0
    gibt es in der grafik gar keine verbindung zwischen mädchen und mädchen? :hmm: helft mir mal suchen...^^
     
    #3
    AustrianGirl, 26 Januar 2005
  4. User 18168
    User 18168 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.728
    348
    1.756
    nicht angegeben
    oben in der mitte die grafik hat ne lesbische Beziehung.. schwul haben sich 2 betätigt..
     
    #4
    User 18168, 26 Januar 2005
  5. AustrianGirl
    0
    och nee, bin ich blind, oder was?
    ich find die nicht...:frown:
    gehts auch ein bisschen genauer...bitteeeee! :smile:
     
    #5
    AustrianGirl, 26 Januar 2005
  6. User 18168
    User 18168 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.728
    348
    1.756
    nicht angegeben
    ähhh.. also da ist links das große gebilde und rechts daneben ist noch eine kleine kette.. und in der ist die frau mit der anderen frau..

    die schwulen sind in dem großen gebilde.. einmal der wo mit 8 frauen und einem mann und dann an dem arm ganz rechts wo dann nach oben geht.. also etwas rechts von dem ersten männlichen päarchen :zwinker:
     
    #6
    User 18168, 26 Januar 2005
  7. woggel
    Gast
    0
    Im Kreis auf ca 7 Uhr ist auch ne Schulenverbindung....
     
    #7
    woggel, 26 Januar 2005
  8. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    101
    0
    Single
    Ich glaub' der Satz ist Dir entgangen: Der sexuell umtriebigste Junge hat in 18 Monaten gleich acht Mitschülerinnen - und einen Mitschüler - verführt. Letzterer hat sich wiederum mit zwei der acht Gespielinnen seines Freundes vergnügt.

    Zu "Mädels schlimmer als Jungs": ich hab mal markiert, wer mit 4 oder mehr was hatte, das geht 19:10 für die Mädels aus, so gesehen hast Du Recht :zwinker:

    Unter http://us.f1.yahoofs.com/groups/g_14453046/__hr_q.jpg?bcLqM.BBMzCyFSbW
    hab' ich eine markierte Grafik abgelegt, auf der die homosexuellen Aktivitäten rot und die "Hot Spots" :zwinker: mit 4 oder mehr Beziehungen grün markiert sind. Hoffe, das hilft Dir, AustiranGirl :zwinker:

    Edit: shit - hab' gerade gemerkt, dass man dazu offenbar bei Yahoo Mitglied werden muss ... wenn jemand interessiert ist, schick ich's per Mail. Oder weiß jemand auf die Schnelle, wo ich die Grafik uploaden kann ohne mich groß irgendwo anzumelden?
     
    #8
    Shakaluka, 27 Januar 2005
  9. bleistift_
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    erstmal ist eine person HIV-positiv. bricht das virus aus, hat sie AIDS. ich denke das sollte man so genau nehmen.

    amis sind keinesfalls moralapostel was Verhütung angeht - zumindest nach dem, was ich in tv-reportagen gesehen und gehört habe. es wird versucht, teenager vom sex abzuhalten. aber nicht mit argumenten, sondern mit lügen. "wenn du jetzt sex hast, bekommst du gebärmutterhalskrebs". das ist kein scherz, solche sachen gab's da tatsächlich.

    es gibt eine art prävention. aber nicht vor geschlechtskrankheiten, sondern vor sex.

    über geschlechtskrankheiten sind die wenigsten aufgeklärt. aufklärungsunterricht wird regelrecht verhindert, sogar verboten. es ist schon arg anstößig, ein Kondom über einen holzpenis zu ziehen. das durfte man teilweise auch nich. die schüler durften maximal dabei zusehen, keinesfalls aber sich selbst betätigen.


    und da versteh einer die amis.. :ratlos:
     
    #9
    bleistift_, 27 Januar 2005
  10. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Bei der Überschrift hatte ich was ganz anderes vorm inneren Auge *g*
     
    #10
    die_venus, 27 Januar 2005
  11. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    101
    0
    Single
    Is klar, venus :zwinker:
    Du sollst doch nicht immer von Dir auf andere schließen :tongue:
     
    #11
    Shakaluka, 27 Januar 2005
  12. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Ach ich bin noch Teenager, supi! :grin:
     
    #12
    die_venus, 27 Januar 2005
  13. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    101
    0
    Single
    Ich dachte mehr an die Tätigkeit (Kreisverkehr sozusagen :grin: ) ... und die kann man auch im hohen Alter von 24 noch ausführen :zwinker:
     
    #13
    Shakaluka, 27 Januar 2005
  14. Mark20
    Mark20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    nicht angegeben
    WOW Was für ein Diagramm! Das es sowas gibt. Find ich Wahnsinn! Aber irgendwie genial! Sollte das der Realität entsprechen...

    Toller Beitrag!
     
    #14
    Mark20, 27 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Teenager lieben Ketten
vry en gelukkig
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
26 September 2016
6 Antworten
Hens
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
11 August 2006
17 Antworten
AndyM
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
4 April 2005
10 Antworten