Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Teilen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von bersch, 30 November 2009.

  1. bersch
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leute!

    Meine Freundin und ich sind jetzt etwas mehr als 4 Jahre zusammen.

    Oftmals diskutierten wir schon bezüglich Zahlungen des täglichen Lebens!

    Wir Handhaben es immer so, das wir bei Miete, Strom, Einkauf für Essen usw. immer beide die Hälfte bezahlten Auto (Benzin, Versicherung) sowie "Gelegenheitskäufe" zahlt der Mann.

    Findet Ihr das Richtig oder sollte der Mann sämtliche Zahlungen übernehmen?

    Freue mich schon auf Eure Antworten!

    Danke!
     
    #1
    bersch, 30 November 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Warum sollte der Mann sämtliche Zahlungen übernehmen? Das geht nur, wenn die Frau eine reine Hausfrau ist und keine eigenen Einnahmen hat. Aber wenn beide arbeiten gehen, dann sollten auch beide die täglichen Kosten tragen. Vielleicht noch anteilig, wenn einer von beide mehr verdient als der andere... oder bei einzelnen Dingen zahlt einer mehr, falls man es genau machen möchte.
     
    #2
    Subway, 30 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Also ich finde Teilen richtig. Jedenfalls wenn beide verdienen
    Ich würde dabei auch noch den Lohn von beiden berücksichtigen.
    Off-Topic:
    Subway war schneller.....
     
    #3
    simon1986, 30 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    :jaa:
     
    #4
    Sunflower84, 30 November 2009
  5. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    jeder zahlt 50% und fertig, egal wie unterschiedlich die gehälter sind. wenn einer von beiden deutlich mehr verdient, kann er ja häufiger im supermarkt, im urlaub, beim weggehen etc zahlen und schon gleicht sich das auch wieder irgendwo aus.

    nur wenn einer von beiden zu hause ist und sich um die gemeinsamen kinder kümmert, würde ich nicht mehr teilen
     
    #5
    hennahlein, 30 November 2009
  6. MsThreepwood
    2.424
    Wir zahlen beide jeweils die Hälfte, weil wir auch in etwa gleich viel Geld verdienen.

    Würde einer erheblich mehr verdienen, würde sich das eventuell verschieben um ein paar Euro, aber so sehe ich keinen Grund.
     
    #6
    MsThreepwood, 30 November 2009
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    kostenteilung find ich gut und sinnvoll. machen wir auch so.
     
    #7
    CCFly, 30 November 2009
  8. kaninchen
    Gast
    0
    Ist bei uns genauso. Wir teilen 50/50... Selbst wenn einer von uns erheblich mehr verdienen würde würde ich das so belassen wollen...
     
    #8
    kaninchen, 30 November 2009
  9. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Und warum? Warum soll der 400-Euro-Jobber soviel beitragen, wie die Freundin mit guter Anstellung nach abgeschlossenem Studium? Sowas finde ich dann schon asozial. Wenn es immer heißt "Wir stehen in guten in schlechten Zeiten zusammen, unterstützen uns *blabla*", finde ich es doch sehr seltsam, wenn der finanziell stärkere Teil von Unterstützung nichts mehr wissen will. Gerade wenn man (deutlich) mehr verdient, wird einem auch kein Zacken aus der Krone fallen, wenn man 40 oder 50 Euro mehr zur Miete beisteuert...
     
    #9
    MrShelby, 30 November 2009
  10. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    übergangsweise würde ich dann im fall des besserverdienenden auch mehr zahlen, aber das knpüpfe ich dann auch an bedingungen (mehr arbeit im haushalt, bemühen dass man einen mehr als 400e job findet, kompromissbereitschaft in der jobwahl, ...)
     
    #10
    hennahlein, 30 November 2009
  11. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Deine beiden letzten Punkte kann ich nachvollziehen, den ersten aber nicht... was kann der 400-Euro-Jobber dafür, dass er bei womöglich ähnlicher/gleicher Stundenanzahl wie der Gutverdiener viel weniger verdient? Dass derjenige dann mehr im Haushalt tun soll verstehe ich nich.
    Anders natürlich, wenn der 400-Euro-Jobber weniger arbeitet, dann ist das, denke ich, selbstverständlich.
     
    #11
    User 65313, 30 November 2009
  12. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Es ist ja nicht so, als hätten wir eine Arbeitslosenquote von 0% und unzählige, gut bezahlte (!) freie Stellen, unter denen jeder wählen kann. Es gibt genug unfreiwillige Praktikanten (auch nach dem Studium), und Leute in anderen Formen der prekären Beschäftigung, die sich so sicherlich nicht wohlfühlen. Wer immer gerne so tut, als sei jeder selber schuld, sollte evtl. mal einen Blick in eine seriöse Tageszeitung werfen. Das man sich dann finanziell unterstützt, sollte eigentlich selbstverständlich sein.
     
    #12
    MrShelby, 30 November 2009
  13. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wenn einer Haudsfrau/Hausmann ist, dann übernimmt der arbeitende in der Regel alle Kosten-denn der andere hat ja keine Einnahmen.

    Wenn beide in etwa gleich verdienen sollte auch alles finanzielle 50/50 aufgeteilt werden.

    Wenn einer viel mehr verdient als der Partner, obwohl beide Vollzeit arbeiten, muss man sich ausrechnen wieviel der besser vedienende mehr zahlt und der andere weniger damit beide ihren Anteil zahlen und jeder in etwa gleich viel übrig hat.

    Das muss halt jedes Paar für sich klären, wie es am besten zurecht kommt.
     
    #13
    User 75021, 30 November 2009
  14. glashaus
    Gast
    0
    Bei uns zahlt mal der eine, mal der andere was Dinge des Bedarfs angeht. Ich denke, das gleicht sich momentan etwa aus.

    Was Freizeit angeht, bezahlt mein Freund öfter als ich, dafür hat er aber auch mehr Einkommen und er besteht sozusagen darauf. Mir ist es manchmal etwas unangenehm. Ich gleiche das dann durch "Dienstleistungen" wie kochen oder waschen aus, das macht er nicht so gerne und mir macht es nichts aus.
    Mal sehen wie wir es regeln wenn wir zusammenziehen.
     
    #14
    glashaus, 30 November 2009
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Wir teilen eigentlich alles zur Hälfte, da wir Studenten sind, haben wir auch beide gleich viel - nämlich Geld von Mama und Papa.

    Ansonsten zahlt jeder seine "Hobbys", die DVDs, die er sehen möchte, die eigenen Computerspiele, Konsolen etc. Auch Zigaretten oder Alkohol, den nur er konsumiert, zahlt er - dafür zahle ich eben auch meine Kosmetika, Hygieneartikel etc. Und natürlich Klamotten, die bleiben auch getrennt. Bei Anschaffungen für die Wohnung gucken wir, dass wir gleich auf bleiben - ebenso wie bei der Katze und anderen derartigen Ausgaben.

    Wenn das Gehalt unausgewogen wäre, würde ich es im Verhältnis betrachten, damit beide in ihrem Verhältnis gleich viel beitragen. Da würde ich dann nicht 50/50 machen.
     
    #15
    User 20579, 30 November 2009
  16. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben

    ich sagte ja übergangsweise und bei entsprechendem bemühen. wenn ich sehe, dass mein partner nicht nur alle drei monate mal eine bewerbung rausschickt und nur auf den traumjob wartet der nebenbei zum millionär macht, finde ich es absolut verständlich und ok.
    aber unrealistische rosinen und faulheit sehe ich nicht ein mitzufinanzieren.
    und warum nimmt man, wenn man in seinem job nichts findet nicht erstmal einen aushilfsjob an, anstatt gar nichts zu machen?
    und ja, ich habe leicht reden, mit einer arbeitslosigkeit von ca 5% in meiner region findet man immer was, auch wenns im supermarkt an der kasse ist.
    und nein, ich würde auch nicht einsehen, dass mein partner gar nichts macht, wenn er die möglichkeit hätte zu pendeln und so einen job finden würde um den berufseinstieg zu schaffen

    @bria
    ich meinte, wenn derjenige deutlich weniger stunden arbeitet. wenn es ein praktikum mit gleicher stundenzahl ist, dann natürlich nicht
     
    #16
    hennahlein, 30 November 2009
  17. kaninchen
    Gast
    0
    Eine Zeit lang übergangsweise unterstützen finde ich in Ordnung... Aber wenn mein Freund z. B. das dreifache von mir verdient muss er mich doch nicht mitunterhalten? Wenn ich nicht mit ihm zusammen wäre würde ich für meine Miete usw. doch auch selber aufkommen müssen...
     
    #17
    kaninchen, 30 November 2009
  18. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Wenn jemand wirklich gutes Geld verdient, düfte sich in den meisten Fällen auch der Anspruch an den Lebensstil ändern: d.h. es soll dann doch die größere Wohung in besserer Lage sein, doch das etwas teurere Auto usw. Gerade dann finde ich es ganz normal, dass man mehr Geld beisteuert.
     
    #18
    MrShelby, 30 November 2009
  19. Starla
    Gast
    0
    Wenn ich das dreifache von meinem Freund verdienen würde, dann hätte ich nichts dagegen, auch das dreifache auszugeben. Schließlich handelt es sich um eine feste, langjährige Beziehung und da verschwimmen die "mein, dein" Grenzen meiner Meinung nach sowieso.

    Ich würde es aber auch nicht einsehen, in einer 20qm Bude zu zweit zu wohnen, nur weil sich mein Partner finanziell nichts anderes leisten kann, während _ich_ es könnte.

    Wenn man dieses Argument strikt verfolgt, dürfte man ja auch kein Haus bauen etc., weil es nunmal auch Sachen gibt, die man sich als Gutverdiener nicht alleine leisten könnte oder wollte.
     
    #19
    Starla, 30 November 2009
  20. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin gegen 50:50, sondern es soll am Einkommen bemessen werden.
     
    #20
    xoxo, 30 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Teilen
hankmoody1982
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Oktober 2015
3 Antworten
hankmoody1982
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Oktober 2015
17 Antworten
pflichtbewusst
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Januar 2015
13 Antworten
Test