Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Telefonphobie

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 39498, 11 Dezember 2008.

  1. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.372
    Verheiratet
    Argh,

    ich kämpfe jetzt schon seeeehr lange mit einem total blöden Problem.
    Ich hab einfach totale Angst davor, das Telefon zu beantworten oder jemanden anzurufen :geknickt:

    Eigentlich bin ich nicht grade schüchtern und habe auch kein Problem, zu Terminen zu gehen, auch bei der Bank oder so. Wenn es jedoch darum geht, die Bank anzurufen, bricht mir schon der kalte Schweiß aus.
    Wenn ich mich dann doch überwinde, stottere ich aber nicht am Telefon oder so, läuft alles ganz normal. Aber innerlich hab ich Herzklopfen wie sonstwas.
    Mich macht es ja schon immer fertig genug, wenn meine Mitbewohnerin das Telefon abnimmt und es ist für mich ... :eek:

    Ich war vor ein paar Jahren mal in Therapie wg. Depressionen, damals meinte der Psychologe, es könnte daher kommen das vor knapp 7 Jahren ich das Telefon abgenommen habe und die Ärzte mir mitteilten (ich war als Einzige zuhause), dass meine Mutter nicht mehr aus dem Koma aufwachen wird. Ich weiß noch wie mir damals schlicht das Telefon aus der Hand gefallen ist.
    So richtig kann ich das aber nicht glauben.
    Allerdings habe ich schon oft schlechte Neuigkeiten übers Telefon bekommen...

    Früher hab ich stundenlang mit Freunden telefoniert und hatte kein Problem damit. Und jetzt.. das Problem ist, es ist manchmal wirklich schlimm. Neulich musste ich was mit meiner Bank regeln und habe es einfach nicht geschafft, innerhalb der Frist anzurufen. Ich habe dann stattdessen einen Brief geschrieben und gottseidank haben sie das auch akzeptiert. Und im Brief steht jetzt "Rufen Sie bitte innerhalb der nächsten 14 Tage folgende Nummer an, wenn Sie das Angebot annehmen möchten" :geknickt:
    Das MUSS ich diesesmal machen.

    Im Sommer habe ich 3 Monate lang ein Projekt in den USA geleitet, da war ich stääändig am telefonieren, auch mit fremden Leuten. Und da ich in nem Großraumbüro war konnte ich auch schlecht nicht mein Telefon beantworten :-D Und ich hatte null Probleme damit, hab bei der Umsetzung des Projektes mit manchen Leuten alle paar Minuten telefoniert..auf Englisch fällt mir das auch irgendwie leichter... :ratlos:

    WAS TU ICH NUR DAGEGEN?? Wie gesagt, die "Schocktherapie", also telefonieren MÜSSEN, hatte ich schon mehrmals. Dann ist es für den Zeitraum gut und ich fühle mich wohl, und danach ist alles wieder beim Alten.
     
    #1
    User 39498, 11 Dezember 2008
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    wahrscheinlich, dich einfach dran gewöhnen.

    ich hatte das irgendwie auch lange zeit, meines wissens nicht mal aus nem bestimmten grund, aber irgendwo anrufen war der horror... selbst, wenn ich mir damit nen job vergeigt hab oder so, ich habs oft nicht hinbekommen. oder nen arzt-termin ausmachen - ich bin lieber direkt hingegangen, und hab dann da stundenlang gewartet.

    irgendwann hab ich dann damit angefangen, das direkt morgens zu machen. also duschen, währenddessen überlegen was man am tag so machen muss, und nachm duschen sofort mit den fälligen telefonaten/emails anfangen. erst danach gibs frühstück und der tag kann beginnen :grin:

    überwindung kostet es mich immernoch, aber auf die art hab ichs zumindest soweit bekommen, dass ichs zuverlässig mache.
     
    #2
    Nevery, 11 Dezember 2008
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Kenn bei mir was ähnliches. Bei mir ist es das Klingeln an der Haustür. Eine Zeit lang hab ich die Tür nicht geöffnet, wenn ich nicht wirklich jemanden erwartet habe. Mach ich eigentlich auch heute noch ab und an.

    Konnte mich aber auch nur dran gewöhnen...
     
    #3
    Subway, 11 Dezember 2008
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    meine frau hat ein ähnliches problem.
    auf der arbeit telefoniert sie ständig und ist dabei selbstbewusst ... alles ist völlig normal.
    ist sie aber zu hause, dann wartet sie entweder bis der anrufbeantworter anspringt, oder wenn ich zu hause bin, darf ich dann ans telefon gehen. :grin:

    für mich ist es einfach nervig, wenn sie nicht rangeht weil ich da bin, aber mittlerweile nimmt sie wenigstens ab, wenn ich nicht da bin.

    sie telefoniert sowieso ungern, aber komischerweise nicht mit dem handy, weil sie da dann meistens mit bekannten spricht. :grin:

    liegt was an, um was mit der krankenkasse zu klären, oder etwa mit wem fremden, ist das allerdings immer noch meine aufgabe.
    obwohl ... neulich hat sie einen zahnarzttermin für uns gemacht, oder auch andere telefonate geführt ... es wird langsam besser und ihr telefonverhalten normalisiert sich zunehmend.

    ich würde dir raten deine phobie in dem sinne zu bekämpfen, das du einfach mal bekannte anrufst und dich mit denen (wieder) länger am telefon unterhälst ... einfach über gott und die welt reden.
    du kannst ihnen auch sagen, das du so deine telefonscheu ablegen willst und sie dir dabei helfen. :smile:

    nach einer weile wirst du die scheu verlieren und kannst dann vielleicht auch mal etwas "unangenehmere" gespräche führen, wie beispielsweise mit deiner bank.

    tatsache ist, das man sich seiner angst stellen sollte um sie in den griff zu bekommen und so dann auch im unterbewusstsein abspeichern kann, das diese ängste unbegründet sind ... denn sicherlich weißt du vom rationalen her, das sie das sind. ;-)
     
    #4
    User 38494, 11 Dezember 2008
  5. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    wieso? kannst du das zurückführen?
    GEZ? :zwinker:
     
    #5
    schneewante, 11 Dezember 2008
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Polizei. :tongue:
     
    #6
    Subway, 11 Dezember 2008
  7. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    höhö


    Reaktion auf Bewertungskommentar ist im Thread unerwünscht - daher gelöscht.
     
    #7
    schneewante, 11 Dezember 2008
  8. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Könntest Du vielleicht direkt davor einfach ein positives Telefonat führen? Also mit Freund, einer Freundin oder irgendjemand wo Du Dich wohl fühlst und mit dem Du gerne redest und dann direkt nach dem Auflegen das "unangenehme" Telefonat. Dann wärst Du sozusagen schon ein bisschen warm telefoniert und könntest Dich ein bisschen selber überlisten.

    Und danach eine ordentliche Belohnung natürlich nicht vergessen. :tongue:
     
    #8
    metamorphosen, 11 Dezember 2008
  9. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    (Selbst)hypnose oder NLP vielleicht, soll ja vielen helfen bei solchen eigentlich total bescheuerten Phobien. Durch pures Ausprobieren/sich dem Problem stellen bekommen viele sowas einfach nicht in den Griff.
     
    #9
    Schweinebacke, 11 Dezember 2008
  10. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #10
    Mìa Culpa, 11 Dezember 2008
  11. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    wieso nicht?
    das ist doch absolut naheliegend das du dieses negative gefühl ganz stark mit dem telefon verbindest... psychologisch absolut schlüssig und nachvollziehbar :smile:

    bringt es dir was wenn ne freundin oder so dabei ist? oder ist das eher negativ?
     
    #11
    Beelion, 11 Dezember 2008
  12. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Hmm, ich kenn das von mir auch ein wenig, ich schiebe Telefonate mit unbekannten Personen auch meist auf oder schreibe eher eine Email. :schuechte Ich mag das glaube ich einfach nicht mit jemandem zu sprechen, den ich dabei nicht sehe. Bei bekannten Personen (Familie etc.) ist das aber kein Problem.
     
    #12
    Dirac, 12 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test