Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Telefonsex Ideen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Hideki, 5 Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hideki
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Eine Frage an alle, die bereits Erfahrung mit Telefonsex (natürlich privat, keine Hotline) haben:
    Was kann man alles erzählen und beschreiben, was regt den Partner an, was törnt eher ab?

    Wenn ich jetzt mal den Anfang mache, Gesprächspartner natürlich weiblich:
    Man kann selbstverständlich erzählen, was man mit den Händen macht, mit den Lippen, mit der Zunge. Wie man die Brüste massiert, die Brustwarzen küsst oder auch einfach nur den Mund.
    Man kann erzählen, wie man langsam nach unten/oben geht, Bauchnabel auf dem Weg nicht vergessen. :zwinker:
    Im Intimbereich gehts dann weiter, mit streicheln außerhalb und anderen Dingen innerhalb der Scheide.

    Das sind dann ja natürlich die Standardsachen.
    Was aber sicher auch eine schöne Idee ist, ist eine Feder zu benutzen, die den Partner streichelt bzw leicht kitzelt.
    Dieses Letzte mal als Beispiel. Was findet ihr denn sonst noch schön (oder auch unpassend) zu erwähnen / in Gedanken zu verwenden?
    Und überhaupt: Bevorzugt ihr "normale" Begriffe oder doch eher die "schmutzigen" Varianten?

    Würde mich über rege Beteiligung freuen. So fallen einem dann sicher auch einige schöne Dinge ein, auf die man alleine nie gekommen wäre.
    Aber bitte keine Beiträge a la "Ich mach Telefonsex eh nie / finde ihn doof". Dann seid ihr hier falsch :zwinker:
     
    #1
    Hideki, 5 Oktober 2007
  2. LiBai
    LiBai (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    würde mich auch interessieren ^^
    habe mal drüber nachgedacht das mit meinem Freund auszuprobieren allerdings hat keiner von uns Erfahrung darin ..
    ich wüsste gar nicht wie ich anfangen sollte ohne mir dabei blöd vorzukommen :grin:
    vll kann da jemand Tipps geben?
    wie man am besten anfängt usw. ...
     
    #2
    LiBai, 5 Oktober 2007
  3. Hideki
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Ich kann dir erzählen, wie es bei mir war.
    Sie hatte bereits Erfahrung damit, ich nicht, wir waren seit einem Tag zusammen (was aber nichts heißt).
    Wir hatten bereits vorher offen darüber gesprochen, somit war klar dass keiner von uns Telefonsex abgeneigt wäre.

    Wie es angefangen hat...
    An sich mit einem "Ich vermiss dich" oder "An dich kuschel". Und so ner kleinen Flirteierei. "Dir übers Gesicht streichel" - "Nur übers Gesicht?". Oder auch "Was würdest du denn sonst noch machen?"
    Man muss nicht unbedingt reagieren, aber auch nicht abgeneigt sein und evtl etwas sagen wie "Ja das wäre schön" oder so. Wohlgemerkt, wir sind immer noch in der Annäherungsphase, also nicht wenn es schon richtig angefangen hat.

    Ich hatte ihr gesagt, dass ich sie an den Brüsten streicheln könnte und auch etwas tiefer, mit den Lippen die Brustwarzen massieren.
    War nicht viel. Dann habe ich auch wieder aufgehört, weil ich nicht wusste ob sie wirklich in Stimmung war.
    Das war also quasi mein erster Schritt in die Richtung, und dann mal sehen wie sie drauf reagiert. Wenn sie Interesse zeigt bzw auch einen Schritt in dieser Richtung macht, kann man sich sicher sein und mit Selbstvertrauen anfangen anstatt befürchten zu müssen dass der andere gar nicht so wirklich will.
    Bei mir war es so, dass dann 10 Minuten Pause war. Dann sagte sie, wie schön das vorhin gewesen war. Ich fragte nochmal nach was sie meinte, sie sagte das Streicheln am Körper.
    Jo, und dann haben wir angefangen.

    An sich ist "wir" übertrieben. Es war eine einseitige Sache, ich habe ihr geschildert was ich so mit ihr mache, sie gewissermaßen verwöhnt. Sie musste sich nur zurücklehnen und entspannen (und vermutlich ihre Hände benutzen). "Telefonsex" ist eigentlich auch übertrieben, es war mehr "Telefonfummeln". Aber das ist ja in Ordnung.
    Ich weiß nicht wie lange das ganze ging, dass ich ihr leise erzählt habe was ich alles mache. Ich tippe auf 10-15 Minuten.
    Es ist sehr angenehm zu hören wie sich ihr Atem verändert und wie sie dann irgendwann kommt und wieder entspannt. Das hat mir voll und ganz gereicht, da musste nichts "Ausgleichendes" von ihr erzählt werden. Ich selbst bin nicht gekommen, hatte es aber auch nicht darauf angelegt. Aber wie gesagt: Hat mich nicht gestört.

    Ich hatte keinerlei Erfahrung mit Telefonsex. Eigentlich allgemein nicht mit Frauen, ich hatte meine erste Beziehung mit ihr und zu der Zeit noch keine Erfahrung mit dem weiblichen Körper.
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich sehr genau damit beschäftigt habe. Mich mit der weiblichen Anatomie beschäftigt, erotische geschichten gelesen etc.
    Das Internet hat mir wohl ziemlich weitergeholfen, bei meinem ersten Telefonsex das richtige zu sagen, die richtigen Dinge zu beschreiben und alles angenehm ablaufen zu lassen.
    Sie hat mir dann anschließend auch gesagt, dass ich der erste gewesen sei, der sie dazu gebracht hat komplett abzuschalten und an nichts anderes zu denken, weshalb ich aus ihrer Sicht auch zu kurz gekommen wäre. Hat sich dann entschuldigt dafür :zwinker: aber es störte mich ja nicht.
    Auf jeden Fall denke ich dass ich das als Lob auffassen kann :smile:

    Noch ein paar Worte zu Ort und Zeit.
    Es war etwa ein Uhr nachts, wir lagen beide im Bett, alle Lichter aus. Es macht sowieso viel Spaß, im Dunkeln und Liegen zusammen zu telefonieren. Und die Ruhe macht es dann natürlich auch einfacher, mit Telefonsex zu beginnen.
    Man sollte also nicht Gefahr laufen, belauscht zu werden. Und Liegen ist wohl auch von Vorteil :zwinker:

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen :smile:
    Wenn du weißt dass dein Freund keine Erfahrung damit hat, habt ihr immerhin schon darüber gesprochen. Würde er es denn gerne mal ausprobieren?
    Wenn du es weißt, nur nachfragen, das heißt nicht sofort oder am gleichen Tag damit anfangen zu müssen.
    Dass du dir komisch vorkämst damit anzufangen, kann ich verstehen. Geht mir genauso. Deshalb langsam und vorsichtig sich dem Thema nähern. So wie ich vorhin sagte: Einen Schritt in die Richtung machen und schauen, wie sich der andere verhält.
    Dann schaukelt sich das irgendwann hoch oder man ist selbstsicher genug, die initiative zu ergreifen.
     
    #3
    Hideki, 5 Oktober 2007
  4. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    (ich hab mir jetzt nicht alles ganz durchgelesen - sondern nur überflogen)

    Ich hatte noch nie Telefonsex und ich könnte es mir auch nur mit meinem Partner vorstellen.
    Ich glaube, ich würde einfach von meinem Vorstellung sprechen, würde ihm sagen, was ich am liebsten mit ihm anstellen würde.
    Ich würde ich sagen, was meine Hände gerade machen und was ich gerne hätte, was er macht! :engel:
    Dabei würde ich im Bett liegen und hoffen das er "mitmacht".
     
    #4
    Klinchen, 5 Oktober 2007
  5. glückspilz
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab auch keine erfahrungen mit telefonsex, aber ich würds gern mal ausprobieren. mein freund is im moment abends meistens sehr gestresst und k.o. von der arbeit. ich würd ihm gern mal was gutes tun, hab aber ein bisschen angst, dass er überhaut nich auf mich eingehen würd oder das irgendwie abartig findet. mein freund is 8 jahre älter als ich und hat dementsprechend generell mehr erfahrung als ich. ob er schonmal telefonsex hatte weiß ich nicht, seine letzte freundin hat allerdings recht weit weg gewohnt:zwinker: ... ich würds eigentlich gern mal versuchen, aber ohne vorher mit ihm drüber zu reden... was sagt ihr? naja und... wie fang ich dann an?
     
    #5
    glückspilz, 5 Oktober 2007
  6. Madis82
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    36
    vergeben und glücklich
    Naja am besten einfach so wie Hideki das beschrieben, fand ich auch wirklich sehr gut wie er das gemacht hat, da können sich mit sicherheit die meisten was von abschneiden.
     
    #6
    Madis82, 5 Oktober 2007
  7. Hideki
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Ui, danke für das Lob! :schuechte

    @glückspilz: Wie wärs, wenn du einfach damit anfängst zu erzählen, was du gerade anhast (weeeenig ^^) und erzählst, dass du ihn jetzt gerne streicheln (o.ä.) wollen würdest.
    Damit ist der Anfang gemacht. Du kannst schauen ob er auch erzählt, was er dann mit dir machen würde (kannst ja auch nachfragen, was er tun würde wenn ihr jetzt zusammen wärt), oder einfach weiter erzählen, was du sonst noch mit ihm anstellst.
     
    #7
    Hideki, 5 Oktober 2007
  8. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte über n halbes Jahr hinweg TS mit meinem jetzigen Freund. Also wir haben uns da nur übers Telefon und Internet gekannt.

    Wie das genau war weiß ich zwar nimmer, aber irgendwie haben wir uns gegenseitig geschichten erzählt und jeder hat beschrieben was der andere machen soll. War eigentlich ganz lustig..
     
    #8
    Spiderprincess!, 5 Oktober 2007
  9. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    hey super da ich meine freundin grade selten sehe hab ich mir auch schon darüber gedanken gemacht.
    wusste auch nicht so recht wie anfangen da ich neuling auf dem gebiet bin.

    danke für die super Tipps, werd ich bald mal ausprobieren :smile:
     
    #9
    Akuma, 6 Oktober 2007
  10. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Man kann ja auch dem anderen "Befehle" geben, was er/sie am eigenen Körper machen soll.

    Oder ne Geschichte erzählen, ne Situation, die man zusammen erlebt.
     
    #10
    amaretta, 6 Oktober 2007
  11. Mephista
    Gast
    0
    Telefonsex ist schon so ein Thema, ich war lange Zeit regelrecht süchtig......

    angefangen hat es, als ich eines Nachts von einer Party heimgekommen bin und ich sollte einen Kumpel noch anrufen, damit er weiß, dass ich gut angekommen bin. Er fragte mich ob ich meine Kleidung noch anhabe oder mich schon ausgezogen habe. So wie ich eben bin hab ich dann einfach zum Scherz mit erotischer Stimme beschrieben, wie ich gerade meinen Rock an meinen Schenkeln hochstreife und nochmals meine Netzstrapse und schlanken Beine zu beschreiben..... dann hab ich sofort gemerkt, dass er wahnsinnig geil wird und mir hat das gefallen und hab mit einem strip angefangen, und ihn aufgefordert sich auch auszuziehen, er hat eigtl fast nichts gesagt, außer dass er sich das bildlich vorstellen kann und dass er mich geil findet und dass ich verrückt bin.... ich hab mich eigtl nicht angefasst, nur beschrieben wie ich ihn anfasse und sein Atmen und leichtes Stöhnen hat mich so angemacht, das war wahnsinn, dass ich schon ziemlich schnell einen Orgasmus hatte.....

    das blieb dann bei dem einem Mal, weil ich unsere freundschaft nicht gefährden wollte, hab dann aber jmd beim chatten kennengelernt, einen 20 jahre älteren Mann (15- 33), ich hab wieder nur zum Spaß erotisch gechattet und ihn dann mal angerufen, weil er meine Stimme hören wollte, zugegebenerweise hab ich mich als 23 ausgegeben.....
    ich hab mich sofort in seine Stimme "verliebt", die war so wahnsinnig sanft und erotisch, wieder hat es damit angefangen was man anhat und was drunter...... mich hat es am geilsten gemacht, wenn er so erregt war, auch dieses Gefühl, dass ich es mit einem so erfahrenen Mann aufnehmen kann (vllt war er auch notgeil :tongue: ) aber das war mir egal, meistens hab ich eine Domina gespielt, die ihn beherrscht, die er aber auch ab und zu überwältigt und wie einen Sklaven behandelt.......
    durch diese Entfernung und weil ich ihn ja nicht kannte, konnte ich alle Hemmungen fallen lassen, die ich vorher noch hatte und in diesem Jahr, in dem ich jeden Tag am Telefon klebte und sich meine Mutter schon freute, dass ihr kleines Mädchen endlich mal einen Freund hat, haben sich meine ganzen sexuellen Phantasien entwickelt und gefestigt, ich hab auch viel mehr Mut bekommen, einfach mal jmd, der mir gefällt anzusprechen und zu fragen, ob er auf diese oder jene Sache Lust hätte....

    ok, eigtl bin ich etwas vom Thema abgekommen, aber vllt interessiert es ja jemanden

    also das beste finde ich sind Rollenspiele und einfach das sagen was man fühlt, am besten mit vielen Adjektiven beschreiben, kein Blatt vor den Mund nehmen, wenns dem anderen nicht gefällt, ist er eben nicht der Richtige für die eigenen Phantasien
    was sollte man auch schon falsches sagen? ich hab nie drüber nachgedacht und es hat ihm immer gefallen....
    aber ich hatte zB nie Telefonsex mit meiner Fernbeziehung, das konnte ich einfach nicht
     
    #11
    Mephista, 6 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Telefonsex Ideen
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 20:13
24 Antworten
Summerlove
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 Januar 2015
9 Antworten
inyofacebxtch
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Dezember 2013
6 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.