Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

telekom kündigen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von wellenreiten, 28 Mai 2008.

  1. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    hallo,

    vielleicht weiß jemand, ob ich füher aus dem telekom-vertrag komme:

    vor drei wochen hatten wir bei der telekom einen umzug angemeldet und heute klappte es dann nach zig anrufen und besuchen im t-punkt endlich (der fehler ist bis heute nicht ganz klar). nun aber die grandiose überraschung: nur noch 1000er DSL (vorher 6000er), mitten in der großstadt. das ist echt extrem bescheiden. vertrag läuft noch bis 2009 irgendwann.

    nun würde ich gerne über kabel ins inet, weil wesentlich schneller (1000er ist echt steinzeit).

    irgendeine chance aufgrund des ganzen theaters und wochenlanger nichterfüllung des vertrages, dass man fristlos kündigen kann?
     
    #1
    wellenreiten, 28 Mai 2008
  2. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Ich hab mal gehört - keine gewähr - das man ein Sonderkündigungsrecht als Kunde wahrnehmen kann allerdings für den Preis von einamligen 100€.

    Würde sich, da der Vertrag noch so frisch aber "rentieren" anstatt mind. 1 Jahr mit der gammelleitung zu surfen.

    Also war grad auf der T-Online page, nach suchen der AGB's was sich als relativ schwierig erwiesen hat, zumindestens schwieriger als ich dachte :grin:. .. wird eigentlich nur auf den Kundenservice hingewiesen von Sonderkündigung etc sehe ich leider nichts, ebenso hat die Suche nichts ergeben

    Hotline für die Kündigung wenn nicht vorhanden auf (http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/con...43/theme-45858640/theme-45953688/faq-45953840)

    mehr hab ich leider nicht gefunden :/
     
    #2
    Verwirrter'85, 28 Mai 2008
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    trotzdem danke für deine hilfe.

    laut dsl-verfügbarkeitscheck kriegen alle häuser um uns herum DSL 6000 bzw. sogar die eine häuserhälfte dieses mehrfamilienhauses, nur wir nicht und die andere häuserhälfte neben uns. ohne worte.
     
    #3
    wellenreiten, 28 Mai 2008
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich hab letztens Mal versucht mir das erklären zu lassen, weil wir auch vor dem Problem standen, als wir eine Wohnung mieten wollten und mein Mann braucht das 6000er wegen der Arbeit.

    Das hat dann irgendwas mit dem Knotenpunkt zu tun, und das schon zu viele an der Leitung dranhängen, die 6000er DSL haben. Ihr bekommt dann nur noch das langsame DSL und wenn von den anderen einer kündigt könnt ihr auch das schnelle bekommen.

    So gut rüberbringen kann es ich jetzt nicht, aber hörte sich logisch an.
     
    #4
    Schmusekatze05, 28 Mai 2008
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Wie meine Vorredner schon gesagt haben ist die Ursache ein technisches Problem.

    Allerdings sollte man dabei berücksichtigen dass die von der Telekom genannten Werte dafür auch garantiert werden.
    Andere Anbieter würde dir trotzdem DSL 6000 schalten, mit dem Ergebnis dass du dann zwar eine 6000er Leitung hast, diese aber wohl nur mitten in der Nacht auch wirklich die 6000 schafft.

    Ob du ein Sonderkündigungsrecht hast bezweifel ich mal, denn du kannst den Vertrag ja an deinem Wohnort immer noch nutzen, was aber auf jeden Fall klappen sollte wäre ein Wechsel in einen günstigeren Tarif, denn warum 6000 bezahlen wenn du nur 1000 bekommst.
    Da einfach mal nett im T-Punkt anfragen.
    Ebenso kann man dort mal anfragen ob denn nicht in nächster Zeit das Netz ausgebaut wird, denn wenn es wirklich schon an der Kapazitätsgrenze angekommen ist, ist damit zu rechnen das die Telekom den Verteiler in den nächstens Monaten aufrüsten wird.

    Bevor du zu Kabel wechseln kannst musst du ausserdem mal prüfen ob das überhaupt ohne Probleme geht.
    Bei vielen Häusern ist die Hausverkabelung nicht rückkanalfähig, die Aufrüstung der Hausverkabelung übernimmt (kostenmäßig) nicht der Kabelanbieter sondern meist ist die Hausverkabelung im Eigentum des Hauseigentümers, dieser wird nicht unbedingt begeistert sein wenn er plötzlich ne Rechnung bekommt.
    Zudem gehören ihm die Kabel, das bedeutet ohne seine Zustimmung wird da nichts dran geändert.
    Also, erstmal nach klären der prinzipiellen Verfügbarkeit erstmal klären ob der Hauseigentümer zustimmt.

    Eventuell kannst du ja auf VDSL wechseln, das VDSL-System ist unabhängig von den herkömmlichen DSL Verteilern, hier sind Geschwindigkeiten von 25000 und 50000 verfügbar, allerdings ist der Preis etwas höher.

    Gruß Koyote
     
    #5
    Koyote, 28 Mai 2008
  6. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich häng mich ma an die Frage an...

    Meine Eltern ziehen im Juli in die Schweiz. Wir haben seit der Wende sämtliche Verträge (3 Handys, Internet, Festnetz) bei der Telekom. Nur war es Ende letzten Jahres Zeit für ne Vertragsverlängerung und man sicherte uns damals zu, dass wir alle Verträge kündigen können, wenn wir umziehen. Bis heute hab ich schätzungsweise 30 Kündigungsbriefe geschrieben und jedes mal kam die gleiche Chose: Blabla, eine vorzeitige Kündigung geht nicht, blabla.
    Weiß jemand, was ich da machen kann? ich hab diese pinken Hampelmänner soooo satt, echt :kopfschue :angryfire
     
    #6
    Asti, 28 Mai 2008
  7. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    was schreibst du denn da rein?

    eine kündigung bei umzug ist dann immer möglich, wenn am neuen ankunftsort der anbieter nicht verfügbar ist oder bereits verträge bestehen (so wars bei mir, als ich zu meinem freund bin).
    das ist mit der schweiz ja gegeben, allerdings muß man das auch explizit anführen.

    @ ts
    eine kündigung wird sich bei dir schwierig gestalten.
    den umzugsservice hast du ordnungsgemäß durchführen lassen, somit kommst du aus dem telefonanschluß (also rein fürs telefon) nicht raus. da am neuen wohnort ja die telekom zur verfügung steht, du noch mitten in der vertragslaufzeit bist.
    wg. dsl kannst du fast nur auf kulanz hoffen, aber auch hier wird es wohl nicht möglich sein. das einzige was geht, das du auf dein recht von vertragswandlung bestehst und dir somit ein paar euro im monat sparst. die telekom kann dir deine alte leistung ja nicht zur verfügung stellen, deswegen vertragswandlung.

    zu kabel. nicht überall wo ein kabelanschluß vorhanden ist, ist auch dsl per kabel möglich. das hat koyote ja auch schon ausführlich beschrieben.
     
    #7
    twinkeling-star, 28 Mai 2008
  8. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Die Telekom ist in der Schweiz vertreten. Aber was bringen mir deutsche Handyverträge in der Schweiz? Zudem wurde uns ja zugesichert, dass wir den Vertrag kündigen könnten.
     
    #8
    Asti, 28 Mai 2008
  9. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    das ist die schweizer telekom, ehemals swisscom, wenn mich nicht alles täuscht. die schweizer telekom hängt aber nicht mit der deutschen telekom zusammen.

    aus den handy verträgen rauszukommen wird problematisch, weil man sie eben auch im ausland nutzen kann. das sollte jedem klar sein. da wirst du nicht viel machen können.
    aber es hätte im dezember die möglichkeit gegeben, den vertrag nur um 1 jahr und nicht um 2 jahre zu verlängern.

    lediglich telefon und dsl kann hier gekündigt werden, aufgrund des sondernkündigungsrechtes.
     
    #9
    twinkeling-star, 28 Mai 2008
  10. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn sie mir das wenigstens mitgeteilt hätten, als ich den umzug angemeldet habe, da war noch die rede von 6000... aber nun nach drei wochen in der neuen wohnung plötzlich ein: och, ich sehe gerade, sie können ja nur 1000 haben.

    laut telekom in ein günstigerer tarif nicht möglich und dann würde die vertragslaufzeit auch noch von vorne beginnen, was ich nicht möchte. kabel wäre hier ohne probleme möglich. VDSL geht nicht.

    ich sehe schon, das wird mich viel nerven kosten in den nächsten monaten, weil alles so langsam geht :mad:
     
    #10
    wellenreiten, 28 Mai 2008
  11. User 82687
    Meistens hier zu finden
    195
    128
    145
    vergeben und glücklich
    Hi,

    aus dem Vertrag rauskommen wird denke ich nicht so ohne weiteres gehen bei der Telecom, ging bei meinen Eltern leider auch nicht.

    Dass die im Nachhinein mit sowas ankommen kenn ich leider zur genüge...

    Wir wollten einen 16000 DSL Anschluss bei 1&1 für unsere neue Wohnung, gaben Adresse und alles an, sei kein Problem. Haben den Vertrag auch ca. 3 Wochen vor umzug abgeschlossen, da es ca. 2 Wochen braucht mit freischalten. Als wir umzogen ging nix, es kam auch keine Post. Wir fragten nach, käme alles noch. Nach 3 oder 4 Wochen war immer noch nix da, wir riefen nochmal an, die Leute da WUSSTEN gar nix von unserem Vertrag. Wir sind dann zur Telecom gegangen, die teilten uns mit, dass bei uns ÜBERHAUPT KEIN DSL möglich war...:eek: Gab überhaupt keine Leitung für die Wohnung.
    Müsste erst noch eingerichtet werden, nachtürlich von ihnen. Also kündigung an 1 &1 geschrieben und Vertrag mit der Telecom gemacht.

    Dann kam plötzlich ein Brief von 1&1 (die ja nix üüüberhaupt nix von unserem Vertrag wussten und der ja nie eingegangen war), dass es nicht möglich wäre aus dem Vertrag rauszukommen, da 14 Tage kündigungsfrist abgelaufen sind. Ähm is klar, wir sollen zahlen für ne Sache die sie uns nicht bieten können, da es keine kabel gibt und sie nicht überprüft haben? Na sicher...

    Bei Telecom wurde uns dann 6000 versprochen, jetzt haben wir 2000...

    Von 1 &1 kam dann irgendwann ein brief, dass der vertrag aufgelöst wurde, da für den anschluss schon ein vertrag bei einem andern anbieter besteht....

    Wir hatten ja nur 3 monate wegen der ganzen sache kein internet...:kopfschue

    Wünsch dir wirklich gute Nerven,was die zum Teil abziehn is unter aller Sau...
     
    #11
    User 82687, 28 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - telekom kündigen
MiniMe
Off-Topic-Location Forum
23 November 2008
10 Antworten
Sarah23
Off-Topic-Location Forum
26 September 2008
7 Antworten
unbekannte
Off-Topic-Location Forum
29 September 2007
8 Antworten
Test