Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Telekom, T-Com - alles Verarsche!!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chococat, 23 Mai 2007.

  1. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,

    ich muss mich hier mal richtig ärgern.
    Ich habe bei der Telekom meines Telefoanschluss und bei der T-Com DSL Flat, ich zahle also knapp 50 Euro im Monat.

    Seit nunmehr 3 Wochen funktioniert mein Internet nicht. Das ist nichts seltenes. Hab ich öfters mal, da reicht dann ein oder zwei Anrufe bei der Telekom und es funktioniert alles wieder. Diesmal NICHT!
    Mittlerweile telefonieren wir täglich, auch mit der Beschwerdestelle (ich mache schon richtig Druck). Die sagen, sie können in ihren Leitungen keinen Fehler entdecken. Die T-Com meinte dann, sie schicken einen Techniker, das sollte vor 2 Wochen sein. Ich also extra früher von der Arbeit Heim gehetzt - es kam keiner!! Keine Absage!! Nichts. Ich hab wieder angerufen - "Wieso? Ihr Anschluss wurde doch von Außerhalb repariert!" HALLO? Hier geht nichts? "Probieren Sie doch nochmal das und das" (alles schon zehnmal gemacht) Nichts. "Wir rufen sie zurück". Darauf hab ich natürlich nicht gewartet und immer wieder bei der T-Com angerufen, die immernoch keinen Fehler finden können. Dann soll es wohl am Gerät liegen, sagen sie. Sie schicken mir einen neuen Router. Die Rechnung kam letzten Freitag (vor 5 Tagen), aber kein Gerät!! Also wieder angerufen. Wo bleibt mein Gerät? "Das ist unterwegs." Schon eine Woche - klar. Wollen die mich eigentlich verarschen? Und wieso überhaupt ne Rechnung? "Die Garantie für das Gerät läuft nur 2 Jahre, aber Sie bekommen einen Sonderpreis." Moment.. zwei Jahre? Wie lange wohne ich hier? *Rechnungenrauskram* Anderthalb Jahre. Die Garantie ist also noch gar nicht abgelaufen! Idioten.

    Nun, heute ist immernoch kein Router da. Jedesmal, wenn ich dort anrufe, sagen die mir was anderes. Die Telekom sagt immer, die T-Com wäre schuld und umgedreht. Ich habe auch angedroht die Rechnung nicht zu zahlen (es geht 3 Wochen schon nicht und ich zahle ja einen Festpreis!), daraufhin kam ein Brief "Wir haben ihre Verbindungsdaten geprüft und können keine Abweichung zu unseren Rechnungsdaten finden. Deswegen halten wir den Betrag für richtig" bla bla. Das heißt ich darf/muss für eine Leistung zahlen, die ich nicht bekommen habe???!!!

    Ach ja - die Krönung: Ich hätte mich vergangenen Freitag doch ins Internet eingewählt. Dummerweise war ich von Donnerstag bis Sonntag komplett nicht zu Hause. Lügner! Es kam am Freitag auch ne SMS "Ihre Störung wurde behoben". Frag mich was für ne Störung, angeblich gibt es ja keine... (es geht übrigens immer noch nicht)

    Also das ist wirklich ne riesen Frechheit. Aber was soll ich noch machen??? Und wie kann ich es schaffen die Rechnung wirklich nicht (komplett) zu bezahlen??? Das seh ich nämlich echt nicht ein.

    Wenigsten hab ich auf Arbeit Internet, sonst wär ich ganz aufgeschmissen...
     
    #1
    Chococat, 23 Mai 2007
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Schonmal getestet obs am Splitter oder Modem liegt? Hatte auch mal so ein Problem; das Modem wollte nicht verbinden, alles versucht... Störungsstelle angerufen, die haben die Leitung getestet und die ging. Ende vom Lied war: der Splitter war kaputt (telefonieren ging allerdings noch). Neuen Splitter gabs auch gratis :zwinker:

    Edit: Wenn du dir wirklich sicher bist, dass es an T-Com oder Telekom liegt, kürz die Rechnung, da du für nicht-erbrachte Leistungen auch nicht zahlen brauchst. Dann tut sich da auch sicher was!
     
    #2
    User 64931, 23 Mai 2007
  3. Shaker
    Shaker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    15
    nicht angegeben
    würde mal nach der verkabelung im haus selber gucken ob alles noch angeschlossen ist.


    und eine Frage schonmal mitgekriegt das die telekom auch streigt?


    udn wenn es dir nicht passt dann wechsel doch nach arcor ist der Service bestimmt :grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin:.



    Guck mal wie gesagt nach dem Splitter etc.
     
    #3
    Shaker, 23 Mai 2007
  4. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Shaker hat mich da auf ne Idee gebracht: Die Telekom testen nur bis zum Hausanschluss, was dann weiter läuft (in nem Mehrfamilienhaus z.B.) ist nicht deren Sache. Ist also die Leitung im Haus kaputt ists klar, dass die keine Fehler finden :zwinker:
     
    #4
    User 64931, 23 Mai 2007
  5. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja wegen dieser Leitung im Haus wollte ja ein Techniker kommen (Zitat: "Da muss am Hauskasten etwas umgesteckt werden"), aber angeblich sei das ja doch nicht nötig, sagen die mir. Ich kenn mich da auch leider gar nicht aus was da wie sein muss und komm auch an den Kasten nicht ran, nur der Hausmeister.

    Der Splitter... mhh... ist das diese zusätzliche weiße Dose? (kenn mich da echt nicht so aus) Telefon geht bei mir, jepp. Wo bekomm ich so ein Ding denn noch her? Ich meine noch zehn Wochen warten, bis die das zuschicken.. na prima.

    Wegen dem Streik haben die mir übrigens am Telefon gesagt, ist es nicht, davon wäre mein Bereich nicht betroffen.

    Ich dachte mir bei der Rechnung, dass ich Telefon+Grundgebühr zahle, aber kein Internet, zumindest nicht ab dem Tag, als ich das erste mal dort angerufen habe.

    Ach ja, wenn die Leitung im Haus kaputt ist, müsste es doch überall nicht gehen, oder?? Habe noch nichts mitbekommen, dass andere auch Probleme haben.

    Und mit ummelden: Ich will eh bald umziehen und brauch dann eh nen neuen Anschluss, aber gehört das am Ende nicht alles der Telekom? Die Leitungen und so? Am Ende ist man doch wieder bei denen drin im Netz.. Oder?
     
    #5
    Chococat, 23 Mai 2007
  6. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wenn nur deine Leitung im Haus betroffen ist hast auch nur du den Fehler.
    Der Splitter ist der kleine Kasten, der in die Telefondose gesteckt wird, der sollte eigentlich im T-Punkt vorrätig sein. Im T-Punkt beschweren ist eh meist die bessere Lösung hab ich festgestellt :zwinker:
     
    #6
    User 64931, 23 Mai 2007
  7. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    dazu kann man nicht viel sagen. die telekom verarscht einen von hinten bis vorne, wenn ich jetzt anfang, zu erzählen, was die sich damals bei uns alles geleistet haben, werde ich nicht fertig.

    kündigen und zu arcor gehen, fertig.
     
    #7
    eine_elfe, 23 Mai 2007
  8. _AnDy_
    _AnDy_ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single

    Schwachsinn.

    Wo kriegst du sogesehen direkteren Service als bei der T-Com?
    Kannst du bei Arcor auch einfach in den nächsten Laden gehen?
    Sorry, aber von solchen Einstellungen halt ich einfach nix.
    Wenns Probleme gibt, am besten mal nen feste Ansprechpartner suchen.
    Und ich sag mal, jeder der sagt "sie haben sich bei uns damals was geleistet" mag zwar recht haben wenn was nicht nach plan läuft, aber hast du das mal im Verhältnis gesehen, zu den ganzen Anschlüßen die es gibt in Deutschland?


    Hast du auch alles richtig verkabelt?
    Splitter in TAE, Telefon in Splitter? Moden richtig angeschloßen?
    Synchronisiert das Modem? oder kann es gar nicht synchronisieren?
    Funktioniert deine Netzwerkverbindung zum Modem?
     
    #8
    _AnDy_, 23 Mai 2007
  9. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Zu Arcor: Wenn du ein Leitungsproblem hast, rufst du bei Arcor an. Arcor wiederum ruft bei der T-Com an. Wenn das Problem behoben ist, ruft die T-Com bei Arcor und dann Arcor bei dir an. Kommt aufs gleiche raus, dauert nur länger...

    Und zu Arcor: Ein Bekannter hat sich bei Arcor angemeldet. Die habens aber partout nicht geschafft, ihm seinen DSL Anschluss freizuschalten. Also wieder gekündigt und zur Telekom.
    Ne Woche später kommt ein Schreiben der Telekom, dass sie es Schade finden, ihn als Kunden zu verlieren (also ne Kündigungsbestätigung). Auf Nachfrage hat sich herausgestellt, dass Arcor in seinem Namen bei der T-COm gekündigt hat, er hat aber nie den Auftrag dazu gegeben... Er hat dann Arcor mit Anwalt gedroht deswegen, nur wenn er bis Freitag (es war Dienstags) den DSL Anschluss hat verzichtet er drauf. Freitag hatte er DSL :tongue:
     
    #9
    User 64931, 23 Mai 2007
  10. Shaker
    Shaker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    15
    nicht angegeben
    ICh bin Bei der Telekom

    Also das mit Arcor war ja nur nen scherz da ist der service noch schlechter.


    Ich könnte ja mal bei dir vorbei kommen und mir mal die Sache angucken:tongue:. Da ich ja vonner Telekom bin :zwinker:.



    MFG Shaker


    PN gehen auch :zwinker:


    Tangas4ever:drool:
     
    #10
    Shaker, 23 Mai 2007
  11. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    kann ich. hab ich zufälligerweise gestern erst, da das gewitter mein dls-modem zerschossen hat. es gab problemlos ein neues.

    und direkt service bei telekom gibt es nicht. im laden "haben die damit immer nichts zu tun/können dazu nichts sagen" und bei der "service"-hotline wird man nur hingehalten. das produkt erhält man dann letztendlich erst gar nicht. das sind meine erfahrungen.

    sicher haben andere leute evtl. auch probleme mit arcor, aber die telekom übertifft einfach niemand und das ist ein fakt :grin: es wechselt ja nicht aus spaß die halbe nation ^^
     
    #11
    eine_elfe, 23 Mai 2007
  12. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Telekom und Arcor kannste nicht vergleichen, Telekom ist viel größer. Da Leute ja nie mitteilen wie zufrieden sie sind sondern immer nur Unzufriedene schreiben, sieht das für die Telekom schlimmer aus. So Beschwerden spiegeln sich immer nur absolut wieder, berechnet man das mal prozentual zur Kundenanzahl siehts schon wieder ganz anders aus.

    Bisher hatte ich nie Probleme im T-Punkt und auch die Störungsstelle hat mir immer geholfen... Da hat mich bisher immer ein Techniker zurückgerufen um nachzufragen obs Problem gelöst ist und auch was das Problem war (Der hat dann nur angerufen um mir mitzuteilen, dass die nen Stromausfall am Verteiler hatten und das deswegen nicht ging). Und das nenn ich Service!
     
    #12
    User 64931, 23 Mai 2007
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Was sagt uns das?-Die Telekom ist ein Drecksverein! :tongue:

    Sorry, dass konnte ich mir jetzt nicht verkneifeigen. :schuechte

    Ich hätte schon lange, lange mit Kündigung gedroht.

    Geh zu Alice, da ist der Service gut, es geht irre schnell alles und die sind zudem noch kundenfreundlich (Ausnahmen bestätigen die Regel, hackt jetzt nicht alle auf mir rum :zwinker:).

    LG
     
    #13
    Lysanne, 23 Mai 2007
  14. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ach zu Alice wollte ich auch mal wechseln bis ich lesen musste was die so treiben... In allen Gebieten wo Alice keine eigenen Festnetzanschlüsse hat (also fast überall, außer in ein paar Großstädten) bekommst du nen Festnetzanschluss der in Wirklichkeit über VoIP geht (d.h. konkret bei nem Leitungsausfall kannste nicht mehr telefonieren). Allerdings halten die das nicht für nötig mitzuteilen, raus finden kann man das nur wenn man seinen Anschluss auf Businesstauglichkeit testen lässt, da manche Sachen für Businesskunden nur gehen, wenn man nen echten Analoganschluss bekommen kann.

    Prinzipiell würde ich das nicht schlimm finden, da die es aber nicht nötig haben einem mitzuteilen - nein danke!
     
    #14
    User 64931, 23 Mai 2007
  15. Shaker
    Shaker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    15
    nicht angegeben
    Ich würde mal sagen prozentual nehmen die sich alle nichts jeder Verein Hat seine Schwächen ob es arcor freenet oder alice etc sind.
    ICh bleibe bei der Telekom weil die immer noch das Hauptnetz haben udn die anderen firmen wie freenet gmx etc mieten die Technik von der Telekom udn wenn die dann nen problem haben werden di nicht so schnell gelöst wie wenn man bei der telekom ist.HAbe genug leute gehör die wieder gewechselt sidn zur telekom. Das mit arcor das war nur nen witz alles güntiger udn bla aber da sie die leitungen der telekom benutzt haben teils mussten diese kunden im endeffekt das geliche bezahlen da sie den telefonanschluss an die telekom bezahlen konnten.



    Mfg Shaker


    :drool: Tangas4ever:drool:
     
    #15
    Shaker, 23 Mai 2007
  16. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt

    das ist aber bei allen sachen so, von daher finde ich, dass das nicht "zählt". ich meine, kann schon sein, dass ich persönlich zB pech mit der telekom hatte, aber sorry, alle (ex-)telekomkunden die ich kenne, hatten/haben ausnahmslos probleme. das ist doch nicht normal!
     
    #16
    eine_elfe, 23 Mai 2007
  17. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich wohne in keiner größeren Stadt, hab aber trotzdem Alice. :tongue: Ja gut, man findet immer überall was zu meckern, ich finde bei Alice eben auch gut, dass man keine Vertragsbindung hat. Bei Arcor muss man ja gleich mal 24 Monate im Vertrag bleiben, um dann erst kündigen zu können. Das käme für mich nicht in Frage. :grin:

    LG
     
    #17
    Lysanne, 23 Mai 2007
  18. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Tja, und alle Telekom-Kunden die ich kenne hatten noch keine Probleme :tongue:
     
    #18
    User 64931, 23 Mai 2007
  19. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt

    wenigstens hats dann funktioniert ^^
     
    #19
    eine_elfe, 23 Mai 2007
  20. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wie gesagt, ich wollte ja zu Alice wechseln, Top Preis und nur 1 Monat Vertragslaufzeit. Aber wie gesagt, das Verschweigen von - zumindest für mich - wichtigen Informationen hat Alice als Anbieter für mich disqualifiziert.
     
    #20
    User 64931, 23 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Telekom Com alles
MiniMe
Off-Topic-Location Forum
23 November 2008
10 Antworten
Sarah23
Off-Topic-Location Forum
26 September 2008
7 Antworten