Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tempi und Antibiotikum

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von preppylike, 16 September 2006.

  1. preppylike
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo! Ich habe eine dringende Frage:
    Ich messe meine Temperatur seit etwa 2Monaten! Ich habe den Lady-Comp, einen Verhütungscomputer, den man auch zum Kinderwunsch benutzen kann!
    Jedenfalls habe ich eine Blasenentzündung und muss deshalb 3Tage lang Antibiotika nehmen ( Cotrim forte von Ratiopharm)!!
    Nun wollte ich fragen, ob mir vielleicht jemand sagen kann, ob dies meine Basaltemperatur verändert???
    Die Apothekerin meinte, dass es sein könnte, war sich aber nicht 100% sicher, ich habe auch bei der Firma des Comps angerufen und die meinten, ich solle den erst nächsten Zyklus wieder anwenden, weil sie`s auch nicht wissen und der Fraunarzt im Internet meinte, dieses Medikament hat KEINE Auswirkungen auf den Zyklus!!
    Was soll ich denn jetzt glauben???
    Hat vielleicht jemand damit Erfahrungen oder kann mir etwas dazu sagen??
    Meine Frauenärztin kann ich nicht anrufen, weil jetzt Wochenende ist und ich es seit gestern schon nehme! Hab vorsichtshalber heute morgen nicht gemessen! (nur mit einem normalen Thermomether)
    LG und Dank im Voraus!!
     
    #1
    preppylike, 16 September 2006
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo preppylike,

    ich mache zwar seit 2 Jahren NFP, habe in dieser Zeit allerdings kein Antibiotika nehmen müssen.

    Wenn du mit einem anderen Thermometer misst, kann es sein, dass die Werte schon allein deswegen nicht stimmen - um rauszufinden, ob die Medis die Temperatur ändern wird dir das eher weniger helfen.
     
    #2
    rainy, 16 September 2006
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ne muss net sein, die Tempientwicklung kann wie gehabt verlaufen (war zumindest bei mir so) allerdings hatte ich in dem Zyklus dann nen Monozyklus was durchaus an dem AB gelegen haben kann.

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 16 September 2006
  4. *~BlackRose~*
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Noch ne Frage....

    hey, ich hab auch so ein ähnliches problem wie hier geschildert worden ist. wenn ihr einmal darüber redet, villt könnt ihr mir auch bei meiner frage helfen:zwinker:
    ich nehme zwar nur die Pille, aber musste genau wie du, auch wegen einer blasenentzündung antibiotika nehmen ( von HEXAL ). ihr spracht davon, das euer verhütungsschutz nicht aufgehoben sei (ich kenne mich da leider auch nicht mit eurem verhütungs-computer aus:ratlos: ) aber ist mein schutz dann auch noch gewährleistet, oder entfällt er sofort mit der wirkung???
    wäre nett, wenn ihr meine frage auch beantworten könntet..:schuechte
    :herz:
     
    #4
    *~BlackRose~*, 20 September 2006
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bei Pille + AB kommt es zu einer Beeinträchtigung der Pillenwirkung und damit auch Pillensicherheit. Das heist zusätzlich verhüten bis zu 7 (besser 10 Tage) nach der letzen AB Einnahme.
    *lach* und ich glaube kaum das du ein ähnliches Prob hast, den die TS will schwanger werden. Ich hoffe du mit deinen 13 net.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 20 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tempi Antibiotikum
helloitsme
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
5 Antworten
Hörnchen
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2016
24 Antworten
Missy82w
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Januar 2007
7 Antworten
Test