Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • T€DD¥
    Gast
    0
    11 November 2004
    #1

    Terror in Holland!!!!!!!!!!

    tja... schon scheiße dass man hierzulande nich viel von den erschreckenden sachen was mitbekommt was in eurem nachbarland alles abläuft. seitdem letzte woche dienstag der Filmemacher Theo van Gogh in amsterdam auf offener straße regelrecht geschlachtet wurde, herrscht in holland terror! der täter (der übrigens halb NL und halb Marokkaner ist) hatte an dem schlachtermesser einen drohbrief drangehängt, in dem ein heiliger krieg für holland angekündigt wurde. seitdem Van Gogh tot is wurden mindestens 15 attacken auf muslimische einrichtungen gemacht. auf die verbrannten mauern einer koranschule schrieben täter sogar "Theo, ruhe in Frieden!"
    und nun gerade vorgestern gabs weiteren Terror in Den Haag, wo die polizei und das militär 14 stunden lang ein haus belagerten, in dem sich zwei terroristen versteckten. sol langsam krieg ich echt schiss, weil ich eigentlich vorhatte, in einigen jahren nach rotterdam zu ziehen....
    was meint ihr dazu? erstmal find ichs nich witzig, dass Theo van Gogh geschlachtet wurde, die reaktionen der Van-Gogh-Fans sind auch verabscheuungswürdig, und nun das in Den Haag........ :cry:
    Mich als Holländer berührt das schon....
     
  • bmw-power
    Gast
    0
    11 November 2004
    #2
    bitte sofort usa und bush bashing einsetzen!
    bush ist böse er ist gegen den terror
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    11 November 2004
    #3
    Was mir dabei eher noch mehr Angst macht, ist der zunehmende Einfluß, den der Islam in Deutschland bekommt. Ich seh das etwas auf zwei unterschiedlichen Schienen... Einerseits (ich studiere ja auch Theologie) find ich den Dialog zwischen Religionen, Verständigung usw. ganz wichtig- keine Frage. ABER ich finde es aber auch enorm wichtig, sich in Mehrheitsgesellschaften anzupassen bzw. nicht zu versuchen, die vorherrschende Tradition zu untergraben. Leider ist es aber wohl auch in Deutschland zunehmend so, daß selbst der Bundesverfassungsschutz usw. nicht weiß, was so hinter manche Moschee-Mauer abläuft, Koranschulen können vielerorts unbehelligt Hass und Intoleranz auf deutschem Boden gegen Deutschland und das Christentum predigen- ohne das die öffentlichen Organe Deutschlands einschreiten/ einschreiten können!! Abschiebungen wie diese des "Kalifen von Köln" sind da nach meinem Geschmack leider noch viel zu selten. Jetzt bitte keinen falschen Eindruck von mir kriegen, aber wenn in Deutschland fast ungehindert aus Islam islamistisch und antidemokratisch wird, dann bereitet das mir wirklich Sorgen- ohne das ich so weit bis nach Holland gucken muß.
    Lg
    Sunset
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    11 November 2004
    #4
    ich fürchte mal in holland haben die anderen "kalifen" schon die oberhand gewonnen..... sonst wäre in den letzten 14 tagen nich so viel mit terror gewesen.... ehrlich, noch nie in meinem leben hab ich außer im irak oder in afganistan von mehr als 2 terroräkten in zwei wochen gehört...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste