Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Testament

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Mr. Poldi, 4 Juli 2003.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kennt sich damit zufällig jemand aus?

    Was muss da drin stehen bzw. wie formuliert sein damit es rechtskräftig ist?
    Muss ich damit zum Notar oder reicht handschriftlich?
    Wird das sofort mit dem verfassen rechtskräftig?
     
    #1
    Mr. Poldi, 4 Juli 2003
  2. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    ei gugge mal was google da so ausspuckt :zwinker:
    link
     
    #2
    Chilly, 4 Juli 2003
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Thx. Das ist aber für die Schweiz ... ich bräuchte es für Deutschland.
     
    #3
    Mr. Poldi, 4 Juli 2003
  4. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Die Formvorschriften gelten aber auch für Deutschland! Der Rest ist ja nur Ratgeber!
    Was hastn vor?? Von der Brücke springen? *g*
     
    #4
    Chilly, 4 Juli 2003
  5. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    soviel wie ich weiß, brauchts nur die unterschrift, ort, datum vom ersteller. und das zu vermachende einfach aufführen.



    @kirby brauchst das nur interessehalber oder willst eins machen? wenn ja warum?

    spiel auch schon mit den gedanken sowas aufzusetzten, zwecks unfall und so.ist zwar ein krasses thema aber man muß sich ja auch damit auseinandersetzen.

    gruß lissy_20
     
    #5
    User 4030, 4 Juli 2003
  6. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    #6
    Dykie, 4 Juli 2003
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das war es was ich wissen wollte :smile:

    @Lissy_20:
    Hat seine konkreten Gründe.
     
    #7
    Mr. Poldi, 4 Juli 2003
  8. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Was muss da drin stehen bzw. wie formuliert sein damit es rechtskräftig ist?
    Da sollte drin stehen, wem du was von deinem Eigentum vermachst, wenn du nicht mehr lebst. Es sollte klar und eindeutig vormuliert sein und keine widerspürüche enthalten. Zur Sicherheit reinschreiben, dass du alle vorherigen Testamente, die du gemacht hast, widerrufst.

    Muss ich damit zum Notar oder reicht handschriftlich?
    Nein! Notar würde ich nur machen, wenn du richtig viel (Geld) zu vererben hast. Es reicht wenn du es handschriftlich verfasst. Es dort aufbewahren, wo man es auch nach dem Tod finden kann (also nicht das absolute Geheimversteck, welches nur du kennst...

    Wiird das sofort mit dem verfassen rechtskräftig?
    Jein...Rechtskräftig wird es zum einen erst mit deinem Tod (so doof das jetzt auch klingt) und wenn das Nachlassgericht von deinem Amtsgericht eine Testamentseröffnung gemacht hat.
     
    #8
    muenti, 4 Juli 2003
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *Thread wieder ausgrab*

    So, da ich erst noch ein paar anderen Dinge regeln musste hat sich das etwas verzögert.

    Also:

    Das ganze handschriftlich versteht sich. Wäre das so OK und halbwegs wasserdicht?
     
    #9
    Mr. Poldi, 6 August 2003
  10. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Etwas OT

    Hat er wohl...

    (Sorry für meine ständigen Kommentare zu Kirbys Selbstmordabsichten - mich trifft das einfach sehr... :rolleyes: )
     
    #10
    Unicorn, 6 August 2003
  11. *BlackLady*
    0
    Wie oft wollen wir seine "Selbstmordabsichten" eigentlich noch durchkauen?
     
    #11
    *BlackLady*, 6 August 2003
  12. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vermutlich so oft, bis er es endgültig tut. Falls er das jemals wird. Ach, irgendwie ist das doch alles Mist...
     
    #12
    Unicorn, 7 August 2003
  13. supergirl_007
    0
    und auch wenn ers tun würde, wäre es seine sache....

    er muss wissen was er tut...
     
    #13
    supergirl_007, 7 August 2003
  14. succubi
    Gast
    0
    blablabla... sich fuer die verfassung eines testaments zu interessieren muss net zwangslaeufig was mit irgendwelchen selbstmordgedanken oder so zu tun haben. ich denk mal das es keinen was angeht und das thema deshalb auch net dauernd angeschnitten werden sollte. - vor allem nicht ohne gegebenen anhaltspunkt... :rolleyes2

    zum thread selbst kann ich nur sagen, dass ich auch net wusste ob es nur handschriftlich und ohne notar auch mal rechtskraeftig sein wuerde. jetzt bin ich schlauer und find's gar net mal so schlecht das der thread erstellt worden is. ich find's auch wichtig das man sich drueber gedanken macht - und zwar lieber etwas frueher als zu spaet. schliesslich is der tod wohl die einzige sache, die alle menschen gleich haben.
     
    #14
    succubi, 9 August 2003
  15. Garnet
    Gast
    0
    Hi!!!

    Ich mache zur Zeit eine Ausbildung als Rechtsanwalts und Notarfachangestellte und kann daher auch meinen Senf dazu geben!!

    Also es reicht schon ein Testament Handschriftlich zu machen. Allerdings ist das auch immer ein gewisses Risiko weil alles was man schreibt gesetzlich auch wiede ganz anders ausgelegt werden kann und dann entstehen Probleme! Ausserdem sollte so ein Testament nie in die falschen Hände geraten.

    Wenn man also wirklich dringende Wünsche hat und diese auch durchsetzen will sollte man ein Testament besser bei einem Notar machen da der genau weiß wie etwas formuliert werden muss damit auch alles wasserdicht ist und was zusätzlich eingefürt werden muss.

    Also die Testamente bei mir auf der Arbeit haben immer mindestens drei Din A4 Seiten. Von daher denke ich nicht das dein Kirbys entwurf sehr Wasserdicht ist

    So bin zwar kein Rechtsanwalt aber soviel weiß ich dann trotzdem!! :grin:

    Hoffe das hatt euch jetzt nicht genervt,

    liebe Grüße, Garnet
     
    #15
    Garnet, 13 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Testament
cigam
Off-Topic-Location Forum
13 August 2009
1 Antworten
drehtür
Off-Topic-Location Forum
6 Januar 2009
15 Antworten
Test