Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

The Kerry or The "Bushie"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Calla, 6 September 2004.

?

Ihr dürft USA wählen...

  1. Kerry for president!

    75,3%
  2. Keep the bush!

    1,4%
  3. Ich nehm den Dritten!

    6,8%
  4. Ich kreuz gar nix an!

    16,4%
  1. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    Single
    In knapp acht Wochen ist es dann soweit...USA geht wählen!
    Wen würdet ihr wählen, wenn ihr könntet bzw. wen möchtet ihr auf dem Thron sehen?

    Plus: Hab ihr vielleicht sogar Argumente gegen/für Kerry/Bush?

    Meine Meinung übrigens:
    The least worse: Kerry for president!
    Weil Bush sich die letzte Wahl erschlichen hat.
    Weil Bush meiner Meinung nach den Irak-Krieg aus falscher Eitelkeit angezettelt und die Nation in puncto Atomwaffen belogen hat .
    Weil Bush mir persönlich zu konservativ ist. Stichwort: Homo-Ehe
    Weil Kerry mir ziemlich fortschrittlich im sozialen Bereich erscheint(ob er das dann durchzieht, ist eine andere Frage).
    Und weil Kerrys Frau(Ms. Heinz) eine ganz klasse Frau, und damit auch First Lady ist und wäre. Sie macht nämlich desöfteren mal den Mund auf und sagt, wenn ihr was nicht passt. Die würde den ganzen Laden mal so richtig aufmischen!
     
    #1
    Calla, 6 September 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    eindeutig Kerry... ich hab zwar null ahnung von dem aber schlimmer als bush kann er nicht sein !!

    naja... außerdem hoffe ich noch auf den tag, an dem ein attentäter bush erledigt. der gute mann würde den friedensnobellpreis bekommen, und die usa bräuchte eh wieder nen neuen präsidenten
     
    #2
    Marla, 6 September 2004
  3. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    Single
    Na, na, Gewalt bekämpft man doch nicht durch Gegengewalt! :zwinker:
    Nicht dass ich vielleicht auch schon mal solche Gedanken gehegt hätte... :engel:
     
    #3
    Calla, 6 September 2004
  4. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #4
    Schlumpf Hefti, 6 September 2004
  5. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    Single
    Mag vielleicht unglaublich klingen, aber ich kenne mich schon mit Politik aus. Ich finde, man sollte das Ausland da auch nicht ausklammern. Die Umfrage ist ja auch nur für solche Leute gedacht, die es interessiert!!!!

    Noch viel unglaublicher: Ich kenne tatsächlich Leute, die pro Bush sind!!!
     
    #5
    Calla, 6 September 2004
  6. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ... dann besprenkelt man ihn halt mit weihwasser oder setzt ihm dem sonnenlicht aus *grml*
     
    #6
    Marla, 6 September 2004
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß von beiden ehrlich gesagt nicht wirklich viel, aber ich würde mal sagen Kerry ist das kleinere Übel.
     
    #7
    Mr. Poldi, 6 September 2004
  8. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe mal das vierte genommen. Das Bush nicht gut ist ist klar aber was Kerry nun so alles machen will weiß ich auch nicht. Und das "Hauptsache dagegen" auch keine Lösung ist sollte man schon wissen.
    Sieht man doch in Deutschland das Leute so so wählen gehen. "SPD ist nicht gut, CDU war früher nicht gut also wähle ich jetzt PDS oder NPD" --> das wäre dann noch schlimmer.
     
    #8
    mhel, 7 September 2004
  9. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    Single
    Ich wollte es hier eigentlich nicht allzu politisch werden lassen, da ja jeder seine eigene Meinung hat...aber habe mich doch entschlossen noch was zu posten:

    Kerry will den Mittelstand vergrößern, was meiner Meinung nach nur richtig sein kann. Die Bush-Reg. hat z.B. Steuererleichterungen für Familien mit einem Jahreseinkommen über 200.000$ erlassen. Hmmm, darüber kann man sich streiten, weil diese Leute ja sowieso schon mehr Steuern zahlen als Normalverdiener, aber trotzdem Steuererleichterungen bei mehr als 200.000$? Das ist schon sehr vermessen und sorgt nur dafür, dass die Kluft zwischen Oberschicht und Unterschicht nur noch größer wird.
    Zudem will Kerry den den tariflichen Mindestlohn anheben, damit die "ärmeren" wiederum mehr Geld haben, um gut leben zu können und z.B.ihre Krankenversicherung bezahlen zu können. Ist ja auch ein heikles Thema da drüben. Im Moment kriegt man 5,15$ die Stunde. In Deutschland könnte man sich damit vielleicht durchwursteln, aber in Amiland sind die Sachen wie Miete, Essen usw. so teuer....vergesst es!

    Ich könnte im Prinzip noch tausend Sachen aufzählen, aber das liest sich ja eh keiner durch, wenns so lang ist. :zwinker: Und ich wills ja nicht ausarten lassen.
     
    #9
    Calla, 7 September 2004
  10. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Unsinn, als ob das irgendetwas ändern würde. Wenn der Präsident verstirbt, wer kommt dann an die Macht? Genau, derjenige der so schon das Sagen hat, Richard "Dick" Cheney. Die größere Hofnung wäre da schon eher, dass Cheney's Herz voll schlapp macht.
    Was Kerry angeht, so macht der eigentlich durchaus einen -für US-Verhältnisse- ganz vernünftigen Eindruck, ich nehme ihm aber übel, dass er für die Ermächtigung Bushs zum Militäreinsatz im Iraq unterstützt hat und dies nach eigenen Angaben auch heute wieder tun würde.
    Ich glaube allerdings, dass es für den Rest der Welt kein Beinbruch ist, wenn Bush (wieder?)gewählt wird. Neue Kriege wird er sicherlich nicht anfangen solange ein erheblicher Anteil seiner Streitkräfte im Iraq festsitzt. Ich denke die Hauptleidtragenden von noch mal 4 Jahren Bush werden die Amerikaner sein, und wenn sie das so wollen, dann kratzt mich das auch nicht.
     
    #10
    Trogdor, 7 September 2004
  11. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich mag beide kandidaten nicht. ich nehme es kerry sehr übel, dass er als senator nicht gegen den irak krieg gestimmt hat und somit vielleicht den ganzen scheiß hätte verhindern können. da ich aber absoluter bush gegner bin und auf keinen fall möchte, dass er wieder gewählt wird, würde ich wohl oder übel kerry nehmen. mich würds wirklich mal interessieren, wies unter al gore geworden wäre und bush die wahl sich nicht so erschlichen hätte!!!!!
    hat von euch jemand bowling for columbine oder fahrenheit 9/11 gesehen?
     
    #11
    User 17556, 7 September 2004
  12. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Schlimmer als Bush geht nicht, also Kerry.
     
    #12
    ProxySurfer, 7 September 2004
  13. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    ich würd's so wie 50% aller Amerikaner machen: arbeiten gehen und gar nicht wählen. Denn die meisten Leute müssten sich extra frei nehmen und bei den paar Urlaubstagen, überlegt man sich das zweimal....Wahlen in USA finden nämlich grundsätzlich an einem Wochentag statt (gefickt eingeschädelt....)
     
    #13
    madison, 7 September 2004
  14. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    @ madison
    war das schon immer so? wusste ich gar nicht! gut wär den feinen herren allerdings zuzutrauen!
     
    #14
    User 17556, 7 September 2004
  15. Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    Müssen die Amis überhaupt einen Präsidenten haben..:grin:
    Also ich bin dafür das die ein Wahlverbot bekommen.
    Weil schlau sind die da anscheinend eh nicht.
    Nur weil sie eine Weltmacht sind müssen sie das auch jedem zeigen :rolleyes2
    Und da ist es egal ob der Präsi Bush, kerry oder wat weis ich heißt.
    Die werden das alle genauso durch ziehen.
    Und mit wehenden Fahnen kleiner und schwächere Länder platt machen. :angryfire :mad:

    greez kleave
     
    #15
    Kleave, 7 September 2004
  16. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    ja, war schon immer so. Die wissen schon, wie man Demokratie am besten für sich nutzt......
    nur so kann garantiert werden, dass das dumme Arbeitervolk dumm bleibt.

    The vote is only for rich people!
     
    #16
    madison, 7 September 2004
  17. b.insane
    b.insane (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Hmm,

    also so einfach kann man das meines Erachtens gar nicht sagen, ich selbst habe aber Kerry angeklickt.

    Wirtschafts- und sozialpolitisch fahre ich durchaus eher auf George Bushs Schiene, bin da auch etwas neoliberalistisch angehaucht.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass für mich als Europäer der außenpolitische Faktor einer US-Regierung wesentlich wichtiger ist und da halte ich Bush und seine Republikaner für schlicht nicht wählbar. Die letzten vier Jahren sagen da wohl alles über die Gründe aus!

    Von daher wäre Kerry wie gesagt mein Favorit, ich befürchte aber, dass GWB seine zweite Amtszeit kriegt.
     
    #17
    b.insane, 7 September 2004
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Bush und neoliberalistisch? Also er scheut sich durchaus nicht vor protektionistischen Massnahmen, wie etwa den Stahlzoellen. Und massive Staatsausgaben auf Pump finanziert entsprechen meines Wissens nach auch nicht der neoliberalen Lehre. Ich kenne mich da aber nicht so aus, bin kein Neoliberaler.
     
    #18
    Trogdor, 7 September 2004
  19. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Jedes Volk hat die Regierung die es verdient.

    Bei den USA ist aus Machtgründen einfach das problem dass "er" dann irgendwie auch "unser" Präsident ist. Darum sollte man wenigstens UNO Wahlbebachter hin schicken.

    Wir kennen ein paar Leute von unserem USA-aufenthalt, ich denke und hoffe dass sie Kerry wählen.
     
    #19
    simon1986, 7 September 2004
  20. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    Single
    Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper Leute! Ganz dickes Lob! :kiss:

    Damit wäre wohl Schlümpfen bewiesen, dass es a. Leute gibt, die sich mit Politik konstruktiv beschäftigen und b.nicht alle von Bush voreingenommen sind und durchaus auch hinterfragen können.

    Weiter so!
     
    #20
    Calla, 7 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - The Kerry The
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
7 August 2015
17 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
20 Juli 2014
10 Antworten
sonnenscheinchen
Umfrage-Forum Forum
15 März 2013
11 Antworten
Test