Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Thema Schule

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von strawberry_love, 24 März 2009.

  1. strawberry_love
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Erstmal hallo an euch alle, verfolge schon seit längerem dieses Forum und finde euere Ratschläge bei Problemen echt hilfreich also dachte ich mir meld ich mich auch mal hier an und schreib mir mal was von meinem Herzen...

    Ichstrebe zurzeit mein Abitur an, leider ließ mein Zeugnis letztes Jahr zu wünschen übrig und ich blieb sitzen..
    Seit den Sommerferien bin ich jetzt logischerweise in eine neue Klasse gekommen, neue Lehrer, neue Schüler..

    Meine Leistungen haben sich eigentlich gebessert das einzigste Problem dass ich habe ist nur dass ich irgentwie absulut keinen Bezug zu meinen jetzigen Mitschülern habe.
    Die meiste zeit fühle ich mich in der gesamten Klasse wie das fünfte Rad am Wagen, eigentlich bemerkt mich niemand.
    Nehme es jeden Tag so auf als würden sie zwar akzeptieren dass ich da bin aber sonst weiter nichts mit mir zutun haben wollen.
    Eigentlich redet dort niemand mit mir abgesehen von ein paar Leuten

    Dazu kommt noch dass bis auf mir und noch ein Mitschüler (der ständig gemobbt wird) die gesamte Klasse nur aus Ausländern besteht. Die beschäftigen Sich "logischerweise" nur mit sich selbst und ich hab das Gefühl das die auch lieber unter sich bleiben wollen.

    Zwar bin ich öfters mit diesen Leuten zusammen aber ein Gespräch kommt auch nicht wirklich mit denen zustande, ich kenne mich halt nicht so mit arabischen hochzeiten und den ganzen schnick schnack aus und ehrlichgesagt intressiert mich das auch nicht wirklich aber ein anderes Thema haben diese Leute echt nicht drauf

    Vielleicht ist es aber auch meine eigene Schuld, bin eher eine von der ruhigen Sorte, vielleicht redet deswegen niemand mit mir oder behandeln mich wie Luft...

    Heute morgen ist wieder ein gutes Beispiel gewesen, hatten 2 Freitsunden und waren in der Klasse.
    Jeder redete mit jedem, zu denen die allein saßen ging jemand hin nur ich saß wieder wie der letzte doof allein rum

    Hatte dieses Problem allerdings noch nie aber ich weiss irgentwie echt nicht mehr weiter..

    Am liebsten würde ich die ganze Schule hinschmeissen, hab echt kein bock mehr auf diese Klasse.....

    Wollte das nurmal loswerden, ich hoffe jemand versteht mich:cry:
     
    #1
    strawberry_love, 24 März 2009
  2. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Hallo...
    In welche Klasse gehst du denn?
    Ich kann dir nur raten, schmeiß wegen sowas nicht einfach dein Abitur hin.
    Du hast jetzt zwei Möglichkeiten, entweder du arrangierst dich irgendwie mit deinen Mitschülern und versuchst dich langsam in die Gemeinschaft zu integrieren. Versuch doch einfach mal gemeinsame Punkte/Interessen zu finden oder redet eben über Schule ;-).
    Oder du belässt es einfach dabei und beißst die Zähne zusammen, bis du es durchgestanden hast.
    Gäb es vielleicht auch die Möglichkeit eines Klassenwechsels? Wenn du mit Vertrauenslehrern oder so darüber redest das du dich absolut nicht in die Gemeinschaft integrieren kannst und dich dadurch nicht gut fühlst.
    Was ist denn mit deiner alten Klasse? Hast du in den Pausen denn noch Kontakt zu ihnen? Dann hättest du ja wenigstens andere Freunde an deiner Schule.
     
    #2
    Pink-Paradise, 24 März 2009
  3. strawberry_love
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    hey, dank dir erstmal für die antwort

    bin jetzt wieder in der 11, ist zum glück auch nur fachabitur sprich sind nur 2 jahre...

    mit meinen alten mitschülern hab ich auch noch kontakt aber die sind ja auch nurnoch bis mai an der schule

    es ist echt leichter gesagt als getan, aber ich komm mir da echt vor wie der letzte dreck weil mich echt niemand beachtet.. ich frag mich nur wieso ich hab keinen von denen je was getan bin auch immer nett und freundlich zu allen

    gemeinsame interesse zu finden wird da auch nicht so leicht, viele reden nichtmals deutsch wenn ich dabei bin das ist was ich wirklich auch schon unverschämt finde...

    hmm über einen klassenwechsel hab ich mir noch nicht wirklich gedanken gemacht :geknickt:

    muss wohl die zähne irgentwie versuchen zusammenzubeissen und mein ding da allein durchziehen
     
    #3
    strawberry_love, 24 März 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    In meiner ehemaligen Klasse der Oberstufe waren etwa 10 verschiedene Kulturen vertreten. Wir haben dann außerhalb der Schulzeit, abends und am Wochenende Kulturabende veranstaltet. Mal hat jeder etwas typisches zu essen seiner Kultur mitgebracht, mal Fotos von dem Heimatland herumgezeigt, wir waren traditionell Wasserpfeife rauchen, sind in orientalische Klamottenläden, haben Bücher und geschichten über andere Kulturen gelesen. Ich habe so vieles gelernt, unser Klassenzusammenhalt war anfangs auch spröde, aber nach 2 Jahren wunderbar.
     
    #4
    xoxo, 24 März 2009
  5. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Eine schwierige Situation.

    Ich weiß aus eigener Erfahrung wie schwer es sein kann in eine Gemeinschaft bzw. Gruppe hineinzukommen, die schon lange so besteht wie sie ist. Wenn du da zudem noch schüchtern bist, sind das natürlich nicht die besten Voraussetzungen. Die anderen sind logischerweise nicht auf Kontaktsuche, die haben sich ja schon. Ich denke da ist es dann an dir, auf sie zuzugehen und ein Gespräch anzufangen. Auch wenn sie nur ihre eigenen Gesprächsthemen haben, vielleicht können die ja für dich auch interessant werden oder anders herum kannst du sie davon überzeugen, dass du auch eine interessante Person bist.

    Ich kenne das Ganze auch aus der Sicht der "Ausschließer", um ehrlich zu sein. Ich habe nie jemanden bewusst ausgeschlossen oder gar gemobbt. Aber mir ist schon öfter erst sehr spät aufgefallen, dass andere wohl schon länger um Aufmerksamkeit gerungen haben, ohne dass ich es je bewusst wahrgenommen hätte. Meine Leute ebensowenig. Es ist einfach oft so, wenn man selber eingebunden ist, dass man da garnicht so den Blick dafür hat. Erst kürzlich ging es mir wieder so mit einer Bekannten. Ich kenne sie noch von früher als wir im selben Sportverein waren und seit diesem Jahr ist sie in meiner Stufe. Da ich kaum Kurse mit ihr hatte, ist mir garnicht weiter aufgefallen, dass sie eigentlich garnicht integriert ist. Erst als sie mehrmals ganz unverhofft auf mich zukam und ein Gespräch vom Zaun brach, hab ich mich gewundert, weil wir ja sonst nichts miteinander zutun hatten. Mir ist dann aber schnell aufgefallen, dass sie keinen Anschluss gefunden hat und ich so quasi die einzige Schnittstelle bin, weil sie mich ja noch von früher kennt. Seitdem bemühe ich mich, sie öfter miteinzubeziehen und hab auch ein paar andere Leute dafür sensibilisiert, die das auch garnicht so gerafft hatten.

    Was ich damit sagen will ist, dass deine Mitschüler das vielleicht garnicht böse meinen, aber einfach nicht weiter nachdenken, weil sie ja selbst in die Gemeinschaft so eingebunden sind. Wenn du dich aber bemerkbar machst und ihnen zeigst, dass du ein interessantes, aufgewecktes Mädel bist, kann sich das vielleicht ganz schnell ändern.

    Falls das nicht hilft, würde ich mich ganz auf die Kontakte außerhalb dieser Klasse stützen und diese ausbauen. Sodass du nach Schulschluss deine Leute hast und weißt wo du hingehörst. Solange dich die Leute in der Klasse in Frieden lassen, kannst du ja versuchen dich tagsüber auf den Stoff zu konzentrieren und Nachmittags hast du dann ja deine Freunde.
     
    #5
    Película Muda, 24 März 2009
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Mich würde mal interessieren, welche Ausländer vorwiegend in Deiner Klasse sind. Aus islamischen Ländern?

    Zwar war während meiner Schulzeit noch nicht so viele Ausländer vorhanden, aber allgemein in der jetzigen sozialen Gesellschaft, die sehr multikulturell ist, hab ich schon häufiger bemerkt, dass Ausländer unter sich bleiben. Das seh ich schon an meiner Frau, sie kennt fast nur Leute, die auch aus ihrem Kulturkreis stammen. Zwar hat sie auch Kontakt mit unseren Landsleuten, aber das nur sehr sporadisch.

    Meine Jungs gehen in den Kindergarten, und bereits da sind etwa 70% der Kinder Ausländer, hauptsächlich aus französischsprachigen Ländern. Allerdings wird grossen Wert darauf gelegt, dass sie unsere Landessprache lernen, und auch sonst gibt es öfters Kulturveranstaltungen. Ausländische Kinder werden also schon sehr früh in unsere Gemeinschaft integriert.
    Also der Staat unternimmt schon was, damit es nicht so weit kommt, dass die verschiedenen Kulturen nicht zu abgeschottet voneinander leben.

    Weiss aber nicht, wie das in Deutschland abläuft.....

    Ist zwar jetzt am Thema vorbei, aber ich versteh, dass Du Dich auf irgendeine Weise abgeschottet fühlst.

    Ich bin auch der Meinung, dass Du wohl oder über den ersten Schritt machen sollst. Zumindest zeigst Du ja dann, dass Du Interesse hast, und das wird in der Regel auch wohlwollend aufgenommen.
     
    #6
    User 48403, 25 März 2009
  7. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    ~gelöscht~
     
    #7
    D in love, 28 März 2009
  8. Jóia
    Jóia (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    Single
    dazu muss ich aber was sagen
    und zwar war ich damals,wo ich nach deutschland gekommen bin, anfangs die einzige ausländerin in der klasse (später sind noch zwei dazu gekommen)
    aber auch bei deutschen gibt es das "unter sich bleiben"
    ich hab mich damals auch nicht zurrecht gefunden mit meinen deutschen mitschülern
    besonders schwer war es in der grundschule aber danach lief alles top

    ich verstehe strawberry_love wie sie sich fühlt
    und ich finde es auch respektlos wenn die anderen sich auf eine sprache unterhalten die sie nicht versteht
    dadurch findet sie noch schlechter anschluss
    aber deswegen das abi schmeißen? nee
    konzentrier dich eher aufs abi, sollange du nicht "gemobbt" wirst geht's eigentlich
    frag doch mal woher die mitschüler so her kommen, vielleicht merken die dann das du ganz nett bist und sie integrieren dich in die gruppe
     
    #8
    Jóia, 28 März 2009
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn du dich aboslut nicht wohl fühlst in der Klasse dann würd ich da sehr wohl noch mal drüber nachdenken! :jaa:
     
    #9
    capricorn84, 28 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Thema Schule
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
BinBaldWiederWeg
Kummerkasten Forum
16 August 2014
6 Antworten
Plankton
Kummerkasten Forum
8 Januar 2014
7 Antworten