Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Thema: Untersuchung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sunshinexx, 22 Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hey,

    hab mal ne Frage an euch. ich nehm seit ca. einem jahr die Pille. mich würde folgendes interessieren:

    ich gehe ja alle 3 monate zur untersuchung zu meiner Frauenärztin und bekomme dabei auch immer gleich neue Pillen. Jetzt meine frage. Würde meine Frauenärztin auch feststellen, wenn ich jetzt aus welchen Gründen auch immer, schwanger wäre??

    Ich meine, sie macht ja nen abstrich, und dann tastet sie noch en bissl da unten rum. Aber würde sie auch merken, wenn ich jetzt im 2. oder 3. monat schwanger wäre?? nur mal rein theoretisch...
     
    #1
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  2. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Durch den Abstrich wohl kaum. Wenn sie dich nicht explizit auf eine Schwangerschaft testet (Urin, Blut) oder untersucht (Ultraschall), kann sie es logischerweise nicht feststellen.
    Ab dem wievielten Monat man es am Ultraschall sieht, weiß ich auch nicht.
    Wenn du Angst hast, dass du schwanger bist, was ja anscheinend der Fall ist, wieso machst du dann nicht einfach einen Schwangerschaftstest? oO
     
    #2
    User 30735, 22 Januar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Du gehst alle 3 Monate zur Untersuchung? Das ist aber sehr oft.

    Warum lässt du dir das Pillenrezept nicht für 6 Monate geben und sparst dir somit die 10 Euro Praxisgebühr und die 6Monatspackung ist auch günstiger als zwei für 3 Monate. :ratlos:

    Und wegen der Schwangerschaft (rein theoretisch :zwinker: ):
    Auf dem Ultraschall würde sie es sicher merken, aber meines Wissens wird der nicht mehr von der Kasse gezahlt und kostet so um die 30 Euro - ich weiß ja nicht, ob du den machen lässt (1x im Jahr). Ansonsten dürfte sie es durch einen Urintest natürlich feststellen können, aber ich denke nicht, dass das kontrolliert wird, wenn von deiner Seite aus kein Verdacht geäußert wird. Wenn du wirklich eine Schwangerschaft vermutest, solltest du sie direkt danach fragen - oder noch besser, dir einfach einen SST holen.
     
    #3
    krava, 22 Januar 2007
  4. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hm... könnt ihr mir da welche empfehlen???

    ich hab nämlich nach ein einhalb monaten *schäm* einen von FEM TEST gemacht.

    dieser zeigte negativ an, mache mir aber trotzdem noch en bissl sorgen.....
     
    #4
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nach 1,5 Monaten ist absolut okay und wenn der negativ war, dann ist das auch zu 98% verlässlich.
    Warum vermutest du überhaupt eine Schwangerschaft? Tage ausgeblieben oder warum?
    Geh in die Apotheke, die können dich auch beraten, aber qualitative Unterschiede gibt es da meines Wissens nicht.
     
    #5
    krava, 22 Januar 2007
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Hallo,
    ab der 9-10 SSW kann ein erfahrener Arzt durch Tasten eine Schwangerschaft feststellen.
    Ich war ohne es zu wissen in der 7. SSW mal zur Routinekontrolle beim FA und da ich relativ normal meine Tage hatte, hatte er keinerlei Verdacht und somit auch nicht gezielt dahingehend untersucht und keinerlei Verdacht geschöpft und konnte auch beim Abtasten nichts feststellen.
    Und ich war sogar in der aktiven Kinderplanungsphase und hatte schon 1 Jahr zuvor die Pille abgesetzt, bei mir hätte man ja vielleicht sogar Vermutungen anstellen können.

    Wer aber regelmäßig die Pille nimmt und so brav zum FA geht wie Du, das ist schon richtig vorbildlich:smile: ich glaub da wird nichts so schnell übersehen.:smile:
     
    #6
    User 71335, 22 Januar 2007
  7. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hm, ich weiss nicht, ob ich solchen, tschuldigung, Billig plastikdingern da :smile: trauen kann... hm....

    ich habe zwar meine blutung bekommen, aber ist das denn trotz weiterer einnahme der Pille ein sicheres zeichen??
     
    #7
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ist nicht jeder SST irgendwie aus Plastik?
    Ich hab noch nie einen gemacht, aber meines Wissens sind die zu fast 100% sicher, vorausgesetzt sie werden nicht zu früh gemacht. Das sind schon renommierte Marken, die da auf dem Markt sind.

    Eine Blutung ist kein 100%iges Zeichen dafür, dass du nicht schwanger bist, aber es macht eine Schwangerschaft auch nicht wahrscheinlicher.
    Du nimmst doch die Pille, gabs da einen Einnahmefehler oder warum vermutest du überhaupt eine Schwangerschaft?
     
    #8
    krava, 22 Januar 2007
  9. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hm, ich weiss es nicht genau...

    ich war mir eigentlich bisher immer sicher, dass ich alles richtig mache, im Bezug auf die Einnahme.

    Ich habe meine Aller aller erste pille um 20 uhr eingenommen. Es hat sich allerdings bei mir so eingependelt, dass ich sie nicht um 20 uhr nehmen, sondern immer dann, wenn ich zeit hab. also, mal um 20 uhr, dann um 22 uhr, dann um 24 uhr. eben eigentlich immer, bevor ich schlafen gehe. und dass ist eben unter der woche früher, wie am wochenende.
    Ich habe mir gedacht, ich hab ja die 12 std zum einnehmen, und da ist das ja locker drin.

    Nur neulich hab ich mit der Arzthelferin meines Frauenarztes gesprochen, die meinte, ich sollte schon gucken, dass ich so innerhalb 1-2 std bleibe..... *GROßGUCK* :flennen:
     
    #9
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein bei Mikropillen hast du ein Zeitfenster von 12 Stunden. 20 Uhr, 22 Uhr, 24 Uhr - das ist alles völlig im Rahmen. :smile:
    Ich nehme meine Pille auch manchmal schon nachmittags, wenn ich weiß, dass ich abends nicht zuhause bin, manchmal auch erst gegen 24 Uhr - das ist gar kein Problem.
     
    #10
    krava, 22 Januar 2007
  11. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    bist du dir da sicher? weil ich das halt bis vor kurzem auch gedacht hab...
    hm.... aber wenn des jeder denkt, im internet steht auch nix anderes. :smile:

    nun gut, ich bin seitdem voll vorsichtig geworden...:cry:

    naja, aber es ist in ordnung, wenn ich die pille manchmal um 20 uhr, dann um 24 uhr, dann wieder um 22 uhr nemm??
     
    #11
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  12. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    1-2 Stunden Toleranz ?????
    Vielleicht bei der Minipille, da war ich auch immer sehr genau, aber nicht bei einer 3-Phasen-Pille, da kann man locker ein paar Stunden überziehen.
    Es hilft lediglich bei der Routine, das man möglichst bei einer Tageszeit bleibt, dann muss man nach ein paar Jahren nicht mehr drüber nachdenken, dann gehört das dazu wie das Zähneputzen oder regelmäßiger Stuhlgang, da kann man sie fast gar nicht mehr vergessen.

    Aber wenn das ganze schon 1,5 Monate her ist, kannst Du selbst mit dem billigsten Test (Dm-Drogerie, Schlecker) nochmal nachtesten, wer nach der 8 oder 9 SSW (dh. 6 Wochen nach dem evt. ungeschützten Sex) einen Test macht der hat innerhalb einer Sekunde so einen fetten Balken neben dem Kontrollstreifen, das kann man nicht übersehen:grin:

    Das habe ich über viele Jahre nie anders gemacht, waren sogar eher mehr Stunden dazwischen!
     
    #12
    User 71335, 22 Januar 2007
  13. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ja?? ich war noch nie schwanger :smile: deswegen weiß ich das nicht.

    Naja, ich red da nochmal mit meiner ärztin drüber.

    Hm, noch was, wenn ich meine pille weiterhin so einnehme, wie beschrieben, also, zwischen 20 und 1 uhr nachts. dies tue ich 21 tage lang, wie es ja auch sein soll.
    dann habe ich erst mal meine tage, und nach 7 tagen fang ich ja dann wieder an.
    könnte es da probleme geben, wenn ich diese erste Pille dann so weiternehm, wie vorher?
    weil das bei mir immer auf einen freitag trifft, und da bin ich gewöhnlich bei meinem freund.
    kann ich diese erste pille dann auch erst einnehmen, wenn ich nach hause komme? (meistens so zwischen 24 uhr und 1 uhr)
     
    #13
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  14. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Habe ich immer so gemacht, dann bleibt man schön in der Routine.
     
    #14
    User 71335, 22 Januar 2007
  15. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ??? bitte? ich habe dein kommentar jetzt leider nicht verstanden, sry..... :frown:

    könntest du nochmal erläutern, was du gemeint hast, bitte??
     
    #15
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  16. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Wenn Du nach 7 Tagen wieder anfängst, dann so wie Du es gewohnt bist, zur selben Tageszeit also Abends, wie gesagt die genaue Uhrzeit ist unwichtig bei der Micropille (3Phasen-Pille), oder wie in Deinem Beispiel, wenn Du wieder nach Hause kommst.
    Rede ruhig nochmal mit Deiner Ärztin, die kann Dich sicher wegen der Einnahmetoleranzen beruhigen.:smile:

    Der andere Zwischenkommentar bezog sich nur darauf, das ich verstehen kann, dass Du besorgt bist und in dem Alter noch nicht schwanger werden möchtest.:smile:
     
    #16
    User 71335, 22 Januar 2007
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Du kannst jede Pille so nehmen wie du möchtest, auch die erste nach der Pause. Ob das dann um 20 Uhr oder erst um 1 Uhr ist, ist egal.
     
    #17
    krava, 22 Januar 2007
  18. sunshinexx
    sunshinexx (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12
    0
    0
    vergeben und glücklich
    aso :smile: ok...

    ja, dann frag ich nochmal meine ärztin. aber du kannst mir also auch schon sicher sagen, dass das in ordnung ist??

    ich nehme wie gesagt die pille immer unterschiedlich zwischen 20 und 1 uhr nachts ein.
    nach 21 pillen, mach ich dann natürlich 7 tage pause. ( ich hör am donnerstag auf, und fang am freitag wieder an), richtig?

    also, wenn ich am donnerstag die pille um 21 uhr nehme, dann kann ich die erste dann beruhigt am freitag um 1 uhr nachts nehmen. (bzw. is ja schon samstag)
    richtig?
     
    #18
    sunshinexx, 22 Januar 2007
  19. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Genau so steht es im Beipackzettel und genauso habe ich es auch immer gemacht (sieben Tage Pause und dann wieder Abends mit der Einnahme eingesetzt) .
    Ich habe die Micropille 10 Jahre am Stück genommen, dann in der Stillzeit des 2. Kindes 1,5 Jahre lang die Minipille (die muss man genau, +/- 1Stunde nehmen, voll der Stress) und dann nochmal 5 Jahre lang die Micropille, hatte niemals Probleme damit.
     
    #19
    User 71335, 22 Januar 2007
  20. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja, ja und ja!
    Off-Topic:
    Mehr will ich dazu auch nicht sagen - kommt mir schon wieder viel zu bekannt vor.
     
    #20
    krava, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Thema Untersuchung
sonjar
Aufklärung & Verhütung Forum
5 September 2015
12 Antworten
Blumenmädel
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Oktober 2014
2 Antworten
zickenninja007
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Mai 2013
4 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test