Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

theoretische frage zu pille/schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von anina, 19 Juli 2003.

  1. anina
    Gast
    0
    so nun komm ich mal wieder mit einer ganz "tollen" frage!

    ist schliesslich samstag morgen und wenn ich noch nicht ganz wach bin gehen mir komische dinge durch den kopf!

    da ich gestern nacht noch so ein "was wäre wenn..."-gespräch mit meinem freund hatte in bezug auf schwangerschaft und so, gingen mir jetzt noch ein paar gedanken durch den kopf!
    also da ich mich sooo auf den heutigen tag "gefreut" habe, weil ich doch diese bauchkrämpfe liebe.... ne also auf deutsch die verdammten tage!
    shit schreiben kann ich auch nicht so heute wies sein sollte, naja egal, also jedenfalls haben wir darüber geredet, was wäre denn jetzt wenn sie doch nicht kommen würden... also schwanger trotz Pille... ist ja nicht so dass ich mir sorgen gemacht habe, aber irgendwie kommt einem einfach mal der gedanke in den kopf!

    das ist nun eher die vorgeschichte, meine eigentliche frage ist eher im bezug auf die pillen-durchnahme!
    also ich stell mir mal folgende situation vor (rein theoretisch):
    ich würde die pille durchnehmen (ob jetzt gut oder nicht ist hier nicht die frage), regelmässig, ohne zu vergessen... wenn ich dabei doch irgendwie schwanger würde, was zwar fast nicht passiert, aber gibt ja mal so ausnahmefälle... dann würde man ja erstens gar nicht merken dass man schwanger ist.... und würde die pille weiternehmen, würde das dann auswirkungen auf das kind haben? so viel ich weiss darf man ja die pille auch nicht nehmen wenn man noch am stillen ist, also kann das ja vorher auch schon nicht gut fürs kind sein.

    haltet mich jetzt ja nicht für verrückt, solche ideen oder gedanken kommen bei mir nicht oft vor.... aber mich würde mal eure meinung dazu interessieren.
    oder ist die wahrscheinlichkeit einer schwangerschaft sooooo klein dass man sich das ganze gar nicht mehr ausdenken kann?
     
    #1
    anina, 19 Juli 2003
  2. Engelchen212
    0
    ich verstehe zwar nicht warum du dir an einem samstag morgen solche gedanken machst, aber ist ja auch egal.
    eine frage noch: Warum merkt man es denn nicht wenn man schwanger wird? weil du hast ja geschrieben das wenn man trotz regelmäßiger pilleineinnahme trotzdem schwanger werden sollte, es ja eigentlich gar nicht merkt ob man schwanger ist. Versteh ich nicht so ganz. :ratlos:
    Hoffe du verstehst jetzt was ich meine. :grin:

    engelchen
    :engel:
     
    #2
    Engelchen212, 19 Juli 2003
  3. supergirl_007
    0
    *LoL* worüber manche sind gedanken machen und des samstag morgens :smile:
    also normalerweise ist die schwangerschaft bei pilleneinnahme wirklich sehr gering. n größeres risiko ist ja noch beim Kondom aber Pille ist ja so gut wie sicher.
    warum würde man nicht merken ob man schwanger ist? weil die tage ja sozusagen ausbleiben? *hm* ich denke schon das man sowas nach einiger zeit bemerken würde, denn man merkt doch wenn man dann so krasse stimmungsschwankungen hat oder einem öfters übel ist, die typsichen kennzeichen halt. kA.
     
    #3
    supergirl_007, 19 Juli 2003
  4. Engelchen212
    0
    @supergirl: ja wenn die tage ja ausbleiben ist es ja ein zeichen dafür das man schwanger ist, bzw. kann ein zeichen dafür sein. aber sie hat ja geschrieben das wenn man trotz Pille schwanger wird, es gar nicht merkt das man schwanger ist, und was dann passiert wenn man die pille trotz schwangerschaft weiternimmt. nur ich verstehe nicht warum man es nicht merkt das man schwanger wird. ich verstehe den zusammenhang mit der pille in dem fall da nicht.

    engelchen
    :engel:
     
    #4
    Engelchen212, 19 Juli 2003
  5. supergirl_007
    0
    @engelchen also ich habs so verstanden. also normalerweise macht man ja bei normaler pilleneinname ne pillenpause , und in der zeit kommen ja dann die tage. so,a ber wenn du ja durchnimmst, dann hast du ja keine pillenpause mehr bzw bekommst doch deine tageüberhaupt ned, also kannst du ja ned merken ob du schwanger bist oder nicht,w eil die tage ja sozusagen immer ausbleiben *hm* naja so dacht ichs zumindest...
    wir sind wohl beide dumm wies scheint :smile:
     
    #5
    supergirl_007, 19 Juli 2003
  6. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich misch mich einfach 'mal ein, da anina im Moment offenbar nicht "aufklären" kann, was sie meint... :zwinker:
    Es geht darum:
    Vorausgesetzt, sie nähme die Pille einmal durch, also ohne Pause für die Regel, wodurch diese auch nicht käme, und würde in dem Zeitraum "troPi" schwanger (was ja passieren kann).
    Dann würde sie ihre Schwangerschaft nicht am Ausbleiben der Regel bemerken, da diese ja sowieso durch die Pillen-Durchnahme ausbleiben müsste.
    Könnte dann die Einnahme der Pille in der ersten Zeit nach der Befruchtung (die sie ja vielleicht über einen Monat lang nicht bemerken würde) dem Embryo schaden?

    Liebe Grüße vom schon die ganze Zeit googelnden (dazu muss es doch Infos geben...), jetzt aber essen gehenden Fabeltier :zwinker:

    [EDIT] Oh, supergirl war schneller. :smile:
    @supergirl: Hm, aber so Dinge wie Stimmungsschwankungen, Übelkeit etc. führt man ja auch nicht automatisch auf eine Schwangerschaft zurück... ich mein, es könnte ja sein, dass man sie trotzdem erstmal nicht bemerkt. *grübel*
     
    #6
    Unicorn, 19 Juli 2003
  7. Engelchen212
    0
    ne supergirl, ich bin dumm du nicht. ich habe das mit dem "die pille durchnehmen" voll übelesen. ja ja, lesen ist schon schwer. :grin: jetzt kapier ich auch erst was sie überhaupt gemeint hat. danke für die aufklärung.
    ja aber wenn man jetzt wirklich rein theoretisch die pille durchnimmt, das wird man ja dann schon irgendwie merken das man schwanger ist, oder? aber ob das jetzt schädlich für das kind ist die pille während ner Schwangerschaft zu nehmen, keine ahnung. weil wenn man weis das man schwanger wird, setzt man ja die pille normalerweise ab.
    also ich glaube die frage ist für mich heute zu kompliziert, bin an einem samstag vormittag wohl echt zu dumm für sowas. *g*

    engelchen
    :engel:
     
    #7
    Engelchen212, 19 Juli 2003
  8. Manja
    Gast
    0
    Naja spätestens bei der nächsten normalen Pillenpause würde man dann merken, dass man schwanger ist....
    Solltest du vorhaben, sie immer weiter durchzunehmen, möchte ich dicj bitten, herzukommen, damit ich dir in den Allerwertesten treten kann, denn das alles belastet unnötig deinen Körper (sowohl das Pillen-immer-weiternehmen, als auch mein dann folgender Fußtritt).

    Auswirkungen der Pille auf einen Embryo.....hm......
    bis jetzt habe ich nur was bezüglich des Folsäure-Haushalts gefunden, der durch die Pilleneinnahme beeinträchtigt wird und zu Geburtsfehlern führen kann....

    suche weiter....

    naja ich habe nichts weiter Verwertbares gefunden, kann also leider nicht viel mehr dazu sagen.
    Durch die veränderte Zusammensetzung des Hormonhaushalts kann aber nach meiner Vorstellung auch das Baby insofern Schaden nehmen, als dass die Hormone einen Einfluß auf die Entwicklung haben und vielleicht einige Teile übermäßig und andre weniger ausgebildet werden.
    Aber wie gesagt, das ist meine Theorie.

    Am besten wird dir diese Frage wohl ein Arzt beantworten können, da der sich mit der Materie besser auskennt, als wir.




    P.S.: Wenn du auf diesem Wege etwas in Erfahrung bringst, dann lass es uns doch bitte wissen, denn zumindest mich interessierts jetzt auch!
     
    #8
    Manja, 19 Juli 2003
  9. anina
    Gast
    0
    wooow hätte nicht gedacht dass so viele antworten kommen.

    ok klar das ihr bei meinem text verständigungs schwierigkeiten hattet, aber zum schluss hat sich das ja doch gut aufgeklärt! (ohne meine hilfe, bin ja erst jetzt wieder am pc)

    ok klar nach einiger zeit merkt frau wohl schon dass sie schwanger ist, aber wenn die pille schädlich für das kind ist, wäre das dann doch sozusagen schon ziemlich spät... könnte also schon auswirkungen haben.
    ist ja nicht so dass man sex hat und 2 tage später oder so merkt man "huch jetzt ists passiert, jetzt bin ich schwanger" :smile:


    PS: beim meinem nächsten verrückten samstag morgen werde ich versuchen verständlicher zu schreiben! :smile:
     
    #9
    anina, 19 Juli 2003
  10. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    manche Fragen wären wohl bei nem Arzt besser aufgehoben als in diesem Forum bei wilden Spekulationen :zwinker:

    Wenn du schwanger bist und die ersten vier Wochen die Pille weiternimmst, ist das doch genau das gleiche wie ohne Pillenpause und mindestens genauso schädlich (sollte es für das Kind schädlich sein). Da davor aber nirgends gewarnt wird, gehe ich davon aus, dass es (zumindest im Anfangsstadium) nicht schädlich ist
     
    #10
    AndyyRS, 19 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - theoretische frage pille
BJW
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
7 September 2016
8 Antworten
Higamino
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 September 2015
4 Antworten
Lotus-Blume
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Februar 2015
46 Antworten
Test