Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Theorieprüfung - Wie am besten vorbereiten?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Party_Girl, 10 Februar 2009.

  1. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Ich habe in genau einer Woche meine Theorieprüfung (Klasse B). Ich habe schon sehr sehr viel Bögen gelernt aber mache dennoch immer wieder Fehlerpunkte. Vielleicht nicht mehr viel aber mit 12-14 habe ich trotzdem nicht bestanden.

    Ich weiß das man sehr viel auswenig lernen muss aber ich bekomme diese Technische Fragen nicht so wirklich hin. Habt ihr vielleicht Ideen wie ich mich gut darauf vorbereiten kann und was ich nicht tun sollte?
     
    #1
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Für meinen ersten Schein habe ich gar keine Bögen gelernt und bestanden. Aber das Risiko wollte ich bei meinem nächsten Führerschein nicht eingehen und habe damals direkt in zwei verschiedenen Arten gelernt.
    Zum einen mit den Bögen. Dort habe ich alle, doch Fehlerpunkte hatten (egal wie viele) auf einen extra Stapel gelegt, zum Schluss neu durchgemischt und das ganze von vorne.
    Zum anderen habe ich im Internet die Bögen gemacht. Da kommen die Fragen in zufälliger Reihenfolge, man kann sich also nicht die Antworten pro Bogen merken sondern muss die Antworten wirklich kennen.
    Fragen bei denen ich mehrfach falsch lag habe ich mir verständlicherweise mehrfach gründlich angesehen. Zum Glück gibt es ja nicht so viele technische Fragen :zwinker: .
     
    #2
    happy&sad, 10 Februar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich erinnere mich noch genau an meine Theoretische Prüfung: Die war an einem Freitag und ich bin donnerstagabends in einen Club, um 3 Uhr nach Hause, habe so viele Bögen wie möglich durchgearbeitet, die Zahlen auf Kurzzeitgedächtnis gelernt, um 7 Uhr musste ich los, 8 Uhr Prüfung. Bestanden.
     
    #3
    xoxo, 10 Februar 2009
  4. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Ich hatte mit den doofen technischen Fragen auch Probleme, und hab einen Teil dann wirklich auswendiggelernt und einen Teil versucht, zu verstehen. Hast du auch dieses Lehrbuch? Da müssten ein paar Erklärungen drin sein, wenn nicht, vielleicht hat das jemand in deinem Umkreis.
    Ich hab wie happy&sad alle Bögen, die ich nicht konnte, noch mal gemacht und noch mal und noch mal. Ich hab mir jeweils die Fragen aufgeschrieben, die ich da nicht konnte, sonst hätts zu lang gedauert, und die dann wirklich ziemlich oft durchgemacht. Und irgendwann saß das Zeug auch :smile:

    Lass dich auch nicht verrückt machen! Du hast echt viiiiel Zeit bei der Prüfung, und ja, es gibt Leute wie xoxo, die das schnell lernen konnten, das heißt aber nicht, dass du das auch schaffen musst :smile: Bleib ruhig, das schaffst du schon! :smile:
     
    #4
    User 65313, 10 Februar 2009
  5. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hey!

    erst mal danke für eure Antworten!

    Ne also so schnell lernen kann ich nicht :tongue:. Aber das mit dem Stapel und dann im Internet ist ne sehr gute Idee ich denke so werde ichs mal versuchen. Naja ich hoffe das mir die halbe Stunde reicht ich werde bestimmt alles 50 mal durchlesen :drool:.
     
    #5
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  6. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann absolut bedingungslos solche Prüfungs-CDs für den PC empfehlen, bei denen wirst du immer wieder so lange die Bögen gefragt, bis du jede Antwort richtig hast.
    Das finde ich wesentlich effektiver, als zu sehen "oh, das hatte ich falsch, das merke ich mir jetzt." Dann vergisst man es nämlich wieder. Aber bei diesem Programm wurde mir immer wieder das gezeigt, was noch nicht richtig war, bis es endlich richtig war. Dann hab ich den kompletten Durchgang nochmal gemacht, wieder so lange, bis alles richtig war. Dann nochmal. Spätestens beim 3. Mal hatte ich gleich am Anfang alles richtig angekreuzt, ich hatte dann in der Prüfung 0 Fehler! Obwohl das schon Jahre her ist, sehe ich die Prüfungsbögen immernoch vor mir und kann immernoch alles ankreuzen. Hat sich einfach so tief eingeprägt.
     
    #6
    Chococat, 10 Februar 2009
  7. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    normal gibt es auch ein buch dazu! das könntest du auch anschaun wenn du die technikfragen nicht verstehst
     
    #7
    User 41942, 10 Februar 2009
  8. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Wo bekomme ich denn solche CDs her?
     
    #8
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  9. Cornflakes
    Gast
    0
    Ich habe das Fahrschulbuch einmal komplett durchgelesen und dann hunderte Bögen gemacht (gefühlt). Alle die ich von der Fahrschule hatte und im Internet ganz ganz viele. Die technischen Fragen habe ich eigentlich nie verstanden, nur auswendig gelernt. Diese Katalysatorfrage.. da sind die Antworten mit "Beim.." richtig, mehr weiß ich nicht :grin: So habe ich es mir zB gemerkt :grin:

    Ich wünsche dir viel Glück :smile:
     
    #9
    Cornflakes, 10 Februar 2009
  10. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Da ist nur das Problem, dass sich manche Übunugsfragen/antworten von den Prüfungsfragen/antworten unterscheiden...
     
    #10
    2Moro, 10 Februar 2009
  11. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Also auswenig lernen tu ich auch viel :grin:. Aber bei manchen Sachen verwechsle ich die Antworten einfach keine Ahnung :tongue:. Und manche sollte ich vielleicht auch wirklich wissen für den Notfall oder so ^^.
     
    #11
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  12. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich hab alle Bögen durchgemacht (mit Bleistift) und die, wo noch was falsch war, immer und immer wieder gemacht, bis ich schließlich alles wusste.
    Du kannst dich auch abfragen lassen. Das hilft auch immer ganz gut, egal, was man lernt.
     
    #12
    Sunflower84, 10 Februar 2009
  13. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hmm das mit dem abfragen habe ich schonmal versucht das klappt nicht so ganz gut ich muss mir die Fragen selbst durchlesen.
     
    #13
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  14. rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also... die wirklich effektivste möglichkeit zu lernen ist folgende:

    Du besorgst dir einige Folien, in die du ein DIN A3 Blatt stecken kannst. Stecke den ersten Bogen in die Folie und kreuze jeweils die richtigen Antworten mit einem WASSERLÖSLICHEM Stift an. Dann überprüfst du auf Richtigkeit.

    Diejenigen Fragen die du falsch hattest schreibst du auf einen gesondertes Blatt Papier, z.B : Bogen 1, Frage 1,7,14,18,24

    nun zur reinigung der folien: verwende am besten eine sprühflasche die du mit wasser füllst. Sprühe auf die bemalten Folien und wische diese mit einem Zevatuch ab (kannst du häufiger verwenden, die Kreuze machen nicht viel Dreck! :grin: ). so hast du die Folien wieder ruckzuck sauber und kannst sie erneut verwenden. sekundensache.....

    Der vorteil: du kritzelst nicht direkt auf die bögen, denn das verwirrt beim erneuten durchgehen, macht unnötige radier-arbeit und des weiteren kannst du die quasi unbenutzten bögen weiterverkaufen (und wenn es auch nur 10 euro sind, fahrschulen vermitteln da gerne zu neuen schülern die die bögen auch brauchen!)

    nun schnappst du dir den übersichtsbogen mit den fragen die du falsch hattest und gehst nun alle bögen noch mal durch, aber jeweils nur die Fragen die du falsch hattest. Die Fragen die du beim zweiten durchgang immer noch falsch hattets schreibst du erneut auf einen zettel. das machst du so oft, bis eigentlich keine fragen mehr übrig bleiben die dir nicht geläufig sind. die falschen antworten reduzieren sich sehr schnell!

    wenn du es mit dem lernen so handhabst, dann hast du binnen 3-4Tagen das so gut drauf, das du mit großer Wahrscheinlichkeit bestehst!!!!

    ich wünsche dir viel erfolg!!!!

    (btw: mein Papi ist Fahrlehrer, der natürlich tagtäglich mitbekommt, welche Lernmethode am effektivsten ist!!!!)
     
    #14
    rubina, 10 Februar 2009
  15. ~magic~
    Gast
    0
    Ich habe einmal das Buch durchgemacht, welches ich zu den Bögen bekommen habe, und dann habe ich alle Bögen einmal durchgemacht.
    Die Fragen, welche ich falsch hatte, habe ich mir dann noch einmal angeschaut.
    Hat ganz gut geklappt, hatte 0 Fehler.
    So war das glaub bei mir auch, wenn ich mich noch richtig erinnere.
    Die Fragen von den Übungsbögen und die Prüfungsfragen waren nicht 100% identisch.
    Ich habe aber keine Ahnung, ob das immer noch so ist.
     
    #15
    ~magic~, 10 Februar 2009
  16. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Also bei mir war's so. Und meine Prüfung ist jetzt... nagut auch schon über ein Jahr her...^^
     
    #16
    2Moro, 11 Februar 2009
  17. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ist das dann so das sie Fragestellung ganz anderst ist? Oder sind die Fragen UND die Antworten anderst?
     
    #17
    Party_Girl, 11 Februar 2009
  18. GreenEyedSoul
    0
    Ja, kommt vor. Inhaltlich sind die Fragen und Antworten natürlich gleich, aber sie lesen sich schon teilweise ein bisschen anders.
    Teilweise sind auch die Bilder anders.

    Ich hab mir bei jedem Fragebogen die Antwortkästchen mit Tesafilm überklebt und dann mit einem Folienstift geantwortet.
    Insgesamt bin ich die Fragebögen 2x durchgegangen und habe mir die Fragen, wo noch Fehler vorkamen, rausgeschrieben und die Erklärungen dazu im Buch nachgelesen.

    Im Internet hab ich auch noch Bögen gemacht.
    Eine Woche reicht auf jeden Fall, um sehr gut zu bestehen.

    Die Fragen mit Bremsweg und Katalysator und Anhänger und dem ganzen Schrott hab ich so oft falsch gehabt, dass ich sie auswendig konnte. :grin:
     
    #18
    GreenEyedSoul, 11 Februar 2009
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich habe mit einem PC-Programm gearbeitet, so dass ich die Fragen, die ich nicht sofort wusste, mehrfach wiederholen konnte und eine genaue Statistik darüber hatte.

    Das halte ich für die beste möglichkeit, da man ohne großen Aufwand genau das wiederholt, was einem Probleme bereitet und sich nicht unnötig mit dem Zeug belastet, das man sowieso schon weiß.

    Diese Methode hat bei mir schon bei zwei Führerscheinen perfekt funktioniert und ich würde es immer wieder genau so machen.
     
    #19
    User 44981, 11 Februar 2009
  20. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich würd vorschlagen!

    1. Buch lesen, damit du die Erklärungen zu den Fragen hast und somit auch die Fragen logisch nachvollziehen kannst.

    2. Die Fragen in Folien reinpacken und dann einen wasserlöslichen Folienstift benutzen

    3. Wenn du die Fragen beantwortet hast, alle Bögen, die du falsch beantwortet hast raussortieren und wieder sauber wischen (ist viel weniger Arbeit als alles auszuradieren)

    4. Wenn möglich die CD von der Fahrschule verwenden. Hab ich zwar nicht benutzt, könnte mir aber gut vorstellen, dass man damit effektiv arbeiten kann. Die CD kriegt man in der Fahrschule ;-)

    5. Dann die Fragen so oft wiederholen, bist du sie drauf hast. 4 Wochen sollten eigentlich zu machen sein, so viel Zeit hast du ja noch. Also no panic. Einfach drauf los lernen und die Fragen, die du nicht kannst wiederholen bzw. auch mal im Buch nachlesen um einen besseren Verständnis zu erhalten.

    6. Vielleicht mit deinem Vater oder so über diese Fragen sprechen, bei denen du Probleme hast. So verarbeitest du das aktiv und kannst dich besser an eine "besondere" Situation erinnern....

    Joa - viel Glück!
    (Mit der Methode hab ich mit 0 Fehlerpunkten bestanden ;-))
     
    #20
    Drachengirlie, 11 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Theorieprüfung besten vorbereiten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
25 Juni 2014
1 Antworten
Linguist
Off-Topic-Location Forum
11 Juni 2009
8 Antworten