Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Therapie ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lemmy AT, 24 November 2006.

  1. Lemmy AT
    Lemmy AT (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich wollte mal fragen ob hier jemand erfahrung gemacht hat bzgl. therapien in bezug auf Trennung und Verlustangst/Eifersucht. Aus letzerem Grund ist meine letzte Beziehung gescheitert und ich mag sowas nicht nochmals miterleben aber alleine krieg ich es einfach ned weg :frown: Und mich würde interessieren wielange es bei anderen dauert um über eine gescheiterte Beziehung halbwegs hinwegzukommen. Ich bin nun seit etwas mehr als einem Monat Single und egal was ich mache es wird einfach ned besser, ich komm einfach ned über sie hinweg :frown: Ich mach viel mit kollegen geh viel weg lern neue Leute kennen auch viele damen doch innerlich gehts mir vadammt schlecht und es nix will helfen :frown: Ich habe keinen Spaß und keine Freude mehr an rein gar nichts und ich krieg sie einfach ned aus meinem kopf :frown: Und ich frag mich ob das noch normal is nach einem Monat das es rein gar ned besser wird. Ich bekomm oft den ratschlag mich mit einer andren abzulenken aber dazu fühle ich mich einfach nicht bereit und egal wen ich kennen lerne alle erscheinen mir uninteressant und leer :frown: Ich hatte vor ihr schon einige andere Beziehungen aber noch nie war ich so dermassen verliebt :frown: es war zwar nur ein halbes jahr aber wir sahn uns fast jeden tag und sie war mir der wichtigste mensch im leben. ich möcht nur mal wissen ob es anderen ähnlich gegangen ist oder es bei mir besonders extrem ausfällt ??
     
    #1
    Lemmy AT, 24 November 2006
  2. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei meinem Ex hat es 2 Monate gedauert, bis er darüber hinweg kam.

    Trennungen sind immer hart, aber man sollte sie auch nicht einfach auf die leichte Schulter nehmen. Es wird im Leben noch so viele Situationen geben, wo man loslassen muss.

    Macht dir wirklich nichts mehr Freude? Lässt du Freude überhaupt zu? Wenn ich sehr traurig bin, vermeide ich alles, war mir Spass bringen könnte. Ich WILL dann nur noch traurig sein.
    Zwinge dich, Leute zu treffen, die viel Lachen. Am Anfang bist du vielleicht genervt, aber Lachen ist einfach immer noch die beste Medizin....

    Ich hoffe, ich kann dir wenigstens ein bisschen helfen...:smile:

    Grüsse, Timtam
     
    #2
    timtam, 24 November 2006
  3. tja, ich kann nur sagen dass die Trennung von meinem Ex nun schon 1,3 JAHRE her ist und ich nicht über ihn weg komme.
    Charakterlich habe ich mich dadurch sehr verändert, ich bin jedes we los auf party und mach hier neue Sachen und lern da neue leute kennen und alles, aber über ihn hin weg komme ich so nicht. Habe auch desöfteren schon an Therapie gedacht, aber ganz ehrlich, was soll das bringen? wenn die Gefühle so sind wie sind, dann wirste sie auch nicht mit ner Therapie verändern können, du kannst lediglich dein Leben anders gestalten um auf andere Gedanken zu kommen etc. wobei das bei mir nun aber halt auch nur Vermutungen sind, denn für so ne Therapie.... ja weiß nicht, da würden mich keine 10Pferde hin kriegen....
    1 Monat ist denke ich noch nicht so eine lange Zeit, wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und dass du sie bald nur noch in schöner Erinnerung hast, aber eine neue Liebe gefunden hast
     
    #3
    deliciouswoman, 24 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Therapie
Buddy151
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2014
13 Antworten
Blues89
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2013
9 Antworten
jackliveshere.
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juni 2010
5 Antworten