Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jesseven
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    21
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2010
    #1

    thread für jeden, der schon mal in seine/n besten freund/beste freundin verliebt war

    heir ist genau der richtige thread für jeden der schon mal zumindest sexuelle gefühle für seinen besten freund/seine beste freundin hatte....:smile:

    mcih würde außerdem interessieren ob ighr was unternommen habt und wie die geschichte endet???
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.245
    Verheiratet
    7 Dezember 2010
    #2
    Meine Freundin ist meine beste Freundin.

    Andersrum hat das bei mir noch nicht geklappt.
     
  • Jesseven
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    355
    103
    21
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2010
    #3

    das kenn ich cih finde sowieso das der partner gleichzeitig einer der besten freunde sein muss wenn das länger funktionieren soll:herz:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Dezember 2010
    #4
    Meine besten Freunde haben von mir bisher rein platonische Gefühle erhalten.

    Und ich bin absolut nicht der Meinung, dass der Partner auch der beste Freund sein muss, im Gegenteil. Ich halte dies eher für beziehungsgefährdend.
     
  • SadMaja
    SadMaja (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    123
    43
    11
    Single
    7 Dezember 2010
    #5
    Also mein bester Freund wurde zu meinem Freund. Geendet hat das alles in einem ganz großen Drama. Aber ich habe ihn geliebt, daher werd ich es nicht bereuen.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.160
    598
    5.697
    nicht angegeben
    7 Dezember 2010
    #6
    Fall 1: Ich habe ihr nichts von meinen Gefühlen gesagt. Sie hat einmal Andeutungen in die Richtung gemacht, wusste es also wahrscheinlich, ich habe aber das Thema abgeblockt und so getan, als hätte ich keine tieferen Gefühle. Das ganze ist aber gut gegangen - nicht zuletzt, weil mir klar war, dass es mit uns nicht passen würde. Die Freundschaft besteht bis heute und ist sehr gut. Wir haben niemals über damals geredet, aber sind einvernehmlich der Meinung, dass wir uns gegenseitig lieben. Nur eben platonisch. Ich bin froh, wie es gelaufen ist!

    Fall 2: Sie hat meine Gefühle noch weiter verstärkt. Ich glaube, sie hat mit mir gespielt, und die Bestätigung genossen. Aber vielleicht tu ich ihr damit Unrecht, und es ist einfach ihre Art, permanent mit jedem männlichen Wesen zu flirten. Jedenfalls habe ich nach ca. einem Jahr sehr sehr guter Freundschaft versucht, ihr näher zu kommen, woraufhin sie den Kontakt abbrach. Ich habe noch versucht, mit ihr zu reden, ob wir nicht trotz allem die gute Freundschaft erhalten wollten - keine Reaktion. Sie meldet sich noch alle Jubeljahre mal per SMS, aber dieser Kontakt schläft von ihrer Seite stets wieder ein. Daher gebe ich da auch nicht mehr viel drauf und schreibe höchstens noch mal eine Geburtstags-SMS oder so.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    7 Dezember 2010
    #7
    Off-Topic:
    Mich würde ja mal interessieren, warum deine Beiträge alle so grässlich violett sind?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • kinkyvanilla
    0
    7 Dezember 2010
    #8
    Da ich mich relativ schnell verknalle, ist das schon oefter passiert. Aber Freundschaft ist mir wichtiger und deswegen hab ich meistens nie was gesagt und es ist immer schnell wieder verflogen.
     
  • Stefan R
    Stefan R (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    104
    41
    0
    Single
    7 Dezember 2010
    #9
    Sehr sehr gute Freundschaft mit einem Mädchen, ging über Jahre gut. Dann habe ich Gefühle für Sie entwickelt und wir hatten Sex. Die Freundschaft besteht immernoch geht aber den Bach runter weil ich Ihr vor einigen Tagen alles gestanden habe.
     
  • bloodlines
    Sorgt für Gesprächsstoff
    153
    43
    9
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2010
    #10
    als jugendliche war ich mal in meinen damals besten freund verliebt, wir waren auch eine zeitlang zusammen und ich muss sagen es hat sehr gut geklappt, leider hab ich ihn durch einen schweren autounfall verloren. er war meine erste große liebe und für mich ging die welt unter. man musste mich damal mit zwei leuten am grab fest heben weil ich so fertig war das ich nicht alleine stehen konnte.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    7 Dezember 2010
    #11
    in einer nicht gerade unproblematischen phase meines lebens hatte ich gefühle für einen guten freund, der sich wirklich herzzerreißend um mich gekümmert hat. abgesehen davon, dass ich zu diesem zeitpunkt nicht in der lage gewesen wäre eine beziehung zu führen, war mir die freundschaft auch viel zu wichtig. heute glaube ich, dass ich nicht wirklich gefühle für ihn hatte, sondern ihn viel mehr als emotionalen halt brauchte.

    ansonsten sind alle, und ich meine wirklich alle, freundschaften zum anderen geschlecht rein platonischer natur.
     
  • User 24554
    Sehr bekannt hier
    1.541
    198
    551
    nicht angegeben
    7 Dezember 2010
    #12
    Off-Topic:
    ...und warum die Shift-Taste an ihrem Computer abgebaut ist...?
     
  • User 99399
    Beiträge füllen Bücher
    1.143
    248
    1.049
    Verliebt
    7 Dezember 2010
    #13
    Mein bester Freund und ich haben uns ineinander verliebt und sind zusammen gekommen.
    War ne ganz einfach Geschichte und geht bis heute gut... ^^
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.521
    198
    650
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2010
    #14
    Mein bester Freund und ich waren mal kurz zusammen, die richtige Freundschaft ist aber erst danach entstanden. Zwischendurch hatten wir noch mal einen Narren aneinander gefressen, mehr als kuscheln und knutschen war dann aber nicht mehr. Er hat immer gesagt, wenn wir bis 25 keinen anderen Partner haben, heiraten wir :grin: Er ist inzwischen glücklich verheiratet und hat 2 Kinder :zwinker: Ich war auch zur Hochzeit eingeladen und verstehe mich super mit seiner Frau :smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    8 Dezember 2010
    #15
    Mein bester Freund und ich waren ein paar Jahre befreundet, bevor wir uns ineinander verliebt haben und letzendlich zusammen gekommen sind um dann nach ein paar Wochen festzustellen, dass wir innige Freundschaft mit Liebe verwechselt haben. Haben uns getrennt und sind jetzt auch 8 Jahre später noch befreundet.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    8 Dezember 2010
    #16
    Ist mir noch nie passiert. Zum Glück!
     
  • Jesseven
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    355
    103
    21
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2010
    #17
    weil mir die farbe so gut gefällt^^
    außerdem muss ich dann beim durchschaun nicht so lang suchen:tongue:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    8 Dezember 2010
    #18
    Ja, mit ca. 13-15 war ich in meinen besten Freund verliebt, da er aber schon einiges älter war, hat es nicht mehr als für Freundschaft gereicht und ich habe dahingehend auch nie etwas unternommen. Ich habe mich dann auch später in einen anderen verliebt (war fast eine Erleichterung) und er hat irgendwann geheiratet.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste