Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ponny
    Ponny (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    16 September 2007
    #1

    Thrombose durch Pille?

    Hallo.
    Seit einer Woche nehme ich die Pille. (Minisiston)
    Seit ca. 2 Tagen spüre ich nur was drückendes. Wenn ich es abtaste fühlt es sich wie ein kleines Ei an, man kann jedoch nichts sehen...

    Kann es sein, dass sich das Thrombose nennt?
    Was ist daran so schlimm?
    Wie bekomm ich diese Thrombose wieder weg?
    Muss ich zum Arzt?

    Hiiiilfe....Was soll ich tun?:ratlos:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    16 September 2007
    #2
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2007
    #3
    Das man nach einer Woche Pilleneinnahme Thrombose bekommt, wage ich jetzt mal zu bezweifeln.
    Dennoch hört sich "ein kleines Ei beim Abtasten" nicht so hundertprozentig gesund an.
    ich würde es an deiner Stelle noch ein paar Tage beobachten und dann ab zum Arzt.
    Vllt entwickelt sich da ja auch nur ein kleiner Grützbeutel, oder es ist eine kleine Muskekverhärtung. Gibt ja viele Möglichkeiten...
     
  • User 64981
    User 64981 (30)
    Meistens hier zu finden
    604
    148
    259
    vergeben und glücklich
    16 September 2007
    #4
    wander mal zum Hausarzt.
    Is das teil auch blau und tut manchma weh? beim draufdrücken auch?

    erythema nodosum KÖNNTE es auch sein.
    das habe ich, nur noch keine ahnung wovon genau. da man bei mir alles ausschließen konnte bisher (kernspin steht noch aus..), vermute ich , dass es u.a. auch von der pille kommen kann.

    geh einfach zum arzt - es kann auch alles andere sein :smile:
     
  • Ponny
    Ponny (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    16 September 2007
    #5
    Ich würd es als "unterhalb des Steissbeins" beschreiben...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    16 September 2007
    #6
    ich spür da nur das steißbein selbst, das ist ja auch abgerundet. thrombosen kann man von außen übrigens nicht sehen oder fühlen. das sind blutgerinsel in den tieferen beinvenen (in den unterschenkeln). in deinem alter ist sowas auch eher abwegig.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    16 September 2007
    #7
    Absolut nicht, meine EX bekam aufgrund der Einnahme der Pille eine lebensbedrohliche Thrombose. :eek:
    Allerdings muss ich noch hinzufügen das bei ihr im Blut auch ein gewisses Enzym fehlt. :geknickt:
     
  • Ponny
    Ponny (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    16 September 2007
    #8
    Also ist das keine Thrombose?
    Aber was ists denn dann?
    Es fühlt sich echt komisch an, merke es beim Sitzen, Liegen und sogar beim Gehen... echt beschissen....:ratlos:
     
  • Julchen_1990
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2007
    #9
    Wie groß ist denn das "Ei"??
    Also ich denke da wird dir nichts anderes übrig bleiben als zum Arzt zu gehen und des abklären lassen!
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2007
    #10
    Nicht umbedingt.
    Ich habe eine Freundin in meinem Alter, die hat Thrombose.

    Allerdings klingt das hier eher nicht nach einer Thrombose.
    Ein "Ei" klingt für mich eher nach einem Tumor oder einer Talkablagerung.
    @TS: Du solltest wirklich zum Arzt gehen, einfach um Gewissheit zu haben und, falls es etwas ernstes sein sollte, mögliche Maßnahmen und Behandlungen ergreifen zu können.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    16 September 2007
    #11
    naja, aber es ist nicht besonders häufig. klar gibt es ausnahmen. die bestätigen bekanntlich die regel. :zwinker:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #12
    Hört sich nicht danach an... wie lang hast du das denn schon??
    Wenn du solche Probleme hast, hättest du schon längst zum Arzt müssen, anstatt da selbst Diagnosen zu vermuten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste