Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tiefer Hass auf "Ausspanner"

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Berndi, 23 September 2005.

  1. Berndi
    Gast
    0
    Hallo erstmal, ich bin neu hier im Forum, lese hier aber schon einige Zeit mit. Mit meinen 32 Lenzen bin ich nicht mehr ganz unerfahren, was Beziehungen angeht, aber nun habe ich ein Problem, dass ich einfach nicht in den Griff bekomme:
    Ich hasse einen Arbeitskollegen! Ich hasse ihn abgrundtief und kann mich nur schwer davon abhalten, ihn ins Krankenhaus zu befördern (vor 10 Jahren hätte ich das, ohne mit der Wimper zu zucken, gemacht)!!
    Zur Vorgeschichte:
    Es ist schon einige Monate her, als meine Freundin mal mit ihrer Clique auf einem Konzert war. Sie wollte damals dass ich mitgehe, jedoch ging es mir an dem Tag nicht sehr gut, weshalb ich ablehnte, was zu einer kleinen Diskussion führte (fast Streit). Sie ging dann auch alleine auf das Konzert. Das Konzert war übrigens nichts großartiges, sondern so eine beliebte "Dorf-Gruppe", die ganz gut Stimmung machen kann.
    Auf derm Konzert traf sie schließlich einen Arbeitskollegen von mir...nennen wir ihn mal Peter. Sie kannte Peter nur flüchtig. ich kenne Peter jedoch sehr gut und weiss, dass er ein Frauenausnutzer ist, der keinen Respekt vor irgendwas, geschweigedenn vor Frauen hat. Allerdings kann er mit Frauen sehr gut umgehen und er hurt auch ziemlich rum. Nungut, jedem das seine. Die beiden sahen sich also auf dem Konzert und unterhielten sich. Er wusst zunächst nicht, dass sie einen Freund hat und begann sofort an sie anzumachen. Er fragte sie nach ihrer Handynummer (die sie ihm nicht gab) usw, worauf sie mehrfach erwähnte, dass sie einen festen Freund hat. Die beiden unterhielten sich weiter, Alkohol floss. Für sie war die Sache geklärt und sie unterhielt sich mit ihm unbedarft weiter (ihre Version!).
    So jetzt kommts:
    Mitten im Gespräch küsst er sie. Sie hällt ein paar Sekunden still (laut Zeugen!), wendet sich dann aber von ihm ab und sagt "Vergiss es!" zu ihm. Sie hat nicht weggestoßen, ihm keine Ohrfeige gegeben. Am nächsten Abend war sie wieder bei mir. Ich fragte sie wie der Abend war, worauf sie lediglich antwortete, dass der Abend schön war und das sie Peter dort getroffen hat. Meine Alarmglocken gingen sofort an und ich fragte: "Hat er dich angemacht?", worauf sie nur antwortete, dass er ihre Handynummer haben wollte, sie ihm die aber nicht gab und ihm gesagt hätte, dass sie einen fest Freund hätte. Mit keinem Wort erwähnte sie den Kuss! Für mich war das Thema damit erledigt und es gab keinen Grund zur Beunruhigung.
    Ein paar Monate vergingen, als mich eine gute Freundin wegen des Abends ansprach. Sie wollte zunächst nicht richtig raus mit der Sprache. Nach mehrfachem nachhaken meinerseits erzählte sie mir dann aber von diesem Kuss. Das war exakt so, als würde mir jemand ein Messer in den Rücken stecken. Ich stellte sie abends sofort zur rede. Es gab einen riesen Krach, bei dem ich mich beinahe von ihr getrennt hätte. Warum? Weil Peters Version doch gewaltig von der Version meiner Freundin abweicht. Seine Version der GEschichte: "Wir beide unterhielten uns....tanzten zusammen...ich holte ihr was zu trinken....wir kamen uns näher....wir küssten uns." Das erzählte der Ar*** im Geschäft rum!! Erst später erfuhr er, dass ich ihr Freund bin - seitdem hällt er die Klappe und meidet mich, wo er nur kann.
    Ich hab keine Ahnung, was ich jetzt glauben soll. Seitdem ist in unserer Beziehung voll der Wurm drin, da ich meiner Freundin nicht mehr vertrauen kann, obwohl ich sie sehr liebe. Warum hat sie mir nichts von dem Kuss erzählt, wenn sie doch angeblich nichts dafür kann? Warum hat sie ihn sich küssen lassen? Ich denke mal, selbst wenn er sie mit dem Kuss überrascht hätte, muss doch dann eine entsprechende Reaktion erfolgen und sie ihn zumindest wegstoßen , anschimpfen oder eine Ohrfeige geben oder sowas. Ich könnte kotzen!!!
    Nun zu Peter:
    Mich juckt es so stark, ihm die Fresse zu polieren, wie ich es schon seit Jahren nicht mehr von mir kenne. Wieso baggert der meine Freundin an, obwohl er weiß, dass sie einen Freund hat? Das heißt für mich, dass ihm das am Arsch vorbei ging, ob er an diesem Abend eine Beziehung kaputt macht oder nicht. Das heißt auch, dass er indem Moment null respekt gegenüber dem Freund (also mir) hatte. Ich werte das als persönlichen Angriff! Sicher ist gewalt keine Lösung....aber der Hass gegen ihn zerfrisst mich und ich muss nun etwas unternehmen, bevor ich daran kaputt gehe.
     
    #1
    Berndi, 23 September 2005
  2. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Mir sind die Freunde der Mädels auch egal, solange ich sie nicht kenne oder sonst irgendwie mit ihnen zu tun habe. Ist doch nicht meine Beziehung, also kann sie mir am Arsch vorbeigehen. Er hätte bestimmt anders reagiert, wenn er gewusst hätte, dass du ihr Freund bist.
     
    #2
    gad-jet, 23 September 2005
  3. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Also, Er ist, wie du schreibst ein Weiberheld, der rumhurt und sich Frauen nimmt wie er will und es auch immer schafft.
    Deine Freundin jedoch hat ihn abgelehnt, unter (starkem?) Alkoholeinfluss. Dass sie ihn nicht gleich verprügelt hat, finde ich verzeihbar.
    Dass sie dir nichts vom Kuss erzählt hat, schiebe ich darauf, dass sie es nicht für nötig hielt, da sie ihn ja ablehnte. Vllcht wollte sie dir auch keine unnötigen Sorgen bereiten?

    Wem du glauben sollst? Nun, dem Weiberheld oder der Kollegin + deiner dich liebenden Freundin. Ich denke der Entscheid ist nicht schwer, denn wann übertreiben wir Männer schon nicht? :zwinker:

    Was du machen sollst? Versuche für 5 Minuten das Ganze mal _wirklich_ objektiv zu sehen. Vielleicht merkst du, dass deine Freundin sich ganz klar für dich entschieden hat. Würdige das, und rede nochmal mit ihr. Ein "Schatz, das nächste mal erzähl mir solche Sachen, auch wenn sie schwer für mich sein können", ist wahnsinnig konstruktiv, gibt dir und ihr wieder Vertrauen zurück. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und einen objektiven Blick :zwinker:
     
    #3
    mamischieber, 23 September 2005
  4. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Dem kann ich mich nur anschließen... :smile:

    Was deine Freundin gemacht hat - wahrscheinlich ist sie schon falsch umgegangen mit der Situation (keine "Strafe" für ihn) - ist ein anderes Ding.

    Aber deinen Arbeitskollegen kannst du dafür kaum maßregeln und er hat, finde ich, auch keine Schuld. Außer du bist natürlich so ein Moralapostel, der aus Prinzip sagt, dass man sich nicht an vergebene Frauen ranmacht.
     
    #4
    2Play, 23 September 2005
  5. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    sry 4 doppelpost :frown:
     
    #5
    2Play, 23 September 2005
  6. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Willkommen in der Steinzeit Gad-jet und 2Play :rolleyes2

    ps: Leute wie ihr sind die ersten die nen paar nette Spuren am Auto von meinem Schlüssel haben wenn ich da mal vorbeikomme, is ja nich meine Karre...

    Hi Bernd! Ich Glaube du machst da eine Mücke zum Elefanten, sicher wärs besser gewesen es von ihr zu erfahren statt von einer anderen, kann wohl jeder nachvollziehn. Das Sie es dir verschwiegen hat bedeutet für mich aber eher dass sie nicht sonen riesen Wind um den Fehler machen wollte um Stress zu vermeiden, nicht dass es ihr gefallen hat.
     
    #6
    Teac, 23 September 2005
  7. Sissdem
    Sissdem (33)
    Kurz vor Sperre
    152
    0
    0
    Single

    Nix Steinzeit. Bin der selben Meinung.

    Wenn mir eine Frau gefällt und sie sich nicht deutlich abgeneigt zeigt isses mir doch wurscht ob sie nen Freund hat.

    Und wenn sie mich küßt dann kann ihre laufende Beziehung auch nicht so toll sein.
     
    #7
    Sissdem, 23 September 2005
  8. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Könnt ich kotzen wenn ich sowas lese, aber lassen wirs, damit ist dem Thread ersteller nicht geholfen und führen tuts auch zu nix...
     
    #8
    Teac, 23 September 2005
  9. Berndi
    Gast
    0
    Zunächst mal danke für Eure Meinungen!
    Danke Teac, ich dachte schon, ich sehe das als einziger so.
    Moralapostel? Ähm....bin ich der einzige, der den Grundsatz hat, man soll eine Frau nicht anbaggern, wenn sie einen Freund hat? Was hat das bitte mit "Moralapostel" zu tun? Ich bin jedenfalls immer hervorragend damit gefahren, besetzte Frauen in Ruhe zu lassen. Da draußen laufen mehr als genug Solo-Frauen rum....muss ich dann unbedingt versuchen, eine besetzte Frau anzubaggern und damit mich in eine Beziehung einzumischen? Sorry, aber von dieser Einstellung halte ich garnichts. Am besten sind dann immer die Sprüche:" In eine intakte Beziehung kann man sich eh nicht einmischen" usw....da kommt mir die Galle hoch! Ich behaupte einfach mal, wenn man es geschickt anstellt, kann man auch in glücklichen Beziehungen lebende Frauen (nicht alle!) zu Dummheiten verleiten. So etwas finde ich untragbar und sehe das, wie oben bereits erwähnt, als persönlichen Angriff.
    Oder andersrum gefragt: wie würdet ihr reagieren, wenn ich eure Freundin ohne Rücksicht auf Verluste anbaggern würde, obwohl ich weiß, dass sie einen Freund hat? Würdet ihr das dann auch so cool sehen?
    Genau diese Aussagen spiegeln unsere heutige Gesellschaft wieder: Ellenbogen raus, sich nehmen was man will, ohne Rücksicht auf Verluste. Wer anderst denkt ist ein Moralapostel...
    Und Sissdems Meinung zu Treue und Beziehungen sieht man hier ja wunderbar.
    Die Verlockung ruft, hilfee
     
    #9
    Berndi, 23 September 2005
  10. Sissdem
    Sissdem (33)
    Kurz vor Sperre
    152
    0
    0
    Single

    Tjo du siehst was mit denen passiert die nicht so denken. Die jammern dann in einem Forum daß die Leute sooo bös sind und ihm die Freundin ausspannen wollen.
     
    #10
    Sissdem, 23 September 2005
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sag mir immer; Zum Ausspannen gehören zwei. Und nur der lässt sich ausspannen, der ausgespannt werden will.

    Übrigens finde ich das Wort ziemlich verachtend.

    Ausspannen, klingt wie nen Pferd, dass das Zuggeschirr abgenommen kriegt. Ist sie dein Eigentum?

    Und ja, ich hab auch schonmal sowas ähnliches versucht, ne Frau aus der Beziehung zu bekommen.

    Die Beziehung bei denen war total im Eimer, aber er wollte es nicht einsehen. Hätte mir fast eine auf's Maul gehauen obwohl ich sie nichtmal angefasst habe. (sie mich....)

    Kann dir sagen, dass ich mich zu der Zeit mich ziemlich beschissen gefühlt habe, den Hass von ihm konnte man dauernd spüren. War wirklich nicht schön.

    Endresultat: Sie hat sich nach noch nem Jahr rumgeeiere von ihren Freund getrennt, sie hat schon was neues.

    Er säuft sich jetzt ab und zu nen Bier mit mir und sucht was neues.

    Aber ich werde diesem blöden Wichser niemals wieder ernstnehmen. Ich hab nichts gemacht außer SMS schreiben und 2 mal anrufen und der Tickmann wollte mir deswegen eine reinhauen?

    Völlig überzogen.

    Kann ich doch nichts für, dass er seine Frau nicht unter Kontrolle hat bzw. er ihr nicht mehr genügt, weiß der Geier.

    Aber dann immer anderen die Schuld geben; Fehler bei sich suchen? Fehlanzeige.

    Schon gewusst, dass die meisten Straftaten in Deutschland wegen Eifersüchteleien begangen werden?

    Blödes Volk. Nen Grund mehr um Single zu bleiben.

    Soll sich jetzt jede vergebene Frau nen Schild auf die Stirn tackern "Vergeben"????

    Und warum unterhält sich "deine" Freundin weiterhin mit einem, wo offensichtlich ist, dass er nur auf das eine auswill?

    Naaaaaaaaaaaaaaaaatürlich, der Alkohol ist Schuld.

    Wieder nen Sündenbock gefunden.

    Meine Meinung ist, dass ne Frau, die völlig verliebt in ihren Partner ist nie und nimmer sich von nem anderen Mann ohne Gegenwehr küssen lässt.

    Und wenn ich weiß, dass das Herz einer Frau nur mir gehört, dann brauch ich mir über so eine Scheiße überhaupt keine Gedanken machen, denn sie wird nie und nimmer was mit nem anderen anfangen.

    So einfach ist das. Nach vier Jahren gehen die meisten Beziehungen in die Brüche. Zufall? Nee, weil das die Natur so vorgesehen hat. Kind gezeugt, aufgezogen, aus dem Gröbsten raus und weiter gehts, die genetische Durchmischung der Menschheit sicherstellen.

    Klingt hart, aber wir Menschen sind im Grunde auch bloß Tiere. Vllt. nen bisschen komplizierter.

    Was meint ihr, warum Frauen ständig bestrebt sind sich hübsch zu machen, sich zu dick finden, jeden Schlankheitsideal hinterherlaufen?

    Damit ihnen der Mann nicht wegläuft.

    So und nu schlagt mich für meine völlig lächerlichen Behauptungen aber wenn der ein oder andere mal nachdenkt, wird er zu ähnlichen Schlüssen kommen.

    MfG

    PS: Quellen sind eigene Erfahrungen, Tageszeitungen und Artikel in P.M. über Helen Fischer (hat diverse Untersuchungen zu dem Thema angestellt)
     
    #11
    Henk2004, 23 September 2005
  12. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich geh mal davon aus dass die Dunkelziffer derer die nicht erst reden sondern gleich Typen wie dich mit blaulicht ins Krankenhaus schicken wesentlich größer ist, die jammern dann nicht. Wünsche dir mal ne Begegnung mit soeinem. Bernd beweist einfach nur reife die du nochnicht zu besitzen scheinst indem er nicht gleich die Kontrolle verliert.
     
    #12
    Teac, 23 September 2005
  13. Soulcore
    Gast
    0
    Lass dir kein Scheiss erzählen Berndi.

    Verzeih ihr, dass sie dir nix gesagt hat und nicht zugelangt hat.
    Das ist nicht die feine Art aber wenn du eine halbwegs glaubhafte erklärung dafür bekomsmt soltlest du ihr doch verzeihen können.

    Was den arbeitskollegen angeht ... mach ihm ruhig mal druck wenns dir hilft, er hats schon verdient. Du beherrscht doch bestimmt den Blick "ein falsches wort von dir -> 6 monate Krankenhaus" oder ?
    Ihr lauft euch doch häufiger mal über den Weg. Lass ihn ruhig spüren was du am liebsten tun würdest.
    Wär schön wenn er sich davon einschüchtern ließe, aber wenn ers zu weit treibt musst du halt mal durchiehen was dich juckt. ah ... am besten nicht auf der arbeit ... kostet dich deinen Job.
     
    #13
    Soulcore, 23 September 2005
  14. Berndi
    Gast
    0
    Also bin ich schuld, wenn ein anderer versucht, meine Freundin auszuspannen? LOL!
    Ob es in der Beziehung läuft oder nicht, interessiert doch einen "Ausspanner" überhaupt nicht. Lies doch mal weiter oben, da steht es doch: "doch nicht meine Beziehung, also kann sie mir am Arsch vorbeigehen..."
    Das wird nur gerne als Ausrede benutzt. Davon abgesehen, dass es nicht interessiert, geht es auch niemanden was an, ob das Mädel glücklich ist oder nicht. Und wie kann ein Mädel wohl noch deutlicher werden als: "Du bekommst meine Handynummer nicht" und "Ich lebe in einer festen Beziehung!"...HM?
    Na wie auch immer:
    Ich werde mir den Typ jedenfalls vorknöpfen. Sollen andere sich doch an ihr Bein pinkeln lassen. Ich werd mir das jedenfalls nicht gefallen lassen.
    Danke für Eure Ratschläge.
    Gruß
     
    #14
    Berndi, 23 September 2005
  15. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Also wenn jemand meine Freundin anmachen würde, dann würde mich das nur stören, wenn sie drauf einsteigt. Dann hätte ich aber kein Problem mit ihm, sondern mit ihr.
    Damits keine Missverständnisse gibt: Ich legs überhaupt nicht drauf an, andern die Weiber auszuspannen, aber wenn es dann eben zufällig passiert, dann ist mir deren Beziehung echt scheissegal, dann zähle nur ich und sie. Ausserdem kann sich ja daraus auch eine neue Beziehung entwickeln, wenn sie mit ihrem bisherigen Freund schlussmacht.
     
    #15
    gad-jet, 23 September 2005
  16. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Das find ich ganz toll was er hier schreibt les Dir das ruhig nochmal durch

    Manche Männer baggern alles an so unter dem Motto wer nicht probiert der verliert.... und was meinst bei wievielen das klappt das die Mädels da
    mitgehen obwohl Sie vergeben sind.....

    Lerne damit um zu gehen der Klügere gibt nach!!
    Ich würde Ihn anderweitig ärgern ..Mit Deiner Freundinn das er auch immer schön erfährt wie toll es in Eurer Beziehung läuft!!!
    Was meinst Du ??
    Der hat zum Schluß noch freude daran das Ihr jetzt Beziehungsprobleme
    habt.
    Das wäre anders herum bestimmt besser.
     
    #16
    Ilenia, 23 September 2005
  17. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    Alles stimmt irgendwie, dass Menschen Tiere sind und auch wieder nicht.

    Man kann sich das nicht so einfach daherreden, "Instinkte".... wir haben eines, den Verstand. (zumindest die meisten :grin: )

    Nur manchmal ist der Verstand eben im Hintertreffen.
    Warum deine Freundin ihm keine gescheuert hat oder harsch reagiert hat kann ich nicht nachvollziehen. Vll doch etwas mehr Alkohol im Spiel, wobei das als Ausrede nicht gelten kann.

    Maenner sind aber auch nicht besser muss ich dazusagen, keinen Deut.

    Sowas kann man nicht hinterfragen oder erklaeren, warum jemand soetwas tut.

    Eigennutz, so scheint es zumindest. Also der Arbeiteskollege ist damit gemeint, nicht falsch verstehen.

    Dennoch wuerde ich mich perseonlich der Kuss am meisten stoehren.
    Wuerde mich fragen warum sie es zulassen hat und ob dahinter etwas verborgen liegt, nicht mit dem Typen aber generell.
    Wuerde das auch ansprechen, ruhig, ernst und vernuenftig.
    Ihr zeigen das man nicht sauer ist sondern nur verstehen will.

    Nunja, weiteres lasse ich mal, mir fehlen da die Erfahrungen :zwinker: .
     
    #17
    Sweetsymphony, 23 September 2005
  18. MysticCagara
    0
    Dein Arbeitskollege kann nichts dafür.
    Wenn Sie das zulässt ist sie dafür zur rechenschaft zu ziehen!
     
    #18
    MysticCagara, 23 September 2005
  19. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Irgendwie müsste noch der Begriff Ausspannen näher definiert werden, ob er nur über sie drüberrutschen wollte oder ob er jetzt immer noch hinter ihr herläuft. Wenn er was ernstes mit ihr will, würde ich das als Ausspannen bezeichen.

    Ja, da hast du Recht. Aber wenn die Beziehung gut läuft, hat der Vogel doch gar keine Chance, oder?

    Ist sie denn glücklich? Scheint mir irgendwie nicht so der Fall zu sein...

    Ihm eine reinhauen, Backpeife, Schlag/Tritt in die Eier, Leuten Bescheid sagen dass der Typ sie belästigt oder einfach gehen?


    Wie vorknöpfen? Eine Reinhauen?

    Dann zeichnest du dich durch die geistige Reife eines Zwölfjährigen aus, dem das Pausenbrot weggenommen wurde und nun davon träumt, seine Gegner mal gehörig zu verdreschen (Zitat; frei nach C. Haas)

    Schläge, genau das richtige Mittel um Konflikte zu lösen.

    Das du Eifersüchtig bist, zeigt, dass du ziemlich an ihr hängst, ist es denn anderum genauso. Meistens raffen die Männer es als letztes, das die Beziehung im Eimer ist.

    Was würde passieren, wenn du fremdknutschen würdest? Würde sie genauso austicken wie du?

    In diesem Sinne; Haun'se rein! (in was auch immer, nur tun se was)
     
    #19
    Henk2004, 23 September 2005
  20. Soulcore
    Gast
    0
    ... deshalb regieren die Dummen die Welt ?
     
    #20
    Soulcore, 23 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tiefer Hass Ausspanner
BMWM3FAN
Kummerkasten Forum
9 Februar 2016
2 Antworten
Kavinsky
Kummerkasten Forum
28 September 2015
5 Antworten
katrin94
Kummerkasten Forum
14 Mai 2013
3 Antworten
Test