Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tierquälerei oder grausame Natur?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Gremlin, 7 Juni 2007.

  1. Gremlin
    Gremlin (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    93
    2
    Single
    Dies ist für alle Tierfreunde, Terraristiker, Aquarianer und deren Feinde und Umweltfreunde. Leute mit schwachen Nerven lest lieber einen anderen Beitrag.

    Ich habe vor kurzen wieder auf YouTube geschnüffelt und erstaunlicherweise gibt es immer wieder Videos, in dem Tierbesitzer mit großer Freude zeigen, wie ihre geliebten Haustiere andere Tiere töten und verzehren. Einige sind ja "harmlos", z.B. wenn ein Frosch eine Grille frisst oder ne Echse einen Mehlwurm, aber bei einigen Sachen hört nun mal der Spaß meiner Meinung nach auf.

    Wenn Leute z.B. zeigen, wie ihre Bartagamen Kolibris fangen, wie Piranhas eine Maus oder einen lebenden Goldfisch zerflücken, eine Schlange ein piepsendes Kücken lebendig verschluckt oder eine Gottesanbeterin einer Maus den Kopf abbeißt ist bei mir die Grenze des guten Geschmacks erreicht :wuerg:

    Ich werde hier keinen der Filme zeigen, da sie die Zuschauerzahlen nur fördern würden und außerdem will ich nicht wegen Tierquälerreiförderung aus dem Forum fliegen.

    Wie ist es mit euch? Kennt ihr die Grenzen, wann Fütterung zu weit geht? Oder ist es für euch in Ordnung, da es zur Natur gehört? Falls ja, ist es denn in Ordnung, sowas unbedingt groß in aller Öffentlichkeit zu zeigen? Und ist es wirklich so ein Unterschied, wenn man ein Insekt oder eine Maus verfüttert?
     
    #1
    Gremlin, 7 Juni 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde, das ist normal in der Natur und wird sich auch nicht ändern. Gut, man kann sich drüber streiten, ob man das nun bei YouTube zeigen muss, aber letztlich läuft es ja auch in Tierfilmen oder Dokumentationen. Da wird auch gezeigt, wie ein Löwe eine ganze Antilope reißt und das ist ja anscheinend auch in Ordnung.
     
    #2
    Knalltüte, 7 Juni 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Die Zurschaustellung finde ich persönlich nicht okay (wobei das noch harmlos ausgedrückt ist).
    Was das Lebendfutter an sich angeht ist das so eine Sache.
    In Gefangenschaft lebende und aufgewachsene Tiere haben oft nicht gelernt, ein Beutetier schnell und effektiv zu töten und spielen eher aus Langeweile (Hunger leiden sie ja meist nicht) und Unbeholfenheit damit herum. Solchen Tieren ein lebendiges Futtertier zu geben finde ich unverantwortlich. Soweit ich weiß ist das auch verboten, aber gut, wer hält sich schon an sowas...
    Anders ist es bei Arten, die kein totes Futter anrühren. Da bleibt einem nichts anderes über, als Lebendfutter zu verwenden. Sich das anzusehen und interessant zu finden ist eine Sache. Sich daran aufzugeilen, es unnötig in die Länge zu ziehen und zur Schau zu stellen eine ganz andere.
     
    #3
    User 52655, 7 Juni 2007
  4. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich finde es ist ganz normal wenn tiere tiere fressen. auch wenns brutal aussieht, es ist einfach natur.

    klar gleich filmen und daraus ne riesen szene machen ist wieder das andere.

    ich habe auch bartagamen und muss diesen andere lebende(!) tiere als frass vorwerfen.

    ich mit meiner zarten selle (bitte nicht lachen :grin:... ok muss ja selber :zwinker: ) hatte anfangs doch mehr mühe als ich dachte und verarbeitete diese bilder in der nacht beim träumen. sicher 4 oder 5 monate lang.

    bin jetzt drüber hinweg :zwinker:.

    es ist natur und tiere zerfleischen andere tiere bei lebendigem leibe.
    wie gesagt. daraus die meeega szene machen ist was anderes.
     
    #4
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  5. Gremlin
    Gremlin (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    93
    2
    Single
    Nun, es ist nunmal ein Unterschied, ob man ihr Mehlwürmer und Grillen oder eine lebende Maus oder einen lebendigen kleinen Vogel vorwirft... Oder nicht?
     
    #5
    Gremlin, 7 Juni 2007
  6. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Tiere töten, um zu fressen. Es ist grausam, aber gehört nun mal in ihre Natur.
    Unsere Schlange würde auch verhungern, wenn ich ihr Salat statt einer Maus anbieten würde. So ist das nun mal. Also hole ich ihr einmal im Monat eine Maus und das, obwohl ich ein großer Nagetierfreund bin.

    Fotografiert habe ich sie beim Fressen auch schon mal. Es ist einfach interessant und gehört für mich auch zur Allgemeinbildung, was bestimmte Tiere fressen und wie sie zu ihrer Beute kommen.

    Was ist mit den ganzen Tierfilmern? Dann dürften ihre Dokus ja auch nicht mehr im TV laufen.

    Wenn man so ein Schauspiel zeigt, finde ich es nicht tragich, es kommt nur darauf an, ob man sich belustigt durch das Töten, oder ob eine gewisse Ehrfurcht vor der Natur bleibt.
     
    #6
    User 34605, 7 Juni 2007
  7. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ehm nein, find ich nicht. auch grillen sind lebewesen. wiso hat eine maus mehr rechte als eine grille? :grin: sorry klingt einbisschen blöd. ist aber doch tatsache.. nicht? :smile:

    nur weil eine maus süsser ist als ein insekt, find ich nicht das die maus mehr lebensrechte hat. sorry :schuechte

    grossen bartis giebt man halt mal als abwechslung ne kleine maus.

    meine sind noch nicht sooo gross. weiss nicht ob ich das auch mal tun werde. denke aber eeehher nicht. weil ich auch kein freund davon bin grössere lebewesen zu verfüttern. hatte auch früher mäuse. naja. obs einen zusammenhang hat weiss ich nicht.

    aber wie gesagt. schlangen oder so. was sollen die denn? verhungern?
    das wäre ja die grössere tierquelerei.
     
    #7
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  8. Gremlin
    Gremlin (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    93
    2
    Single
    Nun, dass lebendig gefüttert wird ist sicherlich für die meisten Tiere erforderlich, aber es geht ja auch darum, dass sowas gerne gefilmt wird und gezeigt wird. Und es sind halt auch Sachen, die abnormal sind.

    Wer würde denn seine Piranhas mit einer Maus füttern? Oder würdest du einen Spatz an deine Agame verfüttern, Sheilyn (war zwar in den einen Clip ein Kolibri, aber ich denke, dass eine große Agame auch nen Spatz fressen würde)? Und wenn man im Hintergrund hört, wie sie sich darüber köstlich amüsieren, wenn eine Maus verzweifelt ums Leben kämpft, wärend sie lebendig verschluckt wird...

    Naja, es gibt halt auch Leute, die sich ablachen, wenn ein Pelikan ne Taube lebendig verschluckt... :kopfschue
     
    #8
    Gremlin, 7 Juni 2007
  9. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    klar, hab ich ja auch gesagt.
    natur ist natur.
    aber daraus ein spektakel machen und sich amüsieren etc. find ich auch nicht ok.

    ich belustige mich nicht daran wenn andere tiere sterben.

    es ist zwar (klingt hart) interesannt zuzusehen und zu lernen (wie oben schon jemand sagte). allerdings finde ich nichts lustiges dabei.

    also wenn die agamen gross sind denke ich schon das sie baby vögel und baby mäuse verssen.

    ich würde es so glaube ich nicht tun.

    mir reichen schon die grillen :zwinker:.

    wie gesgat. lustig finde ich daran überhaupt nichts. trotzdem ists interessant.
    es ist natürlich.
    aber davon mich amüsieren in dem sinne find ich auch nicht ok. also ich könnts nicht. finde da nichts lustiges daran. geb ich dir recht.
     
    #9
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  10. Wo ist der Unterschied ob nu neine Grille oder ein grösseres Tier gefressen wird?


    Ausser an der schrecklichkeit der Bilder, aber an der Tat sollte es da doch keinen Unterschied geben....
     
    #10
    Chosylämmchen, 7 Juni 2007
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    sag isch jaa :smile:

    lebewesen ist lebewesen, egal wie süss es ausschaut, oder wie gross es ist.

    find ich auch so doof wie leute die sagen sie essen zwar kühe, aber doch keine pferde!!!! :ratlos: :eek:

    wo ist denn der unterschied? :engel: :kopfschue
     
    #11
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  12. Pferdefleisch ist sehr lecker :tongue:
     
    #12
    Chosylämmchen, 7 Juni 2007
  13. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    jaaa das ist wohl der unterschied :tongue: mmmh

    aber es giebt halt leute die finden pferd würden sie nie essen... weil die sind ja so süss und nützlich. bla bla bla.

    naja, thema bei seite :tongue: war nur ein vergleich...
     
    #13
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  14. Gremlin
    Gremlin (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    93
    2
    Single
    Wie gesagt, ich habe diesen "Unterschied" bei YouTube gesehen, aber ich will ihn niemanden antuen, das zu sehen... Hamster sind z.B. wohl eher Haustiere als Piranhafutter, oder? :cry:
     
    #14
    Gremlin, 7 Juni 2007
  15. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    bin schnell selber gucken gegangen.

    hab nur das mit den bartis und baby mäusen gesehen.
    ist nicht schön und erst recht nicht lustig mit anzusehen.

    hamster sind auch nur nager :zwinker: halt süsse tierchen. aber ja.
    können halt genau so futter sein.

    sieh dir das lieber nicht an :zwinker: sonst bekommst du noch alpträume :zwinker:, wenns dich so beschäftigt.
     
    #15
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  16. C++
    C++
    Gast
    0
    Habe jetzt die Videos nicht gesehen.
    Aber normalerweise müssen z.B. Schlangenhalter ab und zu (wenn nicht jeden Tag) Mäuse zum essen geben. Das wäre deren Natur.
    Für mich persönlich wäre so etwas nichts, aber wenn jemand solche "exotischen" Tiere hält, dann soll er diese auch anständig halten. Sprich auch mit den natürlichen Nahrungsquellen füttern.
     
    #16
    C++, 7 Juni 2007
  17. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Finde ich ehrlich gesagt nicht. Solange das Tier weiß wie es sein Futter möglichst schnell erlegt sehe ich nichts Quälerisches daran.
    Ich finde es verwerflich sich daran aufzugeilen, die Fütterung unter wissenschaftlichem Interesse jedoch vollkommen normal.
    Und das als Vegetarier:tongue:
     
    #17
    User 50283, 7 Juni 2007
  18. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    gibt auch schlangen die nur vögel fressen1da muss eben mal n küken oder so dran glauben!
     
    #18
    User 12216, 7 Juni 2007
  19. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    vor längerer zeit kam mal im tv ein mann der 2 eulen babys gross zog.

    die haben da gezeigt wie er küken getötet hat und die
    am ganzen körper (!) einfach mit der schere langsam zerteilt hat!
    das fand ich eeecht eklig.
    echt eeeklig.

    einfach mit der schere da ganze küken zerteilen und wild drauf los schneiden. pfui.

    aber auch die müssen halt gefüttert werden.
     
    #19
    Sheilyn, 7 Juni 2007
  20. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    Hey

    Also ich find das auch nicht schön, aber in der Natur is es nun mal nicht anders. Und wer sich solche Fleischfresser hält, muss sie auch Artgerecht füttern.

    Dies wär ein Grund für mich keine solche Tiere zu halten weil ichs nicht übers Herz bringen würd Mäuse und andere Kleintiere zu verfüttern. Eine Freundin hatte unerwartet Hamsterbabys bekommen und wollte sie ins Tierheim bringen...die meinten nur "Als Futtertiere kaufen wir Sie ihnen gerne ab" :zwinker:

    Sie hat sie wieder mit heimgenommen und an Freunde verschenkt...

    Sehn und tun muss ich sowas nicht, aber Tierquälerei denke ich kann man das nicht nennen. Ich könnt sowas nicht verfüttern weil ich mir dann denk "ICH hab diese maus zum Tode verurteilt" (hatte selber Ratten/Mäuse/Hamster als Haustiere)

    lg Muffin
     
    #20
    Kokosmuffin, 7 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tierquälerei grausame Natur
-Beachboy-
Umfrage-Forum Forum
5 Juni 2011
74 Antworten
Lis@
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2006
23 Antworten