Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

tierquälerei

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lis@, 10 Juni 2006.

  1. Lis@
    Lis@ (26)
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habe erst eine Unterschriftenaktion zugeschickt bekommen gegen Tierquälerei, da war ein link zu einem video dabei (war auf www.peta.de)....hab mir das video gar nicht lang anschauen können, das ist so grausam:frown:

    jetz frag ich mich was man als einziger dagegen machen kann?
    geld zum spenden hab ich eigentlich nicht, und ob so unterschriftenaktionen was bringen...

    geht es euch auch so das ihr gern so viel verändern würdet?

    vielleicht kann man auf pl mal irgendwas machen mit unterschriften oder sowas in der art....hab nur einfach gerade den drang etwas dagegen zu tun :kopfschue
     
    #1
    Lis@, 10 Juni 2006
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich denke (hoffe..), dass PL keine Peta Aktion unterstützen wird.. Dem Verein gegenüber wäre ich sehr vorsichtig - wie jedem radikalen Verein gegenüber.

    Wenn du was für den Tierschutz tun willst, spende z.B. Futter/Spielzeug/Käfigeinrichtungen ans nächste Tierheim (vorher fragen was gebraucht wird) und hol dein Fleisch vielleicht das nächste mal vom Biobauern - mit solchen Kleinigkeiten erreichst du keine Revolution, aber vielleicht machen das irgendwann genug Leute, dass es doch was bringt..
     
    #2
    User 505, 10 Juni 2006
  3. Um welche Art Tierquälerei ging es denn genau?

    Einige Dinge kannst du auch "alleine" tun: Verzichte auf Fleisch, und für dich wird kein Schwein und kein Kalb mehr auf engstem Raum transportiert und gequält. Dann wird für dich auch kein Rind mehr bei lebendigem Leib aufgeschlitzt und wie Ware behandelt. Und auch für Küken, die am Fließband wie Kartoffeln transportiert werden und von Schütte zu Schütte geworfen werden musst du dich nicht mehr verantwortlich fühlen.
    Ein kleiner wichtiger Tropfen auf einen leider immer noch heißen Stein.

    Im übrigen wird Peta meiner Meinung nach viel radikaler dargestellt, als sie sind. Sie sind nur sehr enagiert, und das ist gut so.
     
    #3
    Perfect Gentleman, 11 Juni 2006
  4. ~Carina~
    ~Carina~ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab auch vor kurzem so ein Video gesehn, weiß nicht ob es das war, wo du auch gesehen hast, aber auf jeden fall grausam!!! Da werden LEBENDEN Tieren haut abgezogen, LEBENDEN Tieren Schlagadern aufgeschnitten, damit sie langsam ausbluten können... ich will gar ned weiterreden!! :wuerg: :mad: :angryfire

    Mir ist so schlecht geworden un ich hab halber geweint!! :kopfschue

    Ich würde auch soo gerne da helfen, aber ich weiß auch ned wie.. Geld hab ich auch keins.. :kopfschue

    Grez Carina
     
    #4
    ~Carina~, 11 Juni 2006
  5. büschel
    Gast
    0
    also tierquälerei mag ich überhaupt nicht.. das zu sehen macht mich aggressiv und gewalltbereit..

    hab schon im bus einen angekackt wie er mit seinem hund umgehen würde...

    ich könnte leute richtig in die fresse hauen deswegen und zur not ihnen rippen brechen.. bis sie es kapieren..

    was man gegen grossflächige tierquälerei allerdings machen kann?
    weiss ich nicht genau..
     
    #5
    büschel, 11 Juni 2006
  6. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    nix..!
     
    #6
    Neonlight, 11 Juni 2006
  7. Vegetarier werden! Denn die Massentierhaltung, Tiertransporte, Schlachtung und alles, was damit zusammenhängt, ist die größte Tierquälerei überhaupt (natürlich neben Tierversuchen, Nerz-Zucht etc.). An dieser Stelle verweise ich auch gerne nochmal auf den oben genannten Link.
     
    #7
    Perfect Gentleman, 11 Juni 2006
  8. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na aber dann mußt du auch auf Kunstleder und Kunstpelz und überhaupt nur mehr Kunstfaser umsteigen. Dann bist du dafür ein Erdöl-Lobbyist und Umweltverschmutzer, wenn du lieber Plastik als Schafwolle trägst.
    Aus Protest gegen die vielen Pestizide in der Gemüseherstellung und gegen gespritzte Orangen solltest du auch auf Gemüse verzichten. Du förderst damit ja die chemische Industrie, die sind auch böse.
    Die giftigen Schwermetalle im Akku deines Notebooks töten sicher auch viele Tiere (und Menschen, aber um die sorgt sich in dem Thread ja keiner...) und die Stromerzeugung für deine Surferei hier erzeugt Unmengen an CO2. Ach ja das CO2, was dein Auto so von sich gibt ist auch nicht besonders.
    Was viele auch nicht wissen: Künstliche Tenside sind aus Erdöl, also schlecht. Aber natürliche Seife ist aus tierischem Fett! Denk dran, wenn du dir nach dem Klogang (hoffentlich) die Hände wäscht. Oder dein Geschirr oder die Wäsche. Wo wir schon beim Waschen sind: Weißt du, wie viele Tiere und Pflanzen du mit deiner Wascherei tötest?

    Haustiere darf man auch keine mehr haben, oder ist eine 50qm-Wohnung im 5. Stock eine artgerechte Katzenhaltung ....

    Ich bin eher für kleinflächigen Tierschutz, ich fütter mal mein Meerschwein *gg*
     
    #8
    Steirerboy, 11 Juni 2006
  9. Auch wenn du mit den Fakten vielleicht Recht hast, so ist das aber ein schwarz-weiß-denken, welches ich in dem diskutierten Kontext unangebracht finde. Nur weil niemand 100% Gutes tun kann, heißt es nicht, dass man nun komplett darauf verzichten sollte, überhaupt etwas positives für die Tier- und Umwelt (und damit auch für uns selbst) zu tun.
     
    #9
    Perfect Gentleman, 11 Juni 2006
  10. büschel
    Gast
    0
    oder massentierhaltung besser gestallten :zwinker:
     
    #10
    büschel, 11 Juni 2006
  11. Die Wörter "Massentierhaltung" und "besser gestalten" schließen sich aus.
     
    #11
    Perfect Gentleman, 11 Juni 2006
  12. Iced Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    nicht angegeben
    Wobei aber Pelztiere nich zum Essen bestimmt sind. Und um die ging' s ja!
     
    #12
    Iced Angel, 11 Juni 2006
  13. HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    Ganz meine Meinung. Die Peta-Leute sind mit Vorsicht zu genießen.
    Abgesehen davon, ist Tierschutz eh ein Produkt der Wohlstandsgesellschaft mit industrieller Massenproduktion von Lebensmitteln, wo der Endkonsument nix von der "Nahrungsmittelproduktion" mitkriegt.
    Anders gesagt: Wer der Henne selbst den Hals umdrehen muss, um an sein Hähnchen zu kommen, denkt anders.

    Spinner.
     
    #13
    HugoSanchez, 11 Juni 2006
  14. Das wurde aus dem ersten Thread nicht so ganz ersichtlich, da es auf der Homepage 'ne Menge Videos gibt.
     
    #14
    Perfect Gentleman, 11 Juni 2006
  15. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Guten Morgen!

    Mit Videos die PETA zeigt, würde ich sehr, sehr vorsichtig umgehen. Wie schon jemand vor mir geschrieben hat: PETA ist eine sehr radikale Gruppe mit der ich absolut nichts am Hut haben möchte.

    #Hannes#
     
    #15
    dubAUT, 12 Juni 2006
  16. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    mit der peta würd ich auch eher vorsichtig umgehen.

    das ausbluten lassen geschieht aus religiösen gründen (schächten) und wird heute auch schon unter sedierung gemacht das das tier nichts spürt

    vegetarier werden ist wohl der dümmste und vermessenste tipp. biologisch einkaufen und darauf achten was man kauft, ist da wohl intelligenter.
     
    #16
    Reliant, 12 Juni 2006
  17. Die Bilder und Filme sprechen für sich. Und deswegen ist es egal, ob die von "Peta" oder sonstwem veröffentlicht werden.

    Off-Topic:
    Warum habe ich den Eindruck, dass Reliant ein Vegetarier-Jäger ist (und mich verfolgt) !? :cool1:
     
    #17
    Perfect Gentleman, 12 Juni 2006
  18. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Nicht wenn zusaetzlich falsche Aussagen ueber den Ursprungsort oder ueber den Sachverhalt gegeben werden und Peta bei solchen (schon mehrfach vorgekommenen) Faellen sich dann weigert eine Berichtigung zu veroeffentlicht.
     
    #18
    daedalus, 12 Juni 2006
  19. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    PETA wurde schon einmal nachgewiesen, dass sie sehr heftige Videos selbst "produziert" haben, um den Spendenfluss zu steigern. Sozusage "Opfer für die gute Sache".

    #Hannes#
     
    #19
    dubAUT, 12 Juni 2006
  20. Es gibt dort genügend unkommentierte Videos. Wenn man sich die ansieht spricht das für sich alleine. Und wer bei kommentierten Sachverhalten mehr "mogelt" (die Fleischindustrie oder Tierschutzorganisationen), lasse ICH jetzt mal unkommentiert.

    Wo hast du denn so einen Schwachsinn her?

    Das macht es aber nicht besser!
     
    #20
    Perfect Gentleman, 12 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tierquälerei
-Beachboy-
Umfrage-Forum Forum
5 Juni 2011
74 Antworten
Gremlin
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2007
68 Antworten