Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tipp für neuen PC

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von MarisT, 11 Dezember 2008.

  1. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Hallo ! Ich überlege mir nen anderen PC zu kaufen.
    Ich bräuchte mal nen Tipp für einen guten, schnellen Intel-Prozessor.
    Will vor allem mit dem PC surfen, chatten, Musik hören, DVD´s schauen, Office - KEINE Spiele !
    Also Dual Core sollte reichen, eventuell aber auch Quad Core.

    Danke schon mal !
     
    #1
    MarisT, 11 Dezember 2008
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Dafür brauchst du sicherlich keinen QuadCore:zwinker: - nichtmal nen DualCore... - aber es gibt ja fast keine anderen mehr...

    Rate dir jetzt einfach mal aufgrund deiner Angaben zum E5200 - reicht für dich aus und hat ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
     
    #2
    brainforce, 11 Dezember 2008
  3. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Das schließt sich förmlich aus :tongue:
    Also wenn keine Spiele/exzessive Bild- oder Videobearbeitung oder CAD-Anwendungen laufen sollen, würde ich mich nach irgendwelchen Office-Komplettangeboten bei Atelco o.ä. umsehen.
    Da kannst du dir dann ungefähr nach dem Vorbild auch selbst was zusammenstellen.
     
    #3
    User 29377, 11 Dezember 2008
  4. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Dafür würde eigentlich sogar ein Atom als Prozessor reichen, also dann sowas wie der MSI Wind PC. Der könnte wegen seinem geringen Stromverbrauch eine Überlegung wert sein. Die von dir genannten Tätigkeiten würde der problemlos erledigen, aber dir muss halt klar sein, dass es evtl. eng wird, wenn du doch mal was anspruchsvolleres machen willst.

    Mir erschließt sich aber auch nicht ganz, wofür du überhaupt einen neuen PC kaufen willst. Solange dein PC nicht älter als fünf Jahre ist und nicht irgendwas daran rumzickt oder ganz kaputt ist, gäbe es dafür für deine Zwecke eigentlich keinen echten Grund.
     
    #4
    physicist, 12 Dezember 2008
  5. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    würde auch die kleinste Standartkiste nehmen, die ich bekommen kann - AMD soll übrigens bei wenig Prozessorlast noch ein wenig sparsamer sein und schnell genug ist sowieso alles, was du heute bekommst.
    Dualcore ist ganz nett, gibst ja heute sowieso. Damit verhinderst du, daß irgendein Hintergrundkram wie Virenschutzupdate etc. den Rechner ab und zu zäh macht.
    Quads sind eher was für Rechenknechte, die z.B. größere Mengen an Bilddateien konvertieren und dabei noch zum arbeiten taugen sollen, oder anderes rechnenintensives Zeugs.
    Ich benutze einen für Bildbearbeitung, ich habe ab und zu schon mal Rechenzeiten von 20min pro Durchlauf auf einem Quad und dann will man mal andere Einstellungen ausprobieren und auf ein neues... Da lohnt sich der dann, aber für Office, Internet, Musik hören... nicht
     
    #5
    Nabla, 15 Dezember 2008
  6. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Lol, es unterstützt doch so gut wie überhaupt kein Spiel einen Quadcore :ratlos:

    Ohne eine einigermaßen konkrete Preisvorstellung sind sämtliche Tipps Müll.
     
    #6
    Schweinebacke, 15 Dezember 2008
  7. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei den Anforderungen reicht wirklich jeder neue PC, den man zu kaufen bekommt. Nimm keinen AMD, der hat bei gleichen Kosten mehr Energieverbrauch und dennoch weniger Leistung. Und die Mainboards für AMDs sind nicht ganz so stabil wie die von Intel.

    An deiner Stelle würde ich vor allem auf ds Betriebsgeräusch achten, wenn der PC die leisen Stellen der DVD übertönt, dann macht das keinen Spaß.

    Und nimm dir lieber einen günstigen PC, dafür eine externe Festplatte für die Datensicherung, und vor allem für DVDs gut, aber auch für Office: ein möglichst großer TFT.

    Und lass dir keine Grafikkarte um mehr als 50 Euro einreden, damit kannst du nichts anfangen, es ist nur lauter und teurer.
     
    #7
    Steirerboy, 16 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tipp neuen
Mirella
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Dezember 2016 um 18:33
0 Antworten
Mikiyo
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Januar 2016
1 Antworten
*Mario*
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Januar 2004
22 Antworten
Test