Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was tut ihr, wenn ihr erkältet seid?

  1. ich geh zum Arzt

    6 Stimme(n)
    25,0%
  2. ich geh in die Apotheke

    7 Stimme(n)
    29,2%
  3. ich mache Dampfbäder

    7 Stimme(n)
    29,2%
  4. ich trinke "heiße Zitrone"

    7 Stimme(n)
    29,2%
  5. ich gurgel mit Salz

    2 Stimme(n)
    8,3%
  6. ich nehm Vitamin C

    10 Stimme(n)
    41,7%
  7. ich lutsche Halsschmerztabletten

    14 Stimme(n)
    58,3%
  8. ich mache mir Wadenwickel

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. ich nehme Nasentropfen

    9 Stimme(n)
    37,5%
  10. sonstiges (bitte unbedingt posten!)

    5 Stimme(n)
    20,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #1

    tipps bei erkältung ?

    also, was macht ihr, wenn ihr erkältet seid, damit ihr schneller wieder gesund seid, oder um die beschwerden zu lindern?

    rennt ihr gleich zum arzt, oder nie?

    nehmt ihr eher hausmittelchen oder geht ihr gleich in die apotheke?

    erzählt mal, gebt mir tipps, is grad meine letzte urlaubswoche und mich hats voll erwischt, mein kopf ist ganz schwer und matschig, mein hals schmerzt, meine nase ist zu und läuft andauernd... *mitleid.will*

    nur husten hab ich nicht (sehen wirs mal optimistisch :zwinker: )

    mein urlaub is eh hin, is nicht so schlimm, aber montag muss ich komplett fit sein und darf nicht mehr so verquollen aussehen, is doch mein erster schultag! *aufgeregt.bin*

    schießt los, unterhaltet mich, gebt mir tipps :zwinker:
     
  • User 17556
    User 17556 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 August 2004
    #2
    gaaaaaaaaaaaanz viel trinken, schlafen und vor allem wenn du schnupfen hast so oft wie möglich die nase putzen!!!!!!!
    ansonsten könntest du dir ein topf mit heißem wasser und kamilleblüten nehmen und dann dann das zeug inhallieren!
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #3
    Ich nehme eigentlich nie Medikamente (ab und zu mal ein Aspirin) und verlasse mich bei Erkältungen auf Hausmittel wie Tee+heiße Zitrone, Eukalyptusbonbons und japanisches Heilpflanzenöl.
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 August 2004
    #4
    ich werf mir meist direkt antibiotika rein.
    da ich recht selten ne erkältung bekomme, ist sie im falle des falles dann so stark, das ich was einnehmen muß.
    da ich arzthelferin bin, sitze ich ja direkt an der quelle :zwinker:
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    3 August 2004
    #5
    ich bin ganz selten erkältet...alles eine frage der abhärtung *g* (hausschuhe z.b. kennen meine füße gar net).

    wenn es doch mal passiert, dann mach ich....nix ;-) viel kann man da nämlich sowieso nich machen und muß warten, bis es vorbeigeht. am besten hilft immer noch: viel trinken.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #6
    naja, ich war jetzt auch sicher n jahr lang nicht erkältet, aber jetzt eben doch :cry:

    okay, also viel trinken...
    das fällt mir immer sehr schwer... :schuechte

    was ich immer mache hab ich ja noch gar nicht geschrieben *g*
    also:
    2 cetebe pro tag, außerdem viel obst, vor allem kiwi -> vitamin C
    heiße zitrone trinken, auch wegen vitamin c und irgendwie solls halt helfen :zwinker:
    halsschmerztabletten lutschen ("neo angin")
    mit salzwasser gurgeln ist übergut gegen halsweh, wenns auch eklig schmeckt...
    dampfbad mach ich auch, auch wenn ichs hasse, grad bei der hitze...
    hasse ich genau wie sauna, weil ich das irgendwie atemnot kriege... aber es hilft ja.
    da mach ich einfach n topf kochendes wasser, da kamillan rein und son eukalyptus zeug

    salbei bonbons hatte ich mal probiert, musste ich fast kotzen...
    und nasentropfen nehme ich NIE, NIE, NIE ! :wuerg:
    kann ich nicht, is total eklig.

    wenn ich schleimhusten habe trink ich viel tee mit honig, soll ja angeblich auch helfen.


    zum arzt geh ich nur, wenn ich keine beschwerden hab außer schluckbeschwerden und schlaff fühlen, weils dann meist ne angina ist.


    bei ner erkältung antibiotika?!
    hmmm...
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    3 August 2004
    #7
    in der auflistung fehlt der Bad Heilbrunner Husten- und Bronchial- oder Erkältungstee.
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    3 August 2004
    #8
    Ganz viel trinken is sehr wichtig, dadurch wird der Schleim flüssig und kann besser abtransportiert werden. Was sehr gut ist, ist Gelomyrtol (is so ein Präparat mit Minzöl) und Umckaloabo (is eine Lösung aus verschiedenen Wurzel) man sagt es wär so eine Art pflanzliches Antibiotikum und es ist echt einfach nur genial.....

    ansonsten is Zink sehr gut um die Abwehrkräfte zu stärken. Und Hustentee hat bei mir total gut geholfen, obwohl ich find der schmeckt nich grad lecker......
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #9
    bringt denn so n kräutertee oderso wirklich was?
    kann ich mir gar net vorstellen...
     
  • Morgaine
    Morgaine (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #10
    Ich war vor ein paar Tagen auch erkältet, wollte aber auch net zum Arzt. Also hab ich meine Ellis in die Apotheke geschickt und sie haben mir dann Grippostad C mitgebracht. Eigentlich nehme ich net gerne Medis ein, aber die haben echt geholfen :smile: Ansonsten, hinlegen, ausruhen, Bonbons (von Wick so mit Kirche oder so - lecker) lutschen... Tee trinken...

    Salbei Bonbons und Neo-Angin find ich absolut eklig, könnte davon :wuerg:

    Na dann, GUTE BESSERUNG!


    Edit: Mein Vater war kurz vor mir krank und er hatte sich aus der Apotheke irgendwas homöophatisches geholt, es hat auch geholfen. Weiß aber net mehr,was das war...
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    3 August 2004
    #11
    in rauhe mengen (so n liter am tag) glangt mir des völlig als medikation.

    EDIT: gegen schnupfen: sinupret forte
    gegen halsschmerzen: meditonsin
     
  • der_barkeeper
    0
    3 August 2004
    #12
    meine absolute wunderwaffe gegen schnupfen ist das medikament meditonsin!!!!! gute besserung
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #13
    danke.

    interessant.

    erzählt mal weiter, was ihr so macht, ich seh ja dann, was besonders oft empfohlen wird und demnach echt gut sein muss.

    thx.
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #14
    Du hast ja gefragt ob kräutertees helfen... wenn mein freund krank ist quäl ich ihn mit kopfdampfbädern und tees, spätestens zwei tage später ist er wieder fit!

    Ganz wichtig: Viel trinken.
    Salbei ist zwar gut bei halsschmerzen, hemmt aber das gesundwerden da es das schwitzen unterdrückt. schwitzen ist sauwichtig! Damit meine ich nicht das du im bett nen hitzekollaps bekommst, sondern das dein körper alles ausschwemmen kann. Kannst dir ja nen lindenblütentee aus der apotheke holen.. achte darauf das du ihn lange genug und abgedeckt ziehen lässt und viiel trinkst! lindenblüten wirken schweißtreibend, hilft wirklich.
    Bei dem kopfdampfbad was du machst, vermiss ich noch das salz. hau ruhig ordentlich viel davon mit rein!

    Irgendjemand hat geschrieben das du dir so oft wie möglich die nase putzen sollst. das ist totaler schwachsinn! Die nasenschleimhäute trocknen davon aus, und sind nicht mehr widerstandsfähig gegen neue viren/bakterien. außerdem kann die nase davon schnell wund werden. auf jeden fall musst du beim naseputzen jedes mal ein neues taschentuch nehmen, sonst steckst du dich wohlmöglich selbst wieder an. wenn die nase innen leicht feucht ist, ist es besser als wenn sie ausgetrocknet ist. wenn deine nase von innen total trocken ist und du keine nasentropfen nehmen willst, kannst du sie mit einem q-tipp oder dem finger von innen leicht mit kamillentee oder salzwasser befeuchten. kamillentee ist meist besser da er nicht so brennt.

    Wenn du fieber hast, senk es nicht gleich. fieber ist eine natürliche abwehr! (außer es ist zu hoch)
    Wadenwickel senken das fieber, bei mir persönlich würde ich sie frühestens bei 40° einsetzen, bei meinem freund ab 39,8° wenn es ihm schlecht dabei geht.

    Wenn ich fest sitzenden husten habe, nehme ich noch ass oder acc... eins von beiden waren schmerztabletten, die lass ich stehen :zwinker:
    Zum arzt geh ich fast nie. Wegen schnupfen oder solchen dingen war ich jahrelang nicht mehr dort (entweder nicht krank genug, oder zu krank um hin zu kommen), wenn dann nur um mir überweisungen zu holen oder wenn ich langzeitbeschwerden habe.

    Gute besserung!
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    3 August 2004
    #15
    in anlehnung an den vorherigen thread:
    bei ner "leichten" erkältung geh ich liebend gern in die biosauna.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #16
    wofür denn salz am dampfbad? *wunder*

    acc akut is bei festsitzendem husten gut, das kenn ich auch.

    neues taschentuch nehm ich natürlich jedes mal! :zwinker:

    naja, fieber hab ich eh nicht, wahrscheinlich auch, weil ich ein wenig paracetamol nehme, was ja auch fiebersenkend wirkt.
    aber das muss ich nehmen, weil das zahnfleisch über meinem weisheitszahn im moment total geschwollen und entzündet ist, kann kaum schlucken.

    danke, für die ausführlichen tipps!

    (achja: schwitzen tu ich irgendwie voll viel im moment, komisch.
    etwas nervig, aber wenn du sagst, dass es gut ist, akzeptier ichs die paar tage mal.)

    lilakuh: sauna is aber nur vorbeugend gut, nicht, wenn man schon krank ist! genau wie sport.
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    3 August 2004
    #17
    da muß ich wiedersprechen.... sauna, natürlich ned in normaler intensivität unterstützt den heilungsprozeß durch ausschwitzen der giftstoffe. (deswegen auch nur biosauna, und nur max 7min am stück. ohne kalt abduschen! mit doppelter ruhephase (min 1h) zwischen den saunagängen)
    schlaucht extrem, aber am nächsten tag bin ich wieder fit.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #18
    achso, biosauna kannt ich nicht, wusste nur, dass normale sauna auf jeden fall schädlich ist.
     
  • sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2004
    #19
    ich gurgel immer mit "mallebrin", das lindert nicht nur die halsschmerzen sondern löst sie!!!!! und halt nasentropfen nehmen!!!!
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #20
    die dämpfe vom salz im kopfdampfbad lösen den schleim...

    hab grade noch was gefunden... vielleicht hilft es ja :smile:

    Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste