Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tipps für Campingneuligne

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Katha04, 22 Juni 2009.

  1. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Tipps für Campingneulige

    Hallo,

    ich bin am überlegen, ob ich meinem Freund im Juli ein paar Tage Camping z.B. an der Nordsee schenken soll.
    Allerdings haben wir bisher kein Zelt, nur 1 Schlafsack und sind auch sonst nicht sonderlich erfahren in Sachen Camping.

    Deshalb wollte ich mal hier nachfragen, ob jemand ein vernüftiges 2 Personen Zelt mit Platz für bisschen Gepäck empfehlen kann?
    Was brauch ich sonst noch so an Klamotten (Schlafsack, Isomatte? etc.) ?
    Am besten ist es natülich wenn es nicht allzu teuer wird.:zwinker:

    Und kennt einer von euch gute und günstige Campingplätze an der Nordsee (egal ob D oder NL)?

    Über jegliche Tipps zu dem Thema bin ich übrigens auch froh.:tongue: :smile:

    LG
    Katha
     
    #1
    Katha04, 22 Juni 2009
  2. keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    Mh günstig liegt im Auge des Betrachters würd ich mal sagen... :zwinker:
    Also meine Ausstattung für einen solchen Ausflug wäre wohl folgendes:

    1 Zelt
    2 Schlafsäcke
    2 Isomatten, oder eine große
    Gaskocher
    2 Taschenlampen
    Ersatzbatterien
    Insektenschutz
    Radio
    Einen Topf
    Eine Pfanne
    Dosenfraß (Suppe, Ravioli, was weiß ich...)
    Nen grill
    Grillfleisch
    Besteck
    Becher

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, wenn ich länger drüber nachdenken würde, würd mir bestimmt auch noch was einfallen.
     
    #2
    keep0r, 22 Juni 2009
  3. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Am Donnerstag mal bei Aldi gucken - Isomatten, Schlafsäcke und Zelt im Angebot.

    Mir würde noch einfallen:
    Dosenöffner
    Campingtisch
    Campingstühle
    Kühlschrank für an die Steckdose
    Verlängerungskabel
    (Camping-) Geschirr/Kochzubehör
    Gewürze etc.
    Spüli
    Kerzen (außerhalb des Zelts)
     
    #3
    Zwergenfrau, 22 Juni 2009
  4. stega
    stega (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    103
    6
    Single
    Stromadapter + Stromkabel + Steckdosen + Minikühlschrank oder so.... falls ihr Strom und bissle Komfort habt/wollt :grin:

    irgendwie muss das Geschirr gewaschen werden --> Eimer, Lappen, Spüli oder so :smile:
     
    #4
    stega, 23 Juni 2009
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Mindestausstattung für 2 Personen:
    - 1 einfaches Igluzelt für 3 Personen (die Zelte für 2 Personen haben einfach zu wenig Platz; für den Anfang reicht aber auch ein billiges Noname-Zelt)
    - ein Satz stabile Heringe + Gummihammer (falls der Boden hart und trocken ist, hat man ohne Hammer und mit den Spielzeug-Heringen, die im Lieferumfang der kleinen Zelte sind, nicht den Hauch einer Chance)
    - 2 Luftmatratzen oder 2 hochwertige selbstaufblasende Isomatten (die billigen selbstaufblasenden Isomatten sind einfach reiner Schrott)
    - 2 Schlafsäcke
    - Gaskocher + Topf + Pfanne + Teller, Tassen, Besteck, Becher, Dosenöffner, Schöpflöffel, usw.
    - Plastikschüssel, Spül-Utensilien
    - einfache Nahrungsmittel (u.A. Eintopf-Dosen), Gewürze, Teebeutel, Instant-Kaffe, etc.

    Wenn ihr etwas mehr "Luxus" wollt, wären folgende Dinge eine Überlegung wert:
    - Grill (würde für mich sogar eigentlich zur Grundausstattung gehören)
    - Klappstühle + Campingtisch
    - größeres Zelt (evtl. mit Stehhöhe)
    - Kühlschrank oder Kühlbox (wobei nur solche mit Absorber- oder Kompressortechnik empfehlenswert sind. - Die billigen Peltierelement-Kühlboxen machen zu viel Lärm durch den ständig laufenden Lüfter und haben eine sehr schlechte Kühlleistung)
    - Verlängerungskabel + CEE-Camping- auf Schuko - Adapter oder besser ein langes Kabel mit CEE-Camping-Steckern + passender Adapter auf Schuko. (auf Campingplätzen gibt es oft keine Schuko-Steckdosen, sondern nur CEE-Dosen! Ein Adapter direkt am Stromkasten + normales Verlängerungskabel wird oft nicht besonders gern gesehen; ein vorschriftsgerechtes, dickes, wetterfestes Kabel mit CEE-Steckern ist aber nicht gerade billig)


    Gleich wird hier wieder jemand kommen und sagen, dass man stabile Heringe und Gummihammer nicht wirklich braucht. - Wenn ich aber bedenke, wie oft wir früher (mit gut ausgestattetem WoWa und entsprechender Camping-Erfahrung) irgendwelchen Camping-Neulingen mit unserem Gummihammer aushelfen mussten und wie die dann ihre Spielzeug-Heringe verbogen haben, würde ich nicht mehr darauf verzichten, wenn ich nicht gerade mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs bin und auf Teufel komm raus Gewicht sparen muss...
     
    #5
    User 44981, 23 Juni 2009
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich war voriges Jahr das erste mal richtig campen. :tongue: Allerdings hatten wir einen VW-Bus in dem wir geschlafen habe, was ich allerdings nicht empfehlen kann wenn der Partner schnarcht und es verdammt heiß ist. *gg*

    Ich habe viel zu viel mitgenommen. (2 Reisetaschen). Eine davon hab ich nie gebraucht. *gg* War unsinniger Ballast.

    Was wir zb. unbedingt brauchten waren Kerzen. Da wir aber keinen Kerzenständer hatten, haben wir die Kerze in eine Bierflasche gesteckt. :grin: War aber total romantisch. Campingtisch und Campingsessel sind auch wichtig. Werkzeug sollte man auch immer mithaben. (auch wenn man nur ein Zelt hat)

    Gaskocher ist auch wichtig (da immer essen gehen ist viel zu teuer) Besteck, ev. Pfanne, Topf und wir hatten viele Fertiggerichte mit. (Dosenfutter etc.) Spülmittel und eine kleine Wanne zum Geschirr waschen, Putzfetzen etc. auch wichtig.

    Wir hatten auch so einen kleinen Tischgrill mit. Den haben wir aber nur einmal benutzt. War aber trotzdem lässig. Der hat 15Euro gekostet, war also nciht die Welt.

    Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben! Und viel Vergnügen! :smile:
     
    #6
    capricorn84, 24 Juni 2009
  7. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    @[member="50486"]Katha04[/member]

    Generell ist zur Packliste alles gesagt und andere nun nur wiederholen sinnbefreit, da ich jedoch seit mehr als 15 Jahren jedes Jahr campen gehe, empfehle ich Dir entweder, wenn ihr mehr als 3 Tage fahren wollt z.B. Amrum (ein super schöner und romantischer Campingplatz in den Dünen) oder aber sonst die Ostsee.
    Hier dann z.b. Fehmarn(z.B. Campingplatz Katharinenhof an der schönen Steilküste gelegen), den Bereich unterhalb von Fehmarn , also auf dem Festland z.b. Behrendsdorf. Zwischen Fehmarn und Kiel gibt es eine Menge guter Campingmöglichkeiten.
    Behrensdorf ist gut, günstig, aber nicht der romantischste Platz. Es ist "der" Platz hier oben für das Partyfolk :zwinker:

    Ansonsten einfach fragen, kenne mich dann doch mit einigen Plätzen in SH ganz gut aus hier.
     
    #7
    Misoe, 24 Juni 2009
  8. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Danke für die ganzen Tipps.:smile:
    Habe jetzt schon mal einen guten Überblick und werde wenn es genauer geplant ist, mal meine/unsere Liste posten.

    @Misoe Wie würdest du Amrum nur empfehlen, wenn wir länger als 3 Tage bleiben?
    Und prinzipell hätte ich gegen die Ostsee auch nichts, aber das ist noch weiter weg von uns. Aber ich werde mir mal deine Vorschläge anschauen.:zwinker:

    Und an die anderen über weiter Campingplatz Tipps wäre ich sehr dankbar.:tongue:

    Habe gerade mal nach Zelten Ausschau gehalten und wollte mal wissen, was ihr zu diesem oder diesem hier sagt?
    Falls die Links nicht gehen: hier klicken und T3 + oder 2 SECONDS III eingeben, dann findet man die Zelte.
     
    #8
    Katha04, 24 Juni 2009
  9. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Weil man nach Amrum ja nur mit der Fähre fahren kann und vor Ort ist am besten auch nur mit dem Fahrrad mobil. Soooo riesig ist die Insel ja nicht.

    Für das wenige Zelten geht fast jedes Zelt, wenn man aber noch öfters mal weg will, empfehle ich dann doch bei Globetrotter zu gucken. Habe damals für mein Zelt 1000 DM ausgegeben, dass ist 13 Jahre her und das Teil hält nachwievor alles ab und ist Sturmgeprüft :tongue:

    Aber ein einfaches Zelt tut es auch und Iglo ist nicht so schlecht.

    Wichtig:
    Der Boden, wenn man nicht noch extra eine Plane mitnehmen will, sollte dieser schon Wasserdicht sein.

    Zweiwandige Zelte sind auch gut. Generell dringt erst dann Wasser ein, wenn man sich von Innen gegenlehnt oder eine Tasche dort liegt. Dann wird die Struktur gestört vom Stoff und die Poren öffnen sich = Wasser dringt ein....

    Des Weiteren sollte man ein Zelt nach Möglichkeit mit Alustangen nehmen. Die PVC Standen (bin mir nicht sicher, dass es PVC ist), werden irgendwann spröde und brechen dann gerne. Alu verbiegt sich im höchsten Fall. Hätte da sonst einige Iglu die ich empfehlen würde, musst du dich nur per PM mal melden, denn ich meine Links sind hier nicht soooo gerne gesehen :-D
     
    #9
    Misoe, 24 Juni 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Das Wurfzelt ist sicherlich eine lustige Sache... extrem schnell auf- und abgebaut.
    Allerdings sehe ich kaum brauchbare Abspannmöglichkeiten, so dass ich doch erhebliche Zweifel an der Sturmtauglichkeit des Zelts habe...

    Das andere Zelt sieht einfach nach einem normalen, einfachen Igluzelt aus. - Für das Geld kannst du wohl nicht besonders viel falsch machen.
     
    #10
    User 44981, 24 Juni 2009
  11. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    hm, kurz zum ort,
    auf sylt gibt es in westerland einen recht günstigen campingplatz direkt hinter den dünen mit restaurant etc.
     
    #11
    ^^amy^^, 24 Juni 2009
  12. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Welche Plätze hättest du denn da noch im Angebot?:zwinker:
     
    #12
    Katha04, 24 Juni 2009
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Auch die Plätze südlich von Fehmarn sind nicht zu verachten. Seekamp, Sütel, Ostermade, Costa-Sahna, Rosenfelder Strand oder auch Neustadt.

    Neustadt hat den Vorteil, dass man da das Haubitzenschießen vom Truppenübungsplatz Putlos nicht mehr hört. Wir sind 20 km davon weg und hören es immer noch...
     
    #13
    User 76250, 24 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tipps Campingneuligne
RiaSommer
Lifestyle & Sport Forum
16 April 2016
15 Antworten
vry en gelukkig
Lifestyle & Sport Forum
24 Februar 2016
11 Antworten
Vertrider
Lifestyle & Sport Forum
25 Oktober 2015
12 Antworten
Test