Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tipps um Freund zu "öffnen"...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Flocati, 16 Juni 2006.

  1. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leutz,

    ich hab ein Problem, und hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

    Und zwar ist mein Freund nicht sonderlich "offen" wenn es um sexuelle dinge geht....
    Deswegen sieht es in der Ebene in unserer Beziehung auch nicht so gut aus....ich versuche dauernd irgendwie tipps und anregungen zu kriegen, wie ich es für ihn und mich schöner machen kann, auch mal neue sachen....aber ihn interessiert das nicht...er kümmert sich nicht drum...
    Keine ahung warum, aber er würde mich wahrscheinlich hassen, wenn er wüsste, das ich in diesem Forum angemeldet bin und von hier auch die meisten Tipps bekommen habe....sowas könnte er nicht...er kann einfach nicht offen über sex reden.....

    mit niemandem...ich rede auch mal gerne mit meiner freundin darüber, und hier im forum auch, einfach austauschen und neue erfahrungen sammeln...aber auf die idee käme er nie...

    Ich weiß aber einfach nicht was ich tun soll, um ihn auch mal ein bisschen "offener" zu dem thema zu setzen....

    Habt ihr vielleicht Tips und/oder Erfahrungen, wäre echt froh...DANKE :zwinker: :smile:
     
    #1
    Flocati, 16 Juni 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Kann es denn sein das es an seiner Erziehung liegt und er aus einem Elternhaus kommt in dem Sex immer noch ein Tabuthema ist ?

    Ich denke als erstes mußt du den Grund rausfidnen warum er nicht drüber redet
     
    #2
    Stonic, 16 Juni 2006
  3. SeeIBe
    SeeIBe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    Seine Einstellung kann nur er selber ändern, du kannst ihm höchstens sagen, dass dir das nicht gefällt und dass nicht viel dabei ist, Sex gegebüber ein wenig offener zu sein.
     
    #3
    SeeIBe, 16 Juni 2006
  4. Kinseg1982
    Kinseg1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    1
    Single
    Ich dnke das das was persönliches ist. Ein Problem seinerseits das man zwar lösen kann, es aber auf jeden Fall Zeit braucht. Ich denke langsames, aber kontinuierliches heranführen an die Sache is ne ganz gute Möglichkeit
     
    #4
    Kinseg1982, 16 Juni 2006
  5. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm..finde sein elternhaus jetzt nicht wirklich schlimm....ne, seine schwester ist auch ganz anders drauf, in dieser hinsicht....

    wenn ich versuche irgendwie mit ihm über sowas zu reden, dann blockt er total ab....versteh das nicht......

    aber es ist auch nicht nur das, das er da öffentlich drüber reden soll oder so, ich mein, im inet findet man so viel.....und einmal, hab ich ihm ne riesen mail geschrieben, wo alles über die Yoni-Massage drin stand, er hat sie nicht mal gelesen :cry:

    Im Bett ist er immer so wild und (naja, pervers passt nicht richtig)...und sonst... :schuechte
     
    #5
    Flocati, 16 Juni 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    konfrontiere ihn doch einfach mal damit und frage ihn, was ihm denn gut gefallen würde und was seine wünsche sind.. Wenn er dir dann keine Antwort darauf geben kann oder will, dann sag ihm einfach, dass da doch nichts dabei ist und versuch so ein Gespräch aufzubauen.

    Ich kann mir vorstellen, dass es sehr schwer ist über solch ein Thema zu sprechen, gerade wenn man das noch nie getan. Das baut sich wohl mit der Zeit langsam auf und irgendwann wird er dann auch sicher so weit sein und darüber reden :zwinker:
     
    #6
    User 37284, 16 Juni 2006
  7. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das hab ich schon sooft gemacht, aber er antwortet dann nichts....oder nur "ich finds so schön"....oder (seine standart antwort) "keine ahnung"....

    Er sagt mir nichtmal im Klamottenladen welche Unterwäsche er schön findet...da kann ich die hässlichste nehmen, und er sagt IMMER "ja, ist ganz okay".....-->*ausprobierthab*
     
    #7
    Flocati, 16 Juni 2006
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Schreib ihm nen brief und bitte ihn dir auf diesem wege zu antworten
     
    #8
    Stonic, 16 Juni 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Er scheint also eher der schüchterne Typ zu sein... Ich glaube, dass er einfach Zeit dafür braucht, denn für einen Menschen der normalerweise schlecht gefühle zeigen kann, ist sowas verdammt schwer.. Was sagt er denn dazu, wenn du ihm erläuterst, dass du dir gespräche darüber wünschen würdest?

    Mein Freund gehört auch der schüchternen Fraktion an, wenn ich mit ihm über seine Exfreundin reden wollte (es hat mich eben beschäftigt) bekam ich keine antwort und irgendwann sagte er mir, dass es ihm einfach unangenehm ist darüber zu reden. Wir hatten es dann 1-2 mal länger drüber und seitdem ist die Sache für so gut wie erledigt...

    Was ich damit sagen will: Er würde sich in dieser Hinsicht vielleicht gerne mitteilen aber er kann es einfach nicht.. lass ihm die zeit und dränge ihn nicht dazu. Das mit dem Brief finde ich eine gute idee, da wird er zum Denken angeregt und es fällt ihm vielleicht leichter.
     
    #9
    User 37284, 16 Juni 2006
  10. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    eigentlich hat er keine probleme seine gefühle zu zeigen...

    Son Brief hab ich schonmal geschrieben, nur noch nicht so ganz heftig, weil ich weiß, das er dann anfängt zu heulen, und wenn er damit einmal dran ist, macht er mir noch vorwürfe, und wenn wir damit durch sind, dann verspricht er alles zu tun damit es besser wird und dann ist alles wieder genauso wie immer.....

    Wenn wir darüber reden, dann sagt er manchmal sowas wie "ich brauch das nicht"....ich mein, ist je okay, wenn er mit niemanden über unser intimleben redet, aber so informieren oder Tipps holen, das braucht er vielleicht nicht, aber solangsam denke ich, das unsere Beziehung das mal braucht.....
    Ich weiß da nämlich zum verrecken nichts mehr....ich bin immer diejenige die neues in die beziehung bringt, ich lese alles durch was ich die finger kriege, nur um mal zu gucken ob ich es irgendwie für uns noch schöner machen kann.....ob es vielleicht irgendwelche tollen stellungen etc gibt, die wir mal ausprobieren können....

    Ich weiß nicht mehr weiter....ihn interessiert das einfach nicht, ist ja auch nicht so, das es erst seit kurzem so ist und ich rede und mache und stell mich auf den Kopf....=(

    wenn sich da mal wenigstens in der ganzen zeit ein kleines bisschen geändert hätte, aber es scheint als würde er es sofort vergessen nachdem wir darüber mit vielen tränen diskutiert haben....
     
    #10
    Flocati, 16 Juni 2006
  11. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    frag ihn mal nach dem Sex. Manche schüchernen oder maulfaulen Jungs sind dann zugänglicher:zwinker:
     
    #11
    Bombardil, 16 Juni 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hast du denn schonmal darüber nachgedacht, dass er wirklich mit eurer Beziehung und eurem Intimleben total zufrieden ist? Es hört sich für mich teilweise so an, als wolltest du unbedingt immer was neues miteinbringen und er wüsste gar nicht wieso übrhaupt..
     
    #12
    User 37284, 16 Juni 2006
  13. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich geh mal davon aus, das es für ihn so perfekt ist wie es ist....
    ihm reichen ja auch zwei minuten für rein-raus-rein-raus-rein-abgespritzt....aber mir reicht das nicht, mich deprimiert das...
     
    #13
    Flocati, 16 Juni 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ja aber hast du ihm denn schonmal gesagt, dass es dich deprimiert? Was fehlt dir denn genau, dass er sich auch mal mehr um dich kümmert, Streicheleinheiten etc?
    Wenn es um seine Bedürfnisse geht, dann braucht er darüber ja nicht zu reden aber um deine Bedürfnisse sollteer sich schon kümmern und sich dafür interessieren wenn er weiß, dass du so einfach nicht glücklich bist.
     
    #14
    User 37284, 16 Juni 2006
  15. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    natürlich hab ich ihm das schon zig mal verklickert, aber wie gesagt, scheinbar vergisst er es sofort wieder....=(

    Mir fehlt es, das er nicht auf mich eingeht...evtl denkt er, was ihm gefällt, gefällt mir gleichzeitig auch...ich hab ein problem mit unserem gesamten sexleben....
    Ich versteh nur nicht, warum er es nicht schafft, mal zb im inet ein paar tipps sich zu holen, genau wie mit der massage, die ich mir von ihm gewünscht hab, hab alles aus inet kopiert und dann in ner email an ihn geschickt.....da kam nurn "jaja" zurück, und die massage hab ich bis heute nicht gekriegt, ich denke er hat es nicht mal gelesen....wir haben uns mal gegenseitig von Lou Paget die Bücher (der perfekte liebhaber, und die perfekte liebhaberin) geschenkt...ich hab meins zweimal komplett durchgelesen, und versucht alles möglich was ich gut fand umzusetzten....er hat bei seinem bis heute nicht mal den Klappentext gelesen..... (und ich mein, das Buch könnte er doch zuhause im eignen zimmer heimlich lesen...aber es scheint ihn nicht zu jucken....
     
    #15
    Flocati, 16 Juni 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich weiss nicht, ist so die Art nach Kaninchen-Rammelei. Wenn ich Frau wäre, wäre ich darüber auch frustriert. Gibt's bei Euch eigentlich ein Vorspiel wie Kuscheln etc. oder fällt er einfach über Dich her, fickt Dich durch und das war's?
     
    #16
    User 48403, 16 Juni 2006
  17. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin auch nicht der große über-Sex-Redner. Ich rede über Sex eigentlich nie mit jemanden, allerdings wärs bei meiner Freundin wohl etwas anders - obwohl ich glaube, dass ich mich da auch nicht so sonderlich hervortun würde.
    Woran es bei mir liegt: Keine Ahnung. Mit meinen Eltern kann und konnte ich immer drüber reden, aber es war mir immer unangenehm mit ihnen darüber zu reden. So hab ich das Thema auch nur drei Mal angesprochen und sonst immer vermieden - daran erinnere ich mich noch genau, weil es eben so unangenehm war. Mein Bruder ist das irgendwie total anders, der scheut da nichts. Auch hier im Forum halte ich mich sehr zurück, was Sex angeht.
    Das hat auch nichts damit zu tun, dass man nicht über Gefühle reden kann, darüber kann ich nicht nur sehr gut reden, ich rede auch viel zu viel davon. Wie schon gesagt, keine Ahnung, warum ich das Thema so scheue. Ich glaub auch nicht, dass es daran liegt, dass ich noch nie Sex hatte. Es einfach nur so aus dem Gefühl heraus, dass es mir unangenehm ist.
    Und wohl auch Angst. Angst vor Ablehnung - vielleicht sind ja meine Meinungen und Anssichten einfach "Bäh". Oder Langweilig. Oder Konserativ. Oder, oder, oder...

    Wie man mich "öffnen" könnte? Vermutlich erstmal mit viel Geduld. Je mehr ich mit dem Thema bedrängt werde, desto mehr wehre ich mich dagegen. Dazu reicht schon der bloße Eindruck, bedrängt zu werden. Wenn ich aber in Ruhe gelassen werde und mich dafür interessiere, fang ich irgendwann selber an nachzuforschen und beschäftige mich damit. Ob dann aber auch darüber rede - keine Ahnung.
     
    #17
    Gravity, 16 Juni 2006
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Aber es geht ja nicht darum, dass er sich im internet oder in Büchern nach ideen umschaut sondern zuerst einmal geht es darum, dass er auf dich und deine Probleme eingeht! Da bringt es auch nichts, wenn er sich die neuesten Tipps aus dem Internet zieht. Der erste schritt wäre erstmal, dass er sich überhaupt dafür interessiert, was deine Bedürfnisse sind und das solltest du ihm versuchen klarzumachen!

    Veilleicht will er auch einfach gar keine hilfe durch Fremdeinwirkung oder durch Medien, sondern macht eben immer sein ding. Es bringt dahingehend nichts wenn du zu ihm sagst "hey, schnapp dir jetzt mal das buch und les es durch" sondern eher davon redest, dass du wirklich probleme damit hast und dir dein Sexleben einfach nicht ausgefüllt vorkommt und dir nicht gefällt. Wenn ihm das egal ist, dann hat er ja wirklich keine große Interesse daran.
     
    #18
    User 37284, 16 Juni 2006
  19. Blade77
    Blade77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Hmm also mir kommt es so vor als wenn er eventuell was schlimmes erlebt hat... könnte das sein?? Weil du geschrieben das er manchmal weint. Und später verdrängt er es halt wieder... Schonmal dran gedacht?? Wie alt seid ihr/ist er??
     
    #19
    Blade77, 16 Juni 2006
  20. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also, dein letzter satz trifft schon so ziemlich auf uns zu....unser vorspiel, wenn wir mal eins haben sollten, besteht darin, das er sein ding an mir noch härter rubbelt...bis er es nicht mehr aushalten kann...

    hmpf...naja
     
    #20
    Flocati, 17 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tipps Freund öffnen
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten
Chrissi591
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2014
14 Antworten
wasser-phoenix
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2007
18 Antworten