Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tipps und Meinungen

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Braunbaer, 9 Februar 2009.

  1. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    Single
    Hallo Forums - Gemeinschaft!

    Ich kenne seid langer Zeit (etwa 1-2 Jahre) ein Mädchen, was auch immer auf den Veranstaltungen war, welche ich meist besuche. So hat man schon oft zusammen etwas unternommen und doch kannte man sich im wirklichen Leben fast garnicht, da ich hier vom Life - Rollenspiel spreche :zwinker: So lernte man fast immer die Rolle kennen, nicht aber den Menschen dahinter. Ich fand sie immer schon sehr anziehend und wollte sie dann doch auch mal "real" kennenlernen.

    Habe dann langsam einen Kontakt über ein Forum hergestellt und so schrieben wir dann immer wieder hin und her, bisschen Small Talk, allgemeine Dinge. Dann wollte ich auf eine Veranstaltung, die mir aber zu weit weg war und hatte halt nachgefragt, wer mich mitnehmen könnte. Sie meldete sich darauf hin und wir sind zusammen hin. Waren im Auto zu zweit, haben viel geredet und hatten dafür ja auch ganz gut Zeit auf Hin und Rückweg (gute 8 Stunden). Für mich passte das alles sehr gut zusammen, was man heraushören konnte und sie sucht ja auch aktiv einen Freund. Auf der Veranstaltung sollte ich sie dann massieren, als wir mal außerhalb der Rollen waren und in der Kälte sollte ich sie mal wärmen, hab ich natürlich brav gemacht :tongue: . Sonst hatte ich immer mal ihre Beine auf meinen liegen. Die Rückfahrt lief auch ganz gut, hab sie etwas mit Essen und trinken versorgt, geholfen Jacke auszuziehn und sowas.

    Nun hab ich in der Tanke auch noch meine Geldkarte verloren, weil ich irgendwie mehr Augen für sie hatte, als für anderes, hab ich ihr dann auch geschrieben, so werd ich am Wochenende sie abholen und wir fahren die dann holen, ehe wir wieder auf einer Veranstaltung sind (sie hatte vorgeschlagen erst die Karte zu holen und dann zusammen zu fahren, wir wären da eh später beide hin und sie hatte noch keine Mitfahrgelegenheit :zwinker: ). So haben wir wieder etwas Zeit, bevor in den Rollen stecken, was ich ganz gut finde.

    Nun habe ich dann doch mal bemerkt, dass ich mich in die Frau verguckt habe und würde nun gerne eure Hilfe in Anspruch nehmen.

    - Denkt ihr, dass das schonmal gute Anzeichen sind,
    dass sie auch an mir Interesse haben könnte?
    - wie könnte man am besten weiter fortfahren,
    ist es sinniger, das alles langsam auf einen zukommen
    zu lassen, oder sollte man an dem Samstag was machen?
    Ist ja immerhin auch Valendienstag, würde passen. Da
    wären Tipps ganz lieb.
    - meistens flog ich bisher damit ziemlich auf die Fresse,
    wenn ich einer Frau gesagt habe, dass ich mich für sie
    Interessiere, daher frage ich mich, ob es wirklich sinniger ist,
    wie auch hier in einem Post beschrieben, die angebetete einfach
    zu küssen?
    - Worauf könnte man achten, oder was ist wichtig zu erkennen,
    wenn man wissen will, ob der Part gegenüber auf einen steht?

    Was Beziehungen angeht, bin ich leider etwas unwissend,
    bisher ergab die Suche nach der "Richtigen" kein Ergebnis,
    flüchtige Bekanntschaften schon. Da hat man solche Probleme meist nicht ...

    Danke für eure Hilfe :zwinker:
     
    #1
    Braunbaer, 9 Februar 2009
  2. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Ok, du willst also unseren Rat.

    Das ist jetzt alles meine persönliche Meinung und du darfst das nicht zu sehr zu dir nehmen. Ich bin ein Mensch, der harte Worte sagt, aber immer fair ist:

    Sowas finde ich zum Kotzen.

    Vllt war es für dich der schönste Moment im Leben und du bist so richtig, wie in diesen Filmen und so, verknallt und hoffst alles, aber auch die Frauen werden fieser und gemeiner.

    Jetzt kenne ich weder dich noch deinen Schwam und vllt ist alles hier falsch, was ich tippe und sie steht totaaaaal auf all das, was du getan hast.

    Aber alles für eine Frau zu tun, ihr alles zu besorgen, auf Knopfdruck einfach für die Frau zu funktionieren ist in meinen Augen ein Zeichen von zu wenig Persönlichkeit.

    Nicht falsch verstehen. wenn mich eine Freundin fragt, ob ich sie massieren könnte, würde ich es auch tun. Nicht sofort, sondern, wenn ich Lust haben, aber ich würde es wohl tun.

    Sie wärmen? hmm.. je nach dem, wer das ist. Vorher natürlich schön einen klugen Spruch reissen, sie zum Lachen bringen und dann evtl. wärmen.

    Wäre auch drin.. wenn ich das so lese bei dir, klingt das eher, als würdest du nur drauf warten, wieder etwas für sie tun zu dürfen.

    Sie könnte denken: "Hmm, achjaa, hier der Typ ist ja noch da. ja gut, frag ich den, der macht das sofort!"

    Stehste?

    Ansonsten viel Glück mit deiner Liebe...
     
    #2
    LiebesPessimist, 9 Februar 2009
  3. Braunbaer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    Vielleicht bin ich ja von Gefühlen geblendet und erkenne den Bösen Kern der Frauen nicht *sarkasmus aus*

    Naja, man versucht schließlich doch näheren Kontakt aufzubauen, was über kleinere Hilfeleistungen doch gut funktioniert. Sprüche und zum lachen bringen, mache ich natürlich auch, versteht sich. Eigentlich sehe ich jedoch die kleinen Dinge, mit der Mann Frau gut tut, eher als Nette Dinge an, oder Dinge aus reiner Höflichkeit, natürlich mit einem Hintergedanken. Der Schmale Pfad zwischen "nur guter Freund und Beziehung" war eh schon immer mein Problem und den Satz: "Lass uns Befreundet sein, ich mag dich, aber eine Beziehung nein" Hab ich auch schon zu oft gehört.

    Hrm ... Gut .... ich gebe zu, das ich bisher alles gemacht habe, was sie wollte ... ja ...*Seufz* Und dass ich mir über sowas wie du es geschrieben hast auch keine Gedanken gemacht habe, gebe ich auch zu. Es ist für mich schwierig da einen vergnünftigen Weg hinzubekommen.

    Ja ... klar. *seufz* Ich weiß es doch auch nicht. Zumal ich sie diesbezüglich noch schlecht einschätzen kann. Vielleicht hast du Recht und ich war bisher immer "zu Hilfsbereit" und habe mir damit viel vermasselt. Wobei ich nicht ganz verstehen kann, dass es tatsächlich ein "zu Hilfsbereit" für eine Beziehung gibt? Wiederspricht sich da nicht was? *lach*
     
    #3
    Braunbaer, 10 Februar 2009
  4. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    - Denkt ihr, dass das schonmal gute Anzeichen sind,
    dass sie auch an mir Interesse haben könnte?

    Kein Ahnung. Vielleicht ist sie interessiert, vielleicht sieht sie dich auch nur als netten Kerl an mit dem man eine Fahrgemeinschaft bilden kann.

    - wie könnte man am besten weiter fortfahren,
    ist es sinniger, das alles langsam auf einen zukommen
    zu lassen, oder sollte man an dem Samstag was machen?
    Ist ja immerhin auch Valendienstag, würde passen. Da
    wären Tipps ganz lieb.

    Dass es Valentinstag ist hat für euch eigentlich nicht viel zu bedeuten. Wenn man den Tag überhaupt 'zelebriert', dann eher, wenn es zumindest schon Freundschaft, wenn nicht sogar eine Beziehung gibt. Wenn du ihr eine Freude zum Valentinstag machen möchtest, dann am besten spontan und nicht geplant. Also nicht extra etwas mitbringen, denn das zeigt ihr, dass es für dich eindeutig schon mehr ist und könnte sie (wenn sie nicht interessiert ist) eher verschrecken. Mit spontan meine ich z.B. wenn sie an der Tankstelle überlegt sich ein Snickers zu kaufen du einfach eins nimmst, sagst "Ich lade dich ein" und es für sie bezahlst. Wenn sie Interesse hat kann sie es deuten als kleines Geschenk zum Valentinstag, wenn sie dich nur als Freund sieht sieht sie es eben nur als nette Kleinigkeit an.

    - meistens flog ich bisher damit ziemlich auf die Fresse,
    wenn ich einer Frau gesagt habe, dass ich mich für sie
    Interessiere, daher frage ich mich, ob es wirklich sinniger ist,
    wie auch hier in einem Post beschrieben, die angebetete einfach
    zu küssen?

    Schwierig. Es gibt einige Frauen die dir dafür eine scheuern würden wenn sie nicht interessiert sind. Andere schieben dich weg und versuchen danach so viel Abstand wie möglich zu dir zu bekommen, wieder andere schieben dich weg, vergessen den Vorfall und machen so weiter als wäre nichts geschehen.
    Klar, wenn sie dich mag ist das schon eine gute Vorgehensweise. Aber bevor du nicht weisst ob es ihr so geht ist es eher riskant. Besser wäre sonstiger ungezwungener Körperkontakt bei dem sie, wenn sie ihn nicht möchte, sich einfach loslösen kann. Wenn ihr z.B. kalt ist ihr anbieten ihre Hände in deinen zu wärmen. Sie kann immer noch ablehnen wenn sie es nicht möchte.

    - Worauf könnte man achten, oder was ist wichtig zu erkennen,
    wenn man wissen will, ob der Part gegenüber auf einen steht?

    Darüber rätsle ich schon seit Jahren...

    Ein 'zu hilfsbereit' kann es wirklich nicht geben in einer Beziehung und/ oder Freundschaft. Aber es sollte von beiden Seiten kommen. Du musst nicht Buch darüber führen, was du schon alles für sie getan hast und sie für dich, man merkt schon, ob etwas zurück kommt oder nicht. Sie muss dir dafür ja nicht die Füße küssen, wenn du ihr in die Jacke hilfst, aber auch hin und wieder etwas nettes für dich tun. Was das ist kommt auf die Situation an. Seid ihr z.B. mal in der Gruppe zusammen etwas trinken und du gibst eine Runde aus, kannst aber nicht alle Gläser tragen wäre es ja schon hilfsbereit, wenn sie dir etwas abnimmt. Das ist natürlich nur ein Beispiel, das erste, das mir einfiel ;-), aber man merkt eben ob sich ein anderer nur bedienen lässt oder auch selbst mal etwas für andere tut.
     
    #4
    happy&sad, 10 Februar 2009
  5. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    denk mal drüber nach, wieso das so sein könnte :zwinker:

    Klar versucht man Kontakt aufzubauen und so, aber man sollte auch mal versuchen Abstand aufzubauen. Und am besten natürlich alles beides in einer gesunden Mischung.

    nur wie?

    Das kann ich dir nicht sagen, weil jeder unterschiedlich ist. Du könntest auf einer Party mit einem Mädl rummachen und dich danach verabschieden und natürlich die Nr. tauschen und 4 Tage nicht melden und dann rufst du an und sie freut sich... nicht, weil du endlich anrufst, sondern, weil du dich generell meldest.

    Ist eben von Person zu Person unterschiedlich.

    Ich mags ebenfalls, wenn sich Freunde/Freundinnen melden und melde mich natürlich auch gerne, aber jeden Tag muss das nicht sein.

    Nagut, das geht zu weit.

    Dackel ihr nicht hinterher und führe dein Leben weiter. :zwinker:

    Wenn sie was von dir möchte, schau, ob dir das gerade passt, oder ob du andere Sachen machen musst, die Priorität haben.

    Ist manchmal nicht einfach,...
     
    #5
    LiebesPessimist, 10 Februar 2009
  6. DelS
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ..........
     
    #6
    DelS, 13 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tipps Meinungen
Effekt2)0
Flirt & Dating Forum
23 Februar 2016
4 Antworten