Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Liebes_Pärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #1

    Tips gegen Hängebrüste

    Hallo Ihr!

    Ich bin grade 16 Jahre alt geworden und habe schon eine Oberweite von 75D, was aber wahrscheinlich noch ein bisschen größer wird.
    Muss noch dazu sagen, dass ich eigentlich ne gute Figur habe 1,69m/54Kg.

    Meiner Meinung nach hängen meine Brüste zu sehr und nun wollte ich mich einmal erkundigen, was ich so an Übungen oder ähnlichem dagegen tun könnte?!

    Hat irgendjemand ein ähnliches Problem oder Tips?

    Danke im Voraus!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. naja...Tips gegen Akne?
    2. Hängebrust mit 15
    3. Intimrasur-Tips
    4. Intimrassur +Tips
    5. Starker husten, Tips?
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    5 August 2006
    #2
    ehrlichgesagt glaub ich nicht dass man dagegen was großartiges unternehmen kann. vielleicht den brustmuskel etwas trainieren aber das hilft nur bedingt.
     
  • Liebes_Pärchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #3
    Joa das ist mir schon so ziemlich klar, die Frage ist nur mit welchen Übungen ich da was trainieren könnte?
    Trotzdem danke für die schnelle Antwort!
     
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    5 August 2006
    #4
    mh also ich hab das auch mal ne zeitlang gemacht..
    also eine übung ist zB wenn du dich in einen türrahmen stellst und mit beiden armen fest an die jeweilige seite drückst (mh kann das irgendwie schwer erklären)...hoffe du kannst dir das einigermaßen vorstellen..
    auch wenn du deine hände so gebetmäßig faltest und dann fest drückst , kann den muskel trainieren ,
    liegestützen helfen auch
     
  • Lutziffahr
    Lutziffahr (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #5
    ... weiß nicht, wie ich dir helfen könnte, aber kriegst du nicht arge Rückenschmerzen?
     
  • Liebes_Pärchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #6
    Naya das kommt schon manchmal vor. Mein Arzt meinte auch mal, dass meine Rückenmuskulatur nicht so richtig stark genug wäre und sowas..

    Bitte um noch mehr Tips zu Übungen - DANKE
     
  • User 63857
    User 63857 (54)
    Sehr bekannt hier
    790
    178
    525
    Single
    5 August 2006
    #7
    Also ich denke da wird es kaum was geben, dass dir helfen könnte. Ab einer gewissen Grösse, ist die Physik einfach stärker. Ich würde dir aber dringend empfehlen, dich mal richtig beraten zu lassen. Viele und vorallem junge Frauen / Mädchen, machen den Fehler und kaufen nicht wirklich richtig passende BHs. Geh ruhig in mehrere Fachgeschäfte und lass dich ausgiebig beraten.

    Du magst ja jetzt bequeme BHs haben und tragen aber Bequem ist nicht automatisch auch richtig. Man kann ja auch bequem sitzen aber auf lange Sicht, ist es für den Körper die absolut falsche Haltung und es kommt zu Haltungsschäden. Mit den BHs ist es genauso. Sicher wirst du dich erst dran gewöhnen müssen aber gerade weil du noch einige Jahre Wachstum vor dir hast, solltest du jetzt damit anfangen.

    Eine gute Idee wären auch Corsagen. Sie stützen ausgezeichnet und verteilen auch das Gewicht recht gut auf den ganzen Körper. Na und mal erhlich...... Es gibt doch auch ganz tolle Corsagen und wenn sie dann auch noch gut stützen, dann ist es doch super, oder? Aber auch da musst du sehr aufpassen. Denn nicht jede Corsage gibt dir den nötigen Halt!

    Also nimm meinen Tip ernst und lass dich ausgiebig beraten. Auch wenns schwierig wird, sexy Unterwäsche mit der richtigen Haltefunktion unter einen Hut zu bekommen. Spätestens mit 25 werden sich die ersten richtig bösen Probleme einstellen und dann ist kaum noch etwas zu machen.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.897
    398
    2.175
    Verheiratet
    5 August 2006
    #8
    Meine Mam und meine Schwester haben auch grosse Busen, und dazu noch schmale Oberkörper. Sie diskutieren dauernd darüber, ob es jetzt besser sei, immer einen BH zu tragen oder möglichst wenig.
    Aber gegen Rückenschmerzen machen beide zusammen die gleichen Gymnastik-Übungen. Ich kenne diese Übungen nicht genau, ich darf nicht zuschauen.. Du findest aber sicher selber solche Übungen!

    Zur Stärkung der Brust- und Rückenmuskeln empfehle ich Schwimmen. Auch wenn die Brüste davon nicht kleiner werden.
     
  • speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    5 August 2006
    #9
    Meine Mum hat früher so eine Wassermassgedüse für die Brüste gehabt. Ob es was geholfen hat ? Keine Ahnung. Habe sie nie danach gefragt.

    Evtl. gibt es hier ja jemanden, der damit Erfahrung hat.

    Und für den Rücken gibt es viele Übungen, für die man nicht ins Fitnesstudio muss. Ein Deuserband langt da voll und ganz.
     
  • Liebes_Pärchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #10
    Danke, Danke!

    Würde mich sehr über noch mehr Antworten freuen!
     
  • Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    6 August 2006
    #11
    bie corsagen würde ich n bisl aufpassen. zu stabil is auch nix. dadurch wird dir Rückenmuskulatur nur noch schwächer.

    relativ viele Übungen für den Rücken sind mit nem Theraband möglich.
    Link wurde entfernt
    da sind n paar abgebildet.

    ein Mittel gegen hängende Brüste kenn ich nicht. Auch ne Kräftigung des Brustmuskels bringt nur sehr begrenzt was. Die Schwerkraft ist einfach stärker.
    wirklich helfen kann da wohl nur der doc.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • honigkind
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    12 August 2006
    #12
    wechselduschen+training
     
  • gwenni
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #13
    lolollololo
     
  • luzi83
    luzi83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    3 September 2006
    #14
    Hallo @Liebes_Pärchen,

    Hab ich endlich eine Leidensgenossin gefunden :zwinker: . Mir gehts auch so wie Dir, hab 80D bei 1.52m/50kg.
    Bei mir hängts halt auch ein bissel, aber das scheint normal zu sein bei der Größe :hmm:. Aber ausser meinem Freund sieht daß ja keiner :grin:.

    Also aufjedenfall sollen Liegestütze helfen so 15Stück am Tag, damit halt die Brustmuskulatur gestärkt wird und somit sich die Brust etwas hebt. Ich habs versucht, aber nicht lange durchgehalten :kopfschue

    Und wie hier schon erwähnt, Wechselduchen. Ne handvoll Eiswürfel auf Dekolltee kann auch nich schaden :cool1:.

    Bruststraffung wär auch ne Möglichkeit: nur, kostet es ziemlich viel + eine Cup Grösse weniger. Aber daß kommt mir nicht in die Tüte :schuettel.
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2006
    #15
    um zu den übungen zurückzukommen:
    (vllt hilfts ja)

    * Stellen Sie sich aufrecht vor das geöffnete Fenster und halten Sie ihre Arme waagrecht.
    Kreisen Sie mit Beiden Armen 5mal rückwärts.
    Kreisen Sie in beide Richtungen jeweils 5mal.
    Atmen Sie dabei kräftig ein und aus.

    *Sie stehen mit gegrätschten Beinen und strecken abwechselnd den rechten und den linken Arm kräftig zur Decke.
    Dabei zeigt die Handinnenfläche nach oben. Strecken Sie jeden Arm 5-10mal.

    *Legen Sie die Handinnenflächen vor der Brust aneinander und pressen Sie die Hände fest zusammen.
    Zählen Sie bis 10 und lassen Sie dann locker; wiederholen Sie die Übung 5mal.Dadurch wird die Brustmuskulatur trainiert.

    *Aus dem Kniestand setzen Sie sich auf die Unterschenkel und strecken beide Arme so weit wie möglich über den Kopf nach hinten. Ballen Sie die Hände zu Fäusten und senken Sie die Arme - wie gegen ein Gewicht - kraftvoll bis auf Brusthöhe ab. Wiederholen Sie die Übung 10 mal.

    * Kreuzen Sie im Sitzen die Beine (links über rechts), legen Sie ihr Gewicht auf den rechten Oberschenkel, stützen Sie den rechten Arm auf und heben Sie das Becken, strecken Sie dabei den linken Arm über den Kopf. Senken Sie den Körper wieder ab und wiederholen Sie die Übung auf jeder Seite 5mal.

    * Legen Sie sich auf den Bauch, stützen Sie die Arme in Brusthöhe auf und drücken Sie den Oberkörper hoch bis die Arme fast gestreckt sind, schauen Sie nach oben. Zählen Sie bis 10 und senken Sie den Oberkörper wieder.Machen Sie die Übung 5mal.

    soo.. das steht zumindest innem buch wos rund um attraktivität, gesund- und gepflegtheit auf natürliche weise geht.
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    4 September 2006
    #16
    Dies würde ich aber nicht sagen, bloß haben die Mädels keine Lust auf Bankdrücken oder sowas in der Art, aber am Eisen trainieren bringt eine ganze Menge.
     
  • Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    4 September 2006
    #17
    naja, bei mir bringt das brustmuskeltraining nicht wirklich was.
    liegestütze, Bankdrücken, am Zugturm...der muskel wird kräftiger, aber die Brust hängt immer noch. sollte vieleicht mal die Gewichte erhöhen...
    die Brust an sich besteht halt aus Drüsengewebe und Fett, der Muskel liegt drunter.
    ich hab den eindruck, gerade, wenn sie schon vorgeschädigt ist, und bereits Dehnungsstreifen da sind, hilft das wirklich nur sehr begrenzt.
    ausprobieren sollte man es trotzdem, es schadet ja auf keinen Fall was.
    ich werd auch nicht mit den Übungen aufhören, nur weils keine wirklich sichtbaren erfolge bringt. der allgemeinen fitness kommts auf jeden Fall zugute.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste