Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dark84
    Meistens hier zu finden
    799
    128
    182
    Single
    28 Januar 2011
    #1

    Titulierung Giftspritze. Was ist das?

    Ich wurde letztens von einer Gildenkollegin lachend als Giftspritze bezeichnet. Sie ist 47, kommt gebürtig aus dem Rheinland (ich weiß nicht, ob das von Bedeutung, vllt. wohl, deshalb nenne ich es), wohnt seit über 20 Jahren in Wien.

    Gemeint hat sie damit meinen Umgang mit Frauen. Meine Frage, was sie denn damit meinen würde, ging sie aus dem Weg mit der Aussage: "Frag mal eine Freundin von dir, die sagt dir das dann!". Habe ich gemacht, diese wusste es auch nicht.

    Ist das eine geografische Floskel oder Redewendung, von der ich nix weiß?

    Vermutung: Ich rede mit Frauen so unverblümt wie mit Männern. Da ich in meinem Bereich Leiter bin, hab ich mir auch schon die ein oder andere Frau rausgezogen und entsprechend langgemacht - danach zeigte auch diese Leistung, wie alle anderen auch. Ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass ich Frauen keine Sonderbehandlung gewähre und dadurch als "Harter Hund" durchgehe.

    Vermutung korrekt?
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    28 Januar 2011
    #2
    Eine Giftspritze ist eher eine Bezeichnung für eine Frau, für einen Mann hätte ich das noch nie gehört. Deine Vermutung ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig, eine Giftspritze ist halt eine Person, die ihr "Gift verspritzt", intrigant ist, falsch, gehässig. So kenne ich den Begriff.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.026
    598
    8.628
    nicht angegeben
    28 Januar 2011
    #3
    Ja, würde mich manhattan in allen Punkten anschließen.

    Ich sehe jetzt keinen Sinn dahinter, das positiv oder negativ zu interpretieren. Wer weiß, welchen Grund die Dame für diesen Ausspruch gehabt hat.
     
  • User 101504
    Benutzer gesperrt
    860
    148
    408
    nicht angegeben
    28 Januar 2011
    #4
    Also ich als 30 jähriger vollblut Rheinländer sag auch, das es eine bezeichnung für jemanden ist, der alles schlecht macht, oder intriegen spinnnt. Wird tatsächlich meist bei Frauen verwendet, aber auch hin und wieder bei Männern..

    jaja, det Rheinländer Platt kenns de in de Pief schmoke :zwinker:
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    28 Januar 2011
    #5
    Für mich eindeutig negativ. Eine Giftspritze ist eine Person, die ständig ihr Gift verspritzt; soll heißen, daß sie gehässig ist und lästert.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    28 Januar 2011
    #6
    Eine Person die gerne lästert, intrigiert und zynisch daherredet.
     
  • Dark84
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    799
    128
    182
    Single
    28 Januar 2011
    #7
    Oh, dann weiß ichs: Zynismus, damit werfe ich gerne um mich. Danke :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste