Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #1

    Tolle Hebamme

    xxxx
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #2
    Ich hab zwar da keine Erfahrung aber das kann man doch meistens nicht so genau vorhersagen was nun besser ist zur Entbindung oder?

    So eine Sternenkinder-Seite habe ich auch schonmal gesehen, nachdem ich einen Bericht im Fernsehen darüber gesehen habe. Mir ging es richtig mies, als ich die ganzen traurigen Gedichte der Eltern über ihre Kinder las. Voll traurig. :frown:
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #3
    xxxx
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #4
    was ist/sind denn sternenkinder?
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #5
    Kinder die entweder vor oder nach oder bei der Geburt gestorben sind. Oder jedenfalls nicht alt wurden. Hoffe ich hab das jetzt richtig erklärt.
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #6
    Ja. Entweder bei der Geburt, kurz davor oder direkt danach.
    Ich weiß nicht genau warum man die so bezeichnet. Aber ich find den Namen irgendwie schön. Es gibt sogar einige Seiten im Internet, wo Eltern an ihr Baby mit Gedichten und Bildern erinnern.

    In der Fantasie bezeichnet man so auch Kinder die zwischen Außerirdischen und Menschen entstanden sind. Aber eben nicht in diesem Zusammenhang.
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #7
    xxxx
     
  • tigerlady
    tigerlady (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    1
    Verheiratet
    13 Oktober 2004
    #8
    @goccinella

    Was hattest du denn da für ne schlechte Hebamme? Unmöglich.
    Ich würde vielleicht sowieso über nen Kaiserschnitt nachdenken, damit es das Kind bei der Geburt nicht so schwer hat.
    Zangengeburten etc oder mit Saugglocke, sowas find ich echt furchtbar.
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #9
    xxxx
     
  • tigerlady
    tigerlady (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    1
    Verheiratet
    13 Oktober 2004
    #10
    Ach du liebe Zeit. Da wär ich glaub ich ausgeraste und hätte die angeschnauzt.

    Da hat aber jemand gehörig seinen Beruf verfehlt. Ich finde besser hättest du es nicht machen können. Grüß deinen kleinen Schatz mal von mir.
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2004
    #11
    xxxx
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    13 Oktober 2004
    #12
    das kind hat es mit nem kaiserschnitt viel schwerer, als mit ner normalen geburt...
    und ich würde nie über einen kaiserschnitt nachdenken, wenns nich notwendig wäre
     
  • heiserofen
    Gast
    0
    13 Oktober 2004
    #13
    Leider habe ich bei meiner Ex auch ein Geburt erleben müßen.
    Wo das Kind Tod auf die Welt gekommen ist.
    Es ist ein scheiß gefühl gewessen.
    Das war 1996 gewessen.
    Wenn ich darüber nachdenke habe ich immer noch das gefühl,
    wie ich die Mutter im Arm hatte ,wie Sie das Tote Kind geboren hat.
    Ich werde das Gefühl nie vergessen Können.
    Auch wenn ich mit dieser Frau Am 11.07.1997 unser gemeiname Tochter
    bekommen habe.
    Leider muß ich meine Tochter alleine Großziehen.
    Mutter ist seit 3 Jahren ab.
     
  • tigerlady
    tigerlady (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    1
    Verheiratet
    14 Oktober 2004
    #14
    Wie das denn?? Ob es sich jetzt durch den engen Geburtskanal zwängen muss oder einfach rausgehoben wird, da seh ich doch nen riesengroßen Unterschied.
    Außerdem hätte ich Angst dass das Kind wenn die Geburt zu lange dauert nicht schnell genug Luft bekommt. :grrr:
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    14 Oktober 2004
    #15
    Tja, Tigerlady, warum?

    Tatsache ist, dass Kinderkrankenschwestern berichten, dass Kinder, die mit Kaiserschnitt geboren wurden, doch etwas anders reagieren als die nach einer "normalen" Geburt, sie schreien mehr, sind unruhiger und ähnliches.

    Die extrem kräftige Massage, die dem Kind bei der Geburt verpasst wird, hat nämlich eine wichtige Funktion: sie presst dem Kind das Wasser aus den Lungen. Außerdem ist eine Massage immer gut. :zwinker:

    Wenn einem Kind bei einem Kaiserschnitt das Wasser nicht aus den Lungen gesaugt würde, würde es ersticken.
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2004
    #16
    xxxx
     
  • tigerlady
    tigerlady (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    1
    Verheiratet
    14 Oktober 2004
    #17
    Also ich war auch kein Schreihals und meinen Lungen gings auch immer gut, war auch nen Zwangs-Kaiserschnitt. Das sind zumindest die Berichte meiner Mutter. :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste