Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Toller Abend ... :/

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von icecold, 2 Juli 2004.

  1. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Kurze Vorgeschichte: Hab letztes Jahr Abi gemacht und nachdem ich kurze Zeit aus der Schule war, wollt ich dann Kontakt zu 'nem Mädel aus meiner Stufe, mit der ich vorher nie soo viel zutun hatte.
    Ich wusste, dass sie kurze Zeit später in die Staaten geht und hab ihr halt mal eine Mail geschrieben ... der folgten zahlreiche weitere Mails und telefoniert haben wir auch paar Mal - klasse! Als ich dann aus anderen Gründen in dem Land war, wo sie arbeitete - haben wir uns sogar auf ein Treffen geeinigt und ich hab sie 3 Tage lang besucht - haben uns super verstanden, hat mir die Gegend gezeigt etc. pp. Fand sie so richtig nett, klasse Art - super Zeit! Ich hatte mich wohl endgültig verliebt ...
    Als ich dann wieder zu Hause war haben wir weiter Mails geschrieben, ab und zu im ICQ geredet usw.
    Nun hat sie ihren Auslandsaufenthalt um weitere 9 Monate verlängert - wollte aber deshalb diesen Sommer mal nach Hause kommen. In der Zeit zuvor hat sie mich extra noch gefragt, wann ich zu Hause bin weil sie mich treffen will. Da ich aber 3 Tage nach ihrer Ankunft selbst in Urlaub fahr, blieben also nur 3 Tage (von ihren 10) zum treffen. Wollte sie mich auch immer treffen ... Was sowas bei jmd. anrichtet, der immernoch verliebt ist, könnt ihr euch denken?

    Hat mich auch den Tag nach ihrer Ankunft angerufen um was auszumachen und hier ging's schon etwas abwärts ... den ersten Tag hatte sie sich mit ihrer Freundin verabredet, der nächste Tag sollte es aber tun ... und der war gestern.

    Nachmittags haben wir uns also getroffen und uns halt normal unterhalten; aber nicht nur, dass sie mir sagte Abends würde sie sich schon mit ihren ehem. Arbeitskollegen treffen, auch war das Ganze irgendwie gar nicht mehr so unbeschwert wie in ihren Mails bzw. beim letzten Treffen. Trotzdem sagt sie wir müssen uns nochmal in den USA treffen, ich solle sie nochmal besuchen kommen etc.
    Am nächsten Tag hatte sie auch schon wieder was anderes vor ... also verabschieden wir uns Abends, mal wieder für ganz paar Monate (!) - völlig emotionslos, gab nichtmal eine Umarmung oder so. Ich also schon auf dem Heimweg ... da treff ich zufällig eine andere ehem. Schulfreundin, die mich fragt, ob ich mit ihr + paar ihrer Studentenfreunde ins Kino komm ... hatte eh nix mehr vor und da hab ich eben mal spontan zugesagt. Da sitzen wir dann nun im fast leeren Kino und wer kommt rein? Genau, besagtes Mädel mit einer Freundin ... guckt mich kurz an, sagt Hi und das war's dann ... Sie meinte ihre Freundin habe sie angerufen, als sie schon unterwegs war und das ist halt spontan zustande gekommen. Das andere Treffen (wenn jemals existent) war also scheinbar wirklich wichtig ... Ok, nach dem Film standen wir noch kurz rum - sie hat mich kaum beachtet und die Verabschiedung diesmal ging auch nicht über ein zugerufenes "Tschüss" raus ... Wollte mich anrufen, wenn sie heute Abend doch noch Zeit hätte - kam nat. nix.
    Wollt ihr erst eine sms schreiben, was das war. hatte mir aber viel eher schon gesagt, dass sie kein Guthaben hätte ... logisch wenn man nicht zu Hause ist. Nun seh ich sie heute früh zufällig im Bus, aber da sie mit ihrer Mutter unterwegs war, konnt ich das ja auch schlecht ansprechen ...

    Seit dem mach ich mir nun die verschiedensten Gedanken und bin auch etwas deprimiert - hatte mir das Ganze schon etwas anders vorgestellt ...

    Deshalb bewerte ich das Ganze vielleicht auch etwas stark über, aber naja ... man macht sich schon so seine Gedanken ob sie mich nur braucht, wenn sie im Ausland ist wo sie halt sonst keinen grossen Kontakt zu Leuten von zu Hause hat!?
    Oder hab ich irgendwas verbockt, was ich nichtmal bemerkt habe? Ok, ich weiss, könnt ihr nicht wissen :zwinker: ... zweifel aber trotzdem.

    Wenn ich das nächste Mal mit ihr spreche/schreibe ist sie schon wieder weg und es ist vielleicht etwas spät, sie nochmal drauf anzusprechen, aber hab auch keine Lust, jetzt wieder zw. Unwissenheit und Hoffnung, dass alles doch ganz anders war, zu schweben, bis ich sie vielleicht in 8 Monaten auf Urlaub wiederseh.

    Ich mein, auch wenn sie mich nur als normalen Freund ansieht (was wohl derzeit das Beste ist, was ich hoffen kann :angryfire ) gibt es doch kein Grund mich so "ablaufen" zu lassen, oder verrenn ich mich da in was?

    Die, die es bis hier gelesen habe - danke schonmal, Meinungen jeder Art sind willkommen. Gibt mir vielleicht noch eine andere Blickperspektive ...
     
    #1
    icecold, 2 Juli 2004
  2. Piet
    Piet (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    Hallo erstmal,

    ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst. War vor kurzem in einer ähnlichen Situation. Sie scheint dich ja nur als einen guten Freund zu sehen. Da ist es schon nachvollziehbar, dass sie sich, nachdem sie gerade nach Deutschland zurückgekommen ist, auch mit ihren anderen Freuden treffen will und nicht so viel Zeit für dich hat. Vor allem da eure Freundschaft ja noch nicht sehr lange so eng ist. Du solltest versuchen ihr zu zeigen, dass dir mehr an ihr liegt. Das ist natürlich jetzt eine blöde Situation, da ihr euch nicht mehr sehen könnt. Ich würde an deiner Stelle aber nicht unbedingt davon ausgehen, dass sie dir absichtlich aus dem Weg gegangen ist. Sag ihr doch, dass du es schön fandest sie zu sehen und du gerne mehr Zeit mit ihr verbracht hättest.

    Kopf hoch!!!!!!! :jaa:
     
    #2
    Piet, 2 Juli 2004
  3. s-sterndl
    s-sterndl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo icecold,

    blöd Situation - muss ich zugeben..
    (Ich versetz mich jetzt mal in Ihre Lage) Aber hast Du vielleicht schon mal dran gedacht das Sie schüchtern is ?
    Ich kann nur von mir sprechen, bei mir wars so.
    Als ich die Gefühle für meinen Ex "entdeckt" habe, hab ich auch Abstand zu ihm gehalten, weil ich mir nicht vorstellen konnte, das er was von mir wollen würde.
    Bin ihm dann wirklich ne Zeit lang ausm Weg gegangen weil ich ihn nicht nerven wollte. (Ich weiss, wir Frauen sind manchmal wirklich komisch :grin:)
    Als wir dann zusammen gekommen sind, hat er mich auch gefragt, warum ich Ihm ausm weg gegangen bin.. Und so klärte sich das Ganze auf.

    Vielleicht will Sie einfach nicht aufdringlich wirken ..So wie ich darmals ?!?!?
    Ich würde sagen, sprich Sie einfach direkt darauf an (wär naturlich persönlich am besten, aber in Deinem Fall gibt es wohl keine andere Möglichkeit als das Tel...)- das hilf am schnellst und Du hast endlich Klarheit! Ich kann mir denken wie Du Dich fühlst! Wer hasst es nicht im Unklaren zu sein?
    In diesem Sinne - viel Glück
     
    #3
    s-sterndl, 2 Juli 2004
  4. gambler2k1
    Gast
    0
    Guten Morgen,

    ich würde auch sagen, geh ran, frag sie die Dinge, die du wissen willst und schaffe dir Klarheit. Telefon ist da bestimmt die einzige Alternative. Aber ich denke, dass ihr schon was an dir liegt, sonst würde sie dich bestimmt nicht fragen, ob du sie mal wider besuchen kommen würdest. Und mach dir mal nicht zu viele Gedanken über die drei Tage. Sie ist halt nur 10 Tage da und da möchte sie sicher mit einem ganzen Haufen Leute was unternehmen, die sie schon ewig nicht gesehen oder gesprochen hat. Also Kopf hoch Brust raus

    viel Erfolg

    so long

    der Gambler
     
    #4
    gambler2k1, 3 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Toller Abend
Fernandos
Kummerkasten Forum
6 Februar 2013
5 Antworten
der Hamburger
Kummerkasten Forum
29 August 2011
5 Antworten