Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Toshiba gibt das Ende von HD DVD bekannt...

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von japanicww2, 19 Februar 2008.

  1. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    ...damit ist Bluray das Format der Zukunft.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,536212,00.html

    Es ist gut, dass man als Kunde nun endlich einmal klarsehen kann. Dieser ganze "Formatkrieg" hat bestimmt einige Leute davon abgeschreckt sich HD TV und Abspielgeräte zu kaufen. Wenn in Zukunft die Auswahl an Filmen steigt und die Preise fallen, dann werde ich auch überlegen mir entsprechende Geräte fürs Wohnzimmer zu holen, der alte Fernseher wird ja auch nicht besser. :smile:
     
    #1
    japanicww2, 19 Februar 2008
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Schön, dass sie es jetzt auch zugeben.
     
    #2
    User 631, 19 Februar 2008
  3. Papier
    Gast
    0
    Ich würde immernoch behaupten das Blu-Ray kein richtiges Zukunftsformat ist. Es ist weder innovativ noch sind die Speichervorteile enorm, die DVD wird sich noch lange halten. Ich habe zwar selbst einen HD Fernseher und auf PS3 schon Blu-Ray Filme gesehen, sieht zwar ganz nett aus das ist keine Frage, doch niemals würde ich mir nur dafür einen neuen Fernseher und ein Blu-Ray Abspielgerät holen. Nebenbei sind die Filme unverschämt teuer.
     
    #3
    Papier, 19 Februar 2008
  4. Hundsgemein
    0
    Wurde auch Zeit das HD DVD endlich verschwindet. Sony hats einfach gut gemacht mit der PS3

    Zocken & HD Filme genießen ? Für nur ca. 400-600 Euro .. was will man mehr... Klar das da HD DVD Player von Toshiba keine Chance haben ran zu kommen...

    Nun kann ich in ruhe weiterhin Bluerays gucken und wissen das Sie zumindest nicht in den nächsten Jahren verloren gehen werden.
     
    #4
    Hundsgemein, 19 Februar 2008
  5. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Soll's das schon gewesen sein mit der DVD? :geknickt: Ich find die immer noch gut.
     
    #5
    envy., 19 Februar 2008
  6. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Na ja ist ja aber auch schon ein bissl länger klar, das sich Blue Ray durchgesetzt hat. War jetzt nur noch der letzte schritt das auch offiziell zu bestätigen.

    Ich hoffe mal das Blue Ray in zwei jahren bezahlbar wird ^^
     
    #6
    User 43919, 19 Februar 2008
  7. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Hab letzt in einem Artikel gelesen, dass eigentlich beide Formate "verloren" haben, das Streaming immer mehr im Kommen ist. Genauer gesagt Streaming übers Internet, was heutzutage mit Breitband-Anschlüssen kein Problem mehr ist. Man kann wunderbar HD Filme übers Internet streamen, kosten tut es nicht viel und man muss sich nicht (wie bei Videotheken) aus dem Haus bewegen :tongue:

    Außerdem sind bei neuen DVD Playern die Upscaling-Funktionen so gut, dass man selbst mit normalen DVDs (fast) HD Qualität hat.
     
    #7
    User 64931, 19 Februar 2008
  8. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich glaub, das war Steve Jobs - der sowieso Interesse daran hat, dass Streaming sich weiter durchsetzt :smile:
     
    #8
    User 631, 19 Februar 2008
  9. japanicww2
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich glaube ehrlich gesagt wenig an den Erfolg von Streaming. Für PC Spiele wurden Plattformen wie Steam auch lange als die große Zukunft angepriesen und heute kaufe ich die trotzdem alle noch im Laden.
     
    #9
    japanicww2, 19 Februar 2008
  10. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Nene, die wird uns noch lange erhalten bleiben. Irgendwann wird sie, wie andere Medien auch (Diskette, VHS etc.) verschwinden. Aber das wird dauern.

    Als Daten- wie Filmmedium wird sie auch noch länger bleiben. Blu-ray ist jetz erstmal am Start. Aber immer noch teils unverschämt teuer und Brenner wie Abspielgeräte (bezahlbare) sind noch Mangelwahre .

    Deine Meinung. Und was die Aussage über die vorhandenen Breitbandzugänge angeht... Kunden finden sich (siehe T-Home IP-TV) sehr wenige. In den Städten werden die AS-Geschwindigkeiten fast pervers immer weiter hochgetrieben aber auf dem platten Land wo sehr viele Kunden schlummern heist es "Ausbau nicht rentabel, keine Kunden" :angryfire
     
    #10
    Kenshin_01, 19 Februar 2008
  11. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Naja, jetzt wirds wohl ganz schnell gehen... Die Nachfrage nach Blu-Ray wird steigen, da die Leute, die gewartet haben jetzt ihre Antwort haben :tongue:
    Und damit werden die Blu-Ray Player und die Filme auf kurze Sicht billiger.
     
    #11
    User 64931, 19 Februar 2008
  12. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Schnell wird es definitiv nicht gehen.

    Ganz einfach aus dem Grund, weil Otto Normalverbraucher (und das sind mal grob geschätzt mindestens 95% :zwinker: ) einfach nichts damit anfangen kann. Warum sollte man mehr Geld für etwas ausgeben, dass einen selbst nicht interessiert? Klar, für die Technik-Fans unter uns wären BluRay Player unter 200€ und FullHDs ab 350€ preisgünstig, aber für den Durchschnittsmenschen ist das immer noch ein Haufen Geld für fragwürdige Technik. Immerhin bekommt man DVD Player unter 50€ und (Röhren)Fernseher auch schon ab 100€.

    BluRay und die HD-Technologie im Allgemeinen zielen einfach noch zu sehr am Massenmarkt vorbei als das man von einem baldigen Ende der DVD sprechen könnte.
     
    #12
    Roo, 19 Februar 2008
  13. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Ich finde das schade, dass sich die Industrie so einen Mi$t wie den blauen Röntgenstrahl ausdenkt um den Verbraucher zu verblöden und zu animieren unbedingt in neue Technik investieren zu müssen:kopfschue . Die heutige DVD ist lange gut genug. Wer will schon angebliche Hautporen und Schweißtropfen bei Pornodarstellern sehen?
     
    #13
    Dr-Love, 19 Februar 2008
  14. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hehe, aber so braucht der pr0n-produzent nur noch eine kameraeinstellung für einen gangbang. keine kameraschnitte mehr, der käufer schaut einfach in die jeweilige ecke des bildschirms für verschiedene kopulierende körper.

    spass beiseite, ich finds schade das sich nicht die hd dvd durchgesetzt hat. sie ist näher an der normalen dvd und somit auch das ganze drumherum preiswerter herzustellen. durch die verschiedenen layer ist auch die speicherkapazität kein wirkliches argument.

    naja, ich denke mal sony hat ordentlich finanziell nachgeholfen, denn so schnell schwenkt keiner im freien markt in eine bestimmte richtung.

    hoffentlich wirds beim nächsten format ähnlich wie bei der normalen cd, da konnte man sich komischerweise auch einigen. und den erfolg merkt man heute noch.
     
    #14
    mahalanobis, 19 Februar 2008
  15. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Wie hat Pocher noch so schön gesagt? Die Pornoindustrie mag gar nicht so gerne die neuen, hochauflösenden Formate, weil man da jede Hautunreinheit sieht. Nun muss auch woanders nachgebessert werden, nach dem Motto:

    Sagt die eine Pornodarstellerin zur Anderen: "Na, biste auch schon HD ready?" :cool1:
     
    #15
    User 631, 19 Februar 2008
  16. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    :grin: :grin:
     
    #16
    Kenshin_01, 19 Februar 2008
  17. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    *hust*hust* Bart :zwinker:

    Ja, irgendwie ist es schon komisch, dass sich ein Format durchzusetzen scheint, noch bevor sich die Leute richtig eingewöhnen konnten. Von allen meinen bekannten hat erst einer einen BluRay-Player (PS3). Ist für viele Leute noch Utopisch, für mich eher preislich unmachbar.
    Aber es ist auch meine Art, lange zu warten, da sich die ganzen Kinderkrankheiten der Medien und Geräte erstmal ausbessern lassen müssen, da krieg ich später ne bessere Ware für weniger Kohle.

    Was klar ist, dass sich HD-Fernsehen, egal welches Medium, durchsetzen wird (zumindest bis es 3D-TV gibt), weil es einfach die nächste logische Stufe ist, nach Schwarzweiss -> Farbe -> bessere Quali -> usw. Vielleicht wird sich die Auflösung in der nächsten Zeit noch höher schrauben und wenn dann noch die bereits in der Forschung befindlichen ausrollbaren "TV-Teppiche" kommen, wir eine ganze Wand als ausrollbaren Fernseher haben können und es dennoch kein Pixelbrei wird. Aber das wird noch eine ganze Weilie dauern.
    Das Internet-Streaming wird erstmal höchstens parallel zu den portablen Medien laufen, da viele, gerade in ländlichen Gefilden einfach noch nicht die Leitung haben, um sich hochqualitatives Video streamen zu lassen. Ausserdem ist das Inet für mich immer noch eine etwas instabile Sache. Sobald dieses so relativb konstant und selbstverständlich wie etwa das Stromnetz läuft, kann man drüber reden.
     
    #17
    BenNation, 19 Februar 2008
  18. Papier
    Gast
    0
    Also ich kann mich noch erinnern das seit ca 2000 immer wieder jährlich "Das Jahr der DVD" angepriesen wurde. Da wurde aber lange Zeit nix draus.

    Zumal die DVD noch ein viel verbreiteres Spektrum hat als die CD damals, wird es noch lange dauern bis die Blu-Ray die DVD ablöst. Ich bezweifle bis heute das massenweise Kunden einen kompletten Generationswechsel bei filmen, playern, brennern und TV vollziehen werden nur für eine bessere Auflösung. Diese Erwartungshaltung erinnert mich irgendwie immer wieder an die Geschichte mit den UMTS Lizenzen wo die Netzbetreiber auch von einem ewigen Wachstum wie zur Boomzeit ausgingen.
     
    #18
    Papier, 19 Februar 2008
  19. Lenny84
    Gast
    0
    ich versteh eh nicht, warum die industrie immer davon ausgeht, dass die leute alles immer "schneller, besser, hochauflösender" haben wollen. mir reicht n normaler mp3-player, ich brauche keinen ipod (qualitativ gibt's eh bessere player), mir reicht ein normaler fernseher, ein normaler pc-bildschirm, usw.
    generell denke ich, dass die industrie sich lieber mal auf wenige dinge richtig konzentrieren sollte, anstatt viele neuerungen mit bescheidener qualität zu entwickeln. z.b. hauen mich diese "günstigen" flach-tv-geräte überhaupt nicht um. alles pixelig, unscharf, da leistet ein "Alter" fernseher in günstigeren preisdimensionen mehr.
     
    #19
    Lenny84, 20 Februar 2008
  20. japanicww2
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Sowas nennt sich Fortschritt, soll Leute geben, die diesen begrüßen.
     
    #20
    japanicww2, 20 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Toshiba gibt Ende
Computer_Spezialist
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juni 2016
4 Antworten
Motion
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
25 Oktober 2008
16 Antworten