Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Total abgef***t

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Akara, 27 April 2008.

  1. Akara
    Akara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    1
    Verliebt
    Hey,

    ich weiß nimmer, was ich machen soll. Ich hab vor einiger Zeit schonmal einen Tread geschrieben, über mich und meinen Ex-Freund, und wie schwierig die Situation ist.

    Heute wollte er zu mir kommen und bei mir übernachten. Heut Mittag kam eine sms von ihm, dass er Fieber hat und es ihm nicht gut geht, er deshalb nicht bei mir schläft, aber trotzdem kommt und abends wieder heim fährt. Is ja in Ordnung. Um vier wollte er kommen. Als er um halb 6 immernoch nicht da war, hab ich versucht, ihn anzurufen. Da kam eine sms, angeblich von seinem Vater, er wäre im Krankenhaus.
    Gerade habe ich dann seinen Vater angerufen weil ich fragen wollte, ob ich ihn denn morgen besuchen kann. Da sagt der mir, er hätte keine sms geschrieben und D. würde schon im Bett liegen und schlafen.:eek:

    Was ist das bitte? Ich hab die ganze Zeit im Kopf, dass er mich nur verarscht. Aber ich liebe ihn so! Was soll ich denn jetzt machen???:geknickt:
     
    #1
    Akara, 27 April 2008
  2. Blue Eye
    Gast
    0
    Hey Akara,

    vielleicht mal versuchen das Ganze aufzuklären? Er ist ja dein Ex-Freund...wie lang seid ihr schon auseinander? Will/Brauch er vllt Abstand, den du ihm nicht geben willst?
    Wieso schläft er noch bei dir also alleine mit dir usw. ..obwohl ihr nicht mehr zusammen seid? Also nichts gegen eine Freundschaft nach einer Beziehung aber ich glaube dass du dir dadurch immernoch Hoffnung machst etc ...

    Hast du schluss gemacht oder er?

    Ruf ihn an, mach klaren Tisch und dann weißt du woran du bist.

    Viel Glück!
     
    #2
    Blue Eye, 27 April 2008
  3. abraxax
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    93
    14
    nicht angegeben
    Ich habe mir mal auch ein anders altes Posting durchgelesen. Und da hatte man ja schon gesehen das er auch als ihr noch zusammen wart er dich nicht wirklich in sein leben rein gelassen hat wie du schon sagtest.

    Zitat von dir:
    Das hört sich ja auch schon gruselig an.

    Ihr hattet euch kaum gesehen weil er doch so viel zu tun hatte. … das kam mir doch schon irgendwie komisch vor. Wenn man eine Freundin hat wollte und sollte man mehr mit ihr verbringen. Das hört sich doch stark nach Ausreden an.

    Sehr zu dir gestanden hat er dann ja auch nicht. Und jetzt wolltet ihr euch noch mal Treffen und er lügt? Hat sich nicht gemeldet obwohl er doch im Krankenhaus sein sollte und schläft seelig? Das Klingt doch stark danach als ob er dich verarscht.

    Ich würde mal versuchen ihn zu erreichen und das alles zu klären was das alles soll oder ihn doch lieber gleich in den Wind schießen. Sehr viel scheint ihm ja nicht an dir gelegen zu sein wenn man das hört. Ist zwar alles schade.

    Aber wenn er so mit dir umspringt… was soll da noch gutes rauskommen. Vor allem wenn der mit dieser Krankenhaus Sache gelogen hat wer weiß wo er dich sonst noch angelogen hat.
     
    #3
    abraxax, 27 April 2008
  4. Akara
    Akara (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    1
    Verliebt
    #4
    Akara, 27 April 2008
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    wenn ich deinen alten Thread so lese und jetzt auch deine Schilderung der neuen Geschichte, dann muss ich leider schreiben, dass mir das alles äußerst merkwürdig vorkommt und mich das Gefühl beschleicht, dass du es eventuell mit einem Mann zutun hast, der aus den unterschiedlichsten Gründen irgendwie ein verschleiertes "Doppelleben" führt und/oder ein zwanghafter und kranker Lügner mit einer "gespaltenen" Persönlichkeit ist.

    Als erstes finde ich es schon komisch, dass er trotz des Fiebers bei dir erscheinen wollte, aber dann doch nicht länger bei dir bleiben hätte können und wieder heimgefahren wäre.
    Wenn ich angeblich krank bin, dann bleibe ich normalerweise im Bett und gondle auch nicht für ein paar Stunden in der Weltgeschichte herum. (was wollte er eigentlich von dir, denn ich dachte, ihr führt keine Beziehung mehr? Geht es ihm nur um Sex und du machst mit, weil du ihm so wenigstens nah sein kannst?)

    Ferner frage ich mich, von welchem Telefon die angebliche SMS seines Vaters kam. War es die Tel.Nr. deines Exfreundes oder ein dir unbekannter Anschluss?
    Wo konntest du denn seinen Vater erreichen? Hast du von ihm die Handynr. oder war dir die Festnetznummer bekannt?
    Ich frage das alles, weil ich unbedingt ausschließen möchte, dass sich irgendein Unbekannter einen schlechten Scherz erlaubt hat.

    So wie ich das verstanden habe, ward/seid ihr wenige Monate zusammen, aber du kennst weder seine Familie (welche Begründung lieferte er dir eigentlich, dass du nicht zu ihm nach Hause durftest und warum hast du das ohne Nachfrage einfach so akzeptiert?) noch irgendwelche Freunde und ihr habt euch generell bei dir getroffen, wobei ich nach deinen ganzen Erzählungen behaupten möchte, dass ihr euch in all den Wochen nicht wirklich oft gesehen habt. (wie sah denn eigentlich so eure Freizeitgestaltung aus und habt ihr euch mal länger als ein paar Stunden
    z. B. ein ganzes WE gesehen?)


    Was mich auch noch stutzig macht ist die Tatsache, dass sich immer wieder Krankheiten durch eure Geschichte ziehen (damit unterstelle ich dir aber auf keinen Fall, dass DU deine Depressionen "erfunden" hast) und er sogar noch als Beruf Rettungsassistent ist.
    Ich hoffe doch schwer, dass er dich jetzt weder mit der Angabe des Berufes noch mit der Hirntumorgeschichte angeschwindelt hat, aber so ganz lässt sich mein mulmiges Gefühl nicht abschalten, denn vielleicht hat ihm die Angabe seines Berufes und die daraus resultierenden unregelmäßigen Arbeitszeiten mit Schichtbetrieb ein "Alibi" für eure seltenen Treffen gegeben und die Krankheit einen "Grund", dass er sich mit deinem respektvollen Verständnis ganz bequem und auf noch größeren Raten zurückziehen kann.

    Vielleicht liege ich ja mit meinen Vermutungen falsch, (ich würde es mir in deinem Fall so sehr wünschen!) denn dazu habe ich einfach zu wenig Informationen und kenne euch obendrein natürlich nicht, aber Fakt ist, dass du einen Mann liebst, der dir alles andere als gut tut, dich zur Verzweiflung bringt und traurig stimmt und obendrein dein Vertrauen missbraucht.
    Dabei hättest du es bezüglich deiner Krankheit so dringend nötig, dass dein Leben eine Beständigkeit mit positiver persönlicher Grundeinstellung und gefestigter Psyche bekommt und du in eine freudige Zukunft blicken kannst.

    Mit deinem letzten Satz schreibst du: WAS SOLL ICH DENN JETZT MACHEN?
    Ich als außenstehende Person würde dir ganz lapidar raten, dass du diesen Mann umgehend aus deinem Leben verbannst, denn ich glaube nämlich auch, damit er dich nur verarscht und es mit ihm nie zu einer "normalen" Beziehung kommen wird, denn dazu ist a) bereits zu viel vorgefallen und b) das Vertrauen wahrscheinlich komplett weg, denn du wirst wohl nie in der Lage sein, selbiges richtig aufzubauen und zu stärken, weil sein ganzes Verhalten dir gegenüber nur dazu führte, dass du wahrscheinlich ewig misstrauisch bist.

    Eigentlich weißt du selber, was zu tun ist, aber du liebst diesen Mann einfach und somit werden -durchaus verständlich- Bedenken in den Wind geschossen, Hoffnungen auf (Wesens)Änderung von seiner Seite gehegt und das Unbehagen einfach verdrängt.
    Überlege dir gut, ob du wirklich einen Mann willst, der sich bei dir nur sporadisch meldet und erscheint und obendrein sein Leben und seine Gedankenwelt komplett von dir fernhält.

    • Es gibt nur noch eine klitzekleine Chance - aber du musst sie ergreifen, auch wenn es eventuell Dinge an den Tag bringen könnte, die du bisher nur vermutest, letztendlich aber nicht wirklich weißt.
      Konfrontiere ihn knallhart mit deinen Vermutungen, Ängsten und stelle konkrete und für ihn wohl unbequeme Fragen, auf deren Beantwortung du absolut energisch bestehst und bei denen es kein Ausweichen mehr gibt!
      Stelle Forderungen und Ultimaten und wenn er dich da wieder enttäuscht und sich nicht an die Vereinbarungen hält, dann schreibe ihn -so bitter es auch ist- konsequent ab.
      Aber du brauchst diese Gewissheit für dein künftiges Leben und musst dich ihr stellen...ganz egal, wie es letztendlich ausgehen wird.

    Ich kann dir jetzt wirklich nur alles erdenklich Gute wünschen und hoffen, dass du all die Kraft aufbringst, die du für einen eventuellen schwierigen Neuanfang oder einer schmerzhaften Abnabelung mit und von diesem Mann benötigst.
     
    #5
    munich-lion, 28 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Total abgef***t
Mondschein234
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
18 Antworten
grazychicken
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
16 Antworten
CatchTheRainbow
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2016
12 Antworten
Test