Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Total blöde Wohnsituation- was tun?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Malin, 19 Oktober 2009.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ich habe hier ein kleines Problem bezüglich Studium- Finanzen- und Wohnsituation.
    Gerade hat das 5. Semester begonnen. Regelstudienzeit sind 6. Semester. Kurzfristig habe ich mich jetzt aber entschlossen ein siebtes Semester dran zu hängen, weil die Frist für die Prüfungsanmeldung so knapp ist, dass ich alle noch fehlenden Noten in diesem Semester machen müsste. Von den noch fehlenden Semesterwochenstunden wäre es eigentlich in 2 Semestern zu schaffen, aber ich krieg das nicht hin alle Noten dieses Semester zu machen ohne mit Burn Out Syndrom zu enden...:rolleyes:
    Auf jeden Fall habe ich ein WG Zimmer in meiner Studistadt, was mich rund 270€ im Monat kostet. Außerdem bekomme ich BaföG Höchstsatz. Für die Miete bekomme ich, wenn ich mich recht erinnere, 190€ Mietzuschuss. Ich zahle also im Prinzip monatlich 80€ für das Zimmer drauf.
    Nun habe ich mir gedacht, wenn ich im 6. + 7. Semester sowieso nicht mehr viele Stunden habe und evt. nur noch 2-3 Tage pro Woche an der Uni bin, brauche ich eigentlich keine Wohnung dort und kann wieder ganz bei meinen Eltern wohnen (was ich an den Wochenenden und Semesterferien ohnehin tue, bin also nicht ganz ausgezogen von daheim).

    Die Vorteile wären, dass ich die 80€ mehr im Monat hätte, weniger Bafög Schulden machen würde und nebenbei mehr arbeiten dürfte (ich darf nicht soviel nebenbei verdienen, weil mir das KiGeld sonst gestrichen wird). Ich darf dann rund 100€ mehr im Monat verdienen.
    Ich könnte also im 6.Semester jeden Monat 180€ zurück legen für das 7. Semester wo ich dann ja leider meinen BaföG Anspruch verliere... Geld was ich also sehr gut gebrauchen kann.

    Meine Schwester hat schon seit ein paar Monaten rumerzählt, sie würde ausziehen von zu Hause. Sie ist fertig mit der Ausbildung und hat einen festen Arbeitsplatz.
    Nun dachte ich mir also: perfekt! Ich könnte dann zu Hause ihr Zimmer übernehmen...
    Die Sache ist nämlich so, dass mein Zimmer zu Hause wirklich wintzig ist. Das sind ca. 12qm, die fast immer dunkel sind, da das Fenster zu einer Gasse hin liegt. Mein Zimmer ist total vollgestopft und ich weiß ohnehin schon nicht mehr wohin mit meinem Kram und wenn ich dann noch meinen Studikrempel anschleppe...tja dann kann ich da drin definitiv nicht mehr laufen. Ich habe auch seit Jahren keine Freunde mehr eingeladen, weil man sich in meinem Zimmer nicht gemütlich zusammen setzen kann.
    Mein Plan war nun also mein Mini Zimmer als Schlafzimmer und das Zimmer meiner Schwester als Wohn und Arbeitszimmer zu nutzen. Das wäre echt optimal gewesen.
    Aber jetzt hat sie sichs anders überlegt. Sie will nicht ausziehen, weil sie das Geld lieber in ein neues Auto investieren möchte :mad:

    Nun weiß ich nicht was ich machen soll? Ab nächstem Semester ist das WG-Zimmer finanziell eigentlich nicht mehr tragbar, aber zu Hause erstick ich in meinem Mini-Kabuff... :frown:
    Was würdet ihr tun?
     
    #1
    Malin, 19 Oktober 2009
  2. chrisA
    chrisA (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    33
    3
    nicht angegeben
    Schwierig. Aber ich würde mein "Kabuff", wie du es nennst, ausmisten und einziehen. Falls es von der Entfernung zur Uni geht.
     
    #2
    chrisA, 19 Oktober 2009
  3. glashaus
    Gast
    0
    Kannst du das eine Semester nicht auch ohne Bafög noch durchziehen? Wenn du nicht mehr so viele Kurse hast, könntest du dir stattdessen ja einen lukrativen Nebenjob suchen, damit würdest du dann ja sicherlich das gleiche Einkommen erzielen.
     
    #3
    glashaus, 20 Oktober 2009
  4. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ja ... was Glashaus vorschlägt dacht ich auch.

    Wenn du so viel arbeiten kannst dass du dann nachher mehr als das Geld von Bafög hast.. wär das doch super. Bräuchteste kin Bafög mehr sondern hättest dien Geld selber verdient.

    Wenn das nicht geht würde ich in mein altes zimmer ziehen und alles rausschmeißen was ich nicht brauche.. so dass nur noch Bett, Schrank und Schreibtisch drin stehen... Kenne derzeit genug Leute die auf weniger als 12qm wohnen und bei denen klappts auch.

    Viel erfolg
     
    #4
    babyStylez, 20 Oktober 2009
  5. vielleicht ein billigeres wgzimmer in deiner studienstadt? wohnheim?


    ansonsen sind 12 qm jetzt ja net soooo wirklich wenig, kenne auch viele, bei denen das geht und dein bisheriges leben hast du ja schließlich auch so gelebt! da musste einfach nur andere möbel besorgen, die den platz effektiv ausnutzen und z.b. regale bis unter die decke machen (und eben kein 2*2m bett und schreibtisch). vielleicht kannste ja auch deinen schrank oder so auf den flur stellen oder wenigstens ein paar klamotten? frag mal deine eltern!
    du kannst du auch wenn dsa zimmer dunkelis einfach mehr lampen oder auch tageslcihtlampen holen. spiegel sind ja auch ganz gut in kleinen zimmern

    ansonsten nutz mal die zeit bis es sowiet ist, dein wgzimmer und das alte zimmer bei denen eltern zu entrümpeln und den krempel bei ebay zu verticken. kann aus eigener erfahrung nur sagen, dass man da viel los wird und wenn du gleich so 30 auktionen auf einmal einstellst, dann hast du gleich n bisschen kohle zum zurücklegen und auch mehr platz, da ja der krempel weg ist.
     
    #5
    kinderschokolade, 24 Oktober 2009
  6. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Mein Zimmer in meiner Studistadt hat auch nur 11qm und zudem eine recht tiefe Dachschräge. Also von daher... ;-)

    Entweder würde ich also mein Zimmer entrümpeln und dort wieder einziehen
    oder
    wie Glaushaus vorgeschlagen hat: wenn du ohnehin nur 2-3 Tage die Woche in der Uni bist bleiben ja noch mindestens 3 Tage um zu arbeiten.
     
    #6
    Chérie, 24 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Total blöde Wohnsituation
KilerAffe
Off-Topic-Location Forum
5 April 2013
20 Antworten
DahEvilGirl
Off-Topic-Location Forum
12 März 2013
7 Antworten
tweety27
Off-Topic-Location Forum
19 Januar 2011
6 Antworten
Test