Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • veri15
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2006
    #1

    total heiser - was tun?

    hallo,
    was kann man am besten dagegen tun, wenn man fast keine stimme mehr hat?

    danke schon im voraus!
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #2
    Ganz großer Mist! Hatte ich letztens 3 ganze Wochen ohen eine Wort reden zu können!!!
    Scharfe Bonbons lutschen, oder Apothekentabletten helfen evtl, und viel heiser Tee. Und immer einen Schal anhaben, ganz wichtig!
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #3
    emser salz pastillen lutschen und heissne tee trinken..schal um den hals..
    und möglichst nicht sprechen..
     
  • Tweety
    Gast
    0
    16 Februar 2006
    #4
    Husten - und Erkältungstee mit Honig hilft vielleicht ein bißchen. Geht mir zumindest so.
    Gute Besserung!
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #5
    Die Salbeibonbons aus der Apotheke (kleine viereckige gelbe schachtel.. gelb mit rot= mit zucker, gelb mit blau= ohne zucker) lutschen. Wenn du es süß magst, lutsch ein Löffel voll Honig. Ein Bekannter von mir ist Sänger und er nimmt immer Honig wenn vor einem Auftritt die Stimme weg ist
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #6
    Alles, was hier bisher geschrieben wurde,ist Quatsch.

    Gegen Heiserkeit hilft nichts. Ausser die Klappe zu halten.



    Mann kann nur mit Salzwasser o. ä. gurgeln, also desinfizieren (Emser Pastillen lasse ich gerade noch gelten).

    Alles Andere, was hier geschrieben stand, lindert nur die Schmerzen; ist aber nicht, wiederhole: NICHT geeignet, die Heiserkeit schneller verschwinden zu lassen. Im Gegenteil: Alles, was schleimt ist schlecht!

    Sollte er sich mal von einem Arzt beraten lassen. Ich habe immer jägermeister getrunken vorher und wir sagten, daß das die Kehle ölt. Das war aber im Scherz.

    Auch das ist eigentlich falsch. Bei Wärme wird es eher schlimmer. Man sollte nur darauf achten, daß kein Zug entsteht am Hals...
     
  • nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #7
    Tee mit Honig hilft ganz toll oder auch einfach so nen Löffel honig nehmen das beruhigt den Hals

    hilft bei mir immer :smile:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    16 Februar 2006
    #8
    Honig hilft trotzdem, das Immunsystem auf Trab zu bringen, weil er hochallergen ist. Nur keine Milch, das stimmt - weils sonst schleimt.
    Auch hier den Tipp: Gegen Schmerzen nen kalten Halswickel (nasskaltes Tuch und drüber nen dicken Schal um den Hals, regelmäßig erneuern) und Meditonsin für die Abwehrkräfte. Das war immer unser Wundermittel beim Chor. Meditonsin hilft auch bei Heiserkeit ganz schnell.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #9
    Ich bleibe dabei: Gurgeln. Mit Salzwasser. Ohne Ende, bis zum ...:wuerg:

    :zwinker:

    Honig schleimt auch.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #10
    irrtum
    bei wärme geht der stoffwechsel der körperzellen schneller, dadurch werden bakterien schneller abgetötet und die zellen erholen sich bessre. dachte auch immer schal sei quatsch, ich hab mich eines besseren belehren lassen
     
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #11
    auf gar keinen fall milch trinken!!!! naja nicht zu viel. ich hab an einem tag mal en ganze kann kaffee getrunken und dazu nen liter milch oder andertalb.... als ich am nächsten morgen aufgewacht bin, waren anscheinend meine Stimmbänder voll verschleimt. Ich hab nur noch gekrätchst und alle haben mich ausgelacht. ich mich auch ..... alkohol hat bei mir damals gehollfen :smile: ne runde wodka- cola :-D.... also ich klang wirklich, als würde ich zum frühstück wiskey trinken, zum mittag wiskey nachspülen und am abend noch n glas wiskey zum einschlafen :smile: ich fandas lustig
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #12
    Ich habe den Arzt gefragt und der sagte, daß sich dann die Bakterien im Gegenteil besser ausbreiten können.
     
  • minzblatt
    minzblatt (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2006
    #13
    soviel ich weiß, ist honig auch antibakteriell, also dass der das bakterienwachstum fördert, wäre dann unlogisch..
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    16 Februar 2006
    #14
    **************
     
  • fallen_angel
    0
    16 Februar 2006
    #15
    ich leide gerade mit dir! das einzige was ich von mir geben kann ist ein flüstern dass sich anhört wie johnny der schlitzer vom pirelli klan *g* salbei bonbons und viiiiiiiiiiiel tee trinken hilft wunder!

    gute besserung!
     
  • veri15
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2006
    #16
    Großes Danke An Alle! :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste