Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

total kurioses Liebesproblem

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sad_clown, 1 Oktober 2006.

  1. sad_clown
    sad_clown (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich erlebe zur Zeit eine Gefühlswelt, die seeeehr merkwürdig ist.

    Ich mache gerade eine Phase durch, mit schrecklickem Liebeskummer und Sehnsucht nach der Liebe eines Mädchens.
    Es geht darum, das ich ihr ca 3/4 Jahr hinterher gelaufen bin. Sie hatte aber nie Interesse an mir. Seit ein paar Tagen ist es eindeutig klar von ihrer Seite aus, das sie nichts von mir möchte.
    Die Sache ist jetzt also eindeutig klar.

    Trotzdem mache ich eine sehr niedergeschlagene Phase durch, als ob ich mit ihr mehrere Jahre zusammen gewesen wär oder ähnliches. Seit ein paar Tagen heule ich sogar und ich bin jemand, der NIE heult. Ich habe mal geheult, da war ich 13 Jahre alt als meine Oma gestorben ist. Das war das letzte Mal...und jetzt bin ich 31 !!!!!

    Alle meine Freunde und meine Eltern sagen, das ich total übertreibe...und sie haben absolut Recht. Manchmal glaube ich selber, das ich eine kleine Schacke habe. Man kann sich doch ncht so reinsteigern. Aus Angst ausgelacht zu werden oder komisch angeguckt zu werden erzähle ich diesem Mädchen oder ihrer Besten Freundin nichts von meiner intensiven und durcheinander gemischten Gefühlswelt.

    Ich war weder mit diesem Mädchen zusammen, noch haben wir uns mal geküsst, geschweige denn umarmt oder Händchen gehalten. Trotzdem hatte ich so große Hoffnungen und habe mich so intensiv da reingesteigert, das ich jetzt momentan sehr traurig bin.

    Da ich das selber sehr merkwürdig finde wollte ich fragen, was ihr dazu sagt und ob es auch welche unter euch gibt, die sowas ähnliches durchgemacht haben.

    Danke
     
    #1
    sad_clown, 1 Oktober 2006
  2. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Also erlebt selber habe ich das noch nie, aber wenn man mal gaaanz genau drüber nachdenkt ist es verständlich und auch irgendwo übertrieben.

    Verständlich: Du hast lange Zeit Hoffnungen gehegt, die jetzt dahin sind. Das ist doch wie bei nem großen Traum den man hat, wenn der zerbricht ist auch alles dahin - mit den Nerven.

    Übertrieben: Kann es einem vorkommen, weil du ja nie den engen Kontakt mit ihr hattest, wesewegen man üblicher Weise traurig ist, wenn nix draus wird.

    Lass noch ein wenig Zeit vergehen, das wird schon, ist eben Liebeskummer und was man dagegen mchen kann ist ja allgemein bekannt. :zwinker:

    LG Mandarin
     
    #2
    Mandarin, 1 Oktober 2006
  3. möpi666
    Gast
    0
    Ich finde eigentlich nicht, dass es übertrieben ist.Du hast dich in sie verliebt und sie hat dich zurück gewiesen.Das ist nun mal schmerzhaft!Da ist es doch wohl völlig ok, dass man traurig ist.
    Auch wenn du jetzt nicht so den engen kontakt mit ihr hattest, gefühle für sie waren ja trotzdem da!

    Ich hoffe mal dir gehts bald wieder besser! :knuddel:
    liebe grüße möpi
     
    #3
    möpi666, 1 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - total kurioses Liebesproblem
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
Lillylane
Kummerkasten Forum
26 Februar 2016
5 Antworten