Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Total unglücklich...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Unglücklich100%, 2 Mai 2009.

  1. Unglücklich100%
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Hallo liebes Planet-Liebe.de Team
    und auch ihr, liebe Member!

    Ich habe echt bald keine Lust mehr zu leben. Das sage ich schon am Anfang, um euch meine Situation zu zeigen. Kommen wir erstmal zu meiner Person

    Ich bin der Kevin, 17 Jahre alt und wohne in naher Umgebung zu Hamburg. Ich bin 1.67m gross und wiege 111.3kg. Ich will abnehmen, aber ich schaffe es nie! Immer denke ich mir, warum auch.. du wirst sowieso immer alleine bleiben und niemals eine Freundin finden. Meistens macht sich dann bei mir der Miesepeter breit und ich muss mich irgendwie ablenken. Deshalb setze ich mich vor den PC und spiele irgendwas. Ich muss auch ehrlich sagen, ich hasse meinen Körper. Ich besitze zur Zeit(und wird es wohl auch bleiben) einen 10cm langen errigierten Penis und mache mir furchtbare Sorgen, dass er nicht mehr weiterwachsen wird. Ich habe gehört, bis zum 19-21 Lebensjahr soll das noch so sein. Deshalb mache ich mir auch nicht allzu grosse Hoffnungen, dass ich eine Frau irgendwann befriedigen könnte. Es sind viele zweigeteilte Meinungen dabei(Die Technik machts, und Rein - Raus macht den Meter) Andere widerrum behaupten nur, dass es die Länge macht. Ich weiss echt nicht was ich glauben soll.

    Ich habe bis jetzt noch nie eine Freundin gehabt. Auch meinen ersten Kuss, bzw irgendwas anderes sexuelles war bis jetzt nicht drinne.

    Ja ich bin dick, wie ihr oben wahrscheinlich gesehen habt. Ich WILL auch abnehmen, habe aber irgendwie immer den Miesepeter bei mir. Ich besitze sowieso nur wenige Freunde, die mich so mögen wie ich bin.

    Ich wurde von vielen ausgenutzt und beleidigt. Deskriminiert und fertig gemacht. Ich habe echt bald keine Lust mehr weiterzuleben, wenn das so weitergeht.
     
    #1
    Unglücklich100%, 2 Mai 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn du abnehmen möchtest, dann sage das doch deinen Eltern, damit sie dich unterstützen und lerne selbstständig einkaufen (Bewegung) und kochen, damit du selber kontrollieren kannst, was und wie viel du isst. Du könntest mit WeightWatchers (online) anfangen, zu einem/r ErnähungsberaterIn um die Ernährungsumstellung zu erleichtern und du solltest zu einem Arzt gehen und dich beraten lassen, welchen Sport du treiben darfst um deinen Körper bzw. deine Gelenke nicht zu stark zu überlasten. Aller Anfang ist schwer, dass weiß ich aus eigener Erfahrung. Aber sobald die ersten Erfolge da sind, man es wirklich will und man mit Spaß bei der Sache dabei ist, dann kann man es auch durchziehen.

    Inwiefern sich deine äußerliche Veränderung (und hoffentlich auch veränderte innere Einstellung) auf die Frauenwelt auswirken wird, wirst du wohl erst dann in Erfahrung bringen können.
     
    #2
    xoxo, 2 Mai 2009
  3. SaveMe
    Gast
    0
    Hallo Kevin!

    Du sagst, dass deine Freunde dich so mögen, wie du bist!
    Aber wenn du an sie heran trittst, und fragst, ob sie dich nicht vielleicht unterstützen, abzunehmen, meinst du, sie würden nein sagen?? Ich denke nicht!! Such dir jemanden, der mit dir anfängt, Sport zu treiben, denn verbündete sind immer gut und es wird sich bestimmt jemand finden, der auch ein bischen was an sich tun möchte!
    Motiviert euch gegenseitig, das ist 100 mal besser, als ganz alleine zu kämpfen.
    Setz dir kleine Ziele (es ist logisch, dass du nicht in 1 Monat 40kg abnehmen kannst)
    Und wenn es dich nicht motiviert, eine freundin zufinden, dann such dir ein anderes Ziel. Das wichtigste hierbei sollte sein, dass du dich selbst wohler fühlst, und nicht, dass dir plötzlich alle Herzen zufliegen. (Das kommt dann erst, wenn du dich selbst akzeptierst und dich magst, wie du bist:zwinker: )

    Und such, wie xoxo gesagt hat, vorher einen Arzt auf, der kann dich in solchen sachen gut beraten (also in fragen wie Ernährungsumstellung oder Sportarten).

    Und mach dir wegen deinem Penis nicht solche sorgen! Die technik machts mMn wirklich, und ein kleiner ist zB für mich persönlich, auch nicht zu verachten (wegen schmerzen usw)

    Finde dein selbstvertrauen wieder und sag dir immer wieder "Du schaffst das"- glaub an dich!!
     
    #3
    SaveMe, 2 Mai 2009
  4. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hey Kevin,

    ich rate dir erstmal sehr stark von dem Selbstmordgedanken runter zu kommen, solange du den hast kannst du kaum abnehmen, da spreche ich aus eigener Erfahrung.
    Wie xoxo schon meinte, such dir einen Ernährungsberater. Ich denke mal Weight Watcher könnte noch zu früh sein, da hast du ja eine bestimmte Punktzahl am Tag, die du sozusagen essen darfst. Ich kenne zwar deine Essgewohnheiten nicht, aber bei einer Größe von 1.67m und einem gewicht von 111.3kg muss des schon einiges sein oder zumindest was ziemlich ungesundes (oder du hast vllt eine Stoffwechselkrankheit?) und deswegen könnte dirder umschwung der Essgewohnheit bei Weight Watchers wirklich schwer fallen.
    Versuch erstmal, die Kalortienbomben wie Kornflakes, Süsikgeiten im allgemeinen, Fast Foot und fettiges Esses zu reduzieren, also, wie ich es mache FDH (friss die Hälfte).
    Dein Arzt kann dir super Tipps geben welchen Sport du machen kannst, wie schhimmen gehen oder Spazieren. Du musst ja nicht gleich mitm joggen anfangen, aber weg vom PC und mehr, lange ausgedehnte Spaziergange sind ein absoluter Anfang!!

    Jetzt mal vllt was zum Aufmuntern, Stimmung heben, wie auch immer:
    Ich habe einen sehr guten Freund, Sekk heißt er, ist 18 Jahre alt und wiegt schlappe 128 kg. Bei uns haben ihn alle akzeptiert wie er ist, zwar wird er manchmal von irgednwelches Assis blöd angemacht, aber das bereuen die später. Er hat seinen Körper respektiert wie er ist und sogar eine Freundin gefunden mit der er jetzt knapp 3 Monate zusammen ist.
    Sekk ist zwar nicht so ein stadtlicher Typ geworden, weil er nur futtert wie sonst was, ne, er hat leider eine Stoffwechselkrankheit und ernährt sich dazu nicht so super.
    Seid nem halben Jahr ungefähr gehe ich jetzt jeden Tag 2 Stunden mit ihm spazieren, mit kleinen Dauerläufen dazwischen und es wirkt Wunder: er nimmt nicht mehr zu, sondern hat schon etwas runter, ohne die schlechte Ernährung umzustellen und ich hab auch schon ordentlich was abgenommen :smile:

    Wenn wir das hinbekommen haben, wo das Abnehmen aus ner Wette heraus entstanden ist, dann bekommt du das sicher locker hin!

    Und wenn du meinst, die Mädchen nehmen dich nur, wenn du dünn bist, dann haben die dich gar nicht verdient. Oberflächlichkeit ist das schlimmste, was es in einer Beziehung geben kann, deswegen wünsche ich dir nur eine Freundin, die dich auch so nimmt wie du bist.
    Zudem, dein "kleines" Problem... was soll's? Wenn der ganze Sex, sprich, das ganze drum herum, Streicheln, küssen, Vorspiel und Nachspiel und zwischendrin halt gut ist, dann ist der Penis total Hupe, für mich zumindest. Und wie SaveMe gibt es mehrer Frauen die auf einen kleineren Penis stehen, weil sie oftmal beim Sex Schmerzen haben. Und schau nicht so auf die Länge, sondern eher auf die Dicke, mein Bruder sagt nämlich immer "Klein und dich, Frauenglück. Lang und schmal, Frauenqual."

    Achja, die Durchschnittliche Penislänge bei Japanern liegt ausserdem bei 9cm, also, du bist klar drüber :zwinker:
     
    #4
    kuschelschnecke, 2 Mai 2009
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    dann sieh zumindest konsequent zu, dass du nichts essbares und keine kohlehydrathaltigen getränke (cola, fruchtnektar, bier...) beim pc hast. stell dir ne flasche wasser hin, und wenn du unbedingt was futtern willst mach dir nen bisschen gemüse zurecht.
    und soviele unterschiedliche meinungen wie du dazu gehört hast, so viele verschiedene vorlieben gibt es. die einen stehen auf länge und "anstossen", die anderen mögen lieber nen kleineren.
    und das hörst du jetzt sicher nicht gerne, aber zum fertigmachen gehört auch einer der sich fertigmachen lässt. alles zwischenmenschliche hängt von mindestens zwei personen ab. du hast durchaus die möglichkeit, das selber zu ändern.

    und naja, dass man keine lust hat weiterzuleben, dieses leben absitzen zu müssen, das kenne ich. geht mir auch so. ändert aber nichts dran, dass mans eben muss - verantwortungsgefühl ftw - muss man halt akzeptieren. obs spass macht oder nicht spielt dabei keine rolle. aber ich zumindest könnte es alleine meiner verwandschaft nicht antun. weder das "weg sein", noch die vorwürfe die sie sich danach machen würden.

    zu der abnehmen-sache haben nun schon genug andere was geschrieben, da enthalte ich mich soweit :zwinker:
     
    #5
    Nevery, 2 Mai 2009
  6. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt
    34
    0
    0
    Single
    Damals war ich etwas grösser als du und wog über 90 kg ( mit 15)

    und joa mein Rat an dich.Iss nicht zuviel und ernähr dich 3x am Tag..nicht mehr nicht weniger.Wenn du Fressanfälle hast,dann iss Äpfel oder irgendwas ,,Grünes".Wieg dich 1x die Woche und treibe jeden Tag mindestens 30 min SPort dann wirst du sehen..das wirkt:zwinker:
     
    #6
    Rodeo, 2 Mai 2009
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Naja, mal zur länger des Peners: Du bist ja schon nicht mehr leicht übergewichtig, sondern, um mal ehrlich zu sein fett. Da erscheint der Penis oft kleiner als er wirklich ist, weil er sozusagen im Bauchspeck verschwindet...also durchaus möglich, dass es ein paar Zentimeter mehr sind, wenn du mal was abgenommen hast.
     
    #7
    Schweinebacke, 2 Mai 2009
  8. Unglücklich100%
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Danke schonmal für Tipps. Wie komme ich eigentlich, besser beim Abnehmen zurecht? In der Woche, bekomme ich nur fettiges zum essen... was ich eigentlich schon lange bereue. Aber ich esse es trotzdem und ärgere mich danach wieder, dass ich sowas gegessen habe.
     
    #8
    Unglücklich100%, 2 Mai 2009
  9. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    warum kochst du dir dein essen nicht selber ?

    Wenn du was anderes essen möchtest kannst du deine Eltern nicht zwingen was anderes zu kochen aber du kannst dir deine eigenes Essen kochen.

    Aber auch bei gesundem essen gilt : Immer in Maßen.
    Aber vor allem brauchst du viel Bewegung. Du kannst nicht nur vor dem Pc sitze, such dir ein Hobby oder einen Verein bei dem du auch noch neue Leute kennen lernst.
     
    #9
    Pink Bunny, 2 Mai 2009
  10. Unglücklich100%
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Alles klar. Hätte dabei noch eine Frage. Ich mag nicht so extrem Wasser und bevorzuge solch Wellness Getränke(0.3 Kohlenhydrate auf 100ml(4.5 Kohlenhydrate auf 1.5l).

    Bringt das was, oder ist das Zeitverschwendung?
     
    #10
    Unglücklich100%, 2 Mai 2009
  11. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Diese süßen Wellness dinger ?
    Da drin ist Zucker und wenn kein Zucker ,dann Süßstoff der dich zu Fressattacken verleitet.
    Trink einfach Tee. Möglichst ungesüßt.

    Ich empfehle dir den Gang zum Arzt /Ernährungsberater. Der kann dir auch eine sehr gute Hilfestellung geben.
     
    #11
    Pink Bunny, 2 Mai 2009
  12. Unglücklich100%
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Tee hört sich nicht schlecht an. Mag ich auch ungesüßt. Hört sich wirklich schon verlockend an :smile: Und wie kriege ich das mit dem Abnehmen am besten hin?
     
    #12
    Unglücklich100%, 2 Mai 2009
  13. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Die Zauberformel heißt :

    - Geduld
    - Andauernde gesunde Ernährung
    - nicht verzichten, aber auch nicht übertreiben
    - Bewegung, Bewegung, Bewegung !
    - Reelle Ziele setzen.

    Es wird dir nichts bringen wenn du dich mal einen Monat korrekt ernährst. Das ist ein dauerhafter Zustand. Außerdem wirst du bei deinem Gewicht eine ganze Weile brauchen bis du Normalgewicht erreicht hast. Zumindest wenn du richtig abnimmst ohne zu hungern. Hungern würde dir im übrigen nichts bringen da dein Körper auf Sparflamme laufen würde und garnicht dran denkt Fett zu verbrennen.
    Reele Ziele sind denke ich auch sehr nötig denn du wirst kaum von 111 kilo auf 60 oder 70 runterpurzeln nach ein paar Wochen.
    Setz dir kleine Ziele. Erst 90 Kilo, dann 80 Kilo usw.

    Vorallem : Rede mit deinen Eltern das du etwas ändern willst und vielleicht können sie dir helfen.
     
    #13
    Pink Bunny, 2 Mai 2009
  14. Halcyon Days
    Sorgt für Gesprächsstoff
    243
    43
    11
    Single
    Ich habe vor zwei Jahren 105kg bei 1,72m gewogen. Jetzt sind es 86kg. Immer noch übergewichtig, aber immerhin.

    Ich hatte einfach kein Bock mehr auf Fett sein und habe mich eines Tages in einem Fitnessstudio angemeldet. Die Erfolge zeigen sich am Anfang sehr schnell, habe die ersten 10kg innerhalb von zwei oder drei Monaten abgenommen. 2-3x Woche je 1-1,5h reicht aus. Netter Nebeneeffekt waren spürbar bessere Kondition (z.b. beim Treppensteigen) und mehr Muskeln.

    Die einfachste Kombination ist Sport und gesünder essen. Weniger Fett, weniger Kohlenhydrate, mehr Eiweiß. Das schwierige an der ganzen Sache ist nur den Arsch hochzubekommen.
     
    #14
    Halcyon Days, 2 Mai 2009
  15. Unglücklich100%
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Da kannst du ein Lied von singen, merke ich. Mein Problem ist, ich bekomme ihn einfach nicht hoch.
     
    #15
    Unglücklich100%, 2 Mai 2009
  16. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Leider ist das aber ein Grundsätzlicher Teil des " ich nehme ab - Prinzips " :zwinker:

    Die ästetischen aber vorallem deine Gesundheitlichen Aussichten dürften Motivation genug für dich sein etwas zu ändern.
     
    #16
    Pink Bunny, 2 Mai 2009
  17. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Gibts eigentlich irgendeine rationale erklärung warum diese "Ich will nicht mehr Leben"-Threads hier im Moment so aus dem Boden schießen? Das ist ja grauenhaft, da bekomm ich auch noch depressionen :>
     
    #17
    D-Man, 4 Mai 2009
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Genau das hab ich mich in letzter Zeit auch gefragt. Kaum ein Thread abgehandelt, schon kommt der nächste. Ist das nur Zufall oder haben wir es hier wirklich mit einem gesellschaftlichen Problem zu tun?

    Wäre auf jeden fall ein eigener Thread wert....
     
    #18
    User 48403, 4 Mai 2009
  19. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wenn man unglücklich ist mit sich und seinem Gewicht dann sollte man abnehmen. Neben dem gesundheitlichen Aspekt fühlst du dich dann auch wirklich besser.. Ich würde dir raten in ein Fitnessstudio zu gehen, die dich genau beraten, welche sportlichen Übungen für dich genau richtig sind. Manche Studios bieten ein Ernährungskurs an.
     
    #19
    *Luna*, 4 Mai 2009
  20. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Nochmal zum Thema Trinken.

    wenn du Wasser nicht so mag, trink dennoch dieses scheiß Wellnes Zeugs nicht! Viiiel viel zu ungesund!
    Tee wurd ja schon gesagt, da gibbet auch jede Menge toller Varianten, aber nimm kein Kindertee, da ist schon Süßungsmittel drin.
    Fruchtsaftgetränke sind auch gut, sogar sehr gut, denn da hast du noch viele gute Vitamine gleich mit drin. Da Fruchtsaftgetränke allerdings auch Dickmacher sind empfele ich dir 2/3 Fruchtsaft 1/3 Wasser, schmeckt auch super :smile:

    Uns an sonsten mitm abnehmen, ich glaub da haben jetzt schon genügend wirklich gute Ideen und Tipps gegeben

    Off-Topic:
    joa, aslo, dass ist wirklich ein Gesellschaftsporblem, Krankheit Nr.1 in Deutschland ist Depression und oftmals gehört dazu halt der Suicidgedanke
     
    #20
    kuschelschnecke, 4 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Total unglücklich
Brausetablette
Kummerkasten Forum
19 Dezember 2010
12 Antworten
Test