Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

total verunsichert...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KISSa, 10 Oktober 2007.

Stichworte:
  1. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    hey leute...ich glaube ich nerve schon langsam mit der sache, aber ich muss einfach einige meinungen einholen.

    also ich war gestern beim FA und hatte ein gespräch über Verhütung etc. dann kam er darauf zu sprechen ob ich eben sexuell aktiv bin oder nciht. ich meinte ja und das ich eben mit Kondom verhüte.
    er meinte jedoch das man auch die Pille noch dazu nehmen muss um wirklich sicher zu sein, da kondome angeblich nur zu ca. 70 % sicher seien. das hat mir schon zu überlegen gegeben, vorallen ist bei einer freundin von mir schon öfters eins gerissen.
    ich würde natürlich niemals reskieren schwanger zu werden, aber eigendlich wollte ich die pille nie nehmen. jetzt stehe ich quasi vor einer entscheidung :frown:

    der arzt meinte das die nebenwirkungen eigendlich garnicht so häufig auftreten und ich mir da keine sorgen machen brauche. ich hoffe nur es ist so....

    also würdet ihr sagen er hat recht? müsste ich wirklich die pille noch dazu nehmen um wirklich sicher zu sein? oder reicht es aus mit kondom zu verhüten....

    hatte jemand schon einige der schlimmen nebenwirkungen der pille an sich oder freunden festgestellt?? ich hab da so angst vor :flennen:

    fachliche meinung ist gefragt, bitte helpt mir :cry:
     
    #1
    KISSa, 10 Oktober 2007
  2. glashaus
    Gast
    0
    So'n Quatsch. Wenn man Kondome richtig anwendet haben sind sie sehr sicher und du brauchst keine Pille zusätzlich zu nehmen.

    Allerdings hat er insofern recht, dass die Nebenwirkungen der Pille heute nicht mehr so stark sind, wie z.B. vor 30 Jahren.
    Wenn du sie nicht nehmen möchtest, sollte dich aber auch keiner dazu überreden. Kondome reichen bei richtiger Anwendung vollkommen aus.
     
    #2
    glashaus, 10 Oktober 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Es ist quatsch, dass man nur mit Pille + Kondom geschützt ist. Kondom reicht da völlig aus, vorausgesetzt natürlich man wendet es richtig an und es reißt nicht :zwinker:

    Da brauchst du dir überhaupt keine Sorgen zu machen! Mir persönlich wäre die Kondomverhütung zu gefährlich und deshalb nehme ich die Pille, davor braucht man auch keine Angst zu haben. Natürlich kann es zu Nebenwirkungen kommen, muss es aber nicht. Und wenn doch, kann man immernoch das Präparat wechseln.

    Im übrigen gibt es auch positive Nebenwirkungen, z.B. weniger Regelschmerzen, kürzere Tage etc.
     
    #3
    User 37284, 10 Oktober 2007
  4. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    zu den positiven nebenwirkungen: stimmt es das die pille auch vor darmkrebs schützt? welche positiven nebenwirkungen sind noch bekannt?

    ...der arzt klang aber so...keine ahnung bissel geschockt das ich nur mit kondom verhüte :ratlos: eigendlich kann ich ihm vertrauen hab ich das gefühl, er würde doch nciht zu etwas unnötigem raten oder...:kopfschue
     
    #4
    KISSa, 10 Oktober 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Natürlich ist doppelt verhütet "besser"... Kondome allein reichen prinzipiell schon aus... nur wenn eben was ist, was ja passieren kann, muss man sich schnell für zB Pille danach entscheiden...

    Ärzte erzählen aber ja viel wenn der Tag lang ist...

    Nebenwirkungen kann man nicht vorhersehen, weil das bei jedem anders ist!
    Positiv kann zB die Dauer und "Heftigkeit" der Blutung sein... oder man wird Begleiterscheinung bei den Tagen wie zB Kopfweh los... manchmal werden auch die Brüste größer.... ganz unterschiedlich...
    Und es gibt aber auch ne ganze Reihe von nebenwirkungen... aber es gibt so viele Pillen, dass man da dann auch was dagegen machen kann!

    Warum möchtest du die Pille denn nicht nehmen?
     
    #5
    User 48246, 10 Oktober 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Richtig angewendete Kondome sind sehr sicher!!

    Wir verhüten zwar seit 6 Jahren mit Pille und Kondom, aber ich möchte behaupten, dass ich auch ohne Pille noch nicht schwanger wäre.

    Mit positive Nebenwirkungen der Pille meinte dein Arzt vermutlich ein besseres Hautbild oder weniger Haarwuchs (falls man damit Probleme hat).
    Hast du dich denn nur über die Pille informiert oder auch über andere Alternativen? Hast du deine Bedenken gegenüber der Pille überhaupt geäußert?
     
    #6
    krava, 10 Oktober 2007
  7. dodolein
    dodolein (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht geht dein Arzt davon aus, dass junge Leute nicht genug Verantwortungsbewusstsein haben um "nur" Kondome zu benutzen. Kann sein, dass er schon viele Patientinnen hatte, wo diese Form der Verhütung mehr schlecht als recht funktioniert hat. Für die meisten Frauen in deinem Alter, ist eine Schwangerschaft ein Grund zum Abteiben (kein Schulabschluss/keine Ausbildung). Außerdem wollen die meisten Frauen (und Männer) in festen Beziehungen nicht immer die Unterbrechung, die Kondome verursachen.

    Wenn für euch "nur" Kondom bisher funktioniert hat und du auf keinen Fall auf die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel zurückgreifen willst, dann mach das auch nicht. Falls euch doch einmal ein Kondom reißt, musst du rechtzeitig an die Pille danach denken (innerhalb von 72 Stunden). Es ist deine Entscheidung und dein Arzt sollte dich nicht unnötig beunruhigen.
     
    #7
    dodolein, 10 Oktober 2007
  8. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja, also wenn du die kondome richtig anwendest, dann kan ja nix passieren. mir persönlich ist das aber zu unsicher, deswegen verhüten wir mit pille und kondom.
    Off-Topic:

    ich frage mich im übrigen immer, wie andere das machen, wenn sie seit jahren nur mit kondom verhüten, aber nicht schwanger geworden sind. mein freund liegt oft auf mir oder ich auf ihm oder zumindest iwie so, dass sein penis schon an meine scheide kommt und da lusttropfen sind.
    seid ihr da einfach vorsichtiger??
     
    #8
    erbsenbaby, 10 Oktober 2007
  9. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich habe ca 5 Jahre NUR mit Kondom verhütet, weil ich in der Pubertät, wo man einfach noch in der Entwicklung und im Wachstum ist, keine Hormone einnehmen wollte. Ich bin NICHT schwanger geworden. Es ist NIE ein Kondom gerissen. Wir haben das nach jedem GV gecheckt (Wassertest!!) und dann war das kein Problem - im Notfall hätte ich mir sonst eben sofort die PD geholt (ist ja kein Thema, wenn man den Fehler rechtzeitig bemerkt).

    Inzwischen nehme ich die Pille und das relativ problemlos. Soll heißen, ich habe keine Nebenwirkungen.

    Insofern würde ich sagen: Wenn du keine Hormone nehmen willst, lass dir da von keinem reinquatschen. Das Kondom ist immer nur so sicher wie seine Anwender und wenn ihr da geübt und relativ gewissenhaft seid sehe ich da keine Probleme. Viele Frauenärzte raten eben vor allem deswegen zu hormonellen Verhütungsmethoden, weil viele Jugendliche nicht so diszipliniert sind, wie Kondome dies erfordern. Soll heißen: Keinen spontanen Quicky im stehen, nicht mal eben ohne Kondom den Penis reinstecken, etc. Und grade da hört bei vielen ja die Selbstkontrolle schon auf!!!
     
    #9
    NikeGirl, 10 Oktober 2007
  10. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    mir reicht kondom allein ehrlichgesagt nicht aus obwohl es glaub ich mehr als 70% sind.
    will einfach ganz sicher sein.
    und so schlimm sind die nebenwirkungen auch net
    und wenn kannste die pille ja auch wechseln
    außerdem kann die ja auch positive nebenwirkungen haben
    also ich würd sie jedem empfehlen aber da smuss jeder für sich enttscheiden

    bei uns ist übrigens früher sehr oft das zusätzlich verwendete kondom gerissen... mittleriweile aber nicht mehr
     
    #10
    Flitzi, 10 Oktober 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja sind wir, obwohl ich die Pille ja nehme, aber mein Freund ist da trotzdem sehr vorsichtig.
     
    #11
    krava, 11 Oktober 2007
  12. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    hm ja ok ist alles relativ einleuchtend, wenn das mit den zusätzlichen hormonen sonst nichts ausmacht ist das ja ok.
     
    #12
    KISSa, 11 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - total verunsichert
Rory
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2016
2 Antworten
Marko95
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Februar 2014
26 Antworten
Magnifique
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Oktober 2012
1 Antworten