Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

total verwirrt :/

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~dan~, 13 September 2006.

  1. ~dan~
    ~dan~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    9
    Verheiratet
    hallo liebe planet-liebe comunity :smile:

    erstmal ein paar vor-daten: ich bin mit meiner freundin fast 6 jahre zusammen und wir verstehen uns eigentlich super. ausser das halt so ein bischen die luft raus ist und ich mich manchmal frage, ob ich sie noch "wirklich" liebe.

    letzte woche von donnerstag auf freitag war ich mit meiner firma unterwegs und habe dabei auch ein sehr nettes mädel kennengelernt. wir haben uns vorher schon ein paar mal gesehn weil wir einen gemeinsamen heimweg haben und haben uns auch schon öfters angeregt unterhalten. wir sind übrigens beide azubis und haben halt am 1.9. die ausbildung zusammen begonnen, allerdings in verschiedenen berufen. ok... zurück zu dem do-fr. (mit übernachtung!): wir sind am abend alle zusammen in eine lokalität gefahren und haben dort getrunken und gefeiert etc. dabei sind wir uns auch etwas näher gekommen. allerdings spielte da der alkohol keine grosse rolle. ihr ging es nicht so gut und daher hatte sie nicht viel getrunken und ich war nur etwas angetrunken.
    da es ihr nicht so gut ging, sind wir draussen etwas rum gegangen und kamen uns dabei auch näher und haben uns geküsst. um die geschichte nicht ausschweifen zu lassen: am späteren abend sind wir zusammen im bett gelanden und hatten einer wunderbare nacht zusammen. warum ich es getan habe: ich weiss es nicht :/ eigentlich bin ich eine treue seele.

    jedenfalls haben wir uns heute zusammen getroffen um diese sachen zu klären. wir kamen eigentlich schnell überein, das es für uns keine grosse zukunft gibt, da ich meine freundin eigentlich nicht verlassen will. dazu sei gesagt, das ich mit meiner freundin zusammen wohne und daher auch eine gewisse abhängigkeit besteht. zu dem kann ich es ihr einfach nicht antun, sie zu verlassen....
    das war so weit auch ok für sie und sie hatte verständniss und meinte, das sie damit auch gerechnet hat.
    wir unterhielten uns noch eine weile weiter über alles mögliche und haben uns mehr oder weniger näher kennengelernt. dabei haben sich meine und auch ihre gefühle verstärkt. wir sind uns auch dann wieder etwas näher gekommen, was ich eigentlich vermeiden wollte. sie hat sehr offen mit mir geredet und hat gesagt, das sie mich jetzt nicht unter druck setzt und ich mir in ruhe klar werden soll, was ich will.

    tja.. nun steh ich da.... und bin total verwirrt. ich habe das gefühl, das ich mit ihr, also dem "seitensprung", um einiges glücklicher werden kann, als mit meiner aktuellen freundin. wir haben in wichtigen sachen die gleiche meinung und sie hat verständniss für sachen, die mit meiner freundin nicht möglich sind. achja und btw war der sex mit ihr um einiges besser :/


    jetzt bin ich mal gespannt, was ihr dazu sagt... falls noch was unklar ist.. fragt! ich brauch hilfe :frown:
     
    #1
    ~dan~, 13 September 2006
  2. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    das muss ja eine wirklich wichtige partnerschaft und große liebe sein,die du mit deiner Freundin hast,wenn ähnlichere ansichten und etwas besseres sex Dich dazu bringen sich für die neue zu interessieren :smile:





    mach schluss und nimm die neue

    oder beichte es deiner freundin und die macht schluss und dann kannst auch zu deiner neuen.(wenn deien freundin dir vezeihen sollte,wow!)
     
    #2
    MrEvil, 13 September 2006
  3. EinSchrägerTyp
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Mir kommts vor als wärst du vorrangig aus Abhängigkeits- und Gewohnheitsgründen mit deiner Freundin zusammen. Liebst du sie denn noch? Das kam nämlich aus dem Text nicht so hervor.
    Oder traust du dich einfach nicht ihr zu sagen daß du keine Gefühle mehr für sie hast bzw. daß es für dich sowas wie ne gute Freundschaft ist?
    Klar tritt nach einigen Jahren sowas wie Routine, Gewohnheit ein, man hat nicht mehr das Verliebtheitsgefühl wie am Anfang. Aber dafür sollte an diese Stelle dann das Gefühl der Liebe, Zusammengehörigkeit, Einheit treten.
    Versuch mal in Gedanken durchzuspielen wie es wäre wenn du jetzt mit der Neuen zusammen wärst und ob du es mit ihr auch 5 Jahre oder länger aushalten könntest und wie es in 5 Jahren wäre. Wie lange meinst du hält das Verliebtheitsgefühl?
     
    #3
    EinSchrägerTyp, 13 September 2006
  4. ~dan~
    ~dan~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    281
    103
    9
    Verheiratet
    ja das ist mir klar, das dieses "verliebtheits-gefühl" nicht soo lange hält. deswegen weiss ich auch nicht, ob mich bei der "neuen" halt nur das neue reizt oder ob sich da wirklich mehr entwickeln kann.

    ob ich meine freundin liebe.... ja... eigentlich schon! sie ist ein super liebes mädchen; allerdings finde ich manche sachen an ihr, die sich auch erst über die jahre entwickelt haben, ziemlich störend. ich bin zum beispiel mit ihr eingeschränkt, was das weggehen angeht oder mit freunden treffen. da hat sie irgendwie nicht mehr so die lust zu. und mit meinem freund, den ich schon kennen seit dem ich denken kann, versteht sie sich auch nicht wirklich und da leidet der kontakt zu ihm natürlich auch. zu dem haben die konversationen mit ihr auch an qualität verloren :-/

    so long...
     
    #4
    ~dan~, 13 September 2006
  5. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    18
    Single
    Also...scheiß Situation, war mit meinem jetzigen freund so ähnlich...
    er war halt damals vergeben, die Beziehung hatte höhen und tiefen, und er war auch schon 1,5 Jahre mit Ihr zusammen.
    ich lernte ihn kennen, wir gingen öfters weg und verliebten uns...
    Nunja wir machten schon ziemlich rum, aber Sex war da nicht, aber er betrog seine Freundin irgendwie schon mit mir.
    Er hat sich für mich entschieden und jetzt bin ich mit ihm seit bald 2 Jahren glücklich

    also irgendwo meint er auch dass die Beziehung mit mir auf jedenfall von grund auf besser ist, und er nix bereut...

    Ich mach dir also mal keine Vorwürfe, wo die Liebe nunmal hinfällt...

    Das dumme ist bloß, du musst jetzt für dich ein Ultimatum stelllen,
    entweder mehr riskieren um zu schauen, was sich mit der angepeilten Dame noch so entwickelt,
    Oder an die 6 Jahre Beziehung denken, wie die Zeit war, ob es sich lohnt weiterzumachen, ob es da wirklich Zukunft gibt.
    Intensiv wirklich mal über die Beziehung nachdenken, und auch auf der anderen Seite, was für Sicherheiten hättest du bei der anderen Frau, außer guten Sex...
    (Sex empfindet man fast autmatisch besser mit jemandem Neues...jemanden den man nicht in- und auswendig kennt, 6 Jahre lang z.B, frischer sex ist nunmal mehr antornend)
     
    #5
    Jessy666, 13 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - total verwirrt
Pitbull17
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2015
3 Antworten
dome123
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2014
2 Antworten
Jennifer2013
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2014
8 Antworten
Test