Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

totale Verzweiflung *eek*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *keksi*, 2 Januar 2008.

  1. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #1
    *keksi*, 2 Januar 2008
  2. wuschelhase85
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Schluss machen. Wenn du ihn nicht mehr liebst und das sogar weißt, dann ist es besser so. Für eine Zeit wirst du ihn auf jeden Fall als Freund vergessen müssen, aber die Zeit heilt ja bekanntlich (fast) alle Wunden.

    Der Schritt ist schwer aber manchmal eben doch der richtige.
     
    #2
    wuschelhase85, 2 Januar 2008
  3. yunchen
    yunchen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ihn scheint das Ultimatum ja nicht viel gekratzt zu haben, wenn er sich im gemeinsamen Urlaub danebenbenimmt.

    Und grade weil du ihm dieses Ultimatum gestellt hast, würde ich es ja zumindest halb wahr machen.
    D.h. du nimmst dir einfach ein paar Tage frei von deinem Freund um dir über deine Gefühle klar zu werden, machst einfach so lange wie dus für nötig hältst nichts mit deinem Freund, dann trefft ihr euch nach zwei, drei Tagen wieder und redet einfach mal un Ruhe über eure Gefühle, über das was schief gelaufen ist und ob es überhaupt noch Sinn macht eine Beziehung so weiter zu führen.

    Hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :smile:


    - yunchen :herz:
     
    #3
    yunchen, 2 Januar 2008
  4. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #4
    *keksi*, 2 Januar 2008
  5. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    du solltest schluss machen. so wie sich das anhört liebst du ihn wirklich nicht mehr. es ist für beide das fairste, weil ehrlichste. wenn du schon nichtmal mehr das bedürfnis auf zärtlichkeiten hast, dann ist das meiner meinung nach ein ziemlich sicheres zeichen!
    wie sieht es mit der generellen lust auf zärtlichkeiten und sex aus? machen dich andere optisch an?
    keksi, du musst in dich gehen und versuchen, dir deine gefühle klarzumachen. und wenn es die schlimme konsequenz zur folge hat, dann musst du es machen. wenn du ganz offen und ehrlich zu ihm bist und alles auf freundschaftliche und respektvolle art und weise beendest, dann wird es vielleicht sogar mit etwas glück auch wieder mit eurer freundschaft werden.
    viel glück!
     
    #5
    luke.duke, 2 Januar 2008
  6. yunchen
    yunchen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    War genau das was ich meinte.
    Ihr habt doch sicherlich jetzt noch ein Paar Tage Ferien in denen du mal in dich gehen kannst und am ersten Schultag nimmst du ihn bei Seite und erklärst ihm alles und redest mit ihm, dass des so keinen Sinn mehr hat.

    Was bringt dir eine Beziehung, in der du deinen Partner nur noch als Kumpel ansiehst, den du nicht Küssen willst, von dem du dich gar nicht mehr angezogen fühlst?

    (Hört sich vllt etwas hart an sorry, aber ich hoffe du verstehst was ich meine :smile: )
     
    #6
    yunchen, 2 Januar 2008
  7. cLEAr
    cLEAr (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    3
    Single
    Wenn du dich vor dem Urlaub entschieden hast, Schluss zu machen, falls sich die Situation nicht bessert, dann musst du jetzt konsequent sein und tatsächlich Schluss machen.
    Teile ihm mit, dass auf körperlicher Ebene nichts mehr läuft, und sage ihm, wie viel Kontakt für dich weiterhin noch in Ordnung ist. Schränke den Kontakt ein, aber ignoriere den Jungen nicht vollkommen! Beantworte alle seine Fragen, aber nicht unmittelbar und nicht 10-mal am Tag.
     
    #7
    cLEAr, 2 Januar 2008
  8. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi, überleg dir doch mal eins. Du weist jetzt schon, dass du mit ihm nicht glücklich bist und es auch vermutlich nicht werden wirst. Wie lange möchtest du das denn noch mitmachen? Natürlich ist es schwer jemanden zu verlassen. Man hatte schöne Zeiten, man kennt sich und und und.
    Doch ist doch eigentlich der Sinn einer Beziehung, dass man sich wohlfühlt und geborgen. Wenn das nicht mehr vorhanden ist, dann sollte man lieber ein vernünftiges Ende finden um dann irgendwann wieder eine Freundschaft führen zu können. So verschiebst du das Proble nur nach hinten.
    Das es schwer ist, weis ich aber überleg dir die Alternativen.
     
    #8
    ToreadorDaniel, 2 Januar 2008
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    für mich hört es sich eher so an,als ob dein größtes problem ist,wie du danach mit ihm umgehen sollst und eine beziehung für dich eh nicht mehr in frage kommt....wie siehst du das,wenn du einen moment drüber nachdenkst?


    du hast ihn "nur" gern...ich denke hier liegt das problem...ich weiss ja nicht,wie du es siehst,aber für mich ist liebe die basis einer beziehung und entscheidet sich dadurch u.a. von einer freundschaft.

    oder was sind für dich die entscheidenden 3Punkte für/in einer Beziehung?
     
    #9
    Sunny2010, 2 Januar 2008
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Aaaalso:
    Du hattest ihm vor dem Urlaub das Ultimatum gestellt, falls es sich nicht bessere, würdest Du Schluss machen. Und da er sich ja nicht daran gehalten hat und im Gegenteil es noch schlimmer wurde, solltest Du Deine Entscheidung konsequent in die Tat umsetzen. Du hattest ihm ja die Chance gegeben. Aber wenn er sich keine weiteren Gedanken macht, und die Chance verpatzt, dann ist er selbst schuld. Wenn Du weder gefühlsmässig noch körperlich noch was für ih empfindest, machst Du Dir es nur selbst schwer, wenn Du noch mit ihm zusammenbleibst mit der inneren Hoffnung, dass es sich doch noch irgendwann einrenkt.
    Aber aus neutraler Sicht bin ich der Meinung, dass es keinen Sinn hat und Du nur noch aus Mitleid mit ihm zusammen bist.
     
    #10
    User 48403, 2 Januar 2008
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Schade dass es doch so eskaliert ist :schuechte

    :knuddel:

    Dass ihr zusammen in die selbe Klasse geht ist blöd, aber ihr müsst euch da arrangieren, ohne euch auch noch im Unterricht gegenseitig anzugiften. :engel:
    Es wird so oder so Gerede geben, wenn die anderen merken,
    dass ihr nicht mehr zusammen seid, und ihr beide über die jeweils andere Person redet.

    Du musst es Deinen Eltern da nicht Recht machen.
    Wenn, dann muss er sich entschuldigen, und zwar bei Dir und bei ihnen.

    Aber wie lange geht das schon so? Mehr als genug.

    Ich denke, dass das nicht einmal Mitleid ist, was Dich zurückhält.
    Es ist eher ein Echo der Gefühle, der Gedanken, der schönen Dinge, die einmal waren.

    Überleg Dir gut, was Du nun machen willst.
    Aber besser wäre vielleicht sogar, selbst diese verkorkste Freundschaft ruhen zu lassen.
    Sonst wird immer wieder eine Kleinigkeit das Streitfeuer entfachen :schuechte

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 2 Januar 2008
  12. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    entnehme ich deinem aktuellen beziehungsstatus,dass du dich nun doch von ihm getrennt hast?

    wie kam es dazu?wie hat er reagiert?
     
    #12
    Sunny2010, 20 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - totale Verzweiflung *eek*
Mondschein234
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
18 Antworten
Noir
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2012
15 Antworten
Erdbeerlolli
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2010
7 Antworten