Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Totales Chaos in unerer Beziehung!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sweety-les, 20 Januar 2005.

  1. sweety-les
    sweety-les (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leude,

    ich hab was auf meim Herzen und möcht des einfach mal jemanden erzählen und eure Meinung dazu hörn, was ich machen soll....also eigentlich weiß ich gar net wo ich anfangen soll....
    Naja okey, also ich bin jetzt seit über nem Jahr mit meiner Freundin zusammen -nicht vergessen, ich bin auch weiblich- also heißt des ja, wir führn eine Beziehung, die nicht für jedermann verständlich ist und dazu zähl auch leider ihre Eltern. Es sind einfach total altmodische und spießige Eltern.

    Wir sind an Silvester 2003/2004 zusammen gekommen und waren eingetlich von dort an glücklich verliebt und sind auf Wolke 7 geschwebt und ihre Mum hatte schon immer den Verdacht, das da mehr zwischen uns ist, als nur ne Freundschaft aber eingetlich hat uns des damals noch net all zu viel ausgemacht, da es ja imma noch so ablief wie wir uns des vorstellten. Naja abber diese Vorwürfe von Ihrer Mutter verstärkten sich abber mit der Zeit und sie drohe meim Schatz auch, sie in eine Psychatrie zu stecken, weil sie duldet sowas in ihrem Haus nicht und sie sei die größte Schlampe die rumläuft und solche Sachen wurden ihr an den Kopf geschmissen. Sie waren aber von unerer Liebe so überzeugt, und haben und dazu entschieden für UNS zu kämpfen. Naja und ich glaub es war so Ende Juli, als ich zu meiner Mum ging, um ihr zu beichten, das ich mit meiner besten Freundin zam bin, ja und ich war total überrascht, sie nahm des alles total locker auf und wir ham uns noch ewig drüber unterhalten. Ich hab mich gefreut und ham des auch meim Schatz erzählt das wir da wenigstens keine Probleme mehr bekommen und halt schaun müssen, das wir des mit ihren Eltern wieder auf die Reihe bringen müssen.
    Ja und dann kam auch schon der 01-08-04 der Horrortag....also es war so, das wir an unserem 7 monatigen auch zusammen sein wollten und sie hat ihrer Mum halt erzählt, das sie zu mir geht und wir zusammen "DVD´s" anschaun. und so gegen 23 Uhr hat sie ihre Mum angerufen ob sie vielleicht ne Stunde länger bleiben kann und ihre Mudda rastete total aus, das sie jetzt sofort kommt und sie abholt und noch so Zeug. Naja wir haben uns eigentlich net viel dabei gedacht, weil des leider Gottes öfters der Fall ist, das ihre Mum so ausratet. Abba dann am nächste Morgen hat se mich total verheult und aufgelöste angerufen und hat gesacht, ihre Mum weiß das zwischen uns mehr ist als nur Freundschaft usw. - die Mudda war auch im Zimmer- ja und wir ham dann halt so getan als ob des total der Schwachsinn ist und so und ich hab auch nachgefragt, wie die Mudder auf einmal drauf kommt- Und jetzt kommt der Hammer. als sie am Abend bei mir war, is die scheiß hinterlistige Mudda in ihr Zimmer gegangen und hat halt nach irgendwelchen Beweisen gesucht und naja dann is ihr halt ihr Tagebuch in die Finger gerutscht und sie hat halt alles gelesen was wir so seit Silvester gemacht haben. Irgendwie sind wir dann auf die schwachsinnige Idee gekommen, das wir sagen kötten, es währe alles nur ne Idee gewesen und wir ham nur drüber gesprochen und sie hat halt alles aufgeschrieben. Naja so ganz sopantan war des die beste Idee und wir ham des halt so durchgezogen. Ihre Mum ist sogar so weit gegangen, das die ohne unser Wissen mit meiner Mum geredet hat - die in alles eingeweiht war und zu uns gehalten hat- und hat ihr des erzählt und wollte sich mit meiner Mum treffen um da mal in Ruhe dr über zu reden. Ja des kam dann auch alles zu Stande, nur bin ich auch mitgegangen und mein Schatz war auch dabei. Irgendwie war des so ein Kuddelmuddel, abber meine Mum hat immer zu uns gehalten und hat alles mit abgestritten. Naja gut eingeltich hat sich an der Meinung von ihrer Mudder nix geändert und wir durften uns mal ne Zeit lang net sehn und dann nur noch in der Öffentlichkeit und auf keinen Fall bei jemanden zu hause.....wir wollten abba natürlich weiterhin mal ein paar Stunden für uns sein und haben irgendwelche Lügengeschichten erfunden um uns zu sehn. Abba ich weiß, das es auf dauer keinen Sinn hat, ewig neue Lügengeschichten zu erfinden, weil jetzt, nach fast nem halben Jahr sind siese Vorwürfe immer noch da. Abba ich hab keine Kraft mehr und speile zur Zeit oft mit dem Aus mit unserer Beziehung, weil ich denke, es währ für alles besser, dass wir eine Pause einlegen und dann wieder nen Neuanfang starten, wenn wir in ca. 1 Jahr zusammen ziehn. Da könnten wir uns jetzt noch auf die Schule und Ausbildung konzentrieren und dann in einem Jahr uns nochmal in eine gemeinsame Zukunft stürzen.
    Ich weiß aber selber nicht ob ich es schaff, sie einfach nimmer in den Arm zu nehemen und zu küssen, ihre Liebe und Geborgeheit zu spüren, es is einfach so, das ich sie noch über alles liebe und sie meine absolute Traumfrau ist.
    In unerer Beziehung ist auch alles glatt gelaufen und war so traumhaft schön, bis dann eben ihre Eltern alles kaputt gemacht haben.
    Heute war ich schon wieder so weit und habe mit dem Aus gespielt, abba meine Freundin ist auch so ein sensibler Mensch und dreht total durch, dass sie nach Tabletten im Haus sucht odda mim Messer in der Hand da steht und sich umbringen will... ich pack des alles nimma und kann auch net verantworten das sie sich meinetwegen umbringt!!! Was soll ich tun, soll ich alles aufgeben und ihr nur noch ales beste Freundin zur seite stehn odda soll ich unerer Beziehung nochmal eine Chance geben????

    Ich bin wirklich um jeden Rat dankbar!!!!

    Bye bye eure sweety-les
     
    #1
    sweety-les, 20 Januar 2005
  2. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Erstmal muss ich sagen, dass die Mutter von Deiner Freundin ein konservativer Altknochen ist, der die Privat- und z.T. die Intimssphäre ihrer eigenen Tochter ausspäht in Form des Lesens des Tagesbuches.

    Um es kurz auszudrücken: Eine Riesenschweinerei.

    Ihr emUtter soll den Lebensstil Ihrer Tochter akzeptieren. Da kannst du aber nicht viel machen, das muss deine Freundin gegenüber Ihre Mutter durchsetzten. Was sagt denn ihr Vater?

    Ich selber würde das Schlussmachen nicht daran festmachen, dass Ihre Mutter es nicht duldet, dass die Tochter eine Freundin hat. Du liebst sie doch?


    Lebt die eigentlich noch im 18. Jahrhundert? :grrr:
     
    #2
    NenNetter, 20 Januar 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Was hilft es denn wenn ihr Schluss macht? Die Mutter deiner Freundin hat ja ein Problem damit, dass sie lesbisch ist. Meinst du denn es ändert sich wenn ihr getrennt seit? Die Mutter wird sich doch nicht denken: "Hui, jetzt ist sie Single und wird sich bestimmt nach Jungs umschauen."
    Also könnt ihr die Beziehung auch weiterführen. Die Mutter kann es ja nicht ewig unterbinden, irgendwann "MUSS" sie es ja mal akzeptieren, dass ihre Tochter nur mit dir glücklich ist.

    PS: Finde es cool wie deine Mum reagiert hat!
     
    #3
    Doc Magoos, 20 Januar 2005
  4. veryhappy
    Gast
    0
    was würde ihre mutter den machen, wenn Ihr Euch einfach trotzdem trefft? wie würde sie reagieren, wenn sie es herausfindet?
     
    #4
    veryhappy, 21 Januar 2005
  5. Biestig
    Biestig (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich machs kurz und schmerzlos:

    Wenn du jetzt über ein Ende der Beziehung nachdenkst, dann bist du meiner Meinung nach feig. Sorry, aber in Zukunft werden immer wieder irgendwelche Vollidioten mit ihrn veralterten Ansichten euch Leben schwer machen. Willst du dann immer wieder nen Rückzieher machen?
    Lies dir mal die anderen Threads durch, die ne Pause machten und dann wieder zusammen kamen. Das Vertrauen ist weg!

    Ich finde du machst es dir ziemlich einfach. Ein Problem taucht auf und du ab??? Ist es dann jedes Mal so. Denn die Mutter deiner Freundin wird nicht Ruhe geben, nur weil ihr zusammenwohnt.....

    Ich will dich damit jetzt nicht zum Buhmann machen, das ist mit Sicherheit die komische Mutter deiner Freundin, aber bedenke, was du deiner Freundin damit antun würdest? Ist es das wert???

    Denk drüber nach!

    Lg
    Biestig
     
    #5
    Biestig, 21 Januar 2005
  6. sweety-les
    sweety-les (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also erst mal will ich mich für die Antworten bedanken, es sind zwar nicht so viele wie man bei anderen Beiträgen sieht, abba sie sind auf jeden Fall eindeutigt und sprechen für eine Beziehung mit meiner Freundin.
    Ja, der Tag gestern war ja auch noch recht lange und wir haben viel geredet und auch es sind auch einige Tränen gelaufen. Ich finde es echt bewunderswert, das mein Schatz so viel Kraft aufwendet und immer für UNS kämpft und ich glaub es sind solche Sätze wie-ich kann nur mit dir glücklich werden- oder - du bist mein ein und alles- welche mich so berühren oder einfach wenn sie mir tief in die Augen schaut. Ich lag gestern auch im Bett und habe einfach an unsere gemeinsamen Zeiten gedacht, und was wir schon alles geschafft haben und ich hab richtig Rotz und Wasser geheult.
    Ich war schon mit einigen Leuten zusammen, abba bei niemanden war das Gefühl der Liebe so groß wie bei ihr, des is echt der Wahnsinn.
    Naja auf jeden Fall treffen wir uns morgen nochmal -wieder unter dem Vorwand wir sind nicht alleine- bei mir und reden über alles.

    Danke für euren Rat!!! *kiss*

    Eure sweety-les
     
    #6
    sweety-les, 21 Januar 2005
  7. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ui, das hört sich alles zieeeemlich kompliziert an! Erstmal finde ich es der Hammer von ihrer Mutter, dass sie ihrer eigenen Tochter hinterherspioniert, ihr Tagebuch liest und so etwas nicht akzeptiert. Sie ist wohl auch eine Art der Menschen, bei denen reden nichts bringt - auch wenn ich sie nicht kenne, ich will jetzt auch nicht urteilen-

    Also aus deinen Zeile liest man, dass du deine Freundin total liebst und du auch alles für sie und deine Beziehung mit ihr tun würdest, ich denke du wärst nur unglücklich wenn du Schluss machen würdest, ich glaube auch nicht, dass sich hinterher alles zum positiven wenden wird! Schluss zu machen, nur weil ein Elternteil etwas dagegen hat, finde ich auch deiner freundin gegenüber sehr unfair, schließlich kann sie nichts dafür.
    Und wenn ihr versucht einfach die Zeit bei dir zu Hause zu verbringen? Sie wird ihr dann trotzdem verbieten zu dir zu kommen? Mh, ist alles recht schwierig, vielleicht solltet ihr es doch nochmal mit Reden versuchen bzw. deine Freundin mit ihrer Mutter in einer nicht allzu angespannten Situation, sie davon überzeugen, dass auch Liebe unter Frauen heutzutage eigentlich akzeptiert wird!

    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück und viel kraft! :smile:
     
    #7
    Knuffeline19, 21 Januar 2005
  8. Paulkathi
    Paulkathi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    Single
    mhmm,....echt scheiße. aber wenn euch wirklich nichts mehr einfällt (auch wenn ich diese lösung jetzt nicht wirklich toll finde) könntet ihr ja so tun als würdet ihr euch trennen -jetzt natürlich nicht überstürzt das wäre zu auffällig- und auch richtig das du sie immer anrufst und sie ihrer mam sagt das sie auflegen soll wenn du es bist und sagen sollst das du sie in ruhe lassen sollst und so. das ganze programm halt. und dann fragt ihr einen guten freund ob er so tut als ob er ihr freund wäre...also natürlich jetzt nich gleich ne woche später is klar...! und anstatt das sie dann zu ihm geht kommt sie zu dir etc. natürlich müsste sich dann echt jemand ganz liebes opfern und auch öfters zu ihr kommen und son bisschen schauspielern...! das wäre zwar dann auch ne schwierige situation,...aber vielleicht besser als jetzt. und wenn ihr zusammenzieht hat ihre mutter ja eigentlich eh nichts mehr zu melden...
    ich weiss das das jetzt vielleicht nicht die beste lösung ist...aber immerhin ist es eine...mehr oder weniger...was anderes fällt mir nicht ein sry
     
    #8
    Paulkathi, 21 Januar 2005
  9. sweety-les
    sweety-les (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es kamen ja schon öfters die Ratschläge, einfach mal mit der Mutter zu reden....naja aber unser Problem ist,....ihre Mudda weiß es ja imma noch net, weil wir ja bis jetzt alles abgestritten haben und wir des eigentlich auch noch weiterhin vorhaben. Und als des damal im Augsust war, wie se in ihrem Tagebuch gelesen haben, hat ja sogar meine Mum mit ihr geredet und hat gemeint, auch wenn es so sein sollte-was meine Mun nie galuben würde *zwinker*,- ob sie dann nicht mehr ihre Tochter währ?!? Und die Antwort von Ihrer Mum war dann, nein sowas könnte ich als Tochter nicht haben und sie duldet soetwas nicht in ihrem Haus und sie würde sie in die Klapse einweisen und lauter solche Sachen.
    Ihre Mum hat mich auch harte Sachen an den Kopf geworfen, z.B. das ich für ihre schlechten Noten verantowortlich sei und das ich sie total verleite und bla bla...ich war dann auch sauer auf ihre Mum und bin dann ca. 3 Monate nicht mehr zu denen nach Hause und hab einfach den Kontakt zu ihren Eltern gemieden - wie ich mitbekommen hab, beruhte des auch auf Gegenseitigkeit-
    naja dann wie gesagt, nach ca. 3 Monaten hab ich nochmal meinen Mut zusammengepackt und bin zu ihrer Mum hin und hab mit ihr nochmal über alles geredet.....sie hat mir net mal in die Augen geschaut!!! Und ich glaub, so viel hat des Gespräch auch net gebracht! Also mit der Frau kann man absolut net reden und sie is total uneinsichtig..... wir haben halt vor, wenn sie auch 18 ist erst mal zusammen zu ziehen und ihren Eltern dann des ganze beichten- abba allerdings net wie lange des scho geht....oh Gott.... wir ham abba davor total schiss, weil wir denken das die Eltern uns des leben zur Hölle machen und uns total terroresieren!!1
    Ja und der Vadda von ihr, der sagt zu dem ganzen relativ wenig,...er hätte zwar auch absolut was gegen die Beziehung zwischen uns beiden abber er hält wenigstens sein Mund.....
    Naja,...alles recht kompliziert!!!
     
    #9
    sweety-les, 21 Januar 2005
  10. Paulkathi
    Paulkathi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    Single
    schon mal an eine gruppentherapie bein nem psychologen nachgedacht? (is nich nur was für verrückte oder so und der kann echt helfen!)
    falls ihr ihre eltern da irgendwie hinkriegt wär das vielleicht noch ne idee...dann müsstet ihr allerdings alles beichten. aber ich glaube eh das es besser ist wenn ihr das nich noch auf die lange bank schiebt. weil sons werdet ihr nicht nur wegen euerer beziehung verurteilt sondern auch wegen der lügerei <<< wozu ihr allersings ja mehr oder weniger gezwungen wart...
     
    #10
    Paulkathi, 21 Januar 2005
  11. sweety-les
    sweety-les (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub kaum, dass ihre Eltern sich zu sowas hinreisen lassen würden....die sind so durchgeknallt, denen kann man selber nimma helfen und ich bewunder mein Schatz echt das sie des scho fast 17 Jahre lang mit denen aushält. Man muss sich ma vorstelln,...das man mit 17 noch so kontrolliert wird und sie muss imma schön brav lernen und macht noch Hausaufgaben bei den Eltern unten und ihre Mudda frägt sie auch schön regelmäßig ab, das sie auch alles schön weiß und Sonntags ne,....da is "Familientag" da wir imma brav auf heile Famile gemacht. Voll altmodisch. Ich bin echt so froh wenn wir zusammen ziehen. Und wenn sie dann 18 ist,....dann wollten wir eigentlich den Eltern sagen das wir erst vor kurzem zusammen gekommen sind und wollten eigentlich die bis dahin 2 Jahre verschweigen,....des geht die doch nix an!!!
    Ich will doch nur mit meinem Schatz glücklich sein, ist des zu viel verlangt???
    Abba was haltet ihr eigentich davon,...denkt ihr, wir hätten in der Gesellschaft nen schweren Standpunkt, eben weil wir lesbisch sind??
    Ich mein, warum wird man deswegen so verurteilt, nur weil einer von uns keinen Schwanz zwischen den beiden ist.....Gefühle kann man schließlich net unterdrücken und wir sind doch auch total glücklich miteinander....
     
    #11
    sweety-les, 21 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Totales Chaos unerer
Lillylane
Kummerkasten Forum
26 Februar 2016
5 Antworten
Pornobrille
Kummerkasten Forum
4 Mai 2008
8 Antworten
Spekulatiuz
Kummerkasten Forum
31 Oktober 2007
3 Antworten
Test