Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Totales Gefühlschaos - Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sarit, 13 Juni 2004.

  1. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Ich bin nicht mehr ganz neu hier, war schon mal angemeldet, aber habe Nick und PW vergessen. :hmm:

    Ich hoffe, ihr lest diesen Text, obwohl er so lang ist. Konnte mich nicht kürzer fassen.
    Zu meinem Problem; Naja gut, eigentlich sind es 3 Probleme, die aber alle zusammenhängen.
    Es fängt damit an, dass ich mich vor Jahren in einen Mann verliebte, der aber nichts von mir wissen wollte. Er hatte noch nie eine Freundin, daher vermute ich, dass es nicht an mir lag. Wir hatten keinen Kontakt für lange Zeit. Dann letzten Herbst hat er mich auf einem Volksfest wieder angesprochen. Er interessierte sich sehr für mich, wir tauschten Nummern und verabredeten uns ein paar mal. Es lief alles super und ich merkte, dass sich von seiner Seite aus auch gewisse Gefühle anbahnten. :verknallt
    Jetzt kommt Problem 2 hinzu; ich hatte zu diesem Zeitpunkt ne recht lange Beziehung laufen. Sie dauerte ca. 2 1/2 Jahre. Da es aber eh nicht mehr gut lief und ich ja jetzt auch Kontakt zu Mann Nr. 1 hatte, beendete ich die Beziehung mit Mann Nr. 2.
    Mann Nr. 1 gab mir in der darauffolgenden Woche seine Festnetznummer, doch dann kam der Schock; Ein paar Tage später traf er sich mit mir, um den Kontakt abzubrechen. Er konnte mir keinen richtigen Grund nennen. Meine Theorie ist; Da er die Trennung von meinem Ex, Mann Nummer 2, mitbekommen hatte, hatte er Angst, ich hätte das getan, weil ich jetzt was mit ihm anfangen wollte und ihm so nachsteigen würde wie damals in der Zeit, als wir noch keinen Kontakt hatten. Ich war nämlich wie ein "Fan", zwar nicht so verrückt, aber ich habe ihn wohl doch genervt. Er hatte wohl Angst, ich habe mich von meinem Ex nur getrennt, weil er jetzt "an der Reihe wäre".
    Ich habe Mann Nr. 1 seitdem zwei Mal wieder zufällig getroffen und es lief sehr gut. Wir unterhielten uns und er wirkte auch zusehends lockerer. :jaa:
    Zu Mann Nr. 2: Wir sind ja nun seit Herbst getrennt. Allerdings versetzt es mir immernoch Stiche, wenn er sich mit anderen Frauen trifft. Er hat seit der Trennung keine Freundin, aber er interessiert sich wohl für ein Mädel. Das macht mich eifersüchtig, obwohl ich gar nichts mehr von meinem Ex will! Was soll das denn?
    Und nun Mann Nr. 3: Mit ihm kam ich zusammen kurz nachdem der Kontakt zu Mann Nr. 1 abbrach. Wir waren echt verliebt und es lief super, doch dann kamen immer mehr Probleme. Er engte mich total ein, wollte mich am liebsten Tag und Nacht sehen und wollte auch öfter Sex als ich, was sich dann hochschaukelte. Er wollte immer mehr, ich dadurch immer weniger. Schliesslich haben wir uns vor Kurzem getrennt. Wir versuchten, ein Verhältnis ohne "feste Beziehung" weiterzuführen, aber nach kurzer Zeit kamen die selben Probleme wieder. Wir wollen nun beide nicht den Kontakt komplett abbrechen, aber so wie es jetzt ist, kann es auch nicht weitergehen. Wir streiten uns ständig und jedes Mal richtig heftig.

    Zusammenfassung;

    Mann Nr. 1 - Er war bisher immer mein "Non-Plus-Ultra", mein Traummann, mein Unerreichbarer. :anbeten: Und leider ist er es auch immernoch. :verknallt Hier muss ich abwarten, was weiter passiert, wenn wir uns zufällig treffen. Doch wie soll ich damit umgehen? Ich vermiss ihn, träum manchmal von ihm, werde ihn nicht los! Er ist wie eine verdammte Droge! Er tut mir weh, ohne anwesend zu sein! Ich habe schon so oft probiert, ihn zu vergessen, über JAHRE hinweg, aber ich schaff es nicht! :kopfschue :cry:
    Mann Nr. 2 - Ihn will ich garnicht mehr, ich liebe ihn nicht mehr, bin aber trotzdem eifersüchtig, wenn er andere Frauen anhimmelt. Warum? :madgo: Was kann ich dagegen tun? Ich wäre gern normal mit ihm befreundet.
    Mann Nr. 3 - Auch ihn liebe ich in gewisser Weise, aber nichts klappt. Egal was wir machen - es ist scheisse! Sehen wir uns garnicht mehr - das wollen wir beide nicht, man will ja den anderen nicht "verlieren". Sehen wir uns als "Freunde" - geht nicht, da noch Gefühle da. Machen wirs so weiter wie bisher - klappt schon garnicht, da wir beide dran kaputtgehen. :cry:

    Könnt ihr mir helfen, das Ganze etwas zu ordnen? Habt ihr Ratschläge für mich, wie ich mit all dem umgehen soll?
    Vielen Dank schon mal!
    Sarit
     
    #1
    Sarit, 13 Juni 2004
  2. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Das geht ja wirklich drunter und drüber bei dir!

    Ich kenne das Gefühl, wie du bei Mann Nr.1 beschreibt. Er ist einfach unerreichbar, aber doch hast du irgendwo das Gefühl, dass es irgendwann mal was werden könnte.

    Versuche doch einfach nach Vorne zu schauen, und die Männer aus der Vergagenheit zu vergessen.
    Vielleicht kommt irgendwann der Zeitpunkt wo du Mann Nr.1 wieder triffst, und dann ist es doch sehr schön keine andere Männer mehr im Kopf zu haben...
     
    #2
    Sternenzauber, 13 Juni 2004
  3. büschel
    Gast
    0
    AW

    oh mann ist das ein chaos :smile:
     
    #3
    büschel, 14 Juni 2004
  4. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Büschel; *lol* Danke für den guten Rat! :bier:

    Sternenzauber; Danke erstmal für Deine Antwort! Ich werds versuchen (wenns nur einfacher wär) und hoffe, es wird sich entwirren..ist echt zum Kotzen! Natürlich hab ich nebenbei auch noch beruflich Stress! Wär ja zu schön wenn's nur das Eine wär!
     
    #4
    Sarit, 14 Juni 2004
  5. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Vielleicht solltest du dich mit Mann Nr. 1 mal aussprechen, im Falle das ist noch nicht geschehen. Hat er von dir erfahren, dass du damals noch die Beziehung zu Mann Nr. 2 gepflegt u. diese dann beendet hast oder von außerhalb ?
    Kann auch sein, dass er sich als "Lückenfüller" gefühlt hat.

    Mit Nr. 3 würde ich mich nicht mehr einlassen. Jedenfalls keine Beziehung mehr, wenn es eh nach einer gewissen Zeit wieder in einem heftigen Streit mit ihm endet u. das scheint ja vorprogrammiert zu sein.

    Mann Nr. 2: da hast du ja schon selbst gesagt, dass du nichts mehr von ihm willst. Die eifersüchteleien sind denke ich normal u. legen sich mit Sicherheit, wenn du dein Interesse für ihn ganz ablegen kannst.

    Kann dir auch nur raten, nach vorne zu schauen, dich entweder mit deinem Non-Plus-Ultra-Traummann ausszusprechen oder dir einen ganz neuen suchen, wenn du wieder bereit für eine Beziehung bist.
     
    #5
    engel193, 14 Juni 2004
  6. nightwishler
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    aaalso mein tip liegt ganz klar auf dem non-plus-ultra mann Nummero uno :smile:

    Das wärs wohl.... ein gespräch wäre ok (zum fronten klären fürs erste) ... und danach einfach mal "laufen" laßen ...

    hinter tor nummero 2 verbirgt sich meiner meinung nach nur "die macht der gewohnheit" ... also abstand nehmen :smile:

    naja, und das dritte türchen *grübel* ich tippe mal auf ersatz/leichtes interesse?! ... jedenfalls keine gute basis :zwinker: - versuche auch hier erstmal abstand zu gewinnen .... bzw. die sache irgendwie ein wenig neutraler zu gestalten?!

    man, das hört sich irgendwie blöd an, aba vieleicht kannst ja die ein oder andere lösung daraus ziehn / entwickeln *hoff

    gruß
    *nightwishler
     
    #6
    nightwishler, 14 Juni 2004
  7. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Auch euch Beiden danke! *freu*

    Engel193: Er hat es von mir erfahren. Er hat sich auch total für unsere Probleme und die Trennungsgründe interessiert. Das mit dem Lückenfüller hab ich so noch gar nicht gesehen, kann auch möglich sein...
    Jetzt hab ich noch ein Problem; Du sagst, ich solle mich vielleicht mit Nr. 1 aussprechen. Allerdings befürchte ich, er will das gar nicht! So empfindlich wie der sich zurückgezogen hat damals, sah es so aus, als wolle er echt nicht darauf angesprochen werden. Ich habe auch Angst, dass er dann wieder abwiegelt bzw. ich ihn ganz vergraule und er gar nicht mehr mit mir redet.
    Und nen Neuen suchen... das ist auch immer so eine Sache. Ich komme leider von Nr. 1 nicht los und vergleiche deswegen alle potentiellen Neuen mit ihm. Total gestört! Aber ich kann wirklich wirklich nichts dagegen tun, ich versuche das ja jetzt schon seit Jahren!
    Zu Nr. 3; Ja, das seh ich wohl auch so.
    Zu Nr. 2; Ich versuche es.. Ist wohl eh nur das blöde Ego. Heute hats mich wieder ziemlich genervt, argh! :wuerg:

    Nightwishler: Jaaaa, den will ich! :schuechte
    Um überhaupt mit ihm soweit die Sache zu "klären", müsste man aber den kontakt erst einmal wieder etwas festigen denke ich, und das muss von seiner Seite aus kommen. Ich möchte ihn nicht bedrängen.
    Zu 2 und 3 kann ich Dir auch nur zustimmen. Ich fürchte nur, das wird einige Zeit und Arbeit kosten, das so wieder hinzubiegen. Dafür muss ich erst mal gewisse Gefühle abschütteln und sowas ist ja bekanntlich nicht leicht.. :rolleyes2
     
    #7
    Sarit, 14 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Totales Gefühlschaos Hilfe
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
michelliiix
Kummerkasten Forum
19 November 2013
9 Antworten
Test