Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Totales Problem

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ausweichnick, 29 Mai 2004.

  1. Ausweichnick
    0
    Hallo!

    Es tut mir leid, dass ich unter diesem Account schreiben muss. Ich hoffe es ist auch für die Admins ok wenn ich zwei benutze. Mein Freund kennt den anderen Namen, und diesen Beitrag sollte er nicht lesen.

    Ich bin jetzt 7,5 Monate mit meinem Freund zusammen. Als ich mit ihm zusammen gekommen bin war ich recht neu in dieser Stadt und kannte nur Leute aus meiner Klasse - darunter gab es nur zwei Jungs, die beide nicht mein Fall waren.
    Nun denn, natürlich hat min Freund mich dann irgendwann seiner clique vorgestellt. Die haben mich mit offenen Armen aufgenommen, es tat richtig gut. Dummerweise gibt es in dieser clique einen, den ich von anfang an recht interessant fand. Anfangs war er nur interessant, später kribbelte es, sobald ich was getrunken hatte. Irgendwann dachte ich, ich hätte es überwunden, und war sehr froh darüber. Vor zwei wochen kam das kribbeln wieder, auch im nüchternen zustand. Vor einer woche dann haben wir bis spät in die nacht draußen gefeiert und gegrillt... mein freund war anfangs dabei, irgendwann aber wurde er müde und ist zu mir nach hause gegangen und hat auf mich gewartet. Ich bin da geblieben, mein alkoholpegel war ziemlich hoch. ziemlich spät am abend habe ich dann den besagten typen zur seite genommen und ihm gestanden was ich von ihm halte. Ich wollte nichts mit ihm machen, aber ich hatte es noch NIE das ich jemand anders interessant fand wenn ich in einer Beziehung steckte, und dachte wenn ich ihm mein herz ausschütte fällt diese spannung von mir ab und ich kann mit meinem freund wieder eine ganz normale beziehung führen.
    Nun ist es aber so, dass mit meinem freund zur zeit alles nicht so toll läuft - auch bevor ich es seinem (besten) freund gestanden habe.
    Das Geständnis war ein großer fehler, denn das kribbeln zu seinem besten freund ist nicht verschwunden - leider aber das kribbeln zu meinem freund.
    Mit meinem freund unternehme ich (außer am wochenende) nichts. Er kommt her wenn er lust hat, isst hier, schläft hier. geredet haben wir ewig nicht, denn entweder hat er was zu tun oder er schläft. Ich fühl mich grad so verdammt einsam... obwohl ich ihn fast jeden tag sehe.
    Ich habe das gefühl ich habe meinen freund betrogen, obwohl ich mit dem anderen wirklich nichts gemacht habe. Es würde für mich trotz meiner gefühle auch nicht in frage kommen mit ihm irgendwas zu machen, da er wie gesagt einer der besten freunde von meinem freund ist und es für meinen freund mit sicherheit verdammt hart wäre.

    Nun gibt es noch ein problem.. ich wollte schon immer kinder haben, dieser wunsch hat mich tag und nacht nicht in ruhe gelassen. Unter anderem deswegen bin ich grad in therapie - und siehe da, die therapie hat angeschlagen. ich kann es mir zur zeit nicht vorstellen in den nächsten 5 jahren ein kind zu bekommen (habe auch noch keine ausbildung abgeschlossen und bin zur zeit arbeitslos).

    Mit meinem exfreund habe ich eine weile geübt, aber es wollte nicht klappen da ich keinen eisprung usw habe. genauer darauf eingehen muss ich grad glaub ich nicht. Um meinen jetzigen freund zu beruhigen, und um sicher zu gehen das nichts passiert nehme ich die Pille. Einmal, anfang von diesem zyklus hatte ich ziemlich starken durchfall - habe mir aber keine sorgen darum gemacht da ich insgesamt bestimmt 6 jahre ungeschützten verkehr hatte und nie was passiert ist.
    Jetzt habe ich aber seit zwei wochen oder so ständig ein ziehen im unterleib, wenn ich bestimmte sachen rieche (frischkäse, fleisch,...) wird mir total schlecht und morgens ist mir dauernd flau im magen. Ich rauche seit 13 jahren, und zur zeit schmecken mir zigaretten kaum noch. Bin ohne die absicht zu haben aufzuhören von fast 2 schachteln am tag auf drei zigaretten runter gekommen.
    Vielleicht ist das nur einbildung da ich das erste mal seit gedenken kein kind haben möchte... aber was wenn ich doch schwanger bin?


    meine gesamte situation ist grad so derbe beschissen, ich fühl mich tot und leer, einsam und bedrängt auf einmal, stehe mir selbst im weg, kann nicht mehr mit meinem freund, kann aber auch nicht alleine.

    Danke fürs lesen,.... ich hoffe der ein oder andere hat noch einen tipp für mich - weil allein weiß ich grad wirklich nicht mehr weiter

    Liebe grüße vom "ausweichnick" den ich für diesen beitrag leider nutzen musste
     
    #1
    Ausweichnick, 29 Mai 2004
  2. UnKnOwNMaStEr
    0
    kurz und knapp:

    schwangerschaftstest gibts in jeder apotheke
     
    #2
    UnKnOwNMaStEr, 29 Mai 2004
  3. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Also was die Frage betrifft schanger oder nicht schwanger: Da kann nur ein Test helfen. Denn dich quält momentan wohl eher die ungewissheit. Wenn du weist ob du schwanger bist kannst du darüber nachdenken wasd du tust. Mach den Test am besten bei einem Frauenarzt, er hat Schweigepflicht falls du nicht möchtest dass jemand davon erfährt und er kann dich direkt beraten wenn du wirklich schwanger sein solltest oder dir erklären wieso du diese Übelkeit und diese Probleme mit deinem Geschmack hast.

    Und zu den Problemen mit deinem Freund: Wieso läuft es mit ihm nicht so gut? Hast du mit ihm über die Probleme, die du mit ihm hast gesprochen? Denn wenn ihr nicht vernünftig darüber reden könnt ist es klar dass deine Gefühle nachlassen. Da kann aber auch nur offen reden helfen.
     
    #3
    ChrisK., 29 Mai 2004
  4. Ausweichnick
    0
    Ich weiß, dass es überall schwangerschaftstest gibt. Ich habe aber weder geld für einen test, noch für die praxisgebühr. Die ungewissheit ob ich nun vielleicht auch noch schwanger bin, ist für mich zur zeit nebensächlich.. obwohl es mich schon belastet. ich finde es viel schlimmer was mit seinem besten freund und mit ihm ist. Es macht mich regelrecht kaputt.
    Ich habe mit ihm geredet.. es ist noch nicht so lang her, davor lief es auch schonmal mies. Nach dem gespräch ging es ne knappe woche gut, jetzt ist es schlimmer als vorher.
    Ich habe nie zeit mit ihm zu reden... wenn ich ihn aus heiretem himmel anspreche blockt er ab.. er ist nicht so der "reden typ". Im laufe der zeit hat sich rausgestellt das die beste möglichkeit mit ihm zu redem im bett ist.. und da ist es in letzter zeit so, dass er einschläft sobald er den kopf auf dem kissen hat - egal ob 20:00 oder 04:00 uhr.

    Ich will nicht mit ihm schluss machen, dafür ist er mir noch zu wichtig und es wär voll hart für ihn. Außerdem sind seine freunde so ziemlich die einzigen leute die ich hier kenne - damit würde ich sämtliche kontakte verlieren. Wenn er nicht da ist möchte ich das er hier ist, wenn er hier ist will ich das er weg ist. Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht, ich hasse ihn. Ich weiß grad überhaupt nicht wo ich stehe...

    Wären wir grad mal nen paar wochen zusammen würde ich schluss machen. Aber es sind nun über sieben monate, die möchte ich nicht einfach wegwerfen.
     
    #4
    Ausweichnick, 29 Mai 2004
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    wenn du mal richtig über deine gefühle nachdenkst, liebst du deinen freund noch? is das für seinen besten freund nur schwärmerei?

    hm, ich würde wirklich nochmal mit deinem freund reden... sag ihm das es dir wichtig ist... ohne reden kann doch eine Beziehung nicht wirklich funktionieren... ihr MÜSST aber wirklich mal reden, denn mir kommt es so vor als lebt ihr nur noch so nebeneinander her...
     
    #5
    ~°Lolle°~, 29 Mai 2004
  6. Ausweichnick
    0
    nebeneinander her leben.. genau das tun wir. Ich habe ja gehofft das das für seinen besten freund nur ne schwärmerei ist.. ich dachte auch wenn ich es ihm sage ist für mich das geheimnisvolle, der mythos "toller typ" weg. ich liebe ihn an einem tag, am anderen nicht. ich weiß, dann kann man nicht von liebe sprechen... ich versteh mich selbst grad nichr
     
    #6
    Ausweichnick, 29 Mai 2004
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    "Und so geht es viele Jahre
    Bis ans Ende ihrer Tage
    Sie leben zu zweit in Einsamkeit
    Und vermissen sich dabei"


    Weißt du denn gerade selber überhaupt, was du willst?
    Wenn ich das alles richtig verstanden habe, hat dich diese Geschichte mit seinem besten Freund in so eine kleine Krise gestürzt: Du weißt nicht, ob du ihn verlassen sollst oder nicht.

    Jedenfalls, bevor du irgendwas unüberlegtes tust, würde ich dir dazu raten, dass du erstmal mit deinem Freund über die Dinge sprichst, die dich stören... dass er quasi nur noch zum Pennen da ist und so. Bevor du ihn verläßt, solltest du IMHO zumindest mal versuchen, diese Probleme aus der Welt zu schaffen.
     
    #7
    User 13029, 29 Mai 2004
  8. Gollum1982
    Gollum1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verheiratet
    Was hat denn sein bester Freund zu Deinem "Geständnis" gesagt?

    gollum
     
    #8
    Gollum1982, 29 Mai 2004
  9. Ausweichnick
    0
    Ich habe mittlerweile die gelegenheit gehabt mit meinem freund zu sprechen... er weiß nun auch das ich mir meiner gefühle nicht mehr ganz sicher bin. Ich werde ihn auf keinen fall einfach so verlassen.. dafür ist er mir zu wichtig, und dafür war die zeit mit ihm zu schön. Ich werde darum kämpfen das ich mich wieder bei ihm fallen lassen kann - sollte es alles nichts bringen will ich eine faire trennung. Das bedeutet für mich auch das ich in keinem fall etwas mit seinem besten freund anfangen werde. Ich habe mir immer gesagt das ich niemals einen kerl wegen einem anderen verlassen werde - nun könnte man es so auslegen das es wegen einem anderen ist, da ich aber mit ihm nichts machen werde ist es meiner ansicht nach wieder vertretbar. Alles durcheinander grad :frown:

    Sein Freund hat nur gesagt das ich mich nicht dafür entschuldigen muss (habe ich getan), denn für seine gefühle kann man nichts. Er meinte er hofft alles wird gut - auf was das bezogen ist habe ich noch nicht ganz verstanden..
    Da er nicht in dieser stadt wohnt habe ich später über icq mit ihm gesprochen. Ich habe ihm auch gesagt wie ich zu meinem freund stehe. Er meinte da zu mir ich soll nochmal genau darüber nachdenken, denn wenn ich ihm was vorspiele verarsch ich ihn nur. das hat er wirklich nicht verdient.
    Gestern waren wir auf einem geburtstag und ich habe ihn wieder gesehen. wir hatten kurz zeit zu reden, da habe ich ihm erzählt das ich mich wie eine dumme treulose schlampe fühle, und das ich meinem freund nun gesagt habe das ich mir der gefühle nicht mehr sicher bin, und auch was mich stört. Er meinte dann das sei kein schlampenverhalten und es sei mir anzurechnen das ich versuche die sache fair zu lösen und das ich versuche meinen freund so wenig wie möglich zu verletzen und ihn trotzdem nicht anzulügen.

    Sollte es mit meinem freund zuende gehen hätte ich beide verloren. Würde ich den besagten freund danach immer mal wieder sehen wüsste ich nicht ob vielleicht doch mal was passiert. Ich glaube das wäre ziemlich hart für meinen freund, und sowas hat er nicht verdient.
     
    #9
    Ausweichnick, 30 Mai 2004
  10. HellyCerberus
    0
    Ich bin beinah de Meinung, das u ach was neuem suchst, aber noch nicht so recht weißt, was dieses "neue" eigentlch ist. dein Leben hat Routine bekommen und du willt was dran ändern, nur weißt du nicht was und wie. Du solltest dir wirklich Gedanken darüber machen, wasdu willst. Was deine Beziehung angeht würde ich es nicht auf's Spiel setzen, die Schwärmerei für deinen Kumpel wird auch wieder nachlassen.

    greetz Helly
     
    #10
    HellyCerberus, 30 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Totales Problem
Hornet
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2012
6 Antworten
Standard
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2011
3 Antworten
OoNooBOo
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Oktober 2007
15 Antworten