Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

totales rauchverbot?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von afferl, 1 April 2004.

?

rauchverbot

  1. Raucher, bin dafür

    4 Stimme(n)
    6,2%
  2. Nichtraucher, bin dafür

    46 Stimme(n)
    70,8%
  3. Raucher, bin dagegen

    5 Stimme(n)
    7,7%
  4. Nichtrauer, bin dagegen

    10 Stimme(n)
    15,4%
  1. afferl
    Gast
    0
    also in irland gilt ja jetzt in lokalen totales rauchverbot, nachdem 80 % bei einer Volksbefragung dafür waren. Das interessante ist dass selbst 62 % der Raucher dafür waren...

    wie seht ihr das, wärt ihr dafür? warum? oder warum nicht?
     
    #1
    afferl, 1 April 2004
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    eindeutig dafür!

    Ich bin selbst Nichtraucherin und mir hat die ewige Kettenraucherei meiner Eltern im Wohnzimmer gereicht (inzwischen ahben sie auf gehört *juhu*). Ich finde es scheuslich, dass Nichtraucher zum passiven Rauchen gezwungen werden, weil andere Leute nicht für zwei Stunden, in denen sie in einem Lokal sind, aufs Qualmen verzichten können.
    Daher: EINDEUTIGST DAFÜR!!
     
    #2
    Bea, 1 April 2004
  3. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    nichtraucher und dafür!

    Passivrauchen ist min. genau so gefährlich wie aktiv rauchen!
     
    #3
    Bernd.das.Brot, 1 April 2004
  4. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    hm, bin mehr oder weniger dagegen.

    Ich bin eigentlich militanter Nichtraucher und kann den Qualm absolut nix ab, aber wenn man das Rauchverbot einführt, kann ein Großteil der Kneipen und Pubs zumachen.

    Wichtiger wäre es meiner Meinung nach Raucherbereiche einzuführen, die eine gute Entlüftung haben. Momentan gibt es ja Restaurants mit Nichtraucherbereichen, in die die verqualmte Luft der Raucher reingeblasen wird. Das bringt natürlich überhaupt nix.
     
    #4
    User 9364, 1 April 2004
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nichtraucher

    Bin dafür - 900 "Raucheropfer" (Menschen, die durch passives Rauchen sterben) im Jahr sind eindeutig zu viel.. Wenn jemand meint seine Gesundheit ruinieren zu müssen, kann er das gern tun und sich draußen allein den Allerwertesten abfrieren :grin:
     
    #5
    User 505, 1 April 2004
  6. afferl
    Gast
    0
    ich glaub dass nichtrauerzonen so gut wie gar nix bringen...

    jeder hat in seinem freundeskreis raucher und nichtraucher (das unterstell ich jetzt mal)
    wenn man also gemeinsam weggeht, wo setzt man sich hin (damit die armen raucher nicht leiden müssen)?
    erraten: in die raucherzone....
    zumindest ist es bei uns fast immer so (ausser es sind kinder dabei)
     
    #6
    afferl, 1 April 2004
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab auch Raucher im Freundeskreis - und weigere mich strikt in Raucherzonen zu gehen. Ich hab durch die ewige Raucherei von meinen Eltern leider lange Zeit an chronischem (!!!) Husten gelitten, jetzt, wo der endlich einigermaßen weg ist, werde ich nicht durch die Sucht von anderen Leuten, die auf mich genauso rücksichtnehmen können, das ganze wieder herausfordern, dass ich's wieder bekomme. Einmal hat mir beim besten Willen gereicht. Und da bin ich stur!
     
    #7
    Bea, 1 April 2004
  8. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Wir setzen uns in die Nichtraucherbereiche. Ist ja auch so, dass viele Raucher im Zug im Nichtraucherabteil sitzen und nur zum Qualmen ins Raucherabteil gehen, weil sie ihren eigenen Gestank nicht ertragen können.
     
    #8
    User 9364, 1 April 2004
  9. afferl
    Gast
    0
    ich weiss nicht wie das bei euch ist, aber in den wiener lokalen ist in den nichtraucherbereichen immer viel weniger los als in den raucherbereichen, obwohl die raucherbereiche viel größer sind und es doch eine beachtliche anzahl von nichtrauchern gibt..
    ausserdem: warum sollte die gastronomie leiden wenns ein rauchverbot gibt, das würd ja für alle gleichermassen gelten, ich glaub nicht dass dann die raucher schmollend daheimbleiben wenn sie nicht mehr rauchen dürfen...
     
    #9
    afferl, 1 April 2004
  10. Tomcat24
    Gast
    0
    Ich bin auch dafür!!!
    Es gibt sowieso immer mehr Nichtraucher und die paar Raucher, die deswegen nicht in die Kneipe gehen machen auch nicht so viel aus.
    Vielleicht sollten einige Kneipen damit Werbung machen, das es ein Rauchverbot gibt?
    Im Freien gibt es ja genug Platz zum Qualmen!
     
    #10
    Tomcat24, 1 April 2004
  11. bin nichtraucher und dafür...ich finds schrecklich, wenn ich abend inne kneipe oder so geh und dann so abartig stink...genauso is dat mit der disco...un dann noch die augen es tränen anfangen...oder man in nem lokal sitzt un nebendran so der zigarettenrauch rüber zieht so dass man ihn direkt einatmet...wenn raucher unbedingt rauchen müssn, sollen sie vor die tür oder sonst wohin...
     
    #11
    [DeepBlackGirl], 1 April 2004
  12. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Weil in Amerika die Umsätze in den Bars um 30% zurück gegangen sind.

    Allerdings kann man da glaub ich Sondergenehmigungen "erkaufen", damit man in den Lokalen doch rauchen. Und das somit in den meisten Restaurants, die die Sondergenehmigung nicht kriegen, weniger los ist, ist ja verständlich, darum sollte es keine Ausnahmen geben.
     
    #12
    daedalus, 1 April 2004
  13. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hmmm, ich rauche und wäre wohl mehr dafür.... Find es auch gut das der Hamburger Hauptbahnhof Nichtraucherzone ist, aber trotzdem sollte es Raucherzonen geben. (anstatt NR-Zonen), denn auf meine Zigarette nach dem Essen möcht ich nicht verzichten müssen...

    lg
    cel
     
    #13
    Celina83, 1 April 2004
  14. afferl
    Gast
    0
    würdest du dafür in einer größeren gesellschaft aufstehen, den tisch verlassen und beispielsweise an die bar gehn?
     
    #14
    afferl, 1 April 2004
  15. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Im Umkehrschluss würde das bedeuten, dass entweder alles teurer wird, der Service nachlässt oder die Lokale geschlossen werden müssen.
    Dadurch bleiben natürlich noch mehr Gäste weg. Naja, und irgendwann können sie alle zumachen.
     
    #15
    User 9364, 1 April 2004
  16. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ja, muss ich bei mir zu Haus auch - denn da ist das Rauchen nur in der Küche/auf dem Balkon gestattet... Finde zuviel Rauch auch eklig...

    PS: Dadurch rauch ich auch noch weniger :smile:

    lg
    cel
     
    #16
    Celina83, 1 April 2004
  17. Gentleman
    Gentleman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde ja man sollte diese Droge total verbieten...aber wer hört schon auf eine einzelmeinung...
     
    #17
    Gentleman, 1 April 2004
  18. SweetJessy
    Gast
    0
    Hab vor kurzem erst aufgehört (Gott sei Dank....das ist so viel besser als Nichtraucher..*stolzsei* :tongue: ), fände n völliges Rauchverbot dennoch mal derbest übertrieben...ich mein, was sollen denn die armen Raucher machen wenn sie unbedingt ne Zigarette brauchen?? Sich von Leuten die noch nie geraucht haben und nich wissen wie es is süchtig zu sein sagen lassen, ne geh doch dafür auf die Strasse?? :jee: :confused: Neeee...man sollte das eben wie gesagt nur besser trennen und für bessere Lüftungen sorgen!
    Denn ein Raucher der nicht rauchen darf, kann wesentlich schlimmer für die Nichtraucher sein, als wenn sie zugequalmt werden.... :grin: :jaa: :grin:
    Meine Meinung...*g*
    Lg, Jessy!!
     
    #18
    SweetJessy, 1 April 2004
  19. afferl
    Gast
    0
    und das ist genau der grund warum nichtraucherzonen auf freiwilliger basis nicht funktionieren...
    weder die nichtraucher, noch die raucher wollen bei einem geselligen beisammensein, dass die raucher ab und an aufspringen und rauchen gehn...
    wenn raucher bei uns zu Hause eingeladen sind, schaffen sies ja auch nicht zu rauchen, ohne gleich allen auf die nerven zu gehn...
    irgendwie sollte die gesundheit der nichtraucher vorrang vor der bequemlichkeit der raucher haben (find ich halt)
     
    #19
    afferl, 1 April 2004
  20. LadyEttenna
    0
    Ich wäre auch dafür ( also für Rauchverbot)....obwohl oder vll auch gerade weil ich auch rauche.

    In Zügen, Restaurants und wo sonst auch immer Menschen auf engstem Raum zusammen sind, kann ich mir das Rauchen sehr wohl verkneifen. Ich finde es mehr als störend und oftmals unzumutbar ( Kettenraucher z.B. ), welcher Luft man da ausgesetzt ist und dieser Gestank in den Klamotten :wuerg: .....ne muß nicht sein.

    Zuhause rauche ich draussen :bandit: und allein dadurch schon erheblich weniger....mein Ziel ist es eh, irgendwann es ganz sein zu lassen. Ok...klappt noch nicht so ,aber ich arbeite dran. :jaa:

    Hab schon mal für 10 Jahre aufgehört, ich weiß also das ichs kann.....fehlt noch des letzte bischen Wille ...... :link:
     
    #20
    LadyEttenna, 1 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test