Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tote Hose im Bett.... Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Schneckerle, 8 September 2003.

  1. Schneckerle
    0
    Hallo erstmal!

    Ich weiß einfach nicht mehr, wie es weitergehen soll.... geschweige denn, wo ich anfangen soll...

    Also vielleicht sollte ich gaaanz von vorn anfangen... am Anfang unserer Beziehung war es so, daß wir STÄNDIG Sex hatten.... (ist ja meistens so...)... dann meinte er, ich sollte auch öfter die Initiative ergreifen... Allerdings kam er mir immer zuvor *grrr*.. Dann auf einmal wurde der Sex weniger... (auch normal denke ich)... aber wenn ich dann versucht habe, ihn zu verführen hieß es JEDESMAL: ...hab jetzt keine Lust....

    Jetzt sind es mittlerweile über 6 Monate, in denen wir gar keinen Sex hatten... habe schon oft versucht, mit ihm drüber zu reden... aber irgendwie sagt er jedesmal, daß es NICHT an mir liegt.. sondern an ihm & daß er GENERELL keine Lust auf Sex hat. Weder auf mich, noch auf andere, noch auf Selbstbefriedigung (was ich allerdings bezweifle *gg*) oder auf Pornos und daß er selber nicht weiß woran es liegt... und daß er es auch gerne wieder ändern würde... aber er weiß auch nicht wie... *heul*

    Außerdem meinte er, daß ihn das Gerede darüber unter Druck setzt & er dann erst Recht nicht kann... will... oder wie auch immer...

    Ne Zeitlang kann ich sowas ja auch verstehen... aber so langsam kann ich nicht mehr... Ich fühle mich immer häßlicher und so hilflos....... Die Zeit, die ich jetzt mit ihm verbringe ist fast unerträglich für mich geworden, weil ich jedesmal heulen könnte.... & ich schon Angst davor habe, ihn zu berühren ohne daß er sich von mir unter Druck gesetzt fühlt... Ziehe mich regelrecht zurück...

    Aber verstehen tut er meine Verzweiflung nicht... Kein Wunder: IHM fehlt ja anscheinend auch nix...

    Außerdem kommt jetzt noch hinzu, daß mein Vertrauen ihm gegenüber weniger geworden ist, weil ich jetzt halt eher denke, daß er mir fremdgehen könnte.... & habe Verlustangst bekommen... die er leider auch oft zu spüren bekommt...

    Das sind wahrscheinlich auch noch Dinge, die alles noch viel schwieriger machen... Ein Problem jagt das nächste... *doppel-heul*

    Aber was soll ich jetzt tun? Verführen etc bringt alles nix... alles schon probiert... Soll ich bei ihm bleiben & hoffen, daß es sich alles wieder ändern könnte, obwohl es jetzt ja schon zur Normalität geworden ist, daß wir NIX mehr miteinander machen..... oder mich lieber gleich von ihm trennen? Eigentlich gebe ich eine Beziehung ja nicht so gerne auf!! Erst Recht, weil ja noch Liebe mit im Spiel ist...

    Ich weiß ja nicht, ob es auch anderen wie mir geht.. oder gegangen ist.. und ob sich sowas wieder ändern kann... oder ob nur noch Trennung in Frage kommt...

    Vielleicht gibt es ja auch hier einen Mann, der mir sagen könnte, woran es liegen kann....

    Wäre über jede Antwort glücklich!! (Auch wenn sie noch so negativ ist!!)

    ups... sorry, wenn ihr soviel lesen mußtet... ist ja irrsinnig lang der Text.... *schäm*
     
    #1
    Schneckerle, 8 September 2003
  2. Sugar
    Gast
    0
    hat er vll stress?
    wenn er dich immer noch liebt, und dich attraktiv findet, dann kann ich mir nur vorstellen, dass er stress hat.

    mh naja, was kannst du machen. also wenn er schon sagt er hat keine lust und er fühlt sich dann unter druck gesetzt wenn du immer willst (was ich sehr gut nachvollziehen kann) solltest du ihn wirklich nicht so bedrängen. da kriegt man wirklich immer weniger von.

    aber euer probleme sollte schon irgendwie gelöst werden.
    das problem liegt dann aber eher bei ihm als bei dir, denke ich. er muss mit sich ins reine komme.
     
    #2
    Sugar, 8 September 2003
  3. Schneckerle
    0
    Eigentlich glaube ich nicht, daß er Stress hat...

    Obwohl: er ist im Januar vom Ruhrpott zu mir gezogen (280 km) und hat hier eine Umschulung angefangen, zudem hat er hier ja nicht mehr seine Freunde... und es ist halt alles noch recht "neu" für ihn... Dann noch meine Wenigkeit, die ihn nervt... *traurigblick*... (obwohl über Sex rede ich GAR NICHT mehr... und Annäherungsversuche sind von meiner Seite auch nicht mehr drin.... )

    Also, wenn man danach geht, hat er wohl doch viel Stress... und ist alles nicht ganz einfach für ihn wg. neuer Arbeit etc....

    Aber ich will mich ja wenigstens ändern, daß ich ihn nicht mehr nerve & unter Druck setze.. und will auch wieder mehr für mich machen, damit ich nicht STÄNDIG an die Beziehung denke oder drüber nachdenke, geschweige denn rede.... (bin nämlich deswegen auch nicht immer ein toller Partner, weil ich ständig depremiert durch die Gegend renne... )

    Ich weiß halt einfach nicht mehr, ob ich noch hoffen darf... Will die Beziehung ja nicht einfach so "kampflos" aufgeben...
     
    #3
    Schneckerle, 8 September 2003
  4. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi erstmal,

    hm also ich denke es bringt wenig hier zu spekulieren, wo das Problem liegen könnte weil wir deinen Freund nicht einschätzen können. Sicherlich kann es am Stress liegen, dass er keine Lust hat, genauso gut kanns aber auch was ganz anderes sein.
    Ich würd dir empfehlen nochmal mit deinem deinem Freund zu reden (auch wenns ihm nicht angenehm ist!) und vorallem deutlich zu machen, dass dir das so nicht passt und du es gerne gemeinsam mit ihm wieder ändern möchtest. Ich denke reden ist hier ganz arg wichtig, schließlich kann nur er dir sagen worans liegt dass er keine Lust hat!
     
    #4
    Yana, 8 September 2003
  5. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann schau mal Sexentzug seit 4 Monaten -was tun?. Ich denke, das muss nichts mit dem Geschlecht zu tun haben. Ich sehe Sex als Selbstverständlichkeit und als Normalzustand in einer Beziehung an. Wenn einer oder beide keine Lust mehr drauf haben, sollten beide Partner nach den Ursachen forschen und nicht alles totschweigen versuchen.
    Ich werde mich jedenfalls bald von meiner Dame verabschieden, weil ich die Kombination aus "kein Sex" und "nicht drüber reden wollen" und das über ein halbes Jahr hinweg als ziemlich große Respektlosigkeit auffasse.
     
    #5
    AndyyRS, 8 September 2003
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm...

    also wenn des so is.. kann ich es irgend wie schon verstehn...

    aber wenn man die Dauer von sechs monaten sieht isses übel...

    evtl. solltet ihr mal weg gehen.. das er mal welche kennen lernen kann... weiss auch net..

    denk schon das ihn das aufmuntert.. auch zum sex..

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 8 September 2003
  7. SunMoonStars
    0
    hallo Schneckerle

    ich kann dich nur zu gut verstehen ....

    siehe: er will kaum sex

    ich habe fast das gleiche problem wie du und fühle mich teilweise auch echt besch**** inzwischen bin ich innerlich gespalten zwischen "einfach aktzeptieren und hoffen, dass es sich wieder ändert" und "ich krieg die krise und gehe einfach" aber da ich meinen freund sehr liebe, kann und will ich die beziehung auch nicht einfach hinschmeissen. ich bin fest davon überzeugt, dass er mich liebt, aber ich zweifle auch ein wenig an mir, ob er mich noch attraktiv findet oder ihm halt was anderes nicht passt. er sagt natürlich auch, dass alles ok ist und das sex nicht alles ist, aber naja...ich bin eben eine frau, die sex total gern hat und das am liebsten auch oft...

    würde dir gern einen tipp geben, aber ich hab selbst noch keine lösung gefunden. möchte dir nur zeigen, dass du ganz sicher nicht allein mit solch einem problem da stehst.

    wenn du lust hast, schreib mir doch einfach mal, dann können wir uns gern austauschen.

    liebe grüsse
    jessica
     
    #7
    SunMoonStars, 8 September 2003
  8. LoeweSH
    LoeweSH (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab mich genau deswegen getrennt.
    Nach 8 Jahren keine einfache Entscheidung aber die letzten Jahre waren einfach nervtötend. Hatte ja schon Angst, sie anzuschauen. Drüber reden bezweckte nur, dass sie alle 8 Wochen mit mir ins Bett gegangen ist, damit ich mal Ruhe gebe.Hab dann auch mal ein halbes Jahr auf dem Sofa gepennt und sie ganz in Ruhe gelassen. Alles vergebens.
    Stress zählt für mich nicht. Den hab ich auch und gerade in solchen Situationen ist man doch froh, wenn jemand da ist, mit dem man auch über was anderes reden kann oder einem den Nacken krault. Eine Beziehung soll doch etwas aufbauendes dastellen und da gehören Zärtlichkeiten dazu. Weiß ehrlich gesagt auch nicht, was mir mehr Kraft geben kann, als ein ausgewogenes Sexualleben. Da würde ich gar nicht auf die Idee kommen und mich zumauern und eine bessere Alternative zum Abschalten gibts nicht.
    Ich würde sagen, trenn dich. Ansonsten wachst du jeden morgen auf und denkst: vielleicht heute?... Das kostest einfach zuviel Energie, die der Altag dir abverlangt und zerrt an deine Leistungen.

    kind regards
    :rolleyes2
     
    #8
    LoeweSH, 8 September 2003
  9. Sugar
    Gast
    0
    das stress nicht zählt, ist nicht gerade fair.

    viele menschen finden einfach nicht die zeit lust für sex zu empfinden, bzw kommen nicht in die situation. haben einfach andere gedanken im kopf. man empfindet kein sexuelles bedürfnis.
    das muss man einfach erkennen und die stressfaktoren ausschalten.
     
    #9
    Sugar, 8 September 2003
  10. LoeweSH
    LoeweSH (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    so so...
    und warum wohl?
    Weil man mit seinem Partner nicht über die "anderen Gedanken" redet. Man brütet alles allein aus. Klar, das dort der Gedanke an Sex auf der Strecke bleibt. Solange man Sex als Abhandlung sieht, wie Auto waschen gibts phasenweise Komplikationen. Versuche doch mal Sex (schreckliches Wort) als eine Art der Kommunikation zu sehen. Dat geht! ;-)
     
    #10
    LoeweSH, 8 September 2003
  11. eta21
    eta21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    So ganz spontan hätte ich auch auf Stress getippt. Aber wer weiß...

    Also ich empfehle Dir: Rede mit ihm, aber wenn sich nicht in naher Zukunft was ändert, beende die Beziehung. Es scheint Dich sehr mitzunehmen und bevor Du Dich davon fertig machen lässt...naja, das ist es nicht wert...Liebe hin oder her.
     
    #11
    eta21, 9 September 2003
  12. SirJayJay
    SirJayJay (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    nicht angegeben
    #12
    SirJayJay, 9 September 2003
  13. Schneckerle
    0
    Ich weiß wohl, daß man hier keiner nach dem Problem suchen kann... schließlich weiß das nur mein Freund alleine... (wenn er es denn überhaupt weiß, wo ich mir nicht soo sicher bin!)

    Mit dem Reden hast Du sicherlich Recht.. so denke ich ja auch, aber was bringt es mir, wenn ich davon anfange... und er sofort wieder abblockt? Dann kommt einfach nur: "Ooooooh... fängt das Thema schon wieder an!!" & "Es liegt nicht an Dir, liegt an mir.... Aber ich weiß selber nicht, warum!" ... & "Natürlich möchte ich das das wieder anders wird.... Das WIRD es auch!!"

    Deshalb hab ich einfach keine Lust mehr... Habe ja schon gefragt, ob es irgendetwas gibt, was wir gemeinsam machen können, damit wir das Problem beheben... Oder ihn gefragt, ob wir nicht einfach mal ein Porno zusammen gucken sollen... Auch wenn er keine Lust drauf hat... Einfach um zu sehen, ob ihm das in dem Moment vielleicht doch Lust bringt... NIX... ER WILL NICHT!!

    Selbst auf Oral-Verkehr hat er keinen Bock!!

    Was ich aber dennoch nicht verstehe: ich habe mal zu ihm gesagt, daß er mich ja streicheln könnte, damit er mir wenigstens mal den "Druck" wegnimmt... Da kam dann: "Hab doch schon gesagt: ich habe keine Lust!"... Dann meinte ich, daß er das dafür ja auch nicht haben bräuchte... daß er das "mir zuliebe" ja doch machen könnte... (Hab das nicht böse, sondern eher lachend gesagt, damit ich ihn nicht verletze!)... Ist doch schließlich so, daß wir Frauen die Männer auch oft Oral verwöhnen & auch nicht JEDESMAL voll die Lust drauf haben.. sondern nur, weil wir möchten, daß es IHM gefällt.. oder liege ich da falsch??

    Ups... jetzt bin ich aber wieder abgewichen.. Sorry...

    Eigentlich wollte ich ja nur sagen: Reden bringt wohl nix... (LEIDER!)... weil er NICHT drüber reden WILL!
     
    #13
    Schneckerle, 9 September 2003
  14. Schneckerle
    0
    So sehe ich das auch... weiß aber nicht, ob ich schon "soweit" bin, daß ich mich von ihm trennen "könnte"... *grummel*

    Was er ja anscheinend nicht versteht, daß ich auch mit meiner Hilflosigkeit nicht klarkomme.... Wenn ich wenigstens WÜSSTE, woran es liegt, dann könnte ich eher damit klarkommen...

    Aber so kommen mir "natürlich" auch oft die Gedanken, daß er mir vielleicht doch fremdgeht, wenn er allein in den Ruhrpott fährt....

    Mein Vertrauen ist halt auch schon weg!
     
    #14
    Schneckerle, 9 September 2003
  15. Schneckerle
    0
    Klingt gut... aber leider geht er ja nicht gerne allein mit mir auf Tour... sondern fährt dann lieber runter in den Ruhrpott & geht mit seinen "alten" Kumpels weg...

    Er hat aber in letzter Zeit auch so viel Positives für IHN erlebt, daß ich immer gehofft habe, daß er in solchen Momenten, wo er wirklich ÜBERGLÜCKLICH war... daß er dann evtl. wieder Bock auf Sex hat.. NIX

    Als Beispiel: schon als 6-jähriger hat er davon geträumt Motorrad fahren zu können.. aus finanziellen Gründen (seine eigene Schuld) hat er das NIE geschafft... Jetzt haben wir uns richtig zusammengerissen & er hat den Führerschein & ein Hammerteil von Maschine zum Finanzierungskauf.... Er WAR WIRKLICH SUPER-GLÜCKLICH.... aber trotzdem: NIX
     
    #15
    Schneckerle, 9 September 2003
  16. eta21
    eta21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Klingt für mich ziemlich hoffnungslos. Sorry.

    Hast Du ihm denn wenigstens mal gesagt, wie es Dir bei der ganzen Geschichte geht? Ich meine jetzt nicht "Schatz ich habe Bedürfnisse, ich brauche Sex", sondern wirklich Deine Gefühle. Du zweifelst an Deiner Attraktivität, seiner Treue und stellst ja die ganze Beziehung in Frage. Und dass Du trotz Liebe nicht glücklich bist, ist ja deutlich zu spüren.

    Wenn er daraufhin wieder mit "Ooooooh... fängt das Thema schon wieder an!!" kommt, gib ihm nen ordentlichen Tritt in den Arsch. Denn dann ist er wirklich einfach nur respektlos, ignorant und ein riesengroßes Arschloch. Eine Erklärung hast Du schon verdient.
     
    #16
    eta21, 9 September 2003
  17. Schneckerle
    0
    Naja... selbst dazu "erübrigt" er sich nicht mal... und ich lasse ihn momentan mit dem Thema (bzw. Handlungen) ja auch gaaanz in Ruhe... Der Effekt ist derselbe... Wenn ich jetzt wieder darüber reden würde... oder versuchen würde, ihn zu verführen, würde ich auch sofort wieder zu hören bekommen: "Mensch.. Du kommst auch jeden Tag damit an... Setz mich doch nicht so unter Druck. Ich habe einfach keine Lust!!"

    Traurig... aber vielleicht ist Trennung wirklich das einzig Wahre... Wenn ich ihn man nicht nur noch so lieben würde.... Bin schon richtig wütend auf mich selber, weil ich keine richtige Entscheidung treffen kann...

    Lange kann & will ich das auf jeden Fall nicht mehr mitmachen... & das bedeuted wohl, daß nur Trennung in Frage kommt...

    Aber dann kommt wieder so ein blöder Hoffnungsschimmer in mir wach.... und zwar... "Was ist, wenn ich mich von ihm trenne... und es hätte sich doch noch geändert.... Vielleicht sollte ich ihm doch noch Zeit geben!!???" Scheiß Zwickmühle!!
     
    #17
    Schneckerle, 9 September 2003
  18. Schneckerle
    0
    Das ist ja alles gut und schön... ABER: manchmal hab ich einfach das Gefühl, daß es ihm im Grunde egal ist... WEIL EBEN nichts passiert... oder er mir sagt, wie wir oder er das Problem ändern will!! Er sagt es zwar, daß er sich Gedanken macht... aber glauben kann ich das nicht so richtig!
     
    #18
    Schneckerle, 9 September 2003
  19. Schneckerle
    0
    Das habe ich .... Auch, daß ich nicht unbedingt den Sex vermisse, sondern IHN ZU SPÜREN.... Die Zärtlichkeiten... daß er da ist... Auch, daß ich mich häßlich, minderwertig etc fühle, weil er mich halt GAR NICHT berührt....

    Und sagen, daß ich für ihn hübsch bin... das tut er nur, wenn ich ihn frage.... Dat nervt ihn auch...

    Irgendwie ist Trennung wohl wirklich die einzige Lösung....
     
    #19
    Schneckerle, 9 September 2003
  20. eta21
    eta21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann finde sein Verhalten nicht korrekt. Du solltest Dir gut überlegen, ob sich das noch lohnt. Hilft Dir zwar nicht, aber die Entscheidung kann Dir sowieso keiner abnehmen.
     
    #20
    eta21, 9 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tote Hose Bett
cool max
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 November 2009
6 Antworten
perfetto
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 August 2009
24 Antworten
Test