Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    684
    101
    0
    Es ist kompliziert
    14 Februar 2006
    #1

    Tränen geflossen..nur Mädchen???oder auch Jungs

    Hi Leute!
    Und zwar geht es bei dieser Umfrage auch um euer Erlebnis z.B: Valentinstag ...
    Würde mich auch um Antworten sehr freuen:smile:

    Bei mir sind Tränen geflossen heute, als ich diesen zauberhaften Brief mit der Rose und einem Geschenk gefunden habe. Ich war sehr gerührt nur leider war er nicht in seiner Wohnung, weil er spätschicht hat zum Glück verstehe ich mich gut mit seiner Mutter und habe ihn auch etwas in seiner Wohnung vorbereitet:herz: :herz: :herz:
    LG Kleene
     
  • girgl
    girgl (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    14 Februar 2006
    #2
    Hi,

    bin Single und todunglücklich damit
    Wenn ich dran denke, dass ich ganz anderer Mensch wär, wenn ich eine Freundin hätte, dann bereitet mir das viele schlaflose Nächte und Tränen in den Augen (kein heulen), weil mir eben dieser wichtige Teil für mein Leben fehlt. An bestimmten Tagen würd ich am liebsten weglaufen, und nie wieder kommen. :cry:
    Heute war mal wieder so ein Tag!
    Das ist die andere Seite der Medaille.
     
  • Matze1234
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #3
    Tja...als meine (ex)freundin mit mir schluss gemacht hat, hab ich erstmal bei ihrer mutter geheult...aber ich stand noch so unter schock dass ich erst 2 tage danach den ganzen tag nix anderes getan habe.

    also ich finds als single auch total scheisse, vor allem wenn die (anscheinend) glückliche beziehung einfach zu bruch geht, von ein auf den anderen tag

    also männer müssen nich stark sein !

    @ ALL MEN....CRRYY! *g*
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #4
    mein ex hat einmal in meiner gegenwart geheult und das nachdem er mcih fast krankenhausreif geprügelt hat, weil es ihm so leid tat...

    ansonsten hab ich selten partner von mir heulen sehn!
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #5
    Noch nie Tränen an Valentinstag erlebt.:zwinker:
     
  • Larus
    Gast
    0
    14 Februar 2006
    #6
    also an valentinstag habe ich noch nie tränen erlebt, weder von mir noch von einem mädchen.
    für mich ist den frauen gegenüber das ganze jahr valentinstag, also gibts auch unter dem jahr reichlich geschenke und verwöhnungen (was für ein wort :zwinker: ), da schenk ich an valentinstag nichts.

    ich wiene auch so recht selten, irgendwie schäme ich mich wenn ich mal weinen sollte (weil ich ärger oder kummer wegen einem mädchen habe), aber als meine vorletzte ex schluss gemacht hat, war das schon extrem heftig für mich! hätte es an diesem tag nicht geschüttet wie aus eimern, dann hätte man es mir sehr angesehen!

    also ab und zu kann es schonmal bei mir vorkommen, aber dann nur im verborgenen, aber eher sehr selten, denn ich seh in letzter zeit fast alles nur noch mit humor :ratlos:

    achja, als deutschland europameister wurde hab ich geflent wie ein schlosshund, genauso als bayern championsleague-sieger geworden war und im jahr zuvor den sieg versemmelt hat, da hab ich aber mit all meinen kumpels im stadion geweint!!!!
    kolektives männer weinen.

    ups, jetzt hab ich doch glatt vor lauter aim und pn--schreiben, die groß- und kleinschreibung missachtet :cry:

    sorry.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #7
    Eins ist sicher: Wenn Männer Hals über Kopf verlassen werden, dann rollen die Tränen wie ein Wasserfall. Da kann sich jede Dame noch eine gute Scheibe dran abschneiden :tongue:
     
  • Kleeneflocke
    0
    15 Februar 2006
    #8
    Ich sag mal so, er weint eher nur bei extremeren Dingen.

    Die nicht wirklich was mit Partnerschaft zu tun haben.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #9
    Die Männer, mit denen ich so zu tun hatten, weinten weniger aus Rührung, mehr aus Verzweiflung. Zum Beispiel mein Exfreund, als ich ihn verlassen habe, aber auch jedes Mal, wenn er das Gefühl hatte, er hätte was sehr falsch gemacht oder wir kurz davor waren, uns zu trennen.
    Mein jetziger Freund weint hauptsächlich, wenn ihm was sehr leid tut. Bei ihm hab ich allerdings auch schon erlebt, dass ihm die Tränen kommen, wenn ihn was sehr freut, oder ich ihm eine halbe Stunde lang ganz liebe Sachen sage... aber es sind nur wässrige Augen und kein Weinen. Dazu bring ich ihn auch noch *hrhr* Ich schätze, er würde auch weinen, wenn wir uns trennen, aber soweit waren wir noch nie :engel:

    Ich weine eher bei Wut und Trauer vermischt, das ist mir dann nämlich zu viel.
    Und... ha, vor ein paar Tagen musste ich plötzlich weinen, wusste selbst gar nicht warum, ich fand einfach die Welt so doof und das, was darauf passiert, schrecklich und... tja weiß auch nicht, da traf mich ganz unvermutet und ohne Vorwarnung der ganze Weltschmerz :cry: War das erste Mal, ich hoffe bloß, ich mutiere jetzt nicht zu so einem Exemplar :eek:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #10
    Kommt auf den Partner an.
    Es gibt sicherlich Männer, die bei Rührung auch weinen,
    andere stehen da drüber, die weinen quasi innerlich, zeigen das aber nicht.
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #11
    Also wir haben beide den Valentinstag boykottiert, deshalb gab es keine GEschenke.
    Aber ich glaube, bei uns werde eher ich heulen als er. Er ist dieser typische Mann, der nicht zulässt, dass er heult und wenn, will er nicht, dass es jemand sieht.
    Bin ich mal gespannt, ob ich es jemals in unserer Beziehung schaffe, ihn zum weinen (im positiven Sinn) zu bringen....:zwinker:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    15 Februar 2006
    #12
    er hatte bei meinem geschenk tränen in den augen...
    ich fand es schön zu sehen, dass es ihm gefallen hat und er ganz meiner meinung war.:herz:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    15 Februar 2006
    #13
    Ich hab in meiner Beziehungsvergangenheit schon sämtliche Formen männlicher Tränen erlebt, Rührung, Trennungsschmerz, Verzweiflung, persönlicher Kummer, was es da so alles gibt.

    Bei meinem jetzigen Freund ist das nich noch nicht vorgekommen.

    Valentinstag ist bei uns auch erst heute. Da bekommt er einen Brief der es in sich hat. :zwinker: :herz:

    Ich bin selber ziemlich nah am Wasser gebaut. Ich habe meiner Mum und meinen Großeltern jeweils einen Brief geschrieben, den sie gestern bekommen haben, hab ihn bevor ich mich verabschiedet habe, an einem auffälligen Ort in der WOhnung deponiert. Kurz nachdem ich weg war hat meine Oma schon angerufen und gesagt, dass sie sich so gefreut haben und mein Opa gerade vor Rührung weint.
     
  • AncientMelody
    0
    15 Februar 2006
    #14
    Am Valentinstag vor drei Jahren hat mein nun Exfreund etwas geweint...ich hoffe doch vor Rührung :zwinker:...
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #15

    na das wär ja auch noch abstoßender gewesen, wenn er nicht mal reue gezeigt hätte. ich hoffe du hast trotzdem schluss gemacht, ich sag da lieber nichts mehr zu (anderes thema)

    nein, ich habe noch nie einen meiner freunde weinen gesehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste