Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tränen Tränen Tränen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von deranged, 27 März 2005.

  1. deranged
    deranged (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin seit fünf Monaten mit meinem Freund zusammen und wir führen eine wirklich glückliche Beziehung. Er macht eine Ausbildung bei mir in der Nähe und wohnt auch deshalb dort (im Internat). Da zurzeit ja Osterferien sind musste er leider nach Hause und kommt voraussichtlich am 3.4. Er muss aber am Dienstag ins Krankenhaus also könnte es länger dauern.
    Und mein eigentliches Problem ist, dass ich seitdem er weg ist nur noch am Weinen bin. Es geht wirklich den ganzen Tag so.. Ich kann es selber nicht wirklich unter Kontrolle halten. Ich muss einfach weinen, weil ich weiß, dass er nicht hier ist. Wir haben uns sonst immer jeden Tag gesehen.. es ist jetzt aber nicht so, dass einer von uns dann kein Bock mehr auf jeden Tag treffen hatte oder so.. wir haben uns jeden Tag auf uns gefreut usw.
    und jetzt fühl ich mich richtig leer und kann meine Tränen nicht mehr zurückhalten. Gestern haben wir telefoniert und ich hab schon wieder angefangen zu weinen und konnte schon gar nicht mehr richtig reden deshalb.
    Ich würde sagen die Hälfte des Tages verbringe ich nur noch mit Weinen ohne etwas dafür zu können. Er bleibt zwar nicht lange weg aber ich fühl mich eben total beschissen und fertig.
    Vielleicht fällts dem einen oder anderen schwer mich zu verstehen. Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet. Was soll ich tun? Ich habe keine Lust noch eine ganze Woche durchzuheulen.
     
    #1
    deranged, 27 März 2005
  2. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht kannst du dich ja ablenken, was mit Freunden unternehmen, shoppen gehen, Sport machen oder so??

    Und ihn im Krankenhaus besuchen geht nicht?

    Mein Freund geht auch bald von der Schule ab (hat dann sein Abi) und ich bin allein... Hab auch voll Schiss davor, kann mir die Tage ohne ihn in der Schule gar nicht mehr vorstellen :frown:
    Naja mal schaun wies wird, ich kann dich auf jeden Fall verstehen..
     
    #2
    ping_pong, 27 März 2005
  3. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann dich sehr gut verstehen. Als ich damals mit meinem Ex gerade super glücklich verliebt war, ist er für 2 Wochen in Urlaub gefahren. Das waren die längsten 2 Wochen meines Lebens. Ich war dauer-depri.
    Jetzt kann ich sowas nicht mehr nachvollziehen. 2 oder 3 Wochen sind echt ne kurze Zeit und die geht so schnell vorbei. Warum weinst du? Er kommt doch wieder! Und wenn ihr auch noch ständig telefoniert, dann ist doch alles in Ordnung! Danach kann eure Liebe doch weitergehen. Also blick in die Zukunft und mach normal weiter, wie bisher und du wirst sehen, plötzlich ist er wieder da :smile:
     
    #3
    MoonaLisa, 27 März 2005
  4. deranged
    deranged (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    versuch mich auch schon irgendwie zu beschäftigen.
    kann ihn dann ab dienstag leider nicht im krankenhaus besuchen weil es ziemlich weit von mir aus ist :frown:
     
    #4
    deranged, 27 März 2005
  5. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Das denke ich auch, denn er kommt ja wieder. Es gibt auch das Telefon oder die Möglichkeit schriftlicher Kommunikation. Du könntest dich ja mal hinsetzen, ein Blatt Papier nehmen und einfach anfangen alles aufzuschreiben was dir in den Sinn kommt. Was er dir bedeutet, was dir fehlt, wonach du dich sehnst und was dich traurig macht. Richte die Worte auch an ihn, beschreibe was du empfindest.
    Vll. wird dir dann einiges klarer, unter anderem auch der Fakt, dass die Trennung wirklich nicht von Ewigkeit ist und du ihn bald in deine Arme schließen kannst.
     
    #5
    User 8944, 27 März 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mädel, ich kann dich zwar gut verstehen, aber mein Tipp ist: Kämpf gegen die Gefühle an und sei diszipliniert.
    Es werden noch schwerere Zeiten auf euch zukommen als diese kurze Trennung. Klar, die Macht der Gewohnheit, dass ihr euch jeden Tag gesehen habt, aber das wird wahrscheinlich auch nicht in alle Ewigkeit so gehen.

    Mach dir klar, was du an ihm hast, freu dich, dass du ihn hast und unternimm was mit deinen Freunden. Durch das Heulen kommt er auch nicht schneller zurück...
     
    #6
    Cinnamon, 27 März 2005
  7. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Soviel gute Tipps. :zwinker: Ich bin mir sicher, das renkt sich wieder ein.
    :bier:
     
    #7
    User 8944, 28 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tränen Tränen Tränen
Dezember
Kummerkasten Forum
4 Januar 2013
21 Antworten
Franka
Kummerkasten Forum
23 März 2006
24 Antworten
Test