Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

träume

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von träumerin88, 21 Juli 2006.

  1. träumerin88
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Glaubt ihr eigentlich an Träume?
    Bin vorher eingeschlafen und hatte dann voll den schlimmen Traum.
    Mein Süsser den ich echt super super lieb habe ist zur Zeit weg. Jemanden besuchen. Schon seit Tagen und hab ziehmlich gelitten irgendwie naja jedenfalls hab ich geträumt dass ich ihn abgeholt habe. Im Traum hab ich ihn gefragt ob wir noch was unternehmen wollen, hat er erst rumgedruckst. Naja und irgendwann fing er an von Jim Carrey zu sprechen (weiss gar net ob er auf den Kerl abfährt) und meinte dann dass Jim recht hat. Fragte ich ihn womit. Sagte er naja dass Beziehungen total scheisse sind. Es ist doch viel besser wenn man einfach so mit jeder rummacht weil man so nicht in Gefahr gerät wegen eines Seitensprungs bezichtigt zu werden.
    Und irgendwann hat er mich dann angeschrien wieso meine Texte in diesem Forum denn schreibgeschützt sein. (hääähhhh???? hab das überhaupt net verstanden)
    naja irgendwann bin ich dann voll schweissnass und heulend aufgewacht.
    mach mir jetzt gedanken wieso ich sowas geträumt habe.
    hm und tat gut das mal aufzuschreiben
     
    #1
    träumerin88, 21 Juli 2006
  2. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Naja, man kann in einen Traum sehr viel reininterpretieren - aber von selbst kommt man da normalerweise nicht auf die "richtige" (wenn es so was gibt) Bedeutung. Denn man sucht sich zunächst die naheliegendsten Dinge: Sprich, du träumst davon, dass dein Freund Beziehungen scheiße findet, also könnte das ein schlechtes Omen sein. Oder es passiert etwas anderes Schlimmes, und das könnte sich als "Zukunftsvision" erfüllen. Träume sind aber ziemlich symbolhaft, sofern man wirklich etwas daraus erlesen möchte. Heißt, die Bedeutung, die dir als erstes auffällt, ist vermutlich nicht die wahre Bedeutung des Traumes. Es gibt ja solche Traumbücher, weiß aber nicht, ob so etwas wirklich sinnvoll ist. Kenne aber einige Fallbeispiele von Patienten beim Psychologen/Psychiater, wo ein Traum sehr gut interpretiert wurde. Ich denke aber, alleine kann man das nicht, nur unter Anleitung, oder wenn man sich mit so etwas wirklich auskennt. Ein weiteres Problem ist sicher, dass man auch sehr subjektiv darüber nachdenkt und einem viele andere Möglichkeiten, über einen Traum nachzudenken, deswegen verschlossen bleiben.

    In deinem Fall finde ich: Denk nicht weiter drüber nach. Ich träum auch manchmal Sachen, die nicht gerade toll sind, auch mit meinem Freund. Erst denke ich mir dann: "Oh Gott, was heißt das jetzt für mich?!" Aber ich denke dann nicht weiter darüber nach. Ich hatte über Jahre hinweg auch Träume, wo ich immer verfolgt werde und weiß, wenn dieser Mann mich kriegt, wird er mich vergewaltigen und töten. Das heißt nicht, dass so was auch passiert. Womöglich drückt es meine Angst vor so etwas aus, denn ich hatte mal eine Phase in meinem Leben, wo ich so einen Schreck bei jemandem bekommen habe, dass ich tagelang nicht aus dem Haus gehen konnte. Aber ob das nun die Bedeutung ist? Keine Ahnung.
    Zerbrich dir also nicht den Kopf...
     
    #2
    Kuri, 21 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - träume
Alisara
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2016
12 Antworten
lululu
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
22 Antworten
Riptide
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 September 2015
3 Antworten