Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Träume ...

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von laith, 2 August 2004.

  1. laith
    Gast
    0
    Also..
    Aufgrund meiner sehr ähnlichen Träume von Nacht zu Nacht komme ich langsam ins Grübeln. Normalerweise bin ich der Ansicht, dass Träume keinerlei Bedeutung haben und nur Abfallentsorgung unseres Unterbewusstseins ist.. weswegen viele Träume auch so extrem konfus und nichtssagend zu sein scheinen. Allerdings habe ich jetzt seit 5 Nächten denselben Trauminhalt. Es ist zwar immer etwas anders und manchmal sogar in irgendwelche merkwürdigen Handlungsabläufe verstrickt, jedoch bestimmen ein, zwei wesentliche Elemente jeden dieser Träume.
    Ich denke jetzt schon ständig darüber nach, ob Träume vllt. doch mehr sind, evtl. nicht einfach nur sinnfreie Abfallentsorgung, sondern doch eher etwas in Richtung Bewältigung mit Vergangenem oder Wunschdenken etc.
    Für euch klingt das vllt. normal, aber weil es für mich bisher alles keinen Sinn ergab, bin ich 'n bisschen perplex und starte daher einfach mal 'ne Umfrage. :zwinker:
    Sind es bestimmte Dinge, die eure Träume bestimmen?
    Erinnert ihr euch allg. an viele eurer Träume?
    Ergibt es oft Sinn oder wirkt doch eher nur konfus?
    Träumt ihr viel von der Vergangenheit oder eher von Dingen, die ihr euch innerlich wünscht?
     
    #1
    laith, 2 August 2004
  2. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Leider keine Mehrfachnennung möglich ...

    Ich hatte zumindest mal als Kind jahrelang den selben Traum, bei dem war es Vergangenheitsbewältigung, Ängste ...

    Mußte mal ins Krankenhazs, erinner mich noch, dass ich nach dem Sachenpacken dann doch nicht wollte (Angst), und mich am Türrahmen festhielt.
    Aber meine Eltern rissen mich mit Geawalt los. :angryfire
    Soweit zur Realität.

    Dann erinnere ich mich, dass ich immer (Jahrelang) als Kind denselben Alptraum hatte, meine Verwandten verfolgten mich über Mauern, Dächer, durch Gassen ...
    Meine Mutter hielt ne Spritze in der Hand, ne riesengroße.
    (Vor der realen OP kam ne Schwester mit ner riesigen Spritze, und sagte, die ist für mich, war Wasser drinn, zur Stuhlentleerung *schauder* ).

    Ja, erst konnte ich diese beiden Dinge nicht verknüpfen, sah keinen Zusammenhang, verdrängte das alles wohl.
    Jahre später, eher als Erwachsener kam mir erst in den Sinn, dass der Traum aufgrund des verlorenen Vertrauens in Mutter/Eltern auftrat, und Ängste/Trauma widerspiegelte.

    Ach ja, die schöne Kindheit :wuerg:

    Es wird wohl Träume zu verschiedenen Anlässen geben.
    Traumas haben aber oft vorfahrt ... :zwinker:
     
    #2
    emotion, 2 August 2004
  3. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch lieber mehreres ankreuzen.

    Ich denke mal, Träume sind ein Mischung aus Abfallentsorgung, Angst- und Problembewältigung und Wunschdenken.

    Ich hab als Kind mehrmals geträumt, ich wäre plötzlich allein bei Nacht in einem richtig unheimlichen Wald. Ich hab nach meiner Mutter gerufen, aber niemand kam, und dann war da eine kleine Kirche (die mir aber riesig vorkam) und die Glocke begann plötzlich zu läuten...
    Der Wald ist letzte Woche wieder aufgetaucht. Traumdeuter vor! :tongue:

    Sonst träume ich ab und an von Spinnen :wuerg: (hab ne Arachnophobie), davon, verfolgt zu werden (eigentlich fast immer, in allen möglichen Variationen) oder von der Schule (aber nur, wenn da Probleme auftreten).

    Ich erinnere mich auch rel. oft, da der Mensch aber 5-6 mal pro Nacht träumt, wohl nicht an alle Träume. :zwinker:

    Ah Mist, ich hab was vergessen!
    Träume auch ziemlich oft, dass ich von irgendwelchen übernatürlichen Wesen, wie zB Dämonen gejagt werde :cry: Das gehört aber wohl eigentlich zum Verfolgt-werden.

    Drue
     
    #3
    drusilla, 2 August 2004
  4. laith
    Gast
    0
    Gibt's bei euch das Phänomen mit den wiederkehrenden Träumen eigtl. auch mal mit schönen Dingen oder immer nur relativ negative Dinge?
    Bei mir sind das die letzten Nächte (wie auch die letzte Nacht) immer Träume, die viel positives enthalten aber zusätzlich noch irgendwas negatives...
     
    #4
    laith, 2 August 2004
  5. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    was träumst du denn, laith? *neugierig gugg*


    sonst stell das doch ma auf ner traumdeutungs-seite online in nen forum oder so... doe werden dir das wohl deuten
     
    #5
    User 12529, 2 August 2004
  6. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hi!

    Sicher Träume sind keinesfalls Sinnlos. Sie spiegel Ereignis die du erlebt hast wieder man muss sie nur zu deuten Wissen. Wenn du uns sagst was du träumst können wir dir ja evt. helfen. Also man träumt ja bekanntlich die ganz Nacht nur errinerst du dich nur an den bei dem du aufgewcht bist. Man träumt nicht durch sonst würde man ja immer träumen und sich daran errinern. Aber an den sozusagen letzten Traum kann ich mich immer errinnern.

    evil
     
    #6
    User 10015, 2 August 2004
  7. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    von allem etwas.

    und deshalb hättest du mal die mehrfachwahl in der umfrage erlauben sollen :zwinker:
     
    #7
    JuliaB, 2 August 2004
  8. laith
    Gast
    0
    Jau stimmt.. nachher ist man immer schlauer.. :zwinker:
    Ich brauch' eigtl. keine Hilfe.. deswegen würde ich von den Träumen nichts erzählen.. eben nur, wenn's jmd. interessiert.
     
    #8
    laith, 3 August 2004
  9. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    mich intressierts :smile2:
     
    #9
    User 12529, 3 August 2004
  10. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Mich auch! :smile:

    Im Übrigen: Wiederkehrendes eig. nur neg..

    Außer, wenn ich verliebt bin, dann träum ich andauernd, dass er mich anspricht od. dass wir zusammen sind oder so *g*

    Drue
     
    #10
    drusilla, 3 August 2004
  11. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Bei mir auch von allem etwas. Manchmal träume ich belanglose Sachen aus meinem Alltag, manchmal Dinge die auf meine Ängste oder meine Wünsche schließen lassen und manchmal Dinge aus meiner Vergangenheit, die mich stark beeinflusst haben ...
    Ich erinnere mich fast jeden Morgen zumindest an Teile meiner Träume und kann auch fast immer hinterher sagen, wofür sie stehen. Aber meistens sind sie harmloser Natur, ich habe also keine wiederkehrenden Alpträume, oder dergleichen.
     
    #11
    Larkin, 3 August 2004
  12. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Ich hab mal das Unterbewusstsein gewählt..

    eigentlich gehören die anderen dinge auch dazu. das, was wir verdrängen lagert sich in unserem unterbewusstsein ab. in träumen entleert es sich nicht nur, es zeigt uns auch manchmal wege wie wir unsere ängste oder probleme bewältigen können.
    das unterbewusstsein bekommt wahnsinnig viel mit! einige träumen von dingen die danach wirklich passieren.. das hat nicht viel mit hellsehen oder solchen dingen zu tun, sondern auch das kommt aus unserem unterbewusstsein. es ist ne ganze ecke schlauer als wir, manchmal sollten wir darauf hören lernen :zwinker:
    Wenn träume immer wieder kommen, ist es ein zeichen das uns der inhalt noch sehr stark beschäftigt. um die überfülle der informationen die unser unterbewusstsein gespeichert hat in kurzen träumen zu verarbeiten muss schon manches mal auf die logik verzichtet werden und es kommen wirre träume bei raus.

    meist sind es die negativen träume die sich wiederholen. zum einen merken wir uns schlimme sachen leichter, zum anderen sind die positiven dinge meist abgehakt. wenn ein traum positiv beginnt und dann eine sehr negative wendung bekommt, ist es oft ein wink uns zu zeigen das wir einige dinge nochmal bedenken sollten.. lange rede kurzer sinn: Haken beim unterbewusstsein :zwinker:

    EDIT: Manchmal zeigen uns unsere träume auch wie wir unsere wünsche verwirklichen können
     
    #12
    Marla, 3 August 2004
  13. sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meistens ist das bei mir auch ganz wirr, was ich immer träum!!!! aber an manche sachen kann ich mich manchma ganz genau erinern und dass was ich geträumt habe hat dann manchma auch mit sachen die ich mir wünsche/ gern hätte zu tun!!!
    ich glaub der einige traum der sich bei mir hargenau wiederholt hat war dieser blöde alptram wo man verfolgt wird aber net von der stelle kommt... :mad: und sonst wiederholt, also nicht richtig aber halt geähnelt war was positives, und zwar als ich ma verknallt war und immer was schönes mit dem typen geträumt hab... :link:
     
    #13
    sabe, 3 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Träume
schuichi
Umfrage-Forum Forum
30 Mai 2014
41 Antworten
jana1212
Umfrage-Forum Forum
25 November 2013
8 Antworten
schuichi
Umfrage-Forum Forum
10 Oktober 2013
12 Antworten
Test