Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

transkription/translation

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sonata Arctica, 16 März 2005.

  1. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    kann mir mal jemand in verständlichem deutsch erklären wie das funktioniert!schreibe morgen klausur und weiß von nix °°
     
    #1
    Sonata Arctica, 16 März 2005
  2. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also eine transkription ist das abtippen eines interviews, was zB auf band gesprochen ist.
    tonband aufnahmen als tet abschreiben quasi.

    aber in welchem fach brauchst du das denn, das was ich meinte ist etz geistewsissenschaftlich gesehen, aber es gibt auch eine transkription in biologie zb, da wird irgendwie das gen "abgeschrieben"
     
    #2
    Pfläumchen, 16 März 2005
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    genau ,ich mein die in biologie ^^

    wennich da morgen bei der klausur schreib 2 ja da wird irgendwier os das gen abgeschrieben" erschießen die mich doch ^^....

    hab mir ne menge dazu ausgedruckt,aber weiß der geier was das bedeutet!!^^
     
    #3
    Sonata Arctica, 16 März 2005
  4. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hast du schon bei wikipedia geschaut?
    da steht:
    Bei der Transkription wird die Information der DNA in das Botenmolekül mRNA übertragen. Der Vorgang der Transkription verläuft bei Eukaryoten und Prokaryoten grundsätzlich gleich. Bei Prokaryoten erfolgt die Transkription im Cytoplasma der Zelle, bei Eukaryoten im Zellkern. Bei Eukaryoten wird außerdem die prä-mRNA nach ihrer Synthese noch modifiziert (siehe:Splicing), bevor sie aus dem Zellkern in das Cytoplasma transportiert wird. Nach der Transkription erfolgt im Cytoplasma am Ribosom die Translation der mRNA in ein Protein..

    Also wenn ich nun die anderen Facbegriffe wüsste, dann finde ich kann man das da gut verstehen, oder?
     
    #4
    Pfläumchen, 16 März 2005
  5. Al´lan'Jackson
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    habt ihr kein biobuch, linder oder natura?

    so erklärungen im internet sind scheisse, entweder zu ausführlich oder zu kurz
     
    #5
    Al´lan'Jackson, 16 März 2005
  6. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Verstehe ich nun auch nicht, wo das Problem liegt.

    Da ich letzte Woche Klausur hatte ist es noch relativ frisch:


    Transcription ist die Herstelung der Kopie eines Gens in Form eines einzelsträngigen RNA-Moleküls. Die beiden DNA-Einzelstränge haben unterschiedliche Funktionen:

    Der Strang, der auch als Matrize für die RNA-Synthese dient, wird auch als Matrizenstrang bezeichnet.
    Die Basensequenz des zum Matrizenstrang komplementären DNA-Strangs entspricht der Basensequenz des RNA-Transcriptes. Dieser heißt auch codierender Strang oder Nicht-Matrizenstrang.

    [Nun eben alle genauen Schritte die ablaufen]

    Die Übersetzung der in der RNA gespeicherten Informationen in die Aminosäuresequenz eines Proteins erfolgt beim Vorgang der Proteinbiosynthese und wird als Translation bezeichnet.

    [Wieder alle Schritte die ablaufen]

    ------


    Und Erklärungen müsstest du in jedem geeigneten Bio-Buch finden...
     
    #6
    User 8944, 16 März 2005
  7. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ey wie super also auf die schnelle....

    die DNA wird zunächst durch basenpaarung nach prä mRNA abgeschrieben
    (das kriegst du hoffentlich noch hin, mußt halt drauf achten das es bei
    mRNA kein T gibt, aber dafür U) (transcription)

    so die prä mRNA wird dann noch von irgendnem hick hack befreit.. weiß ich auch nicht mehr genau wie der mit splicing war...

    auf jeden fall hast du dann mRNA nennt sich codogener strang (so dann hast du die tripplets auf der mRNA = codons)
    so dann haben wir die transfer RNA die ist jetzt jw. an den aminosäuren dran

    so ... dann kommt jetzt die übersetzung (translation) von mRNA auf peptid
    das ganze vollzieht sich am ribosom wo die beiden ribosom teile sich zusammenlagern und die mRNA dran dockt

    nun dockt tRNA jetzt passend auf die mRNA drauf und wir haben mRNA, und die passenden gegenstücke, also ne lose abfolge von amisosäuren
    (welche aminosäuren zu welchem mRNA tripplet passen erklärt dir die codesonne, tripplet von 5' nach 3' lesen, codesonne von innen nach außen)
    dann müssen noch peptidbindungen zwischen den aminosäuren geknüpft
    das macht das ribosom enzymatisch. dann folgt irgendwann nen stopcodon auf der mRNA, es gibt kein passendes antiocodon, der strang endet, das ribosom zerfällt in seine passiven teile und das peptid ist frei im cytoplasma

    LG DocB
     
    #7
    DrBingo, 16 März 2005
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    dankeschöööön :smile:

    @pfläumchen : wikipedia kennt wörter die wir irgendwie noch net ansatztweise in den texten draüber hatten!!


    doch wir ham den linder udnd as is das erste mal dass der nich hilft :smile:
     
    #8
    Sonata Arctica, 16 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - transkription translation
Jolle
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2010
18 Antworten
regen_bogen
Off-Topic-Location Forum
5 August 2007
8 Antworten