Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Traum"-Haarlänge und Kahlschlag

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von elize, 22 Februar 2007.

  1. elize
    Benutzer gesperrt
    34
    93
    2
    nicht angegeben
    Gibt es eine bestimmte Haarlängen-Masterplan, den ihr ins Auge gefasst habt? :zwinker:

    Und könntet ihr euch vorstellen, euch a la Britney womöglich aus irgendwelchen Gründen freiwillig von der ganzen Pracht zu trennen?

    Also ich freue mich ja über jeden Millimeter, bin jetzt so auf Mitte des Rückens und hätte gerne noch ein wenig mehr. Sehe das bei Frauen als natürlichen Schmuck, ne Glatze fände ich eine Katastrophe und kann auch nicht nachvollziehen, wie man als Mädel auf solche radikalen Gedanken kommt. :kopfschue
     
    #1
    elize, 22 Februar 2007
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Meine Haare gehen seit fast 10 Jahren bis ca. Mitte Rücken. Ich könnte mir absolut nicht mehr vorstellen mit kurzen Haaren rumlaufen zu müssen. Eine Glatze wäre die totale Katastrophe.
     
    #2
    User 29290, 23 Februar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Kahlschlag?! Niemals!

    Ich hatte von 1996 bis 2004 kurze Haare, also Kurzhaarschnitt, dann hab ichs endlich mal geschafft, sie wachsen zu lassen. :smile: Inzwischen sind sie über schulterlang und bin auch sehr glücklich damit. Das Einzige, was mich stört, ist, dass sie so glatt sind. :geknickt: Hätte so gerne ein paar Wellen.
     
    #3
    krava, 23 Februar 2007
  4. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Meine sind ungefähr BH-Verschluss-lang, ich hätte sie schon gern ein bisschen länger, aber nur, solange sie noch schön aussehen. Nur ein paar lange Fusseln zu haben, damit sie lang sind ist auch nicht toll. Kahlschlag - nie! Ich ärgere mich jetzt noch drüber habe ich mir zwei mal einen Kurzhaarschnitt verpassen lassen, nachdem die Haare endlich wieder länger waren.
     
    #4
    User 32843, 23 Februar 2007
  5. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Meine sind schulterlang, viel länger sollen sie auch nicht sein.
    Abschneiden würd ich sie nie.
     
    #5
    Auricularia, 23 Februar 2007
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nicht mehr. Die meiste Zeit meines Lebens trug ich die Haare so mittig bis auf den Rücken ... und vor ein paar Monaten ließ ich sie mir stufig kürzen, etwa bis auf Kinn- bis Schulterlänge. War die richtige Entscheidung, sie sind jetzt gesünder und haben mehr Volumen und ich mehr Stylingsmöglichkeiten, auch wenn das komsch klingt - aber mit langen haaren fehlte das Volumen, sodass ich sie kaum offen tragen konnte. Will sie auch nicht mehr länger haben. Manchmal vermisse ich natürlich die lange Mähne, aber trotzdem fühle ich mich jetzt besser. Kürzer als kinnlang sollten sie aber auch nicht sein.
     
    #6
    Ginny, 23 Februar 2007
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    nein, ich würde mir nie die Haare abrasieren...aber ganz lang züchten muss auch nicht mehr sein.
     
    #7
    Piratin, 23 Februar 2007
  8. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich werd mir irgendwann ne Glatze machen müssen wenn ich meine Frisur ändern will... Un ddas ich irgendwann mal was anderes will ist unausgeschlossen. Eigentlich will ich dann nicht alles abmachen aber mir fällt auch keine andere Lösung ein.

    Aber laut meinem Freund sei ich "die einzige Frau die er kennt, bei der auch eine Glatze bestimmt sehr sehr gut aussehen würde", also brauch ich mir da wohl keine Gedanken zu machen :tongue:
     
    #8
    User 12616, 23 Februar 2007
  9. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Meine sind ca 5cm länger als Schulterlang.

    Ich würde einerseits gerne mal einen Kurzhaarschnitt versuchen (alà Lena Gerke).
    Aber andererseits war es schon immer mein Traum ewig lange Haare zu haben. Also so ca bis mitte vom Rücken wäre toll :smile:
    Leider muss ich se vorher immer abschneiden, weil se so kaputt gehen:kopfschue


    Glatze? Niemals:kopfschue
    Britney sah früher so schön aus mit ihrer Wallemähne...schade,dass sie irgendwie so Probleme hat und die Hand vor Augen nicht mehr sieht
     
    #9
    Knutscha, 23 Februar 2007
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    meine haare werden nicht kürzer als kinnlang aber werden auch sicher nie bis zum bh-Träger reichen! dazwischen ist alles mögliche finde aber stufen und strähnchen peppena lles ein bißchen auf statt "nur" lange glatten haaren. irgendwann zeiht das gewicht die haare auch einfach nur noch glatt runter, das sieht ja langweilig aus !
     
    #10
    Tinkerbellw, 23 Februar 2007
  11. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich will meine Haare jetzt richtig wachsen lassen. Hatte früher tolle Haare und dann sind sie durchs Blondieren abgebrochen. Hab sie mir dann wieder dunkel gefärbt und nach drei Jahren sind sie viel besser geworden. Hab jetzt nur mehr ein paar hellere Strähnen drin und warte sehnsüchtig auf eine lange Mähne. Jetzt sind sie auch schon lang, aber für mein Empfinden noch nicht lang genug.
    Glatze würd ich mir nie schneiden lassen, mir sind schöne lange Haare sehr wichtig und ich würde in Tränen ausbrechen. (so blöd sich das anhört)
     
    #11
    laura19at, 23 Februar 2007
  12. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Meine Haare sind schulterlang, ein bißchen länger können sie gerne noch werden.

    Glatze? Niemals! Hässlich finde ich sowas.
     
    #12
    *Anrina*, 23 Februar 2007
  13. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Meine Haare sind, wenn sie nass und somit glatt sind, BH-Verschluss-lang, wenn sie trocken und lockig sind, dann eben etwas kürzer.
    Ich will sie im Moment wachsen lassen, sodass sie auch trocken bis zur Mitte des Rückens gehen, aber bei meinen Wellen sieht man es kaum, wenn sie wachsen.
    Manchmal überlege ich mir, sie ca. schulterlang abzuschneiden, aber dazu durchringen kann ich mich nicht.
    Eine Glatze würd ich aber niemals freiwillig tragen wollen (wobei mein Exfreund meinte, dass das bei mir sicher auch nicht schlecht aussähe :grin:)!
     
    #13
    User 12900, 23 Februar 2007
  14. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Kahl... never ever :kopfschue

    Mein maximale Haarlänge habe ich mal wie folgt festgelegt (ich hatte sie aber noch nie so lang): Wenn ich meine Haare hinter die Ohren streiche und dann nach vorne lege, dürfen sie nicht weiter als bis zu den Brustwarzen gehen... :tongue:
     
    #14
    Thorey, 23 Februar 2007
  15. die jule
    die jule (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    in einer Beziehung
    Würde genre mal sehen wie ich mit Glatze aussähe :grin:
    Ne, aber nun möchte mich mir meine Strähnen raus wachsen lassen (was bald so weit ist) und mir dann die Haare bis. ca. 5 cm über Steißbein wachsen lassen.
     
    #15
    die jule, 23 Februar 2007
  16. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    meine haare sind knapp ohrläppchenlang mit seitenscheitel *g*
    klar hab ich schonmal mit dem gedanken gespielt, mir ne glatze zu rasieren. aber komplimente & jungs haben mich immer wieder davon abgebracht. also lass ichs wohl ^^
     
    #16
    ^^amy^^, 23 Februar 2007
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ziel: noch kürzer!
    :smile:

    ich hatte als kind lange kurze haare und wurde für einen jungen gehalten; mit 13 oder so ließ ich sie dann wachsen, hatte sie sehr lange halblang in verschiedenen variationen. dann ließ ich pony rauswachsen und insgesamt wachsen - weil ich nicht wusste, was ich damit anfangen wollte. von 2002 bis 2006 war ich nicht beim friseur, immer nur von freund oder schwester oder mutter spitzen schneiden lassen. die haare waren dann auf "bh-verschluss-länge", glatt.

    im letzten juni hab ich sie dann deutlich kürzen lassen, im dezember erneut. pferdeschwanz geht nicht mehr :zwinker:. eine freundin meinte, die frisur erinnere sie an die gewinnerin von deutschlands-nächstes-topmodel, die wurde hier dann ja auch schon erwähnt. in der länge hab ich die haare etwa.

    ich bereue gar nicht, die langen haare los zu sein, es war keinerlei abschiedsschmerz. die langen haare waren irgendwann einfach langweilig. und mit viel sport nervts auch irgendwann...
    gerade beim waschen und trocknen der haare nach dem sport.

    ich mag die kürzeren haare SEHR. es fanden übrigens alle super, keiner fand es schade. und das wär mir auch egal gewesen :zwinker:. ein freund, der absoluter gegner von kurzen haaren an frauen ist, gab zähneknirschend zu, dass auch kurze haare sehr weiblich sein können.
    es passt irgendwie besser zu mir. viele finden, dass ich mit kürzeren haaren viel "süßer" aussähe. :schuechte :engel:

    im april will ich wieder schneiden lassen, diesmal noch einen tick kürzer (falls wer die ersten folgen von der ansonsten nicht unbedingt erwähnenswerten mtv-autoaufmotzshow "pimp my ride" kennt - folge "gabriellas land cruiser": die frisur von gabriella hats mir angetan, ich habe die folge mir heruntergeladen und screenshots gemacht, die ich meiner friseurin mitnehme *g*.)

    übrigens habe ich glück, endlich eine sehr sehr sehr gute friseurin gefunden zu haben, die weiß, was ich will, der ich zu 100% vertraue - die weiß einfach, was funktioniert, was mir steht, was sinnvoll ist... aber öfter als alle vier-sechs monate kann ich mir das nicht leisten, 48 euro sind dann fällig. aber das ist es schon wert.

    böte man mir richtig viel geld, wär ich auch für ne glatze zu haben. warum nicht? wachsen ja wieder. wär sicher ungewohnt, aber keine katastrophe. könnte sogar interessant sein. eine bekannte von mir hat ihre schwarzen hüftlangen haare abgeschnitten und dann eben den kopf richtig kahlrasiert - es sah aber nicht "entstellt" aus, sondern gut. aber sie war auch vorher nicht verzweifelt und auf drogen, sondern durchaus mit sich im reinen. sie hat noch heute kurze haare.
     
    #17
    User 20976, 23 Februar 2007
  18. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Derzeit gehen meine Haare ungefähr bis zu den kurzen Rippen.

    Früher hatte ich mal überlegt mir eine Glatze schneiden zu lassen um mal die Reaktionen der Menschen auf eine Frau mit Glatze zu sehen. Habs dann aber doch gelassen, ich gefalle mir mit langen Haaren wesentlich besser als mit kurzen, wie hätte ich mich dann erst mit Glatze gefunden :zwinker:
     
    #18
    happy&sad, 26 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Traum Haarlänge Kahlschlag
schuichi
Umfrage-Forum Forum
30 Mai 2014
41 Antworten
jana1212
Umfrage-Forum Forum
25 November 2013
8 Antworten
cyclon
Umfrage-Forum Forum
21 November 2010
39 Antworten